Fäuleton

Warum es kein geeintes Europa geben kann

Eur-Opa: Es ist einfach nicht wegzudiskutieren, es handelt sich um absolutes politisches Versagen auf höchstem Niveau, aber der Fehler selbst ist rund und aus Leder. Der gestrige Tag im Fußball-München hat es schrill bewiesen, als die Deutschen sich wiederholt auf dem grünen Schlachtfeld mit den Engländern zu bekriegen hatten, traditionsgemäß ❖ weiter ►

Fäuleton

Blockupy, das Bankfurter Demo-Verbotsgeheimnis

Bankfurt ist Mein: In den letzten Tagen hat der Sitz der EZB, das güldene Bankfurt, für allerhand Aufsehen gesorgt, aber bislang konnte sich der Polizeistaat noch recht gut behaupten und den geschundenen und ruhebedürftigen Banken ein wenig Verschnaufpause vor dem Mob garantieren. Vor diesem Grundrecht auf Ruhe und Ordnung seitens ❖ weiter ►

Deutschland

Rauswurf Merkels durch Kanzlerin knapp vereitelt

Reichskristallkugel zu Berlin: Am Mittwochmorgen kam nur eine kurze und knappe Ansage der Bundeskanzlerin per Telefon an ihre Diensthanseln im Kanzleramt, schnellstens alles vorzubereiten den Schuldigen für das NRW Wahldebakel zu feuern. Die Bundeskanzlerin höchstselbst noch mit Außenterminen vollauf beschäftigt, konnte die Sache nicht selbst in die Hand nehmen. Jetzt ❖ weiter ►

Allgemein

CDU, CSU, SPD, FDP, Grüne – Wahlbündnis 2013

Hallas: Verdruss in der Politikerkaste sorgt für entschlossenes Handeln zum Wohle der Bürger und zum Schutz der Demokratie. Immer mehr erkennen unsere Politiker, dass die Bürger nicht mehr in der Lage sind die Wohltaten zu erkennen und zu schätzen, die ihnen seitens der Bundespolitik zugedacht werden. Schon vor dem absehbaren ❖ weiter ►

Allgemein

Boulevard Bettgeflüster, große Kopulation 2013 voraus

Sodom und Gomorrha: Schon recht gelesen, denn es ist ein unschickliches und unheilvolles Durcheinander im deutschen Polit-Sumpf. Moral und Aufrichtigkeit ist nur noch für den Bürger bindend, die einzigen Werte die ihm bleiben, nicht jedoch innerhalb der politischen Kaste. Wir haben die Schlagzeile vom kommenden NRW-Wahlsonntag bereits heute (8. Mai) ❖ weiter ►

Allgemein

FDP Dschungel-Dreh-Buch: Mogli, Bambi und Balu

Potzblitz: FDP-Märchen werden wahr. Die Dschungelbuch-Strategie der FDP scheint nach neuerlichen Erkenntnissen zur Landtagswahl in Schleswig-Holstein voll aufgegangen zu sein. Man begeistert die Kids und natürlich auch die alten Hasen mit angestaubten aber herzhaft aufgefrischten Märchen aus dem vergangenen Jahrtausend. Angereichert mit heftiger Propaganda und reichlich Steuermitteln an Bord, gelang ❖ weiter ►

Aktuell

Sarkozy auf der Flucht – Asyl bei Merkel

Geplatzter Pariser: Jean d’Arc ist ihm auf den Fersen, die Guillotine vor der Bastille ist bereits entrostet und gut geölt, da war nichts mehr zu manipulieren, jetzt jagt ihn sein Volk von Dannen. Das rechte Foto zeigt ihn bei seiner letzten Tortour, seiner Kapitulation, „Adieu France 2012“, jetzt brennt es, ❖ weiter ►

Allgemein

Merkels aufrechter Dank an die Bürger

Muppet-Show zu Berlin: Endlich mal ein Wort des Dankes. Seit nunmehr drei Jahren erleiden die Deutschen die Merkel-Junta, haben bislang doch nur Prügel von dieser bezogen und den Gürtel enger geschnallt bekommen. Die Vorzüge sind unübersehbar, die Anzahl der verfetteten Menschen nimmt stetig ab (außer im Bundestag, wegen der Diäten), ❖ weiter ►

Aktuell

Regierung plant Spendenaufruf für Banken

EUR-Opa / BRDigung: Der deutsche Sozialstaat ist in höchster Gefahr, deshalb erwägt die Bundesregierung einen direkten und offiziellen Spendenaufruf zugunsten der in Deutschland ansässigen Banken. Zwar sei man dem Steuerzahler schon jetzt unendlich dankbar für seine bisherige selbstlose Hilfe bei der Bankenrettung, aber so wie die Sachlage derzeit einzuschätzen ist, ❖ weiter ►

Fäuleton

IWF warnt: Rentner-Tsunami vernichtet Deutschland

Schöne neue Welt: Der IWF versteht sich ja bekanntermaßen auch als „Seismisches Institut“ für die schöne heile Finanzwelt, da muss man bei derlei Aussagen hellhörig werden, wenngleich die völlig nebensächlich daherkommen. Jetzt sieht man die Finanzmärkte von der deutschen Altenplage bedroht, noch redet man eher unterschwellig von der uns wohl ❖ weiter ►

Allgemein

Was haben die Genossen von der SPD nur geraucht

Grassnojarsk: Die neuerliche Reaktion der SPD ist ein bedauerlicher Beleg für die sibirischen Verhältnisse in den Köpfen der Genossen, seit Jahrzehnten alles verfroren. Bislang war Günter Grass stets ein willkommener Wahlkampfhelfer für diese Partei und hat die „rote Sache“ nach Kräften befördert. Ein Aushängeschild und Schlachtross erster Güte wenn es ❖ weiter ►