EIMELDUNG

Merkel will in Afghanistan bleiben und kämpfen

+++EIMELDUNG+++ Kabuhlen: Urplötzlich, völlig überraschend und absolut ohne Vorwarnung verschwand die Kanzlerin gestern aus Deutschland und tauchte heute wie ein Blitzkrieg aus heiterem Himmel in Afghanistan auf, so wusste es heute der Spiegel-Online an dieser Stelle zu vermelden. BILD zeigte Merkel sogar an der Waffe, etwas was selbst wir uns ❖ weiter ►

Aktuell

EU Verordnung soll Spar-Schweine stoppen

B-Rüssel: Eines der dringlichsten Probleme unserer EU Kommissare ist derzeit der ungehinderte Abfluss liquider Mittel, sprich Geld, welches in irgendwelche dunklen und kaum kontrollierbaren Kanäle abfließt. Bitte beachten sie beim weiteren Studium dieses Artikels die korrekte Schreibweise, denn in diesem Fall geht es tatsächlich um die richtigen Spar-Schweine, sie wissen ❖ weiter ►

Allgemein

Banken sollen eigene Steuern erheben dürfen

Toll-Haus: Wir müssen die Kirche wieder ins Dorf schaffen und die Not der Finanzindustrie kann nur gelindert werden wenn entsprechende Regelungen weiter mit den Bedürfnissen des Staates koordiniert werden, so die kurze und knappe Ansage zu den neuerlichen Überlegungen aus Regierungskreisen. Das ewige Dilemma rund ums Geld will kein Ende ❖ weiter ►

Deutschland

Der Zapfen Streich – Wulffs letzte Karte

Bellevue: Schöne Aussichten für den Donnerstag. Die ganze Nation zerreißt sich das Maul beim Gedanken an die Zeremonie oder diesmal doch besser „Zerre-Monie“ die es standardmäßig für alle rechtskräftig vom Amt geschiedenen Präsidenten des Bundes gibt. Was für gewöhnlich wenig Anlass zur und für Kritik bietet, gerät jetzt, nach den ❖ weiter ►

Real Hartz, für den erfahrenen Hartzie, ohne Schnörkel direkt zur Sache…
Hintergrund

Ehrensold: Debatte erreicht Sozialgesetzbuch

BRDigung: Die verschärfte Debatte um den sogenannten „Ehrensold“ für abgelaufene bzw. verfallene Bundespräsidenten erreicht jetzt erstmals auch die Gesetzgebung zum Sozialgesetzbuch. Nach noch unbestätigten Angaben soll dem Parlament ein Antrag zur Entscheidung vorliegen, nach dem das Sozialgesetzbuch dahingehend zu novellieren sein wird, dass jedem Bürger der jemals auch nur für ❖ weiter ►

Fäuleton

Diäten sollen demnächst Judaslohn heißen

Reichskristallkugel zu Berlin: Die Parteien mit dem „C“ im Namen arbeiten offenbar an einer noch internen Initiative, die anregt sich wieder vertieft an der Bibel zu orientieren. Die Ausarbeitung soll federführend von einer Nachwuchsgruppe stammen, die zu diesem Thema einige Hausaufgaben bekam. Dabei soll das Thema Ehrlichkeit gegenüber den Bürgern ❖ weiter ►

Fäuleton

Merkel setzt Minister Friedrich aufs Töpfchen

BRDigung: Der kleine Friedrich war am Wochenende ein wenig zu vorlaut, von Unartigkeit wollen wir an dieser Stelle aber natürlich nicht reden, obgleich ihn die Brüder und Schwestern am Kabinettstisch schon sogleich maßgenommen haben. Er hatte eine tolle Idee, wie so manche großen Jungs die gerne mal mitspielen möchten und ❖ weiter ►

Deutschland

Umbau von Schloss Bellevue zur Gauck II Behörde

Groß Berlin / Schloss Schönblick: Alle Welt wartet sehnsüchtig auf den neuen Regenten und Hausherrn von Bellevue. Der Zentralrat der fünf Fraktionsüberhäupter von CDU, CSU, SPD, FDP und Grünen kam bei seiner neuerlichen Volksbeglückungs-Klausurtagung zu dem eindeutigen Ergebnis, dass die marktkonforme Demokratie durch die Installation eines neuen Bundespräsidenten gestärkt werden ❖ weiter ►

Deutschland

Merkel stellt Deutschland vor die Wahl – Gauck

Berlin-Kanzler-Eck: Sie vermissen etwas in der Überschrift? Richtig – die Wahl – denn die hat man den Deutschen Bürgern gerade wieder abgenommen oder politisch korrekt formuliert: rechtmäßig vorenthalten. So schnell geht es also mit der Wahl und schon haben alle Deutschen ein neues „Staatsüberhaupt“ verbraten bekommen, einen Präsidenten der „Koalitionsherzen“. ❖ weiter ►

Deutschland

Merkels dritter Mann – Heiner Geißler wird neuer Bundespräsident

Reichtskristallkugel zu Berlin: Christian Wulff hat es geschafft, er gibt sich jetzt der allgemeinen Versenkung hin. Dies allerdings nur dank der freundlichen Unterstützung durch die Staatsanwaltschaft Hannover, die ihn augenscheinlich zu seinem heutigen Rücktritt inspirierte. Damit findet ein großes Stück Deutschen Theaters seinen vorwülffligen Höhepunkt. Nunmehr ist auch Christian Wulff ❖ weiter ►

Fäuleton

Das politische Vermächtnis der Eckbadewanne

Baden Baden gehen: Wir haben uns in der letzten Zeit oft mit weniger wichtigen Themen und viel Quatsch abgegeben. Heute wollen wir im Rahmen technischer Sachlichkeit einen ernsthaften Blick auf die Verbindung von Politik und Technik werfen, beziehungsweise was die Politik von der Technik lernen könnte. Sozusagen ein „Bauhaus“ der ❖ weiter ►