Glaskugel

Leichen-Koproduktion der Bundeswehr in Syrien läuft nur schleppend an

Die Bundeswehr weiß seit ihrer Gründung nicht so genau, ob sie nun Spucke oder Kakao ist. Immerhin darf sie in größeren Konflikten inzwischen Hand- und Spanndienste für die großen Keulenschwinger machen. Auch Fotos schießen oder schon mal Lufttanker fliegen. Alles natürlich auch als Vorbereitung auf noch höhere Weihen. Mit einem großartigen Fotoshooting in Syrien knüpft sie fast nahtlos an ihren letzten großen Erfolg von Kundus / Afghanistan an. ❖ weiter ►

Amerika

Bürgerkriegspräsident: Ist Trump der zweite Lincoln

Es lohnt sich in den USA bei der aktuellen Entwicklung etwas näher hinzusehen. Donald Trump ist ein unbeliebter Präsident, aber ein rechtmäßig gewählter Präsident. Weil das so ist, müssen sich die Kräfte, die ihn nicht mögen etwas anderes einfallen lassen, um ihn aus dem Amt zu drängen. Die Auseinandersetzung zwischen Anhängern und Gegnern des Präsidenten auf der Straße werden immer handgreiflicher. Es stellt sich die Frage, ob er der zweite Abraham Lincoln wird. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Merkel im Umfrage-Schock: Deutsche wollen offenbar auch Schulz nicht als Kanzler

Die einzige Frage die sich mit Blick auf die Bundestagswahl 2017 im Moment stellt, ist die, wie manipulierbar die Masse derzeit ist? Der Schulz-Hype ist lediglich ein Ersatz für den nicht machbaren Merkel-Hype. Egal was gewählt wird, es läuft bislang wieder auf die große Koalition hinaus. Wie das geht, haben wir gerade in Holland gesehen, wo die Volksparteien immense Verluste zu verkraften hatten. Wir zeigen auf, wie wir auch hier zu mediterranen Verhältnissen in der Politik kommen. ❖ weiter ►

Fäuleton

Erdogan versprach Merkel ein „lieber Diktator“ zu sein

Die aktuell zwischen Merkel und Erdogan ausgebrochene Ruhe kommt nicht von ungefähr. Wir haben etwas angestrengter in die Glaskugel geschaut, was da zwischen den beiden vorgefallen sein kann. Danach ist es nicht abwegig, dass Erdogan der Merkel versprochen hat, nach der Machtergreifung am Bosporus ein lieber Despot zu sein. So direkt kann man das zwar nicht sagen, aber einige Anhaltspunkte sprechen für einen ähnlichen Kuhhandel. ❖ weiter ►

Glaskugel

BND und CIA einigen sich auf russische Hackerangriffe zur Bundestagswahl

Gerade erst vor kurzem hat das FreundBILD einen enormen Schaden erlitten, nachdem rauskam, dass die eigenen Dienste die feindlichen Attacken simulierten. Bei soviel Täuschung und Trickserei kann man begierig auf neue Unterhaltung warten. Allem Anschein nach gibt es bereits genügend Absprachen zu russischen Hackattacken auf die Bundestagswahl. Das war zu erwarten, sofern die Russen sich nicht wirklich dafür interessieren, müssen wir es zumindest so aussehen lassen und “das schaffen wir”! ❖ weiter ►

Glaskugel

Schwarze Polit-Witwe Merkel wird Trump überleben

Man(n) sollte sich die Vorgänge stets etwas genauer ansehen, um dahinter zu kommen, wie die Schwarze Witwe von der CDU wirklich tickt. Sie ist drauf und dran jetzt auch ihren dritten US-Präsidenten zu überleben. Eigens zu dem Zweck ist sie jetzt in Washington. Sie will dort “Prinz Donald First” maßnehmen, um dann auch für ihn den richtigen Maßnahmenkatalog bis zu seiner Entsorgung zu spinnen. ❖ weiter ►

Glaskugel

Böhmermann bekommt Job als Erdogan Ätz-Double

Wer die “Erdo-Show” nicht als das begreift was sie ist, eine der billigsten Unterhaltungsformate der Neuzeit, der hat schon verloren. Damit die Deutschen mehr von dieser ätzenden Show haben, könnte Erdogan den deutschen Ätz-Meister Jan Böhmermann für seine Zwecke heuern. Rein äußerlich ist am Böhmermann wenig umzubauen damit der Erdogans Ätz-Double mimen kann. Immerhin dürfen wir bis Mitte April 2017 noch mit allerhand türkischen Slapsticks rechnen. ❖ weiter ►

Glaskugel

Neue Russland-Sanktionen wegen Polareisschwund

Feindbilder sind ein unverzichtbares politisches Element, sofern man aus gut erwogenen Gründen die Menschen gegeneinander aufbringen und in Blöcke spalten muss. Zuweilen leidet darunter der Profit, was das Bedauerlichste an solchen Maßnahmen ist. Aber die Blockbildung und das Schaffen von Hass haben nun mal ihren Preis. Den lässt man sich aber in der Folge schon noch richtig vergolden. Kein Krieg an dem nicht auskömmlich verdient würde. Im Gegensatz zum Geld wachsen die Menschen wieder nach. ❖ weiter ►

Glaskugel

Sinn des Lebens final enträtselt: „Humusbildung“

Sehr viele Menschen tun sich schwer mit dem Sinn des Lebens. Nicht selten endet es in einer totalen Sinnkrise. Dabei ist es so offensichtlich und einfach zugleich. Es genügt die widernatürlich erlangte Intelligenz ein wenig zurückzuschrauben und anzuerkennen, dass die für den eigentlichen Zweck des Lebens gar nicht vonnöten ist. “Humusbildung” kann ganz ohne Anwesenheit von Intelligenz funktionieren, weshalb auch nach dem Gesetz der Wahrscheinheiligkeit dies der einzige Sinn sein kann. ❖ weiter ►

Glaskugel

Darf man öffentlich zur Ermordung Trumps aufrufen

Warum machen sich die Medien ausgerechnet jetzt zu Donald Trump und seinem Ableben so viele Gedanken. CNN hat einen wunderbaren, aufklärerischen Bericht dazu gebracht, was passiert, wenn Donald Trump noch am Tage der Amtseinführung ermordet wird. Die einen nennen es geschmacklos, dies so unmittelbar vor der Amtseinführung zu bringen, andere sehen darin eine indirekte Aufforderung es womöglich doch zu tun. Die Spezialisten werden dafür sicher einen unbeobachteteren Moment wählen. ❖ weiter ►

Amerika

Trump verlagert Firmen und Vermögen nach Russland

Ungewöhnliche Situationen erfordern bekanntermaßen ungewöhnliche Lösungen. Die Auseinandersetzung um den zukünftigen Präsidenten der USA, Donald Trump, sind keineswegs beendet. Ganz im Gegenteil, die Schlammschlacht scheint gerade erst in die heiße Phase zu kommen. Einer der Konflikte ist die Trennung von Amt und Geschäft. Dazu könnte Trump mit einem genialen Schachzug ordentlich Punkte für den Weltfrieden ergattern, sofern seine Ambitionen nicht von den “Diensten” torpediert werden. ❖ weiter ►

Fäuleton

Krieg gegen Russland – jetzt Gunst der Stunde nutzen

Es ist schon nicht einfach einen Krieg vom Zaun zu brechen, ohne dafür offensichtlich die Schuld zugewiesen zu bekommen. Genau das ist die hohe Kunst der Tatsachenverdrehung, die richtig gelernt sein will. Sofern man siegreich aus dem Krieg hervorgeht, ist das alles auch kein Problem. Sollte man jedoch unterliegen, kann das böse werden. Offenbar steht die Sammlung von “Kriegsgründen” gegen Russland kurz vor der Vollendung. ❖ weiter ►

Aktuell

Muss Google nach LG-Hamburg Urteil dichtmachen

Manchmal möchte man meinen, das Recht sei wirklich nur eine rein theoretische Angelegenheit. Das kann man so lange glauben, bis dann ein Gericht das Unmögliche wahr macht. Kurz um, wer auf einen Laden verweist, der gegebenenfalls unsaubere Geschäfte macht, der haftet künftig für die Aktivitäten des angepriesenen Geschäfts auf das er explizit verwiesen hat. Nichts anderes bedeutet ein neueres Urteil des Landgerichts Hamburg. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Österreich stemmt sich gegen fatalen Rechtsruck

Die Österreicher haben aktuell schwer zu leiden. Sie müssen am 4. Dezember 2016 einen Nikolaus wählen. Niemand kann ihnen diese Märchenstunde abnehmen. Das fatale wird sein, dass man erstmals gegen einen unrasierten Nikolaus wird votieren müssen, um den Idealen des dritten Jahrtausends endlich gerecht zu werden. Exakt dafür gehen die österreichischen Ureinwohner seit Tagen schon vermehrt auf die Straßen, damit dabei ja nichts schief geht und sie den richtigen Sackträger erwischen. ❖ weiter ►

EIMELDUNG

Erdogan stoppt Betritt der EU zur Türkei per sofort

Die Entwicklung war zu befürchten. Das verspannte Verhältnis zwischen der Türkei und der EU führt nunmehr dazu, dass der türkische Präsident Erdogan eine Integration der EU in die Türkei, wenigstens für den Moment, umfassend ablehnt. Gerade bei den wichtigsten Voraussetzungen: Todesstrafe, Zensur und Terrorförderung scheint es überhaupt keine Verständigung zwischen den Parteien zu geben. Besonders nach dem letzten Ausfall des EU Parlaments gegenüber Erdogan ist jetzt Schluss. ❖ weiter ►

Fäuleton

Die Vergangenheit ist reine Verschwörungstheorie

Es ist schon erstaunlich welche Dinge sich die Wissenschaftler über die Zeit so ausdenken konnten. Sachen, die es heute so gar nicht mehr gibt. Früher gab es sogar noch Patente darauf. Heute sind diese Dinge ausnahmslos Verschwörungstheorie, weil es die gar nicht gibt. Das liegt einfach daran, dass kein Mensch sich getrauen würde diese fürchterlichen Dinge in die Tat umzusetzen. Weil die Menschheit heute viel aufgeklärter und ehrlicher ist als damals, ist die Vergangenheit leider eine einzige Verschwörungstheorie. ❖ weiter ►