Technik

Rüstungsindustrie erwägt harten Krieg gegen CO2

Inzwischen wurde bereits sehr viel Geld in die „Schädlichkeit“ von CO2 investiert und ein Ende ist noch nicht abzusehen. Umso klarer lässt sich absehen, welche Synergieeffekte die CO2- und Rüstungsindustrie haben. Vielen Menschen wird dazu auch kein Licht aufgehen, denn nur mit CO2 kriegt man keine ans Brennen. Deshalb scheint das erläuterungsbedürftig. Dabei haben die beiden Geschäftsmodelle so viele Ähnlichkeiten, da wundert es, dass das bislang noch nicht thematisiert wurde. ❖ weiter ►

Handel mit Reinluft-Flaschen!
kurz✤krass

Reinluftflaschen als Zukunftsinvestition!

Wie es aussieht, ist es überlebenswichtig (für die Konzerne), alle Lebensgrundlagen der Menschen kommerziell in den Griff zu bekommen. Danach soll es dann allen besser gehen. Beim Wasser sind die Fortschritte signifikant und die genmanipulierten, aufwendig patentierten Lebensmittel sind bereits in „aller Munde“. Das muss jetzt dringend auch noch mit der Atemluft gelingen. Dann haben wir endgültig den zivilisatorischen Durchbruch, Spötter reden eher vom Endpunkt, erreicht. ❖ weiter ►