Fäuleton

COVID-19 Panne: Bayern setzt auf Schluckimpfung

Die Handhabung besonderer Impfstoffen stellt für die bayerische Staatsregierung normalerweise keine große Herausforderung dar. Überwiegend kennt man es im Ländle als “Mass”. Nun scheint Hopfen und Malz verloren. Besonders die Darreichungsform als auch der zielsichere Umgang mit dem Edelgift bringen selbst Fachleut|innen an ihre Grenzen. Melanie Huml, amtierende Impfaufseherin in Bayern, kam ins Straucheln. Die Bierdosenhalter an der Kühlbox brachten sie schließlich zu Fall. ❖ weiter ►