boris johnson beim schiffe versenken spiel
Hintergrund

„Peace first“, keine Option für kriegsgeile Politiker

Gewöhnlich ist es der „Wertewesten“, der primär nach Frieden und Zurückhaltung in blutigen Konflikten schrie. Die Zeiten sind vorbei. Anhand des Ukrainekrieges können wir einen interessanten Gesinnungswandel bei unseren Politikern erleben. Was diese Maulaffen dazu veranlasst nun nach eigentlich verbotenen Waffenlieferungen in Kriegsgebieten zu schreien, dort das Leiden zu verlängern und sich Kriegseintrittsoptionen mit Macht offen zu halten, ist nicht nachvollziehbar. ❖ weiter ►

albert einstein friedensformel frieden weisheit zitat
Krieg

Deutschland widerlegt Einsteins Friedensthese

Selbstverständlich wird regelmäßig nach Frieden geplärrt. Die Platte ist inzwischen ausgeleiert. Nun müssen wieder die Waffen sprechen. Wie es scheint, kann es ausgerechnet Deutschland gelingen Einsteins Friedensformel zu widerlegen. Die BRD-Regierung arbeitet mit Hochdruck an der Maximierung des Schadens, um den Russen den Krieg so teuer und sauer wie eben möglich zu machen. Das ist eine neue, alte Pädagogik, die letztlich nur bestimmten Parteien in die Hände spielt. ❖ weiter ►

Erstes Deutsches Wegsehen Altes ARD Logo Deutsche Allgemeine Propagandaschau Staatspropaganda qpress quadrat
Medien

ARD-Info-Junkfood als mediale Haute Cuisine

Vor Jahrzehnten noch hätte angesichts vergleichbarer Zustände in Deutschland die Hütte geraucht. Inzwischen ist ARD eine reine Propaganda. Waffenlieferungen in Kriegsgebiete und Selbstzerstörung zur Erzielung eines Weltfrieden. Das ganze bekommt religiöse Züge, wobei der Verehrungsgegenstand eher im Höllenfeuer residiert. Und die zwangsfinanzierten öffentlich-restlichen Medien bei solcher Propaganda an vorderster Front. Ein seltsam kranker Informationsauftrag. ❖ weiter ►

Wladimir Putin Russland Islamismus Scharia Islamisierung Abwehr Kampf der Kulturen Religionen Duma
Meinung

Ein weiterer Blick auf das Massaker von Butscha

Eine gute Idee alte Weisheiten zu beachten, wonach in jedem Krieg die Wahrheit zuerst stirbt. Die Medien köcheln immer noch am Butscha Massaker. Um die Effektivität der eigenen Propaganda zu erhöhen, stellte man früher schon das Hören der Feindsender unter Strafe. Heute können die Regierungen das besser regeln, indem sie ihnen den Weg zu den hiesigen Schäfchen abschneiden. Trotzdem sollte man noch seinen eigenen Verstand bemühen, um einmal zu hinterfragen, was wem genau nützt. ❖ weiter ►

natascha from russia thank you americans 2022 sanktionen
Fäuleton

„Natascha from Russia“, solider Sanktions-Humor

Zur Zeit dürfe „Sanktionopoly“ das wohl beliebteste Spiel auf diesem Planeten sein. Entscheidend dabei ist, die Menschen auch mitzunehmen. Das wiederum geht sehr gut mit dem passenden Humor, wenngleich die ursächlichen Anlässe gar nicht so sehr zum Lachen sind. Die Idiotie der Politik, die hier die Spielregeln macht, gibt schon die entsprechenden Kracher her. Mit etwas gutem Willen und dem passenden schwarzen Humor kann man sich also noch totlachen bevor man erfriert. ❖ weiter ►

Erstes Deutsches Wegsehen Altes ARD Logo Deutsche Allgemeine Propagandaschau Staatspropaganda qpress quadrat
Medien

Gottesfürchtige Meinungsdiktatur für die heile Welt

Ob der liebe Gott Putin noch bremsen kann? Das zumindest ein frommer Wunsch, lauscht man dem Wort zum Sonntag, wenngleich etwas einseitig. Aber das Ganze passt zur Zeit sehr gut in die Medienlandschaft, die stark darum bemüht ist alle Bereiche des Lebens korrekt in die Propaganda einzubetten. Selbst Kunst und Kultur bleiben, wie damals schon, nicht von diesen wohlwollenden Bemühungen zur korrekten Einnordung der Menschen verschont. Sind Sie schon auf Linie? ❖ weiter ►

Zeppelin Sueddeutsche Zeitung Bomben auf Russland Hetzblatt Propaganda2
Meinung

Die großartige westliche „Betroffenheitsmasche“

Der aktuelle Konflikt in und um die Ukraine ist nicht frei vom großen Wehklagen des Westens, der sich selbst da hineinmanövrierte. Kaputt, wie einige Politiker und Marionetten in diesem Spiel sind, ist eine Eskalation nicht ausgeschlossen. Was macht das gerade mit uns hier in Europa und in welchem Maße ist das tatsächlich notwendig? Ist es gegebenenfalls sinnvoll die Dauer-Propaganda und Katastrophenrhetorik einmal gegen eine realistischere Sicht auf diesen Konflikt einzutauschen? ❖ weiter ►

Jiddu Krishnamurti indischer Philosoph Krishna Weltlehrer Zen Buddhismus kranke Gesellschaft Geisteszustand qpress
lang✤schmutzig

Spaltung der Gesellschaft ist mehr als ein Gespenst

Es ist schon erstaunlich mit welcher Propaganda auf die Menschen eingedroschen wird, die es noch wagen nach ihren Grundrechten zu fragen. Man könnte auch sagen, dass sie alle in der öffentlichen Wahrnehmung als idiotische Minderheit hingestellt werden, Weil sie (noch) nicht „auf Linie“ sind. So umgeht man die Debatte um die Feststellung der Gesellschaftsspaltung durch eine vertiefte Spaltung. Bei ehrlicher Debatte wäre einzugestehen, dass es nurmehr um die Machtfrage geht. ❖ weiter ►

Orwell George Falls Freiheit etwas bedeutet qpress
Fäuleton

BMBN … derzeit das ehrlichste Bundesministerium

Es sind harte Zeiten. Da hat die Regierung alle Hände voll zu tun die einzig wahren Wahrheiten zielstrebig unters Volk zu bringen. Dafür gibt es das BMBN. Man kann auch sagen, es ist derzeit das ehrlichste aller Bundesministerien und dessen Notwendigkeit wird jeder mit Leichtigkeit einsehen. Die allgemeine Informationskakophonie ist ein ernstes Hemmnis beim Durchregieren. Nur mit uniformer Information lässt sich da wieder Ruhe und Einheit reinbringen. ❖ weiter ►

karl lauterbach seuchenpapst er ist auch da impfapologet
Fäuleton

Sie wollen COVID-19 Profi-Darsteller werden?

Und es gibt sie doch, die Seuchenstars und -sternchen. Es muss nicht immer der Lauterbach sein. Australien zeigt wie es richtig funktioniert. Die weltweite Pandemie muss richtig und schockierend beworben werden, um ja nicht die falschen Fragen aufkommen zu lassen. Wie bei der Umsetzung zwingender Maßnahmen ist uns auch hier Australien wieder einen riesigen Schritt voraus. Um real leidende Patienten nicht zu überfordern greift man dort auf professionelle Seuchendarsteller zurück. ❖ weiter ►

konzernmedien medien huren ihr verbreitet was man euch vorgibt 01
Medien

Andere Länder und völlig abweichende Nachrichten

Sogar in den USA bröckelt das eine oder ander Narrativ zur Pandemie. Es wird immer schwieriger den Informationskäfig geschlossen zu halten. Fox-News überrascht mit recht ehrlichen und ziemlich abweichenden Informationen. Dr. Fauci wird dort gar schon als der Mengele der USA gehandelt. Besonders mit Blick nach Afrika und Asien tun sich immer mehr Fragezeichen auf, weil dort die Pandemie in weiten Teilen gar keine Rolle mehr spielt. Das passt hier bei uns noch nicht ins Bild. ❖ weiter ►

olaf scholz spritze binde qpress 245x245 1
Gesellschaft

Impfpflicht: Führer Spritzen-Scholz gibt Gas

Wer meinte, mit der Ampel zöge wieder Sachverstand in die Regierung ein, der dürfe sich getäuscht haben. Das Gegenteil ist offensichtlich. Noch nicht einmal im Amt, zeigt die Ampel schon ihre faschistischen Ambitionen. Die Medienhuren können gar nicht so viel schreiben, wie notwendig ist, um universelle Grund- und Menschenrechte zu relativieren. Parallel dazu arbeitet die Ampel unter Führer Scholz an der Zerschlagung der letzten Grundrechte. Was für ein Rennen? ❖ weiter ►

Mugshot Fahndungsbild Jan Boehmermann alias Erdogan Fucker Verbrechen gegen die Menschlichkeit politische Korrektheit qpress
Fäuleton

So geht echter Schweine(grippen)Journalismus

2011 durfte ab einem gewissen Punkt über die vorzeitig abgebrochene Schweinegrippepandemie geätzt werden. Heute sind wir noch nicht so weit. An mancher Stelle lohnt es der Erinnerung. Hätten sich die Blödel der Nation das 2009-2010 gegeben, wären sie vermutlich gefeuert geworden. Was hat sich seither geändert und warum funktioniert die Pandemie diesmal besser? Naja, wir wollen den Geschichtsblödlern nicht vorgreifen, nur mal ein paar Fragen für später notieren. ❖ weiter ►