Politische Schizophrenie und Kriegstreiberei

Politische Schizophrenie und KriegstreibereiDie Thematik der Kriegstrommelei gegen Rußland und die vom Westen provozierte Kalte-Krieg-Rhetorik läßt mich nicht los. Sie beschränkt sich nicht nur auf Rußland und zieht weitere Kreise. Bevor ich jedoch auf den Fall des Marinechef Kay-Achim Schönbach eingehe, möchte ich ein wenig weiter ausholen.

US-Hegemonie

Den Hintergrund bildet der ungehemmte Machtanspruch der USA über die Welt, die sie mit über 900 Militärstützpunkten untermauert und Rußland eingekreist hat. Alle freiwillig oder gezwungenen Verbündeten der USA müssen deren Lied singen. Im Fall der Ukraine verhielt es sich 2014 so, daß der Umsturz mit westlicher finanzieller und waffentechnischer Unterstützung gelang. Zur Zeit beklagen die USA und ihre Vasallen, daß Rußland versuche, in der Ukraine einen Regimesturz zu verursachen. Daß Rußland bestrebt ist, dies herbeizuführen, steht außer Zweifel. Jedoch das gleiche hat der Westen 2014 in der Ukraine durchgezogen. Der Fairness halber sollten wir mal mit gleichen Maßstäben messen. Worüber jedoch kaum jemand spricht und es zu erwähnen wagt, das ist die nicht zu leugnende Strategie der USA, in Moskau einen Regimewechsel durchsetzen zu wollen.

Der feuchte Traum jedes US-Machtpolitikers und Tykoons

Es ist der feuchte Traum eines jeden US-Machtpolitikers und Tykoons, sich die Energiereserven und Bodenschätze Rußlands unter den Nagel zu reissen. Die deutschen politischen und medialen Gehilfen ihrer transatlantischen Herren sind unermüdlich auf dem Weg, deren Anweisungen zu folgen. Dabei verraten sie die nationalen Interessen sträflich, sind als Nestbeschmutzer tätig, gefährden die Sicherheit Deutschlands und unsere Energieversorgung. Weder gesellschaftlich, wirtschaftlich, militärisch oder energiepolitisch gibt es einen Konsens mit den USA. Die USA verfolgen rücksichtslos und egoistisch nur ihre eigenen Interessen. Wir sollten nicht so blauäugig sein, daß wir uns auf die verlässliche Lieferung von überteuertem und dreckigem Frackinggas aus den USA verlassen können, wenn wir grob fahrlässig Rußland vor den Kopf gestoßen haben und uns von dessen Gaslieferungen abkoppeln. Das wäre so was wie ein energiepolitischer Selbstmord.

Physischer Selbstmord

Genau so wäre es ein psychischer Selbstmord, wenn wir uns zu einer militärischen Konfrontation mit Rußland verführen ließen. Wer dieses Kalkül auch nur ernsthaft in Betracht zieht und glaubt, aus einem derartigen Krieg als Sieger hervorzugehen, der muß schon gewaltig geistesgestört sein. Die vagen und abenteuerlichen Vermutungen, daß Rußland die Ukraine angreifen will, sind völlig an den Haaren herbei gezogen.

Herstellung eines Gleichgewichts

Physischer SelbstmordChina ist ein anderes Kapitel, das für uns und die Welt eine schwere Hypothek bildet. Dieser Staat ist übermächtig geworden und durch seine Parteidiktatur, seinen perfekten Überwachungsmechanimus, seine faschistischen Praktiken und die wirtschaftlich-militärische Macht eine Gefahr für die ganze Welt geworden. Die chinesische Bevölkerung reagiert offensichtlich wie paralysiert und ist nicht in der Lage, selbstregulierend einzugreifen. Die Frage ist, wie der Rest der Welt auf diese unverhohlende Impertinenz der Chinesen reagieren kann, um ihnen Grenzen zuweisen zu können.

Da kommt wiederum Rußland ins Spiel. Rußland gehört traditionell zu Europa und weist gegenüber den USA mehr Gemeinsamkeiten und lnteressenslagen zu uns auf. Die USA betreiben eine Spaltungspolitik, um Europa von der Kooperation mit Rußland abzuhalten. Wenn wir uns jedoch, wie zur Zeit, auf dieses üble Spiel einlassen, dann treiben wir Rußland in die Arme Chinas, was eigentlich niemand will. Rußland und China würden ein geballtes Machtsystem bilden, an dem sich der Westen die Zähne ausbrechen würde. Wir befinden uns kurz vor diesem Horrorszenarium, das der Westen selbst provoziert.

Wo wollen wir in Zukunft denn um Gaslieferungen betteln? Bei Rußland, das uns jahrzehntelang zuverlässig und ohne Restriktionen mit fairen langfristrigen Konditionen beliefert hat und über die größten Reserven verfügt? Oder bei den USA, die ihr begrenztes dreckiges Frackinggas meistbietend versteigern?

Unrechtsstaat China

Die einzige Chance Deutschlands, Europas und sogar der USA wäre es, mit Rußland einvernehmlich zusammen arbeiten und einen Gegenpol zu China zu bilden. Diese historische Chance verspielen wir gerade durch die Inkompetenz und Verbohrtheit unserer Politiker. Diese Versager reiten uns in eine Abhängigkeit von China hinein, wenn wir sie nicht stoppen. Was nutzen absurde Marinemanöver vor dem chinesischen Machtbereich, wenn wir nicht konsequent die wirtschaftliche Abhängigkeit abbauen? Längerfristig kann die westliche Wirtschaft sowieso nicht mehr im bisherigen Umfang auf Warenabsätze in China hoffen (siehe Autoindustrie), weil China zunehmend auf Eigenproduktion umstellt. Das ist die oberste Doktrin der chinesischen Führung.

Ob IOC oder wirtschaftliche Unterordung – wir kriechen dem diktatorischen Regime in den A…. Die Internierung in KZs von einer Million Uiguren wird systematisch verleugnet. Die Menschenrechte werden in China mit Füssen getreten: Todesstrafe, Folter, Umerziehungslager, Einschränkung der Meinungsfreiheit, Medien- und Internetzensur sowie die Unterdrückung ethnischer Minderheiten in Tibet oder Xinjiang sind Beispiele dafür. Die Proteste in Hongkong für Demokratie seit 2019 werden massiv unterdrückt. Der nächste Happen, den die Chinesen verschlingen wollen, ist Taiwan.

Affäre Schönbach

Dieser Vorgang ist symptomatisch für den Niedergang der politischen Kultur. Die Folge dieser vorwiegend logischen Aussagen von Schönbach waren ein unbeschreiblicher Shitstorm aus den Reihen der US-Speichellecker aus Politik und Medien. Langsam galoppiert der Wahnsinn. Ein hochrangiger Militär wie Kay-Achim Schönbach hat es gewagt, Realitäten anzuerkennen und diese auch noch öffentlich zu bekunden. Für seine Offenheit erhielt er keine Anerkennung sondern so etwas wie eine öffentliche Hinrichtung. Wenn es noch eines Beweises bedurft hätte, wie weit sich herrschende deutsche Politik von der Wirklichkeit entfernt hat, dann ist dieses Trauerspiel das Exempel dazu.

Noch abartiger wird es, wenn man die überhebliche Reaktion der ukrafaschistischen und kriegslüsternen ukrainischen Regierung betrachtet:

  • Die Regierung in Kiew hatte die deutsche Botschafterin Anka Feldhusen einbestellt. Der ukrainische Botschafter in Berlin, Andrej Melnyk, erhob in einem „Welt“-Interview schwere Vorwürfe.
  • Aus den Worten eines der ranghöchsten Offiziere spreche „deutsche Arroganz und Größenwahn“. Das stelle Deutschlands Glaubwürdigkeit und Verlässlichkeit „massiv in Frage“.
  • Melnyk zog sogar historische Parallelen: „Die Ukrainer fühlen sich bei dieser herablassenden Attitüde unbewusst auch an die Schrecken der Nazi-Herrschaft erinnert, als die Ukrainer als Untermenschen behandelt wurden.“
  • Auf die Geschichte verwies auch Melnyks Chef, Außenminister Dmytro Kubela. Per Twitter warf er den Deutschen am Samstag vor, die Geschlossenheit gegen Putin zu untergraben und ihn regelrecht zum Angriff zu „ermutigen“.
  • In der „Welt am Sonntag“ legte Kubela nach: „Die Ukraine hat immense Verluste und Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg erlitten.“ Der einzig angemessene Schluss aus der Vergangenheit sei heute, „uns zu erlauben, uns zu verteidigen.“

Faschistoide Ukraine

Die Ukraine ist heute noch von faschistischen Brigaden unterwandert, die die Nazi-Verbrechen verherrlichen. Der wahre Kriegstreiber ist die ukrainische Regierung, die die russischstämmigen Ukrainer diskriminiert und für eine kriegerische Auseinandersetzung mit Rußland geradezu trommelt. Dazu erfleht sie ständig um Waffenlieferungen aus dem Westen, was ihnen die USA auch bereitwillig gewähren. Der ukrainische Präsident Selensky leidet wohl unter Realitätsverlust und kann nicht verkraften, daß die Krim rechtskräftig zu Rußland gehört. Seine irrealen Phantasien von der „Rückeroberung“ sind therapeutisch behandlungsbedürftig.

Physischer SelbstmordPolitische Schizophrenie und KriegstreibereiWer war denn im Zweiten Weltkrieg der Aggressor und hat weite Teile der Ukraine und Rußlands platt gemacht? Die Russen oder die Deutschen? Wer hat dem vom Westen installierten System das Hirngespinst eingehaucht, daß die Russen sie überrennen wollen? Das sind doch nur hausgemachte NATO-Phobien, die die eigenen unlauteren Absichten verdecken sollen.

Der Tagesspiegel ist sich nicht zu schade, diese kranken Anschuldigungen in den Stand seriöser Vorwürfe zu erheben. Was erlauben sich diese ukrainischen autoritären westlichen Statthalter, sich in deutsche Belange einzumischen und Gräuelmärchen zu verbreiten? Wo bleiben die Statements von aufrichtigen deutschen Politikern, die die ukrainischen Faschos in ihre Schranken verweisen? Stattdessen werden realistische Einschätzungen wie die von Schönbach verteufelt.

Stellungnahme des ehemaligen Generalinspekteurs der BW Kujat

Der ehemalige Generalinspekteur der Bundeswehr, Kujat, spricht die Sprache der Vernunft und hat den Umgang mit dem „Fall Schönbach“ kritisiert. Er hätte sich hinter den Vizeadmiral gestellt, sagte er im Interview mit tagesschau24. „Wenn ich noch im Amt wäre, hätte ich mich vor Admiral Schönbach gestellt, und ich hätte versucht, seine Entlassung zu verhindern – und zwar mit allen Mitteln.“

Kujat zog in Zweifel, dass es sich bei den Äußerungen Schönbachs um Dienstvergehen handelt. „Ein Dienstvergehen hätte er begangen, wenn er gegen das Soldatengesetz verstoßen hätte und das Ansehen der Bundeswehr oder die Achtung und das Vertrauen, dass seine dienstliche Stellung erfordern, ernsthaft beeinträchtigt hätte.“ Das sehe er nicht, sagte Kujat.

Quelle: https://www.tagesspiegel.de/politik/skandal-um-den-chef-der-deutschen-marine-ein-admiral-bringt-die-regierung-in-verlegenheit/28000578.html

Politische Schizophrenie und Kriegstreiberei
9 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Qpress direkt folgen auf: Telegram | VK.com | Pinterest | Tumblr | MeWe
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Über Peter A. Weber 115 Artikel
Rebellischer Alter, der der Konformität den Kampf angesagt hat. Keltische Identität bezüglich Kultur, Musik, Philosophie und Mentatlität. Meine Abneigungen: Nationalismus, Rassismus, Fremdenhaß, Ideologien und Fundamentalismus jeglicher Art. Ich lege Wert auf unabhängiges Denken und Schreiben.

30 Kommentare

  1. @Niedergang der politischen Kultur
    ach was – das ist so, wenn Lakaien kriechen.
    Es gibt 2 Möglichkeiten:
    1. ist ein Idiot und wollte etwas schwurbeln
    2. er weiß, was er sagte und hatte keine Lust mehr, für die maximale Inkompetenz weiterhin den Dummkopf zu spielen – denn mit etwas Intelligenz gesegnet wußte er, daß diese Sprüche in diesem Regime zu seiner Freisetzung führen würde.

    Der einzige meßbare Effekt wird darin bestehen, daß wir einen teuren Frührentner mehr haben und einen neuen teueren und ebenso nutzlosen – was immer der für einen Titel hatte – bekommen !

  2. Deine Meinung über China erinnert mich an chinafeindliche Äußerungen von Grünen und FDP Politiker.
    China ist strategische Partner Russlands. Ohne China hätte Russland niemals die USA und die Nato derartig unter Druck setzen können, dass die westliche Allianz gezwungen wird zuzuhören, was Russland sagt und will.

  3. Hat er Recht, der Autor. Die Uiguren haben ein Gesetzbuch, über alle Zweifel erhaben. Dort drin steht, dass sie, die Gläubigen die doofen Ungläubigen töten dürfen. Und die chinesischen Kommunismusfaschisten glauben diesem großartigen Gesetzbuch mit Namen KORAN einfach nicht. So sind sie nun mal, diese Schlitzaugenfaschisten. Wollen gerechte uigurische Mörder und Separatisten „umerziehen“. Die thailändischen Uigurenbrüder, die mit demselben großartigen Gesetzbuch KORAN sprengen hierzulande entweder Polizei oder Westtouristen in die Luft für ihre hiesige Separation. Hier machen die thailändischen Uigurenbrüder, eben nicht im Umerziehungslager gefoltert, sportliches Wettschießen mit der Thai-Army und der Thai-Polizei. Das ist eben Freiheit pur. Nicht wie im faschistischen China. Pfui Umerziehungslager. Besser fair und freiheitlich demokratisch totschießen. Und dieser Wettstreit KORAN und Thai- Verfassung/Strafgesetzgebung hat ja keine Dringlichkeit, ihn zu beenden. Die Thai-Führung ist halt nicht so stur und starrsinnig unbelehrbar intolerant wie diese Nazi-Kommunisten um Xi. Kleinigkeitskrämer.

  4. Mich erinnert dieser Politzirkus immer mehr an die Zeit der Weimarer Republik vor ca. 100 Jahren. Die damals Unfähigen haben es nur noch geschafft, als Steigbügelhalter zu agieren. Die Namen der Parteien unterscheiden sich phonetisch nur dadurch, daß beim „C“ vs. „Z“ das Kreuz (T) fehlt. Die anderen Politakteure werden dank ihrer „hinausragenden Leistungen“ wieder auf die Hinterbänke gebeamt. In München werden die Reliquien vergangener Macht bereits wieder in die Propaganda transformiert: https://www.n-tv.de/politik/Soeder-Nicht-alles-lockern-aber-anpassen-article23081080.html (nur das Bezugsbild betrachten! Foto: dpa). Wenn dann im Merzen der … den Södolf einspannt, wird man wieder daran erinnert: 33 muß der Führer-schein umgetauscht werden. Hubertus!

  5. Schönbachs bekannt gemachte Äußerung verlangt die Einforderung des Respeks gegenüber Putin. Vollkommen zurecht! Was er allerdings ebenfalls in seiner Rede geäußert hat, dass er als katholischer Christ den Schulterschluss mit den orthodoxen Christen in Russland gegen China sucht, das finde ich extrem aus der Zeit gefallen und dumm. Respekt kann nur im Sinne Willy Brandts aus einem guten Nachbarschaftsverhältnis funktionieren und neu erwachsen, und nicht so, wie es der ‚Wertewesten‘ zu erzwingen versucht; und schon garnicht aus einer christlich geprägten Vorstellung heraus gegen China, das hätte dann mit Respekt gleichfalls nichts gemein.

  6. Wenn man überlegt, was deutsche Politiker den Deutschen antun, kann man nur verzweifeln. Sei dies mit dem Klima-Irrsinn, dem Corona-Wahnsinn oder dem Ukraine-Konflikt. Ist es nur das Diktat der USA, das die Politiker zu ihrem Tun treibt, oder sind es eher die globalistischen Milliardärs-Eliten, denen sich sogar die Amerikaner beugen, die letztlich das Sagen haben? Wie dem auch sei, unsere Politiker sind auf jeden Fall Marionetten, die nach der Musik anderer tanzen. Das Wohlergehen der eigenen Bevölkerung ist ihnen total gleichgültig. Sie haben ihre Order und die wird strikt befolgt. Hauptsache ihre eigenen Pfründe sind gewahrt und der Geldsäckel wird gefüllt. Es wird für das gewöhnliche Volk noch viel schlimmer kommen. Die Fahnenstange des Widerlichen ist noch lange nicht erreicht. Leider. Das Volk kann sich nur selbst von dem ganzen Wahnsinn befreie, wenn es denn den Mut dazu aufbringt.

  7. Erschütternd ist, daß sich gerade deutsche Politiker und deutsche Journalisten wieder einmal an ethnischen Säuberungen beteiligen. Denn seit dem Maidan-Putsch herrschen in Kiew Leute die das Land „ukrainisieren“ wollen. D. h. die russisch sprechenden Bürger im Osten des Landes sollen getötet oder vertrieben werden. Diese „Ukrainisierungs“-Kampagne begann nach dem Maidan-Putsch mit der Streichung sämtlicher staatlicher Zahlungen in den Osten des Landes: Pensionen, Gehälter, Sozialhilfe usw. wurden einfach nicht mehr in den Osten ausgezahlt. Viele dort gerieten in große Not. Erst jetzt entstand die Separationsbewegung dort.
    Und die Bundesregierung liefert sogar Waffen an diese fanatischen ‚Ethnik-Rassisten‘, damit diese ihr mörderisches Handwerk auch richtig gründlich betreiben können!
    Und deutsche Politiker wie Journalisten verschweigen diesen Völkermord – und machen Propaganda für diese Mörder!
    Und daß es sich beim kiewer Regime um lupenreine Nazis handelt – wie der Artikel oben völlig zu Recht ausführt – ist plötzlich kein Thema mehr. Dies in einem Klima, in welchem jeder, der es wagt, die Corona-Maßnahmen (oder andere Regierungsmaßnahmen) zu kritisieren, sofort als „Nazi“ oder „rechtsradikal“ diffamiert wird.

    Offenbarend für die deutsche ‚BigMedia‘ der gestrige Artikel der Frankf. Rundschau von einem “Daniel Dillmann”
    “UKRAINE-KONFLIKT: FOX NEWS SCHLÄGT SICH AUF DIE SEITE PUTINS” – https://www.fr.de/politik/ukraine-russland-usa-konflikt-wladimir-putin-joe-biden-republikaner-kritik-fox-news-tucker-carlson-91257932.html

    Dazu entlarvende Sätze wie: “Wladimir Putin erwähnt Carlson mit keinem Wort” Dieser Dillmann ist empört! Denn genauso wie es eine Maskenpflicht für einfache Bürger gibt, gibt es für BigMedia-Journalisten die Pflicht, Putin zu schmähen. Und diese Tucker Carlson unterläßt dies einfach!
    Entlarvend insoweit auch bereits die Überschrift des Artikels: “UKRAINE-KONFLIKT: FOX NEWS SCHLÄGT SICH AUF DIE SEITE PUTINS”. Wieso „schlägt“ sich jemand, der ein besseres Verhältnis zu Rußland für angebracht hält, „auf die Seite Putins„?

    Und dann das wiederaufwärmen einer längst(!) widerlegten(!) Lüge/Verschwörung durch diesen Dillmann: “Bis heute gibt es den Verdacht, dass Trump nur mithilfe Wladimir Putins und aus Russland gesteuerten Medienkampagnen seinen Sieg bei der US-Wahl 2016 gegen Hillary Clinton feiern konnte

    Und über den Völkermord durch Kiew und die Nato an den Bewohnern der Ost-Ukraine – kein einziges Wort. Ja, der deutsche Journalist hat ein ‘Volkermord-Leugner’ zu sein!

    Und ein sachliches Eingehen auf die Argumente von Tucker Carlson und ein Erwägen ist sowieso strengstens verboten.

  8. Der Gründer und Vorsitzende des führenden privaten US-amerikanischen Think Tank STRATFOR (Abkürzung für Stategic Forecasting Inc.) George Friedman bestätigt am 4. Februar 2015, dass die USA seit mehr als 100 Jahren die deutsch-russische Zusammenarbeit mit allen Mitteln verhindern wollen.

    Dazu ist ihnen jedes Mittel recht, inclusive vorsätzlicher Lügen bis zum Krieg. Dieses Video (13 Minuten) unbedingt ansehen.

    STRATFOR: US-Hauptziel seit einem Jahrhundert war Bündnis Russland+Deutschland zu verhindern ==> http://www.youtube.com/watch?v=gcj8xN2UDKc

  9. Es ist ganz klar, dass die Westalliierten nach 1990/91 einen Vertrag mit Russland unterschrieben haben, demzufolge kein ehemaliger UDSSR-Staat (also auch die Ukraine) je in die NATO aufgenommen werden darf.

    Dieser Vertrag ist kaltblütig gebrochen worden. Russland ist umzingelt worden.
    Wem es bisher noch nicht klar war: Verträge mit dem Anglikanern, USA und der NATO sind absolut wertlos !“

    Ukraine 2016 Analyse vom schweizer Historiker Dr. Daniele Ganser…https://www.youtube.com/watch?v=jZmO_cfj9js

  10. Was erleben wie jedoch seit 1945..gerade diese USA führt seit 1945 unablässig Kriege in aller Welt…nicht wegen Demokratie sondern zur SELBSTBEREICHERUNG ihrer Wirtschaft und zur gewaltsamen Verbreitung des DOLLARS.

    Nach 1945 habe sie in Ihren Kriegen mindestens 45 Millionen Menschen umgebracht…von den zahllosen Krüppel und zerstörten Ländern ganz zu schweigen.
    –> http://www.initiative.cc/Artikel/2010_02_13_kriege_usa.htm

  11. Völkerrecht: Ukraine, Krim, Russland – Annexion oder Sezession?

    https://www.wissensmanufaktur.net/krim-zeitfragen/

    von Prof. Dr. iur. Karl Albrecht Schachtschneider (unserem bekanntesten Staatsrechtler)

    Kurzfassung:
    Das Selbstbestimmungsrecht der Bürger der Krim kann durch völkerrechtliche Verträge oder die Verfassung der Ukraine nicht aufgehoben werden.

    Die Krim hatte und hat als autonome Republik jedes Recht, einen eigenen Weg zu gehen und sich von der Ukraine zu separieren.

    Die Hilfestellung Rußlands beim Sezessionsprozeß der Krim war verhältnismäßig und kein Verstoß gegen das Völkerrecht.

  12. Wenn diese Welt gerecht wäre, was sie nicht ist, würden die UN die USA in ihre Bundesstaaten zerschlagen.
    Dann wäre Ruhe im Karton.
    Da aber UN in englischer Sprache ausgedrückt wird und nicht für „Unfähige Nationen“ steht, bleibt das wohl nur ein frommer Wunsch meinerseits.

  13. Die wahren Herrscher der USA, der DEEP STATE merk nun langsam dass der Plan durch CORONA zum GREAT RESET zu kommen kurz vor dem Scheitern steht.

    DIe Völker lehnen stehen immer mehr auf und es sind schon gerichtliche Bestrebungen in Kanada & England im Gange (RA Dr. Fuellmich & Freunde).

    Nun wollen sie sich quasi selbstmörderisch gegen Russland wenden um den Hauptgegner des GREAT RESET zu Vernichten. ….DAS WIRD IHNEN JEDOCH NICHT GELINGEN !!

  14. Das wird so kommen , ab 1 std, könnt auch ganz schauen, da sieht man genau wie es china läuft.

    Alle sind 100% überwacht rund um die uhr, wenn nur einer was gegen die führung sagt, verhaftung folter tot. Weiter, jeder hat Punkte Konto und Disidenten wie wir , werden alleine dadurch schon ausgeschlossen vom System.

    https://www.youtube.com/watch?v=9sekx73I428

    das ist keine Fiktion, das gibt schon lange, nur jetzt kommen da noch die Dezimierungen auf 500mio zu, eigentlich 200mio aber egal. Mit der Weltregierung kommt das auch hier, vielleicht sogar noch härter. die Grahfen sind hinweiß drauf, das es hier schlimmer werden wird. Deswegen finden die Globalisten das china Modell so toll. Was Rockefeller und Soros mehrfach sagten.

    Da gibt es absolut nix tolles dran an so einem System. Keine Würde keine Rechte, hört sich schlimm an, aber alles andere wäre Lüge oder es zu beschönigen. All Macht für wenige, Sklaventum ohne Rechte für alle anderen.

    Da Scholz ja auch Globalisten heuchelt werden die das Schritt für Schritt weiter umsetzen. Damit die MAsse sowas annimmt, muss logischer weise die richtig große Krise noch kommen, Corona reicht dafür nicht.

    Ob dazu zum Finanzchaos noch die Scheinkrieg Karte gespielt wird , großes ? Nur der Pöbel stirbt beim Krieg……, solange er nicht aus dem Ruder läuft.

    Deswegen teile ich deine Ansichten nur zum Teil diesmal @Walter, halte das für abgekachtelt. Brics Weltbank, gehört selben wie die FED. Auf den Georgia Stones steht es auch in Russisch….. etc, deutet zu viel drauf hin alles Spiel für die Masse ist.

  15. Es wird wirklich Zeit, daß das YANKI-PACK endlich in der Gülle-Grube der Geschichte verschwindet !!

    Was die sich (und ihre SKLAVEN PROVINZEN) erlauben geht wirklich auf keine Kuh-Haut mehr !!

  16. Hier:
    https://us-kriege.jimdofree.com/europa-spezial/russland-die-bedrohungsl%C3%BCge/
    speziell die Staaten mit US-Militärbasen. (Leider unscharf) Entstanden wohl nach dem Zusammenbruch der UdSSR, da die NATO sich bereits in ein paar früheren Sowjet-Staaten breit gemacht hat.

    Stärke, Waffenstückzahl und Wehretat im Vergleich NATO-Staaten zu UdSSR ist auch interessant und selbsterklärend:
    https://us-kriege.jimdofree.com/europa-spezial/russland-die-bedrohungsl%C3%BCge/

    Jaja, Russland ist schon eine große Gefahr und sogar bereit (militärischen) Selbstmord zu begehen. (Sah auf Putins Transportzügen URAL- und ZIL-LKW ca. aus der Zeit 1960-1975.)

  17. NACHEDITIEREN, geht nicht mehr, kein Button + keine Editierzeit werden angezeigt.

    Also ganz oben ist der gewollte Bildlink nicht gelungen. Es ist das gesamte Textdokument.
    Hierin, in Bildmitte ca.,

    die Karte mit den US-Flaggen ist gemeint bzw. war gewollt.

  18. NATO führt derzeit einen Drohungs- und Wortkrieg gegen Russland. Ausgerechnet der auserkorene Hauptkriegsschauplatz BRD wiehert hier am lautesten mit.
    USA hält sich m. E. mit der Menge und Qualität evtl. Drohungen noch zurück. Diesen Part übernehmen vorwiegend die Blödis aus BRD.
    USA hat Gier nach den an ex-Sowietrepubliken und ex-Vasallenstaaten der Sowjetunion, um Russland vollends zu isolieren und jeden Handel zu verhindern.
    Es laufen ja zaghafte Annäherungsversuche auch an Georgien und Kasachstan z. B.. Vasallen wie Albanien und Moldawien würden freiwillig, lieber heute als morgen, zur NATO und EU überlaufen.
    Man „zingelt“ Russland regelrecht ein; in der Hoffnung das Putin, bzw. seine Nachfolger, irgendwann gestürzt werden und wir die FUNNY-ROSAROTE-ONE-WORLD geschenkt bekommen.
    (In 20-30 Jahren reicht die EU bis zu Mongolei.)

  19. In der Ukraine wird schon seit Jahren ein Stellvertreterkrieg geführt.Es ist eine bewährte Methode.Offenbar geht da nichts voran also wird jetzt aufgedreht.Die jeweiligen Regierungen sind nur willfährige Marionetten.Gesteuert wird aus dem Hintergrund vom sog. deep state.Die Ukrainer können einem nur leid tun.Wir können nur hoffen,daß sich unsere Regierung da raushält aus welchen Gründen auch immer,Vernunft wird es nicht sein.

  20. Finde Corona angeht , war alles top und durchschaut etc, und jetzt Was USA NATO und Russland angeht, lasst ihr Euch an der Nase rumführen.

    Die FED und der Doller mit allem was dran hängt wird unter gehen, ist so geplant seit Jahren, aber erst muss der Doller bzw NATO und USA noch ihren zweck erfüllen, alles zu bewirken das das neue System steht. Bzw der Weg zur offiziellen Weltregierung geebnet ist. Dann geht Doller unter, und die WEltbank die der selben Adresse gehört, übernimmt und auch virtuellen Konten für alle Weltbürger kommen. Putin weiß das, China weiß das, Iran hat es selber gefordert vor der UN….., in Medien ohh IRAN ganz böse, in Royal Kreisen sinds Freunde.
    So sehr wird der Pöbel verarscht.

    Für Globalisten gibt es keine Landesgrenzen, etc. Alles suggestion. Wird nur alles in Bezirke aufgeteilt später, Länder in dem Sinne gibt es nicht mehr.
    Deswegen auch das Multikulti und Gendern. Kulturlose Menschen sind noch viel einfacher zu Sklavendiensten zu bringen. Deswegen auch alle Relis verschwinden, und Tier anbetung kommt. Alles was dem Menschen halt gibt und Ethische Grundlagen Kulturen werden zerstört, läuft auch so nebenbei, was kaum einem auffällt. Deutsch „Wie schreibt man überhaupt noch etwas“ eine Reform nach der anderen.

    Bei Corona wart Ihr Spitze, warum lässt ihr Euch hier so verarschen. Nur durch Landesfronten sind Kriege um zb bestimmte Dinge zu erreichen überhaupt möglich.

    Im Hintergrund haben die längst alles unter sich aufgeteilt, jetzt wirds in Teilschritten den Bevölkerungen offeriert.

    Die Ziele des 1wk war nicht Deutsche Weltherschaft, siehe Rothschild Absichten, der war 100% nachweißlich gesteuert von Anfang an, und abgesprochen.
    Beim 2 WK das selbe, und jetzt ist es auch nichts anderes, nur moderner. Alles nur Mittel zum Zweck, auf welcher Seite man steht dabei ist völlig egal, denn jeder Mensch normal Bürger verliert nur dabei. Die Globalisten haben wieder ein Schritt mehr geschafft.

    Die Bibel(Vergleiche mit Grieschischen Mythologie und indo(dischen, afganischen) Germanischen mythologie) war für Germanen geschrieben und wurde auf Hebräer umgeschrieben, die Steuern derzeit auch alles im Hintergrund. Die Germanen stammen noch aus der Epoche vor dieser. (Siehe Edda) (Irminsul)

    Alles verdreht worden in dieser Welt, deswegen geht alles vor die Hunde, gibt bald nichts mehr was nicht Lüge ist , oder verfälscht wurde. Diese ganze Menschheit ist zu einer einzigen Lüge geworden, durch die Eliten.

    Diese Thematik sehe ich im anderem Licht und zusammenhang. Es gibt kein Menschenfreundliches Russland, das überall noch PRo NAtur ist und mit Lebenwesen agiert. Die sind nix besser, nicht otto normal abgesehen von kulturellen Denkunterschieden, aber die Elite oder dort Oligarchen sind kein Stück besser.

    Deutschland bzw alle Germanen haben die auf dem Kieker deswegen, weil die neue Epoche die Germanische sein wird. Zitat,“Und die Welt wird den Germanen gegeben werden, das Volk das Früchte bringen wird“ , weder der Gier verfällt noch sonstigem, wozu die Tiermenschen immer geneigt haben. Was man gesunden Menschen versucht einzuimpfen, was aber nicht funktioniert.

    Deswegen je weiter das Ziel Weltregierung unter Tiermenschen Führung in Kraft tritt, desto Lebensfeindlicher und monopolarer Sittenverfallener wird sie. Wobei Gender schon ende des Verfalls mit ist, noch schlimmer gehts gar nicht mehr. Alles normale ist schlecht, alles bastartisierte wird gefördert und Gleichgestellt.

Kommentare sind deaktiviert.