FSB behauptet: Obama leidet an starker Demenz

FSB behauptet: Obama leidet an starker Demenz United States USA leader barack hussein obama qpress idiot PowerWaschen & Schminken: Die Ergeb­nisse sind bere­its mehrere Jahre alt, doch an Brisanz haben sie nicht ver­loren: Ein intern­er Bericht des FSB ehe­mals KGB von 2008 behauptet, dass Amerikas Präsi­dent Barack Hus­sein Oba­ma an schw­er­er Demenz lei­det. Das berichtet nun­mehr „Rus­sia Today“ unter Beru­fung auf nicht weit­er autorisierte Quellen.

Eine Demenz[Wikipedia] (lat. demen­tia, zu demens „unvernün­ftig“ bzw. mens „Ver­stand“, de „von – weg“, „abnehmend“) ist ein psy­chi­a­trisches Syn­drom, das bei ver­schiede­nen degen­er­a­tiv­en und nicht­de­gen­er­a­tiv­en Erkrankun­gen des Gehirns auftritt. Demenz umfasst Defizite in kog­ni­tiv­en, emo­tionalen und sozialen Fähigkeit­en und führt zu Beein­träch­ti­gung sozialer und beru­flich­er Funk­tio­nen.FSB behauptet: Obama leidet an starker Demenz FSB ehemals KGB russicher Geheimdienst Logo Vor allem ist das Kurzzeitgedächt­nis, fern­er das Denkver­mö­gen, die Sprache und die Motorik, bei eini­gen For­men auch die Per­sön­lichkeitsstruk­tur betrof­fen. Oba­mas neu­rol­o­gis­che Entwick­lung sei in sein­er Dro­genkar­riere „maßge­blich unter­brochen“ gewe­sen, heißt es in dem Papi­er des FSB[Wikipedia], das dem Blatt nicht vor­liegt.

Forschun­gen, basierend auf Video-Auf­nah­men von Oba­ma leg­en diesen ver­dacht nahe. Die Unter­suchun­gen stammten von Olga Ambiva­len­ta, ein­er Exper­tin für Kör­per­sprache am „Mari­nade-Insti­tut“ in Peters­burg, heißt es weit­er. Seit 1996 soll die Forscherin Oba­ma anhand von Video-Auf­nah­men inten­siv studiert haben.

Krankhafter Kontrollwahn

Der amerikanis­che Präsi­dent lei­de darüber hin­aus „an ein­er autis­tis­chen Störung. Eine, die all seine Entschei­dun­gen bee­in­flusst“, zitiert „Rus­sia Today“ aus dem brisan­ten Forschungs­bericht. Auch kör­per­liche Auf­fäl­ligkeit­en legten den Schluss nahe. Das Syn­drom äußere sich zum Beispiel in Oba­mas Führungsstil, der von extremer Kon­trolle geprägt sei. Dies sei jedoch lediglich eine Form der Kom­pen­sa­tion, heißt es dort weit­er. Aber auch seine Physis sei davon betrof­fen: So bewege er seine rechte Kör­per­hälfte nur sehr grob­mo­torisch. Auch seine Mimik sei bee­in­flusst.

Ob die Ergeb­nisse wirk­lich glaub­würdig sind, ist unklar — zumal die Wis­senschaftler keine auf Gehirn­scans basieren­den Fak­ten über Oba­mas Geis­teszu­s­tand haben. Ein­er der Forsch­er zweifelt heute am Mari­nade-Insti­tuts-Bericht, der damals an den Unter­suchun­gen beteiligt gewe­sen ist, würde heute sog­ar von sein­er dama­li­gen Ansicht abwe­ichen, schreibt das Blatt. Er habe den finalen Bericht nie gese­hen und würde allein schon deshalb heute Abstand davon nehmen, Oba­ma eine starke Demenz zu attestieren, erk­lärte er gegenüber der Seite.

Weitere Verhaltensauffälligkeiten

Der amerikanis­che Präsi­dent zeige zwar Ver­hal­tensauf­fäl­ligkeit­en, sei etwa sehr defen­siv, wenn er sich an Orten mit hoher sozialer Inter­ak­tiv­ität aufhalte, jedoch müssten die Wis­senschaftler Oba­ma auch in ruhiger­er Umge­bung beobacht­en. Nur so kön­nten sie zu einem fundierten Ergeb­nis kom­men. „Wenn du ihn studieren möcht­est, musst du das nicht bei einem großen Staat­semp­fang tun, son­dern eher in ein­er ruhi­gen Eins-zu-Eins-Sit­u­a­tion“, wird der Forsch­er zitiert.

Und jet­zt für einen Moment alles auf Stopp, erst ein­mal tief Luft holen. So einen Schwachsinn kann man sich doch grund­sät­zlich nicht antun, liest sich wie ein artver­wandtes Psy­chogramm zu Adolf Hitler oder einen anderen kranken Despoten, nicht wahr? Das ist doch rein­ste Pro­pa­gan­da und Panikmache, die uns einen eiskalten und gefährlichen, far­bigen Psy­chopa­then weis­machen will, oder? Da muss man sich ja allen Ern­stes fra­gen wessen Geistes Kind die Jour­nal­is­ten da sind, die so etwas auf­greifen und auss­chlacht­en. Das erin­nert stark an „Lügen­presse”.

In Ord­nung, sehen wir mal etwas genauer hin, hier ist der Ursprung­s­text: Pen­ta­gon behauptet: Putin lei­det am Asperg­er-Syn­drom[Huff­in­g­ton Post] … ahh, dann ist ja alles klar. Alles zurück, die Mel­dung ist also doch zu 100 Prozent kor­rekt, zumal sie sich ja jet­zt wirk­lich auf den Richti­gen bezieht! Alle Vor­würfe sind jet­zt gegen­stand­s­los, brav gemacht … Het­ze wäre es ja nur gewe­sen, hätte der Bericht tat­säch­lich von Oba­mas Prob­le­men gehan­delt, so kön­nen wir das Trak­tat der hink­enden Huf-Post mit Bezug auf das Pen­ta­gon selb­stver­ständlich als echt­en Tat­sachen­bericht durchge­hen lassen. Wirkt sog­ar noch erhe­blich ehrlich­er als Chemiewaf­fen im Irak. Ein­fach nur die Namen zu ver­tauschen ist wirk­lich eine fiese Sache, weil so eine uner­schüt­ter­liche Wahrheit damit ziem­lich entstellt wer­den kann, gelle.

FSB behauptet: Oba­ma lei­det an stark­er Demenz
8 Stim­men, 4.88 durch­schnit­tliche Bew­er­tung (97% Ergeb­nis)
Wir exper­i­men­tieren. Man kann sich diesen Artikel auch vor­lesen lassen. Lei­der klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbe­holfen. Wer damit klarkom­men kann, der mag sich gerne eine Vor­lesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kosten­los … unsere Mail-Benachrich­ti­gung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz ein­fach: ein­tra­gen, Bestä­ti­gungs­mail kommt post­wen­dend (bei großen Mail­providern auch den SPAM-Ord­ner prüfen), dort Bestä­ti­gungslink klick­en und alles ist schon erledigt. Kann jed­erzeit genau­so unkom­pliziert abbestellt wer­den. Jede Mail enthält enst­prechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2276 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

5 Kommentare

  1. Wer­den amerikanis­che Präsi­den­ten nicht genau nach diesem Krankheits­bild aus­gewähl? Und wenn sich her­aus stellt, das es eine Fehldiag­nose war, die sie zu dem Amt führte, bekom­men sie Einen geblasen oder das Lebenslicht aus­ge­blasen.…. Amer­i­can way of Life !

  2. Das mit dem Gehirn dieses Typen etwas nicht stimmt, ist ja klar. Con­reb­bi hat­te vor ein paar Jahren ein gutes Video über seine Nar­ben/Kopf-OP gemacht. Lei­der ist es nicht mehr im Netz. Warum wohl? 😉

    • Dazu satt Info im Inter­net — Eingabe bei Google
      OBAMA HEAD SCAR VIDEO
      -
      Das Con­reb­bi dieses Video GEMACHT hat, halte
      ich für eine Falschaus­sage!! Die haben es höch­sten GEBRACHT und ggf. syn­chro­nisiert.
      So etwas, und noch viel härtere Dinge find­est
      du auf kri­tis­chen US Web­sites von denen es die
      deutschen Web­sites übernehmen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*