Hintergrund

Deutschlands faust’scher Pakt mit dem Teufel

Selbstverständlich wollen wir davon nicht hören. Nur lassen sich manche Parallelen zur literarischen Geisterwelt gar nicht mehr leugnen. Wir blenden die realen Verhältnisse in der Ukraine lieber aus, buddeln stattdessen alte Feindbilder wieder aus. Nicht weil es uns am Durchblick mangelte, sondern weil es da ganz offensichtlich einen faust’schen Pakt gibt, von dem wir nicht loskommen. Und so geistern wir als Deutschland durch die Trugwelt, bis wir wieder in der Hölle enden. ❖ weiter ►

Hintergrund

Steinmeiers Referenzpostkarte an die Ukraine

Das war nicht sehr nett. Wolodymyr Selenskyj wollte den Steinmeier nicht in der Ukraine sehen, obschon dieser gerne das Land besucht hätte. Dabei hat Frank-Walter Steinmeier beste Referenzen aus den guten alten Umsturzzeiten der Ukraine zu bieten. Die hätte selbst Selenskyj akzeptieren müssen. Vielleicht traut er dem Steinmeier auch nur das nötige Showgeschäft nicht so richtig zu. Wie dem auch sei, als stabilen Liebesbeweis liefert Deutschland brav weiter edles Mordwerkzeug. ❖ weiter ►

Geschichte

Neuigkeiten von der medialen Propaganda-Front

Wie sagte bereits Mark Twain so treffend? „Wer keine Zeitung liest, der ist uninformiert. Wer die Zeitung liest, der ist desinformiert“. Dass das Jahr 2022 ein bedeutendes für die Propaganda würde, hätte man sich Jahre zuvor sicher nicht träumen lassen. Sinn und Zweck einer feinsinnigen Propaganda ist es, die Menschen zu polarisieren und in eine erwünschte Richtung zu lenken. Das zerstört die Souveränität der Menschen und hilft nur bestimmten Interessengruppen. ❖ weiter ►

Fäuleton

Amerikanisches „Friedensgas“ direkt aus Russland

Viele Akteure sind vollbeschäftigt den bereits verdorbenen Russland-Brei zu rühren. Man versucht krampfhaft das Konfliktpotential zu halten. Mit ein wenig Logik und Geschichtsverständnis wäre eine sofortige Lösung des NATO-Russland-Deutschland-Gas-Debakels mit wenigen Federstrichen zu machen. Leider ist unseren Kasperköppen von der Regierung gerade die Kreativität ausgegangen. Da können wir aushelfen und den Blick für die Realitäten schärfen. ❖ weiter ►

Geschichte

30 Jahre DDR 2.0 – (k)ein Grund zum Feiern?

Es wird wieder gefeiert, auf Steuerzahlers Kosten, dass die Schwarte kracht. Die Deutsche Einheit muss diesmal herhalten. Ist sie es wert? Wer hat da tatsächlich Anlass zum Jubeln und aus welchem Grund? Gibt die Zusammenlegungen der einst getrennten deutschen Wirtschaftsgebiete West und Ost das in dieser Form her? Wo sind die langfristigen Perspektiven zu verorten? Was der Mensch, das Individuum noch mit diesem Budenzauber zu tun. Wohin geht die abenteuerliche Reise tatsächlich? ❖ weiter ►

Hintergrund

Lupenreine Manipulation, BRD’s Scheindemokratie

Wenn zwei das Gleiche tun, ist es noch lange nicht dasselbe. Erst eine gesunde Wertung durch die vorherrschende Propaganda klärt die Schäfchen darüber auf, welche der Schändlichkeiten die lobenswerte ist. Analog verhält es sich in der scheinbaren Systemgegnerschaft Russlands und Deutschlands. Die Länder gehören unterschiedlichen Blöcken an, die zur Feindschaft verpflichtet sind. Deshalb müssen sie propagandistisch sauber gegeneinander abgegrenzt werden. ❖ weiter ►

Aktuell

Wo stecken die großen deutschen Patrioten?

Allein das Wort „Patriot“ macht heute schon verdächtig, denn es wird immer gern ganz nah an „Nationalismus“ herangerückt. Nicht ganz ohne Bedacht. Genau so kann man den diesen Kreis der Menschen ziemlich klein halten. Das gelingt auch sehr gut. Aber es gibt unter den Patrioten immer wieder Ausreißer, die sich nicht auf Anhieb mit der Schuld-Kult-Keule erschlagen lassen, einfach weil sie zu der Keule nicht passen. Hier stellen wir einfach mal zwei solcher Quergeister vor. ❖ weiter ►

Hintergrund

Willy Wimmer schreibt Brief an den „Falschen“

Nicht selten schreibt man falsche Sachverhalte an die richtigen Leute. Das geht aber auch andersrum. Da schreibt man absolut zutreffende Sachverhalte an die falschen Leute, wohl aber an die richtige Adresse. So erging es am 13.12.2018 auch Willy Wimmer. Er schrieb einen offenen Brief an den Bundespräsidenten, mit berechtigten Anmerkungen zu den Missständen im Land, verbunden mit der Bitte, hier korrigierend tätig zu werden. Nur war Frank-Walter Steinmeier der „Falsche“. ❖ weiter ►

Aktuell

Nazionalhymne wird 175 und bekommt frischen Text

Die deutsche Nationalhymne ist nicht nur ziemlich kastriert, sie ist auch ein Dauerzankapfel im Verlauf der Geschichte geworden. Darüber hinaus reichlich missbraucht und allein deshalb schon ziemlich verpönt, so dass sie am Ende nur noch als Fragment existieren darf. Jetzt wird der Ursprung 175 Jahre alt und wir haben festgestellt dass der Missbrauch längst nicht zu Ende ist, wir haben noch zwei Fälle gefunden. ❖ weiter ►

Amerika

USA verweigern Bundeswehr Stützpunkt in Kalifornien

War-Town: Die USA verweigern der Bundeswehr die Errichtung und den Betrieb von Kasernen in Kalifornien, nichtmal eine einzige Baracke der Bundeswehr will man dort dulden. Zur Stunde ist völlig unklar, ob der Grund für diese Weigerungshaltung nur in der aktuell brennenden Geheimdienstaffäre zu suchen ist, in deren Verlauf die USA ❖ weiter ►

Deutschland

Russe ante portas, Verhaltensmaßregeln für den V-Fall aus dem Kranzleramt

+++EIMELDUNG+++ Groß-Berlin: In Kürze soll eine Pressemitteilung des K®anzleramts herausgegeben werden. Es geht um die unmittelbare Gefahr, dass der Russe – wie schon zu Zeiten des Kalten Krieges – tagtäglich vor der deutschen Haustür stehen kann. Mit vereinten Kräften und nachhaltiger Unterstützung unserer überseeischen Freunde, haben wir jahrelang auf diese ❖ weiter ►