Trump: erster US-Irrtums-Präsident – hier die Indizien

19. Januar 2017 WiKa 9

Das mediale Nachtreten gegen den gewählten US-Präsidenten Donald Trump lässt bei den Medien immer noch nicht nach. Das zu beobachtende Phänomen scheint nicht sehr viele Leute zu beschäftigen. Die Presse kann hier kaum mit Selbsterkenntnissen aufwarten ohne dass eigenes zu verschmutzen, also werden wir von dort nichts zu den Gründen erfahren. Mit ein wenig Nachdenken und einer Portion Phantasie, kann man sich sehr wohl einige Zusammenhänge gut vorstellen. ❖ weiter ►

Merkel will mehr Knastplätze für starke Demokratie

16. Januar 2017 WiKa 25

Der Zusammenhang zwischen Demokratie und Inhaftierungsrate gilt bislang als zu wenig erforscht. Aus diesem Anlass wollen wir einen initialen Beitrag dazu leisten. Entscheidend für eine korrekte Betrachtung ist nur die Heranziehung der richtigen Fakten. Aus einer ersten überschlägigen Analyse der Daten ergibt sich, dass Deutschland noch sehr weit von einer Musterdemokratie entfernt ist. Bis zur Erreichung amerikanischer Verhältnisse haben wir noch einen elend langen Weg vor uns. ❖ weiter ►

FSB wirft Deutschland gezielte Stimmungsmache vor

15. Januar 2017 WiKa 8

Russland gibt sich äußerst besorgt bezüglich der Cyber-Attacken seitens der Nord Atlantischen Terror Organisation, kurz NATO. Einmal in einen falschen Server reingehackt, könnte Russland solche Attacken durchaus atomar beantworten beantworten. Natürlich ist das alles schwerlich nachweisbar, aber genau das macht ja den Reiz kommender Kriege aus. Aller Voraussicht nach wird es da keine Gewinner und Verlierer mehr geben. Das möchte man vielleicht als Fortschritt begreifen. ❖ weiter ►

Fake-News Kennzeichnungspflicht nur Frage der Zeit

14. Januar 2017 WiKa 13

Vermutlich haben wir mit der bisherigen Diskussion zu den “Fake-News” gerade erst den Auftakt einer neuartigen medialen Beeinflussung erlebt. Die kommerzielle Massenmedien-Meinungsfreiheit entwickelt eine mächtige Eigendynamik. Die kleinen Medien sind dabei sehr störend, wohingegen die Staats- in Verbindung mit den Konzernmedien, ein relativ geschlossene Front bilden. Dort darf man gewisse Interessengleichheiten unterstellen, die deutlich von denen der Bevölkerung abweichen. ❖ weiter ►

Die Grünen entsetzt über Burkaverbot in Marokko

13. Januar 2017 WiKa 11

Während Frankreich und Belgien das Burkaverbot bereits vor geraumer Zeit knallhart durchgezogen haben, tut sich Deutschland damit ziemlich schwer. Nicht etwa aus “gutem Grund”, sondern weil wir die Grün|innen haben, die diesbezüglich ganz andere Phantasien haben. Deshalb ist das radikale und kurzfristige Burkaverbot in Marokko geradezu ein Schock für die deutschen Integrationsphantasten. Das hat uns aktuell veranlasst die Hintergründe dazu ein wenig surrealistisch auszuleuchten. ❖ weiter ►

Leyen Bundeswehr will Feind mit neuer Gang Bang Strategie in die Knie zwingen

13. Januar 2017 WiKa 14

Auch die Bundeswehr erliegt logischerweise dem Wandel der Zeit. Nach Auffassung der Kriegsministerin ist es nunmehr an der Zeit dem Bundeswehr-Personal “in Sachen Sex” auf die Sprünge zu helfen. Hierbei ist das vordringliche Thema Diversif¡ckation. Das ganze natürlich nicht gänzlich uneigennützig, denn es geht um die Offenheit der Truppe. Auch die Wettbewerbsfähigkeit der Bundeswehr steht auf dem Spiel. An welchem Wettbewerb teilgenommen werden soll, wurde allerdings noch nicht laut. ❖ weiter ►

Wahrheitsministerium ante portas auf Basis der EMRK

5. Januar 2017 WiKa 32

George Orwell war einfach ein Genie. Was er vor gut 70 Jahren mit dem Wahrheitsministerium bereits vorausahnte, wird heute von Tag zu Tag ein Stück wahrer. Und es ist niemand mehr da, der sich dafür schämt, dass wir es Wirklichkeit werden lassen. Ganz im Gegenteil, unsere eigene Regierung arbeitet mit Hochdruck daran, es unter einer anderen Bezeichnung tatsächlich zum Leben zu erwecken. ❖ weiter ►

Mordkorea warnt USA vor weiteren Raketentest

2. Januar 2017 WiKa 9

Der Besitz von Atomraketen ist ein interessantes wie auch heikles Thema. Während Deutschland beispielsweise nur über geliehene Atombomben verfügt, um den Atomwaffensperrvertrag zu umgehen, basteln andere Staaten fleißig gegen den Willen der USA (der angeblich auch der Wille der Weltgemeinschaft ist) an eigenen Atom-Bömbchen. Das führt dann immer wieder zu so wahnsinnigen bis lachhaften Propaganda-Schlägereien wie der Spiegel sie einmal mehr in der Welt verbreiten darf. ❖ weiter ►

Obamas letzter großer Blow-Job, Weltuntergang außer der Reihe

31. Dezember 2016 WiKa 22

Bei dem anstehenden Jahreswechsel würde eine Riesenknallerei gar nicht weiter auffallen. Wir haben den Verdacht, dass Barack Hussein Obama einen ganz besonderen Jahreswechsel plant, extra für seinen verhassten Nachfolger, den Donald Trump. Ein Teil seines Programms wurde uns zugespielt, wobei wir uns nicht ganz sicher sind, ob es in der Form tatsächlich umgesetzt wird, oder ob ein anderes Programm zum Tragen kommt. Vielleicht fällt es auch wegen Geldmangel ganz aus. ❖ weiter ►

Bewiesen: Weihnachten tödlicher als normale Tage

27. Dezember 2016 WiKa 16

Natürlich war das immer schon sehr auffällig, dass zu Weihnachten besonders viele Leute sterben. Nur den Ursachen ist man bisher nicht nachgegangen. Das hat sich inzwischen geändert. Anders als vermutet, ist es weder die dunkle Jahreszeit, Wetter oder Kälte, nein es ist der Weihnachtsmann höchstselbst, welcher offenbar auch tödliche Wirkungen entfalten kann. Damit hebt er sich jetzt besonders deutlich vom Osterhasen ab, der für derlei Mördereien unter Menschen nicht bekannt ist. ❖ weiter ►

Bundeswehr-Kasernen-Soap: bald auch online Sterben

26. Dezember 2016 WiKa 22

Wenn man die Bundeswehr und ihr originäres Betätigungsfeld für normale Berufe hält, wie beispielsweise Friseur oder Metzger, ist das alles auch gar kein Problem. Dabei wurde uns immer wieder beigebracht, die Bundeswehr sei etwas besonderes. Das Werben fürs Sterben adaptiert immer häufiger gängige Werbemethoden. Die müssen dann attraktiv genug sein, um auch den angestrebten Erfolg beim anvisierten, sprich zu bewerbenden Kanonenfutter zu erzielen. ❖ weiter ►

War Anis Amri ein zu schützender moderater Rebell

22. Dezember 2016 WiKa 27

Wer glaubt, dass der Terroranschlag von Berlin ganz gewöhnlicher Terrorismus ist, greift womöglich etwas zu kurz. Schließlich haben wir (als Deutschland) da draußen in der Welt noch viele gute und gemäßigte Rebellen herumzulaufen, die uns und unseren US-Freunden allzeit gute Dienste leisten. Infolgedessen kann nicht ausgeschlossen werden, dass es sich mit “Berlin” um einen Kollateralschaden handelt. Dieser Aspekt ist bislang viel zu kurz gekommen. ❖ weiter ►

Marken-Terror geht niemals ohne Ausweisdokumente

21. Dezember 2016 WiKa 32

Bei den Duplizitäten zu den letzten Terroranschlägen in Europa hätten die Ermittler durchaus darauf kommen können, an welchen Stellen sie schneller und effektiver hätten suchen müssen. Aufgrund der Wiedererkennungsmerkmale bei solchen Anschlägen, können wir inzwischen gesichert von so einer Art Marken-Terror ausgehen. scheinbar wird seitens der Terroristen vermehrt darauf geachtet ihre Identifikation sicherzustellen. Das hat auch nachvollziehbare Hintergründe. ❖ weiter ►

Syriens Gesandter redet Bayrisch-Klartext vor der UN

21. Dezember 2016 WiKa 4

Die Ereignisse in Syrien sind schon elend genug, da braucht man davon nicht noch mehr, auch nicht auf diplomatischer Ebene. Somit ist es wahrlich ein Lichtblick, wenn sich bei dem ganzen Übel der syrische UNO Botschafter befleißigt die Petitessen mit klaren bayrischen Vokabeln zu umreißen. Das ist ihm bravourös gelungen. Dafür muss man ihm höchsten Respekt zollen. Natürlich kann man weitere Details in eine so starke Rede hineininterpretieren. ❖ weiter ►

Krieg gegen Russland – jetzt Gunst der Stunde nutzen

16. Dezember 2016 WiKa 31

Es ist schon nicht einfach einen Krieg vom Zaun zu brechen, ohne dafür offensichtlich die Schuld zugewiesen zu bekommen. Genau das ist die hohe Kunst der Tatsachenverdrehung, die richtig gelernt sein will. Sofern man siegreich aus dem Krieg hervorgeht, ist das alles auch kein Problem. Sollte man jedoch unterliegen, kann das böse werden. Offenbar steht die Sammlung von “Kriegsgründen” gegen Russland kurz vor der Vollendung. ❖ weiter ►

Unterhaltungsprogramm Wahlen wird immer billiger

15. Dezember 2016 StaatsZeuge 8

Die im Volksmund überlieferte Weisheit, dass Wahlen nichts bringen und sie andernfalls verboten wären, soll so zukünftig nicht mehr gelten. Korrekt ausgestaltet und als festlicher Akt umgesetzt, sollten alle Wahlen zukünftig auch ordentlich Umsatz zu machen. Zumindest wenn sie korrekt vermarktet werden. 2017 könnte ein erfolgreiches Startjahr dafür sein, weil gleich zwei herausragende Wahlen anstehen, bei dem das Volk bislang nur indirekt beteiligt ist. ❖ weiter ►

1 2 3 37