Fäuleton

Frauen verheizen: IS probt NATO Armee-Standards

Westliche Wertegesellschaften und Militärs zeichnen sich dadurch aus, dass sie seit Jahrzehnten Frauen beim Krieg mitspielen lassen. So wichtige Ereignisse für die Menschheit kann man nicht einfach unter Ausschluss von 50 Prozent derselben durchziehen oder sie gar auf die Opferrolle beschränken. Der IS schickt jetzt vermehrt Frauen an die Front. Gut, dass sich diese Truppe endlich zu westlichen Standards bekennt, was das Verheizen von Frauen anbelangt. Das macht Mut für die Zukunft. ❖ weiter ►

Asien

Direktbewaffnung des IS durch die NATO

Tatsächlich ist das alles nicht wirklich so geheim. Aber für unser Gewissen ist es viel besser, so zu tun, als hätten wir damit nichts zu tun. Das ist auch deshalb so wichtig, damit sich unsere Medien zu jeder Zeit über Assad und Putin empören können. Würden wir die Bewaffnung des Islamischen Staates und al-Qaida durch die NATO offiziell bekanntgeben, wäre das für die Bevölkerung hierzulande sehr verstörend. Da sind unsere strategischen Ziele in Syrien sehr viel wichtiger. ❖ weiter ►

Amerika

Gefährdet Trump vorsätzlich die Sicherheit des IS

Stück für Stück wird der Donald Trump weiter zum Abschuss freigegeben. Man bastelt ein Skandälchen nach dem anderen. Hauptsache es gibt einen wöchentlichen Aufreger. Ist Trump diesmal zu weit gegangen, indem der die Sicherheit des IS aufs Spiel setzte? Die wichtigste Undercover-Truppe der USA in Nahen Osten, die dort die Weltpolizistenrolle der USA zementiert. Wer sich in dieser Art an den Werten der USA vergreift, muss damit rechnen, selbst zur Rechenschaft gezogen zu werden. ❖ weiter ►

Aktuell

Spenden für den IS, nach wie vor bargeldlos via SWIFT

Manchmal lohnt es sich auch ein wenig zwischen den Zeilen zu lesen. So ist es zwar gelungen das syrische Bankensystem, soweit es die Assad-Regierung bedient und damit unterstützt, auf die Sanktionsliste gesetzt zu bekommen. Dasselbe war und ist mit dem islamischen Staat allerdings nicht möglich. Daraus können wir schließen, wie wichtig diese Organisationen für uns in de Region sind. ❖ weiter ►

Krieg

Bombenstimmung in Aleppo und Mossul, was macht den Unterschied

Mord und Totschlag müssen nicht in jedem Fall gleich schlimm sein. Es kommt ganz darauf an wer die Täter sind. Die Opfer sind in allen Fällen nur Staffage. So dehnt sich dann auch das Spektrum der Beurteilung von Kriegsverbrechen bis hin zur humanitären Friedensmission mit Waffeneinsatz. Es ist nur im ersten Moment schwierig es zu durchblicken. Wenn man weiß in welchem Lager man selber steht, ist das alles kein Problem mehr. ❖ weiter ►

Fäuleton

Jetzt spenden, Waffen für den Islamischen Staat

Hat sich schon mal jemand gewundert wie der Islamische Staat zu seinen Waffen kommt? Kann man das alles frei am Markt beschaffen? Oder braucht es vielleicht doch Sponsoren die etwas höher angebunden sind? Im Moment ändert sich gerade die Berichterstattung. Es wird liberaler. Demnächst können auch Sie für Waffenlieferungen an den Islamischen Staat spenden. Fragen sie vorsorglich bei ihrer Regierung nach, wer das korrekt abwickeln kann, damit es keine unangenehmen Nachspiele gibt. ❖ weiter ►