Fäuleton

Ernsthafte Probleme beim Jahreswechsel 2013

Wir machen jetzt gar kein großes Gewese darum. Wie man unschwer an dem Bild erkennen kann, haben auch wir uns bemüht einen Jahreswechsel herbeizuführen. All unsere Mühe scheiterte letztlich jedoch an der späten Rache der Mayas (wir kämpfen weiter). Sind wir dem Schicksal am 21.12.2012 gerade nochmals weltweit von der ❖ weiter ►

EIMELDUNG

Erster Fluchtversuch von der ISS nach Baumgartner

+++EIMELDUNG+++ Kap Karneval: Wie wir soeben erfahren mussten, hat es jetzt erstmals in der Geschichte der bemannten Raumstation einen spektakulären Fluchtversuch aus dieser orbital kreisenden Blechdose mit der Bezeichnung ISS gegeben. Dem Vernehmen nach hatte sich die Mannschaft erst kürzlich noch den Weltrekordsprung des Österreichers Felix Baumgartner aus dem All ❖ weiter ►

Fäuleton

Das politische Vermächtnis der Eckbadewanne

Baden Baden gehen: Wir haben uns in der letzten Zeit oft mit weniger wichtigen Themen und viel Quatsch abgegeben. Heute wollen wir im Rahmen technischer Sachlichkeit einen ernsthaften Blick auf die Verbindung von Politik und Technik werfen, beziehungsweise was die Politik von der Technik lernen könnte. Sozusagen ein „Bauhaus“ der ❖ weiter ►

Fäuleton

T-Mobile rollt den Markt auf

Gods old Germany: Was waren die Telekom’ler einst begriffsstutzig als sie mit ihrer Marke in die Welt hinauszogen ohne begriffen zu haben worum es den fremdsprachigen Kunden dabei ging. Am Ende verkaufte man erst Anfang des Jahres den Ableger der Telekom in den USA an AT&T weil man selbst den ❖ weiter ►

Hier ein geheimes Foto aus dem Entwicklungslabor
Liebling der Woche

Apple bringt iPod classic exklusiv für Deutschland

Copper-Dino: Die Deutschen sind schon ein sonderbares Volk und diesem Umstand will Apple ausnahmsweise mal Rechnung tragen. Die ganze Aktion ist noch streng geheim, wie für alle ver-Appleungen üblich, aber qpress.de entdeckte schon die Sicherheitslücke und schlug gnadenlos zu. Das rechte Bild zeigt den noch geheimen Prototypen des Geräts bei ❖ weiter ►

Gesellschaft

iBring – neuer Coup von Apple für iPhone, iPad und Co.

Netzwelt: Nachdem inzwischen auch Apples Datensammelwut, insbesondere bei der Lokalisierung seiner Produktnutzer an die Öffentlichkeit gelangte, muss man aus den beabsichtigten Zielen auch keinen Hehl mehr machen. Apple, bekannt für seine Bedienerfreundlichkeit bei der Benutzeroberfläche, setzt dabei auf die zunehmende Trägheit seiner Kundschaft und entwickelt daher diesen neuen Dienst, um ❖ weiter ►