Fäuleton

Von der Leyen für Friedensnobelpreis nominiert

Ähnlich wie beispielsweise leistungslose Spitzeneinkommen unserer Politiker inzwischen eine Selbstverständlichkeit sind, gilt das auch für die andersartige Schwerkraft auf der politischen Karriereleiter. Um die noch weiter anzuheizen, gibt es die legendäre Einrichtung der „Nobelpreise“. Zur Aufwertung der der jüngst in die EU abkommandierten Ursula von der Leyen sollte es bestens ein Friedensnobelpreis sein. Wir erläutern detailliert, warum sie den wirklich verdient hat. ❖ weiter ►

Hintergrund

Juncker hadert mit alpinen Ischias-Experten

Das Alko-Hol-Problem des Jean-Claude Juncker scheint noch immer nicht gänzlich ausdiskutiert zu sein. Immerhin bekam er jetzt staatstragende Unterstützung von einem ausgewiesenen Ischias-Experten aus Österreich, dem dortigen Präsidenten, Van der Bellen. Zuvor hatten sich andere alpine Ischias-Experten weniger freundlich zu Junckers fürchterlichen Leiden geäußert. Das wiederum führte zu entsprechenden Irritationen, weil doch die Ösis gerade den EU-Ratsvorsitz innehaben. ❖ weiter ►

Europa

Günther Oettinger wird EU Wahrheits-Kommissar

Günther Oettinger ist immer wieder für eine schöne Bescherung gut, nicht nur zu Weihnachten. Genau dieser Umstand wird dafür ausschlaggebend sein, dass er eine Langfriststelle innerhalb der renommierten EU-Kommission innehat. Seine politischen Gegner möchten „Oettingers Wahrheiten“ jetzt allerdings als gerne als rassistisch, homophon und frauenfeindlich abtun. Das hat eine Debatte über seine Weiterverwendung entfacht, die in der beschriebenen Lösung gipfeln sollte. ❖ weiter ►

Europa

EU prüft teilweise Aufhebung der Sommerzeit

EU-Wahn: Der theoretische Nutzen der sogenannten Sommerzeit ist hinlänglich bekannt. Leider ist der seit Jahrzehnten in der Praxis nicht vernünftig zu belegen. Die Forderungen nach der Abschaffung dieser Zeitumstellung sind in den letzten Jahren stets lauter geworden. So finden sich innerhalb der EU immer mehr Befürworter, die für eine gänzliche ❖ weiter ►