Krieg

Tanzen und Singen, wenn USA Menschen umbringen

Dieser Tage wurde die Frage aufgeworfen, wie sehr sich Fußball-WM oder andere sportliche Großveranstaltungen mit der massenhaften Ermordung von Menschen vertragen. Eigentlich ist die Beantwortung dieser Frage nicht schwer. Kurz um, es gibt keinerlei Zielkonflikte. Wir müssen uns dazu lediglich über die Jahrzehnte rückwärts an den Ereignissen orientieren. Dessen ungeachtet, versucht die BILD einen Keil in dieses weltpolitische Selbstverständnis zu treiben. ❖ weiter ►

Hintergrund

Kann Türkei Brandstifterrolle in Nahost übernehmen

Es ist durchaus ein verantwortungsvoller Job, für die NATO den Brandstifter in Nahost zu mimen. Die Türkei, unter der Führung des „Kalifen Erdogan in spe“ tut sich hier besonders hervor. Der NATO gehen gerade mehrfach die nützlichen Idioten aus. Aber gepaart mit seinen osmanischen Großmachtträumen, ist Erdogan der designierte Messi-Ass der Nato, um die Gewaltfackel erfolgreich durch den ganzen Nahen Osten zu expedieren. Dafür darf er sogar ein wenig gegen NATO-Griechenland stänkern. ❖ weiter ►

Hintergrund

Was wir wirklich in Syrien verbrechen

Damn Asskiss: Niemand weiß weshalb wir derzeit wirklich in bzw. über und rund um Syrien mit militärischem Gerät vertreten sind. Offensichtlich sind wir dort Teilnehmer irgend eines nicht erklärten Krieges (im Neusprech natürlich Friedensmission). Spötter behaupten sogar, wir seien dort, um moderate Terroristen zu beschützen oder zu retten, vermutlich die, ❖ weiter ►

Deutschland

Merkel will US-Stützpunkt Ramstein schließen

BRDigung: Es ist inzwischen ein ziemlich offenes Geheimnis, dass die „Bedrohnung“ des Nahen und Mittleren Osten durch die US-Terrormilizen nicht in dieser Form stattfinden könnte, würde das Mordsspektakel nicht ausreichend durch die US-Terror-Relais-Station Ramstein von deutschem Boden aus am Laufen gehalten. Damit wird für jedermann immer klarer nachvollziehbar, dass auch ❖ weiter ►

Amerika

Obama lügt bei Begründung der Syrien-Doppelstrategie

Damn-Ass-Kiss: Bereits seit Jahren mühen sich die Amerikaner krampfhaft Syrien im Chaos versinken zu lassen, weil es scheinbar tiefgehende Animositäten gegenüber der jetzigen syrischen Regierung gibt. Männerfreundschaften gehen bekanntlich seltsame Wege, manchmal sogar über ziemlich große Leichenberge. Das Verhältnis zwischen Obama und Assad ist bis zum heutigen Tage tiefenpsychologisch nicht ❖ weiter ►

Amerika

USA Strategiewechsel, schneller Giftgasangriff auf Israel oder al-Qaida in Syrien bombardieren

Blow’em up: Die Welt ist ein Irrenhaus und wird von Psychopaten (hinters Licht) geführt. Im nahöstlichen Machtpoker ist Assad, gemeinsam mit Russland ein Punktsieg zuteil geworden. Assad will sich der umstrittenen Chemiewaffen entledigen. Ob die Rebellen ihre Chemie auch abgeben werden ist dabei nicht überliefert. Diese Wendung jedenfalls bringt die ❖ weiter ►

Fäuleton

Pharao Mursi plant weltgrößten Pyramiden-Neubau

Kairoho: Nachdem der ägyptische Präsident in einer Art Handstreich nunmehr wieder alle Macht an sich gerissen hat, vermutlich noch etwas umfangreicher als sein Vorgänger Mubarak, eilt es mit dem Denkmal. Sein Wort soll jeweils das Letzte sein, so hat er es verfügt und damit gleich das Verfassungsgericht, Staatsanwaltschaft und diverse ❖ weiter ►