Gesellschaft

Staat & Kirche setzen auf Ausbau des ANGST-Programms

Bad Ballerburg: Natürlich sind wir eine selten feige freie Gesellschaft, die besonders dadurch gekennzeichnet ist, dass der Staat (der wir bekanntlich selbst sind, ihn aber nicht repräsentieren und auch nichts selbst entscheiden) in der Regel alles machen kann wonach ihm beliebt, also allzeit mit unserer Billigung. Deshalb nennen wir unser ❖ weiter ►

Fäuleton

Vatikan will Weltbild trotz Schieflage nicht aufgeben

Vati kann: Die Verwirrung könnte größer nicht sein. Eine ganze Nation muss sich mit dem Weltbild auseinandersetzen und es hat fürchterliche Schieflage. Gewerkschaften, Parteien und Medien prügeln auf die Kirche ein … zurecht, denn ausgerechnet sie stellt derzeit dieses Job-Fundament für rund 6.000 Menschen infrage. Galt die Kirche doch gerade ❖ weiter ►

Benediktollah XVI teilt seine Freuden mit Mammon …
Aktuell

Benediktollah XVI und die „Indignados“

Vatikan – Madrid: Immer häufiger kommt es zu Exzessen wenn Benediktollah XVI alias Papa-Ratzi im Rahmen seiner Glaubensfeldzüge auf Reisen geht. Sei es um seine Schäfchen zu zählen oder selbige ins Trockene zu bringen. Erst jüngst empörten sich (Indignados) in Spanien sehr viele junge Menschen darüber auf, dass Abermillionen an ❖ weiter ►

Allgemein

Vatikan geht an die Börse

Vatikanstadt: Sicher, es ist hinlänglich bekannt, dass die Kirche ihren Schäfchen schon ewig an die Börse gegangen ist. Aber dieser Umstand ist nicht Gegenstand dieser Betrachtung, denn jetzt meint es der Vatikan richtig ernst und will sich den wirtschaftlichen Gegebenheiten auf diesem Planeten stellen. Als weltweit größtes und kapitalkräftigstes Unternehmen, ❖ weiter ►

Aktuell

Vatikan plant massive Osterweiterung

Vatikanstadt: Neben der erstaunlichen Tatsache, dass der Vatikan nach Niger umzieht und damit seine Südexpansion räumlich vollendet, plant der Papst nunmehr die gesamte Glaubensstreitmacht aufzubieten, um die aus Sicht der militanten Gläubigen längst überfällige Osterweiterung mit aller Gewalt voranzutreiben. Seit Jahrzehnten leidet der Heilige Stuhl an öffentlichen Durchfall-Qouten, was nach ❖ weiter ►

Aktuell

Vatikan zieht um nach Niger

Vatikanstadt: Die Ankündigung gleicht einer kongregalen Revolution. Nicht im Traume hätte jemals wer daran gedacht, dass sich der Vatikan überhaupt einmal bewegen könne, geschweige denn umzuziehen. Ungesicherte Quellen sprechen sogar offen darüber dass auch die Kirche einem Sparzwang erlegen sei. Die Spekulationen indes ufern aus, ob es die Angst vor ❖ weiter ►

Allgemein

Bußgeld-Katalog von Kirche gebilligt

Utopia: Vorweg muss man wissen, dass die Buße eine alt eingefahrene Domäne der Kirche ist, die dieses Instrument schon seit gut zweitausend Jahren weidlich nutzte um ihren Schäfchen die Mittel für den „Highway to Hell“ zu entziehen. Einen Weg also, den der Mensch genetisch bedingt jederzeit zu beschreiten bereit zu ❖ weiter ►