Deutschland

Gnadenlos ehrliche und präzise Wahlkampfparolen schlagen Parteimitglieder in die Flucht

BRDigung: Es galt über viele Jahrzehnte als Markenzeichen, gehörte man zu irgendeiner politischen Partei und schimpfte sich dort „Mitglied” (auch Frauen). Konnte man bei der erregenden Politrunde am Stammtisch doch gleich etwas fester auf die Platte hauen und wieder mit einem satten „WIR“-Gefühl halbbesoffen nach Hause torkeln. Die Zeiten scheinen ❖ weiter ►

Fäuleton

Deutsche Polizei vereitelt dritten Weltkrieg, Drohnenangriff auf US-Militärsperrgebiet abgewehrt

Deutsch-Absurdistan: Den Vogel abgeschossen, hat diesmal die deutsche Polizei, als sie veranlasst wurde die amerikanischen Spione in Deutschland vor der zivilen deutschen Spionageabwehr zu beschützen. Die Dauerlauscher im eigenen Lande beanspruchen für sich nicht nur die absolute Geheimniskrämerei, nein sie möchten auch noch vor den Deutschen von den Deutschen beschützt ❖ weiter ►

Fäuleton

Nachwuchssorgen bei den deutschen Berufsmördern

Killing Joke: Man muss die Schlagzeile einfach mal positiv betrachten, denn es ist ein nicht zu leugnendes Kennzeichen, dass möglicherweise doch noch ein gewisses Maß an Intelligenz in unserer jungen Generation vorzufinden ist. Blinde Parolen, hohle Phrasen oder ein aufrüttelnder Appell an den Patriotismus der Youngster scheinen da nicht mehr ❖ weiter ►

Gesellschaft

Gustl Mollath ist frei, wer darf seinen Platz in Bayreuth einnehmen

Endlich ein erfreulicher Aspekt in dieser Sache. Sieben Jahre wurde Gustl Mollath aufgrund „fragwürdiger“ Beweise einfach weggesperrt und in einer psychiatrischen Anstalt in Bayreuth unter Verschluss gehalten. Die letzte Ablehnung der Wiederaufnahme seines Verfahrens hatte das Landgericht Regensburg verzapft. Diese Entscheidung stank schon wieder nach dichtem Filz und man mochte ❖ weiter ►