Europa

Bekenntnis der EU zum Faschismus ist überfällig

EU-WAHN: Bevor wir hinsichtlich der bereits gelebten EU-weiterungsphantasien voranschreiten, die Ukraine und weitere Ostgebiete also noch weit vor Russland annektieren können, muss noch so einiges passieren. Vor allem aber darf man die völlig verunsicherten Deutschen nicht der Schizophrenie anheimfallen lassen. Deshalb besinnt man sich auf höchster EU-Ebene scheinbar eines Besseren. ❖ weiter ►

Ukrainisches Motiv für die EU Dollars
EIMELDUNG

DrehRumBum, der Russe geht um …

+++EIMELDUNG+++ Aus dem Tortenstück „Ukraine“ wird immer mehr ein Kuchenkrümel „Ukrainchen“. Dabei hatten doch die Klitschko Brüder schon ein Motiv für die künftigen Euronen ausgesucht. Aber die Party fällt erstmal aus. Keiner will mit dieser ukrainischen Faschobande zu tun haben, die sich für die Avantgarde der rechten 10.000 hält. Wie ❖ weiter ►

Deutschland

Pitti und der Bundesdackel

Ach du meine Nase, Schnattelchen erinnerst du dich noch? Wie aufregend war das doch aufregend 1989. Wir hatten uns gerade von den alten Mottenkugeln befreit, da tauchten diese wandelnden Flokatis auf. Ein  braunes Fellbündel eingewickelt in A&C vom Krabbeltisch das sich auf die DDR stürzte, von blühende Landschaften faselte und ❖ weiter ►

Europa

Jubiläums-Weltkrieg in Europa unausweichlich

Schöne neue Welt: Gewöhnen Sie sich einfach an diese durchaus nicht abwegige Möglichkeit, statt nun lauthals „kann nicht sein“ oder „ist doch hirnrissig” zu skandieren. Sollte Ihnen der Hergang der „inszenierten Revolution” in der Ukraine noch immer nicht die Äuglein aufgerissen haben? Die Hühneraugen, die Ihnen tagtäglich aufs Neue von ❖ weiter ►