Amerika

Hisbollah verurteilt Obama scharf für US-Engagement in Syrien

Pan inne Birne: Bei erbitterten Gefechten um die syrische Freiheitsbekämpfungshochburg Kusair gab es Dutzende Tote. Auch etliche Kämpfer der FSA und von al-Nusra (Subunternehmen von al-Qaida), die Obamas Schatten-Krieger verstärken, starben dabei. Die Hisbollah hat den Einsatz der Terroreinheiten in Syrien jetzt scharf kritisiert. Eine internationale Zustimmungswelle und entsprechende Anträge ❖ weiter ►

Hier ein Osama Double bei der Arbeit…Quelle: https://secure.wikimedia.org/wikipedia/commons/wiki/File:Carnaval_Tarazona2.JPG
Allgemein

EU will syrisches Öl direkt von al-Qaida kaufen

Damn Ass Kiss: Gemeinsam mit dem guten Flügel von al-Qaida macht man enorme Fortschritte in Syrien, um dort die Machstrukturen endlich gemäß der eigenen Interessenlagen zu modifizieren. Dazu hat die EU jetzt das Embargo gegen Syrien gelockert. Um dies richtig zu verstehen, nicht gegenüber dem offiziellen Syrien, sondern gegenüber al-Qaida, ❖ weiter ►

Asien

Köln demnächst Dschihadzone – EU will Terroristen für Syrien ausbilden

Absurdistan: Die EU erwägt ernsthaft Terroristen für Syrien auszubilden. Gut, dieses Gesinde heißt natürlich im heutigen Neusprech „Freiheitskämpfer”, sofern man dazu eine positive Auslegung braucht. Sie sind aber dem Grunde nach auch nichts anderes als Terroristen. Egal ob die sich am Ende „Gotteskrieger“, „Dschihadisten“, „Freie Syrische Armee“ oder eben nur ❖ weiter ►

Asien

Phantom F4: Die gelegte Lunte am syrischen Pulverfass

Damn Ass Kiss: Das Heulen und Zähneklappern ist groß und entwickelt sich schlagartig zu einem großen Säbelrasseln. Jetzt will die Türkei ihre großen Brüder von der NATO (Nord Atlantische Terror Organisation) befragen, wie man Syrien, für die durchaus gelungene Provokation, der sie auf den Leim ging, gemeinschaftlich abstrafen kann, hier ❖ weiter ►

Allgemein

USA und Al-Qaida zu Syrien einig, Morden geht weiter

Terror International: Offenbar haben sich Al-Qaida und die USA wenigstens in Teilen wieder auf ihre gemeinsamen Wurzeln besonnen. Dies ergibt sich aus jüngst per Videobotschaft veröffentlichten Aufrufen des Vorstandsvorsitzenden der Al-Qaida Terror Division, Aiman al Sawahiri, worüber unter anderem der Stern an dieser Stelle berichtet. Al-Qaida will demnach mit vermehrten ❖ weiter ►