Was druckstdu rum … noch nie Widerstand geleistet

B-Kloppt: Wir leben in einer krassen Überflussgesellschaft. Nicht nur in Deutschland ist derweil nichts überflüssiger als die Politiker, die sogenannten Volksvertreter. In den USA treibt dieser Bewusstseinssprung bereits völlig neue Stilblüten. Auf diese Absonderlichkeit kommen wir im weiteren Verlauf des Artikels noch zu sprechen. Hierzulande hängen wir bedauerlicherweise mächtig mit adäquaten (Re)Aktionen hinterher. Dabei wäre es doch so wichtig, diesem neuen Lifestyle-Trend einen entsprechenden Ausdruck zu verleihen.

Es ist aber nicht so, dass wir darauf nicht angemessen reagieren könnten, obgleich die Deutschen in jeder Hinsicht als ziemlich mäßig bis gemäßigt und total reaktionsunfreudig gelten. Wir haben dennoch mal bei druckstdu vorbeigeschaut, die erste Adresse zum Rumdrucksen. Vorsortimentierte Was druckstdu rum … noch nie Widerstand geleistet p6184379-merkelmussweg-angelaweg_tonemappedProtestkarten haben wir dort leider auch nicht ausfindig machen können. Wer aber mal richtig gute Arschkarten Ansichtskarten, mit wegweisenden Charakter aus und für Deutschland benötigt, der möge sich frei fühlen, die beigefügte Vorlage für einen solchen Zweck zu verwenden. Es ist zwar kein Brüller in Sachen “schöne Landschaft”, dafür aber eine kleine, feine, urbane als auch “gelungene Perspektive“, mit schönsten Zukunftsaussichten. So etwas muss man einfach unterstützen und (be)fördern.

Was druckstdu rum … noch nie Widerstand geleistet putin-plug-starke-figur-made-usaUnsere amerikanischen Freunde sind in Sachen politischer Beteiligungskultur gerade auf einem, naja, man mag es ja gar nicht wirklich in den Mund nehmen, auf einem “Anal-Trip” angekommen.  Wahrscheinlich ist das die logische Folge einer inflationären Verwendung der legendäeren “Fuck“-Vokabel. Irgendwann verlangt’s halt nach der Steigerung. Seit geraumer Zeit schiebt man sich dort seine Feinde offenbar in den Allerwertesten. Ideal dafür ist beispielsweise Wladimir Putin. Links abgebildet haben wir mal einen gebrauchten gefunden. Er soll sehr eingängig sein! Das Ganze scheint von dem Grundgedanken getragen zu sein, dass viele Amerikaner gerade jetzt begriffen haben, dass diejenigen Leute, die entweder Hillary Clinton oder Donald Trump wählen, einen A®sch offen haben.

Und genau für eben diese Fälle gibt es in den USA offensichtlich schon richtig ansprechende mechanische Abhilfen. Da kann man sich dann wahlweise, seine Wunsch- oder Hasskandidaten, sonst wohin schieben. Was druckstdu rum … noch nie Widerstand geleistet trump-butt-plug-usa-republikaner-verschluss-scheiss-kulturDie Produktlinie wird dort liebevoll “Butt-Plug” genannt, was sich in einer eins zu eins Übersetzung ins Deutsche doch ein wenig vulgär anhört. Logisch, dass der beliebteste Stöpsel für undichte Wähler dort zur Zeit der sogenannte “Trump-Plug” ist. Bei genauerer Betrachtung muss man allerdings feststellen, dass die Herstellerfirma es hier mit der Neutralität nicht ganz so genau genommen hat.

Clinton bekommt Sonderbehandlung

Was druckstdu rum … noch nie Widerstand geleistet clinton-wackel-dackel-bobblehead-schuettelkopfDen “Clinton-Plug” sucht man dort derzeit leider vergebens. Stattdessen gibt es nur eine entschärfte Version vom deutschen “Wackel-Dackel“, der sich dort “Clinton-Bobblehead” nennt. Äußerst bemerkenswert ist allerdings der Werbefilm dazu. Da hat es sich Hillary Clinton nicht nehmen lassen persönlich vor die Kamera zu treten, siehe Video unten. Zugegeben, ein völlig überraschender wie gelungener Auftritt, der schon so manchen Betrachter auf die falsche Parkinson-Fährte führte. Eine so aussagekräftige und lebendig wirkende Werbung gibt es nicht einmal für die tausendfach beliebtere Barby.

Dessen ungeachtet kann man aufgrund der ganzen hier geschilderten Erscheinungen sehr schnell zu dem Eindruck gelangen, dass die Amerikaner leider nur über eine ausgeprägte Schei…-Kultur verfügen. Der Deutsche dagegen druckst immer noch rum und weiß gar nicht wie ihm geschieht. Wahrscheinlich brauchen wir die hier offerierte Kultur auch ganz dringend. Es ist ja ein offenes Geheimnis, dass wir die US-Trends nach einigen Jahrzehnten alle adaptieren müssen. Das gehört seit der Nachkriegszeit zum guten Ton gegenüber unseren “Befreiern”. Mit etwas Glück bekommen wir noch, dank der großen Koalition, den dicken “US-Butt-PLug” verordnet. Das Bild dazu ersparen wir uns, um niemandem Angst einzujagen. Ob eine solche Form des Protests, Widerstands außer verbessertem Umsatz überhaupt etwas bewirkt, darf arg bezweifelt werden, wenn man weiß, dass sich die Politiker zu ihrer Unterhaltung ganze Völker hinten reinschieben.

Was druckstdu rum … noch nie Widerstand geleistet
12 Stimmen, 4.58 durchschnittliche Bewertung (91% Ergebnis)

Kommerzieller Einschub

Über WiKa 1505 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du noch denken oder denkst Du schon selbst?“

8 Kommentare

  1. Merkelmussweg geht nicht, hier die Erklärung zur Deutschen Souveränität, die wir nicht haben, auch nicht einklagen können, da das GG ein Placebo ist, und es kein Verfassungsorgan gibt, um Souveränität, Friedensvertrag einzuklagen.
    http://www.anderweltonline.com/kultur/kultur-2016/die-luege-von-der-souveraenitaet-deutschlands-und-die-konsequenzen-fuer-unser-volk/..
    Der Link enthält die 11seitige PDF mit der Erklärung. Unser imperialer Herrscher in Washington/UK gibt Merkel und Co. immer wieder neue Anweisungen zum Abbau von Freiheit und Demokratie, Kriege zu unterstützen, die dem Frieden(!) dienen, bis wir zum Reich des Bösen geworden sind wie das Reich unseres Imperialen Herrschers.
    Für Russland sieht es anders aus. Gorbatschow gab uns mit der Wiedervereinigung verbal die Souveränität. Und Putin wird immer beliebter bei den Amis. Da hängten sie eine Putinfahne an die Manhattan-Bridge. In UK geben sie einen Putin-Kalender 2017 heraus mit verschieden Fotos von Putin. Da soll es eine große Nachfrage geben. Die Angloamerikaner haben mehr Mut, die Deutschen sind ängstlich, denken nicht mehr nach, lassen sich verblöden und haben keinen Sinn für Ironie, Humor .

    • http://www.gemeinde-neuhaus.de
      http://www.nestag.at
      Deutschland braucht / sucht einen Friedensvertrag zum
      WK I. (Buch mit Informationen auch als kostenlose PDF)

      Fast alle Probleme im Land lassen sich auf den fehlenden
      Friedensvertrag zurückführen. Dann wären wir nicht mehr
      besetzt, sondern wir wären souverän und wieder frei !

      Die BRD sieht sich als alleinige handlungsfähige
      Präsenzform des “Deutschen Reiches”.
      Solange wir dies u.a. durch Wahlen bestätigen,
      wird es so sein.
      Wir können uns, wie das Buch beschreibt,
      selbst organisieren und damit der BRD den Rücken
      zukehren.
      Dann sind wir, der Souverän, die handlungsfähige
      Präsenzform. Wichtig ist es die reaktivierten Gemeinden
      aus dem Vertrag zu nehmen und geschäftsfähig zu werden.
      Das heißt, daß über fünfzig Prozent der Bundesstaatsangehörigen
      die staatliche Gemeinde bestätigt (gewählt) haben.

      Gemeindereaktivierung (aus dem Vertrag nehmen)
      Bodenrecht durch Reaktivierung …..
      https://www.youtube.com/watch?v=UeniO41W_Bo

      Gemeinde und Städtereaktivierung bei BewusstTV
      https://www.youtube.com/watch?v=u9T97IZyYBU

      • Das angeblich gültige GG gebietet sogar bewaffneten Widerstand. Aber der ist sinnlos. Weil die Betroffenen auf Steuerzahlerkosten gepanzerte Fahrzeuge nutzen (bis hinunter zum Vorsteher der jüdischen Gemeinde in Berlin, alle 2 Jahre ein neuer gepanzerter Mercedes aus dem Geheimhaushalt des Landes Berlin). Ein Schelm der das nicht bei Angela Merkel unterstellt. Weiter ist es natürlich verboten zu töten, es sei denn zum Klang von Trompeten (wusste schon Voltaire). Wir müssen leider bis zur nächsten BT-Wahl warten. Ich sag leider, weil Angela Merkel bis dahin ihre Politik schönreden kann, tatsächlich aber unser Land weiter in den Abgrung treibt. Klartext: ihren gebrochenen Amtseid und den Bruch vieler Gesetze ungestört ausleben kann. Und bei der BT-Wahl fragt es sich natürlich, ob es nicht genügend Duracell-Dauerklatscher der etablierten Parteien gibt. Derzeit gibt es allein für die CDU noch über 30%. Siehe http://www.wahlrecht.de . Da muß jeder, der etwas mitdenkt noch viele Gespräche mit Nachbarn, Freunden und Bekannrten führen! Wenn er etwas ändern will – sonst nicht.

  2. Die einzigen, die dieses korrupte Besatzungssystem in unserem Land
    aufhalten können, sei ihr.

    Die einzige Kraft, die stark genug ist unser Land zu retten, sind wir.

    Das einzigen, die mutig genug sind den Weltfrieden zu fordern, sind wir
    die deutschen Völker.

    Unsere große Zivilisation ist an dem Punkt zum Friedensvertrag und zur
    Freiheit angelangt.

    Wir spüren, das wir an der Reihe sind, dem Land, weiches wir lieben,
    etwas zurück zu geben.

    Wir machen dies für die deutschen Völker und wir werden dieses Land für
    euch zurückgewinnen.

    https://www.youtube.com/watch?v=tHwIIsKcU5Q&t=2s

  3. Zu DDR-Zeiten hab ich mir ein Honecker-Bild in nen Klo-Sitz-Rahmen gehängt. Aber das mit dem Butt-Plug ist wirklich eine tolle Innovation. Die Amis haben halt immer noch die besten Ideen.

  4. Dahingehend Klartext sprach auch Heinrich Weiss, ehemaliger Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI): “Auf Deutschland kommen gigantische Haftungsrisiken zu, die den über Jahrzehnte hinweg erarbeiteten Wohlstand gefährden. Sollte Deutschland als Zahler für die Sünder in Europa herangezogen werden, wird unter dieser Last die Wirtschaft schrumpfen. Auch die heutigen Sozialsysteme werden nicht mehr finanzierbar sein.”

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Was druckstdu rum … noch nie Widerstand geleistet | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…
  2. News 27.10.2016 | Krisenfrei

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*