Klimawandel

Tierleichenteile bald teurer und auch aus den USA

Egal wo man hinschaut, die Probleme nebst Panikmache wollen einfach nicht enden. Das alles wird noch durch pure Dummheit flankiert und schon haben wir mal das Katastrophenszenario, welches scheinbar allgemein gewünscht und gewollt wird. Offenbar ist den meisten Menschen das Leben ohne Horror einfach zu „billig“. Aktuell reden wir über „Tierleichenteile“, deren Produktion, Import und Vermarktung, ergänzt um den CO2-Blickwinkel. Ob wir da allein mit Ablasshandel wieder rauskommen? ❖ weiter ►

Krieg

Ökologische Kriegsführung ist prima fürs Klima

Kriege zukünftig ökologisch zu führen, ist nicht allein eine Herzenssache der Grünen. Richtig umgesetzt, kann das tolle Umsätze und großartige Gewinnmöglichkeiten für alle Beteiligten beinhalten … mit Ausnahme derer, die dabei draufgehen. Kurz um, die künftigen humanitären Missionen, unter Einbeziehung tödlicher Waffensysteme, müssen sich mehr dem ökologischen Gedanken öffnen. Unterlassen wir entsprechende Anpassungen, wird uns der „Markt“ dafür bestrafen. ❖ weiter ►

Hintergrund

Extensive Rundballenhaltung schont Bayerns Weiden

Weil das Gedächtnis ziemlich löcherig ist, wissen vermutlich die wenigsten Menschen, dass früher einmal massenhaft Rindviecher auf Deutschlands Weiden rumtobten. Diese Zeiten gehören der Vergangenheit an. Die Viecher wurden fast vollständig von den ihnen weit überlegenen Rundballen von den Weiden verdrängt. Nicht nur in Bayern übrigens, fast überall ist man inzwischen zur extensiven Rundballenhaltung übergegangen, ganz zum Leidwesen sogar vieler zweibeiniger Rindviecher. ❖ weiter ►

D-Zu-g-rollt…gen…BRDigung
Deutschland

Stuttgart 21, der Zug ins politische Nirvana

Stuttgart: Der heutige Tag ist ein besonders schwarzer Tag in der Geschichte dieser Stadt. Nicht nur weil dies die Hauptfarbe der dort wütenden Regierung ist, sondern auch bezüglich der von dort ausgehenden Signalwirkung. Die Kanzlerine übte schon vor Tagen den Schulterschluss mit der dortigen Regentschaft und unterstellte dem Bürger, er ❖ weiter ►