Fäuleton

Bundeswehr braucht 7. U-Boot für den Endsieg

Unter anderem auch nach dem Willen von Sigmar Gabriel, derzeit Außenminister der geschäftsführende Bundesregierung, soll Deutschland endlich wieder zur Weltmacht aufsteigen. Das ist deshalb so wichtig, weil die USA unter Donald Trump genau den anderen Weg einschlagen. Für den Weltsheriff sieht es unter Trump nach Frührente aus, zumindest aber nach einer Rückstufung auf Teilzeitweltmacht. Um auch militärisch die Überlegenheit zu erlangen, braucht Deutschland das siebte U-Boot. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Bundeswehr strebt ISO-9001 Zertifizierung für Kriegsteilnahme an

Kriege zu führen mag recht einfach erscheinen. Hingehen und zuschlagen! Diese Zeiten sind allerdings endgültig vorbei. Die Bundeswehr rüstet zuvorderst den Beraterstab nach, um den deutschen Qualitätstod mit zeitgemäßen Zertifikaten zu unterlegen. Heute eine Grundvoraussetzung, um normgerecht verrecken zu lassen. Diesen Vorgang lässt sich das Kriegsministerium unter der Herrschaft der Laien-Uschi einige Hundertmillionen Euro kosten. ❖ weiter ►

Fäuleton

Bundeswehr-Kasernen-Soap: bald auch online Sterben

Wenn man die Bundeswehr und ihr originäres Betätigungsfeld für normale Berufe hält, wie beispielsweise Friseur oder Metzger, ist das alles auch gar kein Problem. Dabei wurde uns immer wieder beigebracht, die Bundeswehr sei etwas besonderes. Das Werben fürs Sterben adaptiert immer häufiger gängige Werbemethoden. Die müssen dann attraktiv genug sein, um auch den angestrebten Erfolg beim anvisierten, sprich zu bewerbenden Kanonenfutter zu erzielen. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Gefechts-Pumps und schussfeste Umstandsmode, Bundeswehr rüstet auf

Krieg ist eigentlich eine sehr unattraktive Sache. Die Bundeswehr muss auch niemals mehr in einen Krieg ziehen, lediglich humanitäre Missionen und Friedenseinsätze mit Waffengewalt stehen dort auf dem Programm. Um aber auch diese Aktionen etwas attraktiver zu gestalten, braucht es schon entsprechende Annehmlichkeiten, das Kanonenfutter vermehrt zu locken. Nach Kindertagesstätten kommt jetzt eine fesche Mode dazu, die vorgeblich aber die Bundeswehr und nicht die Soldaten attraktiver machen soll. ❖ weiter ►

Hintergrund

Was wir wirklich in Syrien verbrechen

Damn Asskiss: Niemand weiß weshalb wir derzeit wirklich in bzw. über und rund um Syrien mit militärischem Gerät vertreten sind. Offensichtlich sind wir dort Teilnehmer irgend eines nicht erklärten Krieges (im Neusprech natürlich Friedensmission). Spötter behaupten sogar, wir seien dort, um moderate Terroristen zu beschützen oder zu retten, vermutlich die, ❖ weiter ►

Deutschland

Bundeswehr übt Bürgerbekämpfung mit schwerem Gerät

Bad Ballerburg: Jetzt hat man Jahrzehnte mit sich ringen müssen, um die Bundeswehr endlich auch im Innern aufmarschieren lassen zu dürfen (außer bei Naturkatastrophen), da wird es höchste Zeit die Bürgerbekämpfung auch einmal unter Realbedingungen zu üben. Derzeit hängt Deutschland, im Vergleich zu befreundeten, scheindemokratischen Unterdrückerstaaten, bei der Bürgerbekämpfung noch ❖ weiter ►

Deutschland

Laien gelingt Doppelschlag bei Bundeswehr-Sanierung

BRDigung: Sie ist schon eine umtriebige, kleine Eine, unsere Ursula von den Laien. Wegen ihrer repetierenden, manchmal tödlichen Wortsalven, im Volksmund oftmals liebevoll Flinten-Uschi genannt. Jüngst erst wurde der Bundeswehr ein relativ großes Etat-Loch attestiert, rund 6 Milliarden Euro tief sollte der Abgrund sein. So ein Loch ist gleichbedeutend mit ❖ weiter ►

Amerika

USA verweigern Bundeswehr Stützpunkt in Kalifornien

War-Town: Die USA verweigern der Bundeswehr die Errichtung und den Betrieb von Kasernen in Kalifornien, nichtmal eine einzige Baracke der Bundeswehr will man dort dulden. Zur Stunde ist völlig unklar, ob der Grund für diese Weigerungshaltung nur in der aktuell brennenden Geheimdienstaffäre zu suchen ist, in deren Verlauf die USA ❖ weiter ►

Fäuleton

Krieg ums Kanonenfutter, Bundeswehr marschiert zum Kindergeburtstag auf

BRDigung: Klar doch, Mord und Totschlag gehören heute für unsere Kinder so selbstverständlich zum normalen Alltag, wie beispielsweise Smartphone, iPad, Computer und anderes Hightech-Gerät in ihrem Umfeld. Das reale Leben fängt mit den (überlebens)wichtigen Ballerspielen im Kinderzimmer an. Es endet neuerdings bei einer direkten militärischen Krisen-Intervention durch die Bundeswehr … ❖ weiter ►