Hintergrund

Israel leidet an mörderischem Merkel-Syndrom

Immer wieder begegnen uns dieselben Strickmuster, insbesondere die sich wiederholenden Schwächen von Politikern. Mit allerhand rüden Methoden können die dann auch ihre Ego-Trips fahren und dazu noch meinen, dass dies das beste für das Land wäre. Wenn allerdings die innerparteiliche Konkurrenz erfolgreich beseitigt wurde, fällt die Bremsung solcher Gestalten sehr schwer. Derzeit können wir das Merkel-Syndrom in Israel hautnah miterleben. Mit etwas Glück auch noch die Heilung. ❖ weiter ►

Fäuleton

Merkel sitzt Nationalhymnen-Allergie einfach aus

Das war ein ausgesprochen geschickter Schachzug, um den gierigen Blicken des Pöbels nicht mehr die gewünschte Spott-Nahrung bieten zu müssen. Innovativ, wenig konventionell und zerstörerisch veranlagt wie sie ist, hat sich Merkel jetzt ausgedacht, die deutsche Nationalhymne, auf die sie nachweislich allergische Reaktionen zeigt, zukünftig nur noch im Sitzen ertragen zu wollen. Wenn das erstmal Schule macht, gibt es noch mehr zu lachen, vielleicht dann sogar noch liegend. ❖ weiter ►

Fäuleton

Nationalhymnen-Allergie der Kanzlerin aufgeflogen

Wurde jetzt tatsächlich eines von Angela Merkels „Betrübsgeheimnissen“ versehentlich gelüftet? Womöglich ihre lang befürchtete Allergie bezüglich der deutschen Nationalhymne? Der Empfang des ukrainischen Präsidenten hätte eine so schöne Satire bleiben können. Stattdessen zitterte sich Merkel einen ab als die deutsche Nationalhymne erklang. Genauso schnell verschwanden ihre körperlichen Ausfallerscheinungen auch wieder, nachdem das „Deutsch-Gedudel“ planmäßig vorüber war. ❖ weiter ►

Gesundheit

FSB behauptet: Obama leidet an starker Demenz

Waschen & Schminken: Die Ergebnisse sind bereits mehrere Jahre alt, doch an Brisanz haben sie nicht verloren: Ein interner Bericht des FSB ehemals KGB von 2008 behauptet, dass Amerikas Präsident Barack Hussein Obama an schwerer Demenz leidet. Das berichtet nunmehr „Russia Today“ unter Berufung auf nicht weiter autorisierte Quellen.

Zombies sind laut Bundesamt für Arbeit diensttauglich
Gesundheit

Nürnberger Anstalt sanktioniert fehlende Bewegungsunfähigkeit

Nürnberger Würstchen: Nürnberger Amtspersonal veranstaltet „The Walking Dead“. Das allseits arge Reichsrassistenamt  Bundesamt zur Arbeitslosenverwaltung, einst berüchtigt für seine kreativen Rassekonzepte im Hitlerdeutschland der dreißiger Jahre, entwickelte sich seit der Einführung des (vom verurteilten) „Hartz“ genannten Unrechtssystems immer mehr zu einem gesetzesbefreitem Weisehaufen Weisheitshaufen. Jährlich kostet uns diese Menschenvernichtungsroutine rund 40 Mrd. Euro.

Fäuleton

Die Stadien der Geldsucht, bis zum letalen Bankoholismus

Lange Bank: Ein wenig beachtetes aber ernstzunehmendes Krankheitsbild, offenbar nur wenigen Fachleuten bis in die letzten Abgründe vertraut und dessen Diagnose oftmals viel zu spät kommt. Dies nicht nur für die ursächlich direkt Infizierten, nein, auch für die im Wege des Kollateralschadens dabei verreckten Menschen. Die Geldsucht bekommt gerade in ❖ weiter ►

Fäuleton

Planspiele zur Krankheitsreform – Praxisgebühr 1.000 Euro ab 2013

Berlin-Gesundbrunnen: Ein konspiratives Treffen der gesundheitspolitischen Experten aller Blockparteien (CDU/CSU, SPD, FDP, Grüne) endete mit einer einvernehmlichen Überraschung zur Reform des Gesundheitsmarktes ab 2013. Kern der Sanierungsbemühungen sollte sein, die kranken Kassen schneller gesunden zu lassen, die Unternehmen weiter zu entlasten und dadurch das Volk statistisch gesünder zu machen. Mit ❖ weiter ►

Aktuell

Hirn-Arm-Funktion, Krankheitsbild und Heilmethoden

Berlin: Es scheint eine Tragödie zu sein. Viele Menschen leiden offenbar an einer gestörten „Hirn Arm Funktion“, haben aber selber kaum eine Wahrnehmung davon, was sowohl die Therapie als auch etwaige Heilungserfolge nachhaltig negativ beeinflusst. Die Symptomatik wurde erstmals in den 30er Jahren erkannt und breitflächig analysiert. Als beachtlich wurde ❖ weiter ►