Hintergrund

US Geheimdienstausschuss stuft den Rest der Welt als „überragende Bedrohung“ ein

Umso mehr Blut die USA für Frieden, Demokratie und Freiheit von Rohstoffen fließen lassen, desto bedrohter sehen sie sich. Sicherlich nicht ganz zu Unrecht. Das ganze gipfelt dann in der Definition „überragender Bedrohungen“. Es gestaltet sich ausgesprochen schwierig, einem Gewalttäter seine psychologische Anamnese unterbreiten zu wollen, ohne selbst auf dessen Liste der Bedrohungen zu erscheinen. ❖ weiter ►

Hintergrund

G7 kriegen die Büchse der Pandora nicht geöffnet

G7 oder doch besser „geh sieben“? Irgendwie alles eins. Dabei geht es um völlig überteuerte Hardcore Sandkastenspiele auf internationaler Ebene. Diesmal düste man zum Gipfeln eigens nach Kanada, um dort entsetzt festzustellen, dass es mit Putin nicht geht, man aber ohne ihn auch nichts machen kann. In der Folge verständigte man sich wiederholt auf die Androhung weiterer Sanktionen und die Pflege des aktuellen Feindbildes Russland. Ansonsten ist da außer Spesen nichts gewesen. ❖ weiter ►

Fäuleton

„Geh sieben“ – teure Sandkastenspiele auf Sardinien

Es darf wieder gesiebt werden, im großen Sandkasten. Diesmal hat man gleich vier neue Mitspieler dafür gewinnen können. Nur die Schnapsnasen von der EU sind dieselben. Das ist traurig, aber wohl nicht zu ändern. Fast hätte man ein ganzes Dorf plattmachen müssen, nur damit Trump sein „Biest“ zum Tagungsort vorfahren kann. Von den Extrakosten dafür besser nicht reden. Wir kennen bereits die Ergebnisse, auf die die Medien noch warten müssen. ❖ weiter ►

Fäuleton

Fahnenflucht: Merkel flüchtet vor deutscher Flagge

Die Fahnen- und Flaggen-Allergie unserer Kanzlerin ist seit September 2013 amtsbekannt. Trotz dieser massiv einschränkenden Krankheit will sie in diesem Herbst erneut antreten und sich dann seitens der von ihr dominierten CDU erneut zur Kanzlerin krönen lassen. Das Volk hat hierauf nur einen marginalen Einfluss. Nunmehr gab es in den Vereinigten Arabischen Emiraten eine Ausfallerscheinung der Kanzlerin zu beobachten. Angesicht der vielen Deutschland-Flaggen entging sie nur knapp dem Kollaps. ❖ weiter ►

Aktuell

Alien suchten vergeblich Intelligenz auf der Erde

Inzwischen sucht der Mensch nach Intelligenz im All. Was für ein Hohn, wo es nicht einmal solches auf der Erde gibt. Jetzt wollen Wissenschaftler viele außerirdische Signale aufgefangen haben. Aufgrund mangelnder Intelligenz und der Unfähigkeit darauf korrekt zu reagieren, haben sich die Außerirdischen vermutlich anderen Quadranten des Universums zugewandt. Somit sind wir vorerst aus der Lostrommel raus und können uns unbehelligt der Selbstzerstörung widmen. ❖ weiter ►

Fäuleton

USUS Terrormilizen morden weiter für weltweites kapitalistisches Kalifat

United-Terror: Wissen ist Macht und UN-Wissen bedeutet totale Ohnmacht. Gipfel der Macht allerdings ist, wenn man neben den eigenen steuerfinanzierten Terrormilizen auch noch die totale Kontrolle über die zugehörigen Propaganda-Einheiten hat, um die Verbreitung des unbedingt notwenigen UN-Wissens zu gewährleisten. Die weltweit operierenden Terror-Brigaden unterscheiden sich generell so gut wie ❖ weiter ►