Gesellschaft

American Angst vor der Arschbombe

Bom­bas­tic: Die Amerikan­er bekom­men es ein­mal mehr mit der Angst zu tun. Grund: Sie fürcht­en Arschbomben und Anal­bomber, wie der Spiegel-Online jüngst berichtet. Das FBI warnt ver­stärkt vor diesen bösar­ti­gen Abführmit­teln, die schla­gar­tig imstande sein sollen jed­wede Ver­stop­fung zu beseit­i­gen, dafür aber riesige Sauereien hin­ter­lassen kön­nen. Das FBI sieht darin ❖ weit­er ►

Two donkeys on the way to war …Quelle: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Donkey_Rider_icon.svg
Aktuell

US-Elite-Esel ersetzen Roboter bei der Army

Don­key-World: Es war zu erwarten, die Betrieb­swirtschaftler haben sich auch im Bere­ich der Kriegs­führung durchge­set­zt und nochmal exakt nachgerech­net. Zwar plante die US-Army den Ein­satz motorisch­er Esel, diese seien aber offen­sichtlich noch lange nicht aus­gereift und darüber hin­aus erhe­blich zu teuer wie der Spiegel-ohne Leine an dieser Stelle berichtet. Eine ❖ weit­er ►

Fäuleton

EHEC: Bombe geplatzt, Gurkenmissbrauch ursächlich

Schle­­sisch-Hohlstein: Nach­dem sich Spanien, Hol­land und auch der Ver­band der Rind­viech­er vehe­ment gegen alle Schuldzuweisun­gen in Sachen EHEC zur Wehr set­zten, kommt jet­zt ein bös­er Ver­dacht auf weshalb es zu den EHEC-Fällen gekom­men sein kön­nte. Das Mind-Fuck Insti­tut Pop­pen­büt­tel gibt in ein­er lap­i­daren Pressemit­teilung bekan­nt, dass es sich hier­bei möglicher­weise ❖ weit­er ►

Fäuleton

Mediale Mutation vom Wetterfrosch zum Fickfrosch

Män­ner­heim: Man(n) das kachelt! Nun ist es fast voll­bracht, der Umgestal­tung­sprozess nähert sich seinem Ende und aus dem ehe­mals wenig berühmten kleinen Wet­ter­frosch dürfte inzwis­chen Deutsch­lands berühmtester Fick­frosch gewor­den sein. Bemerkenswert an dieser Muta­tion ist weniger der Tatvor­wurf, auch nicht ob er am Ende schuldig ist oder nicht, son­dern der ❖ weit­er ►

Deutschland

Mehr Hartz-IV’ler zum (er)Schießen in ARGE

Krank­furt: Die Verzwei­flung ken­nt keine Gren­zen. Mut- und Mit­tel­losigkeit reichen heute kaum noch für ein würdi­ges Dahin­schei­den. Immer mehr Men­schen die mit dem Stig­ma des „Peter Hartz“ nicht mehr leben möcht­en suchen die Flucht nach vorn … den gün­sti­gen Tod in der ARGE (Spiegel-Online), ganz ohne große For­mal­itäten und über­bor­dende ❖ weit­er ►

Nach Schwarz Gelb doch Gift Grün
Deutschland

Katastrophe: Merkel wird grün

Ja panisch: Nach­dem jüngst in kürzester Abfolge eine Serie von Extrem­be­las­tung­stests für Kernkraftwerke in Japan durchge­führt wurde, ist die Schwarz-Gelbe Regierung hierzu­lande gezwun­gen (nach rund 50 Jahren des The­o­retisierens) die nun gewonnenen prak­tis­chen Erken­nt­nisse als strahlende und fak­tis­che High­lights der Kern­forschung anzuerken­nen. Aus gut unter­richteten Kreisen aus dem Umfeld unser­er ❖ weit­er ►

Deutschland

E10 im Tank und mit Getreide heizen

Boom Town: Selb­stver­ständlich sind wir hierzu­lande umwelt­be­wusst, ökol­o­gisch un(d)sozial. So etwas lassen wir uns schließlich eine ganze Menge kosten, denn wir wis­sen schon seit Jahrhun­derten von der Kirche, dass ein reines Gewis­sen nicht zum Null­tarif zu haben ist, son­dern nur über schmer­zliche Zäsuren im Porte­mon­naie erre­icht wer­den kann. Andern­falls gäbe ❖ weit­er ►

Allgemein

Ist de Misere perfekt?

Baller­burg: Zwar ist es kalen­darisch noch etwas früh für eine zün­ftige „Mai-Ziere“, aber man kann den Maibaum schließlich nicht früh genug auf­stellen. Der März hätte mehr für einen Friedrich ges­tanden, aber der stand aktuell ger­ade nicht mehr zur Auswahl für den drin­gend benötigten Kriegsmin­is­ter. Klar ist auch, eine so wichtige ❖ weit­er ►

Fällt etwas aus dem Rahmen, ist aber nix von Bedonderheit…
Aktuell

Novum — Guttenberg kann Titel behalten

Bayreuth: Aus nach­haltig desin­formierten Kreisen sick­erte nun­mehr durch, dass der Herr Graf von und zu Gut­ten­berg seinen Dok­tor­ti­tel wohl wird behal­ten kön­nen. Nach den erhobe­nen Vor­wür­fen bezüglich sein­er inzwis­chen kriegs­beschädigten Dis­ser­ta­tion kon­nten die Wellen nicht höher schla­gen und lösten einen Tsuna­mi unter den Gelehrten aus. Inzwis­chen dürfte sein Trak­tat eines ❖ weit­er ►

Der Deutsche Adler in aktueller PrachtQuelle: XXXXXXXX
Deutschland

Vom Besatzungsstatut zur Verfassung

BRDi­gung: So etwas kann es nur in Deutsch­land geben, dem Land der Dauer­schuld und Erb­sünde. Der schläfrige deutsche Michel — immer noch ganz benom­men von sein­er Kriegss­chuld in der drit­ten Gen­er­a­tion — ist noch immer so apathisch und von den Sün­den sein­er Vor­fahren über­wältig, dass er sich nicht getraut die ❖ weit­er ►

Kombinierte Abwehrstation für Haus- und Grundbesitzer in den USA…
Gesellschaft

Neue Welle der Volksbewaffnung in USA

Tuc­son: Der Anschlag auf eine demokratis­che Sen­a­torin in Tuc­son / Ari­zona, bei dem mehrere Men­schen ums Leben kamen, wird weitre­ichende Kon­se­quen­zen haben. In dem Bun­desstaat mit dem lock­er­sten Waf­fenge­setz der USA wer­den jet­zt erste Rufe nach ein­er Waf­fenpflicht laut. Ern­sthafte Über­legun­gen wonach jed­er geschäfts­fähige Bürg­er des Lan­des eine Knarre am ❖ weit­er ►

Deutschland

Vorratsdatenspeicherung auch für Briefpost

Berlin: Es hal­ten sich hart­näck­ig Gerüchte, wonach die Vor­rats­daten­spe­icherung jet­zt auch auf den gemeinen Briefverkehr aus­gedehnt wer­den soll. Nach unbestätigten Angaben denkt de Mis­ere darüber nach hier erprobte Prak­tiken aus der DDR Zeit zu rea­n­imieren um die Staatssicher­heit zu verbessern. Hin­ter­grund scheint die Erken­nt­nis zu sein, dass immer noch ein ❖ weit­er ►

Die letzte Bastion, Hartz im Endstadium, völlig würdig und durchgeistigt…
Allgemein

Tod eines Hartz IV Beziehers im Amt

Berlin: Tot aufge­fun­den wurde gestern ein Hartz IV Bezieher in einem Berlin­er Arbeit­samt. Auf­grund der Brisanz soll hier auf die genaue Ort­sangabe verzichtet wer­den, um mögliche Auss­chre­itun­gen in dem Stadt­teil zu unterbinden. Ein Todes­fall im Amt ist ja eigentlich nichts Welt­be­we­gen­des und eher alltäglich wenn dort mal wieder ein­er der ❖ weit­er ►

Allgemein

Wird Georg Schramm Regierungssprecher

Berlin Groß Mauls­dorf: Erst jüngst geri­et Georg Schramm ins Visi­er des Ver­fas­sungss­chutzes als er offen über die derzeit prak­tizierte Volksverblö­dung referierte. Das Cor­pus Delic­ti ist rechts zu sehen. Dabei war er offen­bar so überzeu­gend, dass die Führung fürcht­en musste, sein Vor­trag könne sich zu ein­er Gefahr auswach­sen. In jedem Fall ❖ weit­er ►