Gesellschaft

Wenn Google Dir ein „Ü-Ei“ ins Nest legt

Anderen Leuten Eier ins Nest zu legen hat eine gewisse Tradition. Google scheint es diesbezüglich zu übertreiben. Mit ihrem neuerlichen „Ü-Ei“ sind sie zu weit gegangen. Es war nur eine böse „Überraschung“. Das „Ü“ kann der Konzern dennoch stehen lassen, denn „Überwachung“ führt diesen Buchstaben auch an seinem Beginn. Die aktuelle Entwicklung beim Abhorchen der Massen gibt den Verschwörungstheoretikern Recht, die diese Entwicklung bereits vorhergesehen haben. ❖ weiter ►