Glaskugel

Saudi-Arabien: Wer vermisst Drohnen und Raketen?

Die Attacke auf die saud­is­che Ölin­dus­trie hat ein erstes Sekundärziel Wirk­lichkeit wer­den lassen. Die tem­poräre Erhöhung des Ölpreis­es, das wird einige Natio­nen sehr erfreuen. Wegen der Sank­tio­nen hat lei­der der Iran nicht son­der­lich viel davon. Deshalb unter­stellt man dem Land auch andere Moti­va­tio­nen. Ein Grund mehr zu hin­ter­fra­gen, was sich aus der selt­samen Attacke noch so alles ler­nen lässt. Dass es etwas kom­pliziert­er ist, als uns die Pro­pa­gan­da weis­machen möchte, liegt auf der Hand. ❖ weit­er ►

Medien

Warum die Ukraine dringend Kriegsrecht braucht

In der Ukraine geht es passend zu Wei­h­nacht­en um die Ver­hän­gung des Kriegsrechts. Wer son­st, als Erzfeind Putin kön­nte den fried­lieben­den Ukra-Faschis­ten die fröh­liche Wei­h­nacht ver­hageln wollen? Zur Feier all dessen beschießt die Ukraine schon mal wieder ver­mehrt den Don­bass. Ergänzend als Reak­tion auf die soeben insze­nierten mar­iti­men Wei­h­nachts­grüße aus Moskau. Ins­ge­samt ist die Sit­u­a­tion noch etwas ver­wor­ren­er, aber für die Aus­ru­fung des Kriegsrechts find­en weit­ere Gründe. ❖ weit­er ►

Europa

Angela Merkel vor Libyen in Seenot geraten

Mit dem Stre­it zwis­chen Frankre­ich und Ital­ien, um etwaige Ret­tungsmono­pole im Mit­telmeer, gerät auch Angela Merkel zuse­hends in Seenot. Echte “Sehnot” hat sie übri­gens schon länger, wie einige NGO’s‚ vor Ort auch. Der besagte Stre­it offen­bart einiges mehr. Da geht es um Zuständigkeit­en der Anrain­er­staat­en, wenn es um Men­schen geht, die sich beseelt von dem Wun­sch nach einem besseren Leben, zunächst ein­mal gegen Ent­gelt in Lebens­ge­fahr begeben. ❖ weit­er ►