Europa

EmmaNull Macron wird deutscher Interimskanzler

Für durchschnittlich begabte und rational denkende Menschen sollte es kein Problem sein, das Unangenehme mit dem Nützlichen zu verbinden, sofern es hinreichend Aussicht auf Profit verspricht. So kann man das hiesige Machtvakuum nutzen, es mit französischen Herrschaftsanspruch zu füllen, um den Gedanken eines „1.000 jährigen Europäischen Reiches“ voranzutreiben. Wir sind gut beraten, uns daran zu gewöhnen, dass Macron zum Interimskanzler Deutschlands bestellt wird. ❖ weiter ►

Fäuleton

Deutschland sollte Gefängnisse in der Türkei bauen

Anne Karre: Inzwischen steht fest, dass die Türkei einfach zu wenig Internierungslager Gefängnisse hat. Das birgt allerhand Gefahren, aber auch großartige Chancen sich der Türkei wieder anzunähern. In der Regel geht Versöhnung mit Umsatz und Profit schneller als auf langwierigen diplomatischen Trampelpfaden. Zuweilen kann man dafür auf Menschenrechte verzichten und ❖ weiter ►