FSB behauptet: Obama leidet an starker Demenz

FSB behauptet: Obama leidet an starker Demenz United States USA leader barack hussein obama qpress idiot PowerWaschen & Schminken: Die Ergebnisse sind bereits mehrere Jahre alt, doch an Brisanz haben sie nicht verloren: Ein interner Bericht des FSB ehemals KGB von 2008 behauptet, dass Amerikas Präsident Barack Hussein Obama an schwerer Demenz leidet. Das berichtet nunmehr „Russia Today“ unter Berufung auf nicht weiter autorisierte Quellen.

Eine Demenz[Wikipedia] (lat. dementia, zu demens „unvernünftig“ bzw. mens „Verstand“, de „von – weg“, „abnehmend“) ist ein psychiatrisches Syndrom, das bei verschiedenen degenerativen und nichtdegenerativen Erkrankungen des Gehirns auftritt. Demenz umfasst Defizite in kognitiven, emotionalen und sozialen Fähigkeiten und führt zu Beeinträchtigung sozialer und beruflicher Funktionen.FSB behauptet: Obama leidet an starker Demenz FSB ehemals KGB russicher Geheimdienst Logo Vor allem ist das Kurzzeitgedächtnis, ferner das Denkvermögen, die Sprache und die Motorik, bei einigen Formen auch die Persönlichkeitsstruktur betroffen. Obamas neurologische Entwicklung sei in seiner Drogenkarriere „maßgeblich unterbrochen“ gewesen, heißt es in dem Papier des FSB[Wikipedia], das dem Blatt nicht vorliegt.

Forschungen, basierend auf Video-Aufnahmen von Obama legen diesen verdacht nahe. Die Untersuchungen stammten von Olga Ambivalenta, einer Expertin für Körpersprache am „Marinade-Institut“ in Petersburg, heißt es weiter. Seit 1996 soll die Forscherin Obama anhand von Video-Aufnahmen intensiv studiert haben.

Krankhafter Kontrollwahn

Der amerikanische Präsident leide darüber hinaus „an einer autistischen Störung. Eine, die all seine Entscheidungen beeinflusst“, zitiert „Russia Today“ aus dem brisanten Forschungsbericht. Auch körperliche Auffälligkeiten legten den Schluss nahe. Das Syndrom äußere sich zum Beispiel in Obamas Führungsstil, der von extremer Kontrolle geprägt sei. Dies sei jedoch lediglich eine Form der Kompensation, heißt es dort weiter. Aber auch seine Physis sei davon betroffen: So bewege er seine rechte Körperhälfte nur sehr grobmotorisch. Auch seine Mimik sei beeinflusst.

Ob die Ergebnisse wirklich glaubwürdig sind, ist unklar – zumal die Wissenschaftler keine auf Gehirnscans basierenden Fakten über Obamas Geisteszustand haben. Einer der Forscher zweifelt heute am Marinade-Instituts-Bericht, der damals an den Untersuchungen beteiligt gewesen ist, würde heute sogar von seiner damaligen Ansicht abweichen, schreibt das Blatt. Er habe den finalen Bericht nie gesehen und würde allein schon deshalb heute Abstand davon nehmen, Obama eine starke Demenz zu attestieren, erklärte er gegenüber der Seite.

Weitere Verhaltensauffälligkeiten

Der amerikanische Präsident zeige zwar Verhaltensauffälligkeiten, sei etwa sehr defensiv, wenn er sich an Orten mit hoher sozialer Interaktivität aufhalte, jedoch müssten die Wissenschaftler Obama auch in ruhigerer Umgebung beobachten. Nur so könnten sie zu einem fundierten Ergebnis kommen. „Wenn du ihn studieren möchtest, musst du das nicht bei einem großen Staatsempfang tun, sondern eher in einer ruhigen Eins-zu-Eins-Situation“, wird der Forscher zitiert.

Und jetzt für einen Moment alles auf Stopp, erst einmal tief Luft holen. So einen Schwachsinn kann man sich doch grundsätzlich nicht antun, liest sich wie ein artverwandtes Psychogramm zu Adolf Hitler oder einen anderen kranken Despoten, nicht wahr? Das ist doch reinste Propaganda und Panikmache, die uns einen eiskalten und gefährlichen, farbigen Psychopathen weismachen will, oder? Da muss man sich ja allen Ernstes fragen wessen Geistes Kind die Journalisten da sind, die so etwas aufgreifen und ausschlachten. Das erinnert stark an „Lügenpresse”.

In Ordnung, sehen wir mal etwas genauer hin, hier ist der Ursprungstext: Pentagon behauptet: Putin leidet am Asperger-Syndrom[Huffington Post] … ahh, dann ist ja alles klar. Alles zurück, die Meldung ist also doch zu 100 Prozent korrekt, zumal sie sich ja jetzt wirklich auf den Richtigen bezieht! Alle Vorwürfe sind jetzt gegenstandslos, brav gemacht … Hetze wäre es ja nur gewesen, hätte der Bericht tatsächlich von Obamas Problemen gehandelt, so können wir das Traktat der hinkenden Huf-Post mit Bezug auf das Pentagon selbstverständlich als echten Tatsachenbericht durchgehen lassen. Wirkt sogar noch erheblich ehrlicher als Chemiewaffen im Irak. Einfach nur die Namen zu vertauschen ist wirklich eine fiese Sache, weil so eine unerschütterliche Wahrheit damit ziemlich entstellt werden kann, gelle.

FSB behauptet: Obama leidet an starker Demenz
8 Stimmen, 4.88 durchschnittliche Bewertung (97% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kostenlos … unsere Mail-Benachrichtigung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern auch den SPAM-Ordner prüfen), dort Bestätigungslink klicken und alles ist schon erledigt. Kann jederzeit genauso unkompliziert abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2386 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

5 Kommentare

  1. Werden amerikanische Präsidenten nicht genau nach diesem Krankheitsbild ausgewähl? Und wenn sich heraus stellt, das es eine Fehldiagnose war, die sie zu dem Amt führte, bekommen sie Einen geblasen oder das Lebenslicht ausgeblasen….. American way of Life !

  2. Das mit dem Gehirn dieses Typen etwas nicht stimmt, ist ja klar. Conrebbi hatte vor ein paar Jahren ein gutes Video über seine Narben/Kopf-OP gemacht. Leider ist es nicht mehr im Netz. Warum wohl? 😉

    • Dazu satt Info im Internet – Eingabe bei Google
      OBAMA HEAD SCAR VIDEO

      Das Conrebbi dieses Video GEMACHT hat, halte
      ich für eine Falschaussage!! Die haben es höchsten GEBRACHT und ggf. synchronisiert.
      So etwas, und noch viel härtere Dinge findest
      du auf kritischen US Websites von denen es die
      deutschen Websites übernehmen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*