Aktuell

Funkwellen zur Schädlings- und Menschenreduktion

Der unsichtbare Strahlensalat, rings um uns herum, nimmt immer mehr zu. Wenig realistisch anzunehmen, dass dies keinerlei Auswirkung auf die Umwelt hat. Inzwischen ist das Thema sogar schon beim NABU angekommen. So nimmt man dort Bezug auf diverse Studien, die den Einfluss von Mobilfunkstrahlung auf unsere Insektenpopulation beleuchten. Steigt man weiter in das Thema ein, wird es nicht besser. Strahlung wird teils offen, teils verdeckt als Waffe gegen Menschen eingesetzt. ❖ weiter ►

Hintergrund

Strahlung: Freiwillig auf den elektrischen Stuhl

Der Mensch kann zwar verhältnismäßig gut riechen, schmecken und fühlen, aber bei den selbst zusammengebastelten Gefahren versagen seine Sinne komplett. Die wenigsten Menschen können Strahlen fühlen. Aber krank machen können die Strahlen die Menschen schon. Uns umgibt immer mehr Strahlung. Jetzt gibt es erste direkte Tests, wie sich das beispielsweise auf die Hirnaktivität des Menschen auswirkt. Das Ergebnis ist nicht nur ernüchternd, es ist überaus schockierend. ❖ weiter ►