Fäuleton

Britisches Porno-Parlament statt Parlamentsporno

Pornos gelten allseits als geschätzte Onanierhilfen und sind deshalb ständeübergreifend beliebt, seit es sie gibt. Jetzt haben einige gesellschaftliche Gruppen weder die Zeit noch die technischen Möglichkeiten sich die neuesten Angebote aus diesem Segment zu beschaffen. Das war im britischen Parlament anders. Offenbar hatten dort genügend Abgeordnete stets ausreichend Zeit sich auskömmlich die Eier zu schaukeln. Nunmehr versagt die Technik bei solchen Seitenaufrufen. ❖ weiter ►