Hintergrund

Die Talibanisierung und Barbarisierung der USA

Von der Abtreibung bis zum Waffentragen in der Öffentlichkeit. Die US-Gesellschaft wird gerade mal wieder fundamental durchgerüttelt. Zu beiden Themen hat der oberste Gerichtshof der USA mal wieder geurteilt. Dabei stellte es fest, dass es kein verfassungsmäßiges Recht auf Abtreibung gibt, wohl aber eines zum Tragen von Waffen. Zu beiden Positionen scheiden sich die Geister heftig. Anders als zuvor, verschwindet jetzt langsam die Gelassenheit im Umgang mit den Themen. ❖ weiter ►

Hintergrund

Bei den Jusos lässt’s sich sorglos lieben, denn bis zum ersten Babyschrei wird abgetrieben

Die Jusos haben mal wieder für den Kracher der Saison gesorgt. Wenn es nur nach ihnen ginge, möchten sie sich etwas sorgloser lieben und besser vorsorgen, dass am Ende solcher hemmungslosen Liebschaften nicht solche Gestalten wie sie selbst das Licht der Welt erblicken. Deshalb wäre es nach ihrer Einschätzung sinnvoll, bis unmittelbar vor der Entbindung noch abtreiben zu dürfen. ❖ weiter ►