Heterosexualität vor Anerkennung als Krankheitsbild

7. Februar 2017 WiKa 32

Das sogenannte “Gender-Mainstreaming” ist keine Erscheinung die sich zwecks Chancengleichheit ausschließlich auf das Berufsleben konzentriert. Weit gefehlt. Inzwischen kommt diese neue Ideologie auch ganz unten an, bei den Kleinsten. Die Art und Weise wie dort die Gesellschaft an ihren Fundamenten umgebogen wird ist nicht nur äußerst beachtlich, sie ist schon atemberaubend. Das Ganze passiert irgendwie völlig automatisch, offensichtlich auch abseits öffentlicher politischer Prozesse. ❖ weiter ►

Angela Merkel nennt Donald Trump einen Amateur

6. Februar 2017 WiKa 16

Wofür gibt es eigentlich Recht und Gesetz? Klar doch, damit sich der kleine Mann daran hält. Für die großen Staatenlenker sind Recht und Gesetz keine Bezugsgrößen mehr. Bedauerlicherweise hat sich der neue US Präsident, Donald Trump, in diesem Kontext bedeutend ungeschickter angestellt. Sofern es um grundlegende Rechtsverletzungen geht, kann er zweifelsohne bei unserer Bundeskanzlerin Angela Merkel noch einmal in die Lehre gehen. Die macht das wie eine Professionelle. ❖ weiter ►

Erste Obama Gedächtnis Galerie von qpress

5. Februar 2017 WiKa 11

Barack Obama hat der Welt allerhand hinterlassen. Vornehmlich eine neue Form der Selbstjustiz, gerne auch als ökonomischere Form der Justiz verbrämt. Daraus folgt sogleich eine stattliche Zahl Drohnentoter, wofür er bereits den Friedensnobelpreis auf Vorschuss bekommen hat. Der zweite Teil seiner Meisterleistung besteht in der Höhe des aktuellen Schuldenberges der USA. Zu dem allein sein Beitrag, mit 10 Billionen Dollar zu Buche schlägt. Das ist schon eine Gedächtnis Galerie wert. ❖ weiter ►

Trump nach zwei Wochen beliebtester US-Präsident

4. Februar 2017 WiKa 60

Traue keiner Statistik, die Du nicht selber gefälscht hast. Das gilt auch oder gerade für Umfragen. Besonders für jene, die man sich so zurecht beauftragen kann, dass sie der eigenen zuvor festgelegten Vorstellung auch tatsächlich entsprechen. Das ist normales Propagandageschäft und gehört zur Steuerung der Massen dazu. Etwas peinlicher geht es nur, wenn offen erkennbar ist, dass dabei manipuliert wird. Aber mal ehrlich? Was sollte uns “Aufgeklärten” heute schon noch peinlich sein? ❖ weiter ►

Wird Europa bald türkisch oder arabisch werden

3. Februar 2017 WiKa 26

Natürlich ist das alles recht vertrackt, aber die Grünen weisen uns den Weg ins Paradies. Gerade als einsichtsfähiger Mensch muss man den weniger einsichtsfähigen weichen, damit auch diese adäquate Entwicklungsmöglichkeiten bekommen, wie wir sie genießen durften. Das ist natürlich nur die idealisierte Darstellung. Tatsächlich geht es eher um Profit und Folgsamkeit des Volkes, aber mit solchen Abgründigkeiten sollte man die gute Stimmung in Deutschland nicht versauen. ❖ weiter ►

Angela Merkel lobt SPD Schulz-Hype als alternativlos

3. Februar 2017 WiKa 10

Ganz so simpel wie die Bundestagswahlen für gewöhnlich anmuten sind sie zumindest im Jahre 2017 nicht. Da wird die SPD mächtig aufgebaut werden müssen, damit die GroKo-Demokratie in Deutschland keinen Schaden leidet. Es gilt sicherzustellen, dass keine Regierung drankommt, die womöglich die Einflüsterungen der großen Lobbys überhören könnte. Dafür bürgt aktuell nur die CDU/SPD-Lumpanei. Deshalb ist es in Merkels Sinne, wenn Schulz die wesentlichen Punkte für die GroKo holt. ❖ weiter ►

Mauerbau boomt, Mexiko-Mauer Probebau in Ukraine

2. Februar 2017 WiKa 10

Leider haben die Deutschen irgendwie ein völlig gespaltenes Verhältnis zu Mauern. Geradezu so, als wollten sie den übrigen Nationen diese großartigen Erfahrungen vorenthalten. Dabei boomt der Mauerbau derzeit ohne Unterlass, nur die deutschen sehen weg. Sich dem Thema mit falscher Scham zu nähern hilft gar nicht. Neben der bösen Mauer in Mexiko haben wir einmal nach den guten Mauern gesucht und deutlich mehr von der Sorte gefunden. Hier unsere Erkenntnisse zum Thema mauern und spalten. ❖ weiter ►

Jetzt müssen harte EU-Sanktionen gegen USA her

31. Januar 2017 WiKa 19

Sanktionen sind eine feine Sache. Wenn also ein Nation nicht so spurt, wie sich das für den real existierenden und funktionierenden Kapitalismus gehört, dann muss man die betreffende Despoten-Nation hart sanktionieren. Das ist eine geübte, wenn auch wenig hilfreiche Tradition. Man kann darüber aber immer fein eskalieren. Warum sollten die USA von solchen Maßnahmen ausgenommen bleiben, wenn sie sich, so wie jetzt, einen protektionistischen Despoten als Präsidenten leisten? ❖ weiter ►

Martin Schulz (SPD) will den Schwarzen einheizen

30. Januar 2017 WiKa 23

Es ist Wahlkampfzeit. Da darf wieder hemmungslos gelogen und betrogen werden. Falsche Versprechungen sind die Tagesordnung und als Schandmaul vom Dienst versucht sich nun der Alles- und Nichtskönner, der Martin Schulz von der SPD, wieder bei den Wählern einzuschleimen, sodass die Verräterpartei bei der kommenden Bundestagswahl nicht übergebührlich abstürzt. Die Medien unterstützen den Verrat nach Kräften und auch Pöbel-Ralle prescht als Gleisner mit nach Vorne. ❖ weiter ►

Sinn des Lebens final enträtselt: „Humusbildung“

29. Januar 2017 WiKa 35

Sehr viele Menschen tun sich schwer mit dem Sinn des Lebens. Nicht selten endet es in einer totalen Sinnkrise. Dabei ist es so offensichtlich und einfach zugleich. Es genügt die widernatürlich erlangte Intelligenz ein wenig zurückzuschrauben und anzuerkennen, dass die für den eigentlichen Zweck des Lebens gar nicht vonnöten ist. “Humusbildung” kann ganz ohne Anwesenheit von Intelligenz funktionieren, weshalb auch nach dem Gesetz der Wahrscheinheiligkeit dies der einzige Sinn sein kann. ❖ weiter ►

GroKo entschuldigt sich für Kungel-Präsident

27. Januar 2017 WiKa 9

Man darf sich ernsthaft fragen warum bei der Kungelei um den Bundespräsidenten immer noch von einer “Wahl” gesprochen wird? Letztlich wird der nach dem vorherrschenden Proporz der Parteien ernannt, selbst wenn man es wie eine Wahl aussehen lassen möchte. Niemals wurde das deutlicher als zu Zeiten der jetzigen “Großen-Kungel-Koalition”. Da kann es sich ein Steinmeier leisten, bereits vor dem Kungeldatum seinen Job als Außenminister hinzuschmeißen, ohne an Arbeitslosigkeit denken zu müssen. ❖ weiter ►

Trumps „Mauerbau deluxe“: Nachbar zahlt die Zeche

26. Januar 2017 WiKa 35

Auch wenn er es während des Wahlkampfes angekündigt hat, quasi versprochen, so bleibt es dennoch ein ziemlicher Affront gegenüber dem Nachbarland Mexiko. Donald Trump hat nun den “Bau der Mauer” befohlen. Das ist nicht nur ein Signal an Mexiko, sondern an den Rest der Welt, wie zukünftig Trennung und Spaltung funktionieren wird. Diese Form der Gewalt lässt nichts Gutes erahnen, oder aber wir haben es zurzeit noch nicht richtig verstanden. ❖ weiter ►

Die Hälfte der Menschheit besitzt pro Kopf 118,39 $

25. Januar 2017 WiKa 27

In den Medien heißt es immer ganz lapidar dazu, dass die Schere zwischen arm und reich immer größer wird. Das ist so, und niemanden stört das noch. Das ist Programm und die Mehrheit der Menschen scheint sich damit abzufinden, weil immer mal wieder ein paar Krümmel vom Tisch des Reichtums herunterfallen. Aktuell stehen in Sachen Reichtum acht Einzelpersonen der Hälfte der gesamten Menschheit gegenüber. Das ist rekordverdächtig und setzt sich fort. ❖ weiter ►

SPD hat mit Schulz ihren Verschrotter gefunden

24. Januar 2017 WiKa 36

Wer meint, der Rückzug von Sigmar Gabriel wäre eine noble Geste gewesen, der irrt gewaltig. Gabriel schont seine Kräfte für einen Postmerkelgegner. Martin Schulz hingegen darf den Verschrotter der SPD mimen. Die Partei endlich aus dem Lager der Volksparteien abzuholen und in die Gruppe der Splitterparteien führen. Anvisiertes Ziel wird sein, die SPD unter die 20 Prozent bei der kommenden Bundestagswahl zu bringen. Das wird locker gelingen. ❖ weiter ►

„Alternative Fakten“ sind keine Trump Erfindung

24. Januar 2017 WiKa 10

Alternative Fakten werden es bestimmt nicht zum Unwort des Jahres bringen, aber als Gedankenanstoß dürften sie aktuell sehr hilfreich sein. Die Diskussion darum führt leider in eine völlig falsche Richtung. Die könnte beabsichtigt sein. Es bleibt festzustellen, dass wir längst nach alternativen Fakten leben, selbst wenn Donald Trump dies erstmals verbalisierte und es von der Presse in einem falschen Kontext aufgegriffen und vermarktet wurde. ❖ weiter ►

US Botschaft in Israel wird nach Ramallah verlegt

23. Januar 2017 WiKa 19

Mit der Neubesetzung des US Präsidentendarsteller Postens kommt ein frischer Wind in die Dauerdiskussion um die US Botschaft in Israel. Bislang in Tel Aviv beheimatet, sollte diese aus Gründen der Provokation nach Jerusalem verlegt werden. Das ist eine wenig gute Idee und setzt Zeichen für eine falsche Idee. Um den Dauerkonflikt zwischen Palästinensern und Israelis aufrechterhalten zu können, sollte der Schwenk wieder Richtung “Ein-Staat” Lösung gehen. ❖ weiter ►

1 2 3 4 94