EIMELDUNG

Mangelnde Kriegslust Deutschlands düpiert US-Freunde

+++EiMEL­DUNG+++ BRDi­gung: Die Zeit drängt. Bevor die Felle geschun­den­er, kün­stlich-intel­li­­gen­ter Mit­men­schen am Ende des Ganges in KI-ndi­en sicht­bar wer­den, ist Han­deln ange­sagt. In ein­er (GeldSchein)Demokratie gar nicht so ein­fach, wie manch ein­er denkt. Will doch die KriegsLust kokett in die Herzen der Men­schen gespült wer­den, damit es nach Abschluss aller ❖ weit­er ►

Fremde Federn

„Geh sieben“ im Hochsicherheits-Geisterschloss Elmau

Es war ein­mal ein Schloss, idyl­lisch gele­gen, fernab der Demokratie. Es sollte ein sicheres Schloss sein. Ein Sicher­heitss­chloss. Darin wogen sich wichtige Leute in Sicher­heit. Die mächtig­ste Märchen­prinzessin der Mod­erne und ihre poli­tis­chen Sex­part­ner — es waren tat­säch­lich sechs Part­ner, sechs adrette Prin­zlein – gaben sich hier ein Stelldichein, um ❖ weit­er ►

Fäuleton

Präventivtötung künftig auch Mittel der Wahl für die Bundesregierung

Mord-Progrom-Pro­­gramm: Das The­ma Präven­tivtö­tung ste­ht hier nicht das erste mal auf dem lit­er­arischen Speise­plan. Für Israel und die USA ist das staatliche Mor­den inzwis­chen reine Rou­tine, über­wiegend Geheim­sache, aber anson­sten so nor­mal wie der Kaf­fee zum Früh­stück. Die Todeskan­di­dat­en wis­sen sel­ten etwas von ihrer „Verurteilung”, woher auch, und die Voll­streck­ung ❖ weit­er ►

Europa

Restauratio imperii oder das eilige dekadente EU-Reich vor dem endgültigen Niedergang

Mehr und mehr erin­nert die gegen­wär­tige west­liche Welt (mit­ten in Zen­traleu­ropa) an das Römis­che Imperi­um. Unser Rechtssys­tem basiert auf römis­chem Recht, das US-Mil­itär rekru­tiert fremde Armeen, damit sie für Amerikanis­che Inter­essen ihr Leben lassen und unsere Vasallen-Regierung kriecht in den Popo dient dem Wohl fremder Her­rn. Heute möchte Pit­ti mal ❖ weit­er ►

Deutschland

Kleines Schwaigen im Oberland, Demokratie-Wunder bei Kommunalwahl

In Bay­ern tick­en die Uhren etwas anders, sagt man. Ver­gisst aber regelmäßig hinzuzufü­gen, wie denn anders, also ob der Weck­er vor geht oder nach. Dabei funk­tion­iert die Demokratie auf dem Land so unmit­tel­bar, dass es schon zukun­ft­strächtig ist, zumin­d­est bei Gemein­der­atswahlen. Da geschehen echte Wun­der. Da über­legen Leute, die gar ❖ weit­er ►

Europa

Russland will Krieg, Friedenshetzer bemühen sich um Ausgleich

Welt-Kopf­s­­tand: Sie haben das ungute Gefühl mit der Über­schrift sei wom­öglich etwas falsch? Falsch! Man sehe sich nur das beige­fügte bedrohliche Karten­werk an und ver­ste­he die Tat­sache, dass Rus­s­land immer weit­er auf die Basen der NATO (Nord Atlantis­che Ter­ror Organ­i­sa­tion) vor­rückt. Eine sehr bedrohliche und ern­stzunehmende Sit­u­a­tion nicht wahr. Wür­den ❖ weit­er ►

Europa

Es ist angerichtet: Klitschköstliches aus der Confi(e)serie West

Das Putschge­bäck „Ukrainis­ch­er Hefe­zopf“ ist eine tra­di­tionelle Mehlspeise aus der Wehrma­cht­sküche, deren Rezep­tur nach dem über­stürzten Abzug ihrer Erfind­er über Jahrzehnte als ver­loren galt. Nun wurde sie wieder aus­ge­graben aus dem Boden­satz geplün­dert­er Kornkam­mern, und siehe da: Der schw­er im Magen liegende Kuchen­teig ging auf wie dun­nemal, als ukrainis­che Nation­al­is­ten ❖ weit­er ►

Europa

Liebe Ukrainer — Willkommen im Schlachthaus EU

Es ist voll­bracht, nun wer­den endlich die Blu­men und Lichter auf dem Maid­an in unserem Qual­itäts­fernse­hen gezeigt. Großmüt­ter, welche vor Freude weinen und die von uns GEZ­zahlten Pro­­pa­­gan­­da-Speza­­l­is­ten klären uns über das end­lose Leid der „echt­en Demokrat­en“ auf. Jene, die im Namen der Volk­shelden aus dem drit­ten Reich für Demokratie ❖ weit­er ►

Deutschland

Hallo Frau Merkel, hallo Herr Steinmeier — SIE haben Post

Deutsch-Absur­dis­­­tan: Viele Gedanken im Leben gehen ein­fach viel zu schnell ver­loren. Ins­beson­dere dann, wenn es sich um schein­bar per­sön­liche Kom­mu­nika­tion han­delt, die es ver­di­ent öffentlich mit­ge­le­sen zu wer­den. So ist es auch mit dem fol­gen­den Brief an die Kan­z­lerin und ihren Außen­min­is­ter. Eine Mei­n­ung, die anson­sten nur als Kom­men­tar ihr ❖ weit­er ►

Fremde Federn

Intuition statt Institution

♦ Falsche Entschei­dun­gen und natür­lich­es Wählen Wenn Wählen zur Qual wird, ist es nicht mehr frei. Wenn ich Obst essen möchte, mir aber nur 50 Sorten plas­tikver­schweißter obstähn­lich­er Indus­triepro­duk­te, die nach nichts Natür­lichem riechen, ange­boten wer­den, kann ich nicht das tun, wonach es mich gelüstet. Das gilt für Obst ver­sus ❖ weit­er ►

Fäuleton

Götzendämmerung — ADAC und WELTBILD in der Sinnkrise, Fusionsgedanken

Nie­mand soll sagen, dass die zeit­gle­iche Lügenkrise des ADAC und die Insol­venz des katholis­chen Welt­­bild-Ver­lages keinen inneren Zusam­men­hang hat. Bei­de Glaubens­ge­mein­schaften han­deln mit Engeln. Der ADAC mit jenen gel­ben Engeln, die den Aut­o­fahrern von kaput­ten Autos zu heilen Gefährten ver­helfen. Der Welt­­bild-Ver­lag han­delt let­ztlich mit jenen himm­lis­chen Heer­scharen, die den ❖ weit­er ►

Deutschland

Verfassung oder Grundgesetz, das deutsche Schisma

Ein Stre­it um des Bun­de­spräsi­den­ten (fehlen­den) Bart • Die in q‑press immer wiederkehren­den Beteuerun­gen, das “Grundge­setz für die Bun­desre­pub­lik Deutsch­land” sei keine Ver­fas­sung, und sei daher als “Besatzer-Statut” zu desavouieren, sind nicht hil­fre­ich, und kön­nten in eine ganz falsche Rich­tung “los­ge­hen”. Jeden­falls sind sie his­torisch nicht halt­bar. Das Grundge­setz wurde ❖ weit­er ►

Fäuleton

Weihnachten ohne Christbaum, die „pyromantische“ Nachlese

Muss das brandge­fährliche Fest feuer­schutzpolizeilich ver­boten wer­den? Den war­nen­den Hin­weis “Der Baum bren­nt” nicht ernst zu nehmen, hieße fahrläs­sig han­deln. Spätestens dann wäre die dröge Wei­h­nachts­feier zu unter­brechen, bess­er abzubrechen und auf nach der Ren­ovierung zu ver­schieben. An Heili­ga­bend haben die pyro­man­is­chen Feuer­wehrler Hochkon­junk­tur, sind hochwillkommene Über­raschungs­gäste ger­ade bei Leuten, ❖ weit­er ►

Deutschland

GroKo gebongt, SPD will nicht ohne Mutti

Die bei­den Brief­schlitz­maschi­nen haben ihr Werk ver­richtet. 337.880 mal ritsch-ratsch, 20.000 mal pro Stunde, und das Befra­­gungs-Erge­b­­nis war von zweimal 164 Helfer­lein ratz­fatz aus­gezählt: 75,96 Prozent dafür. Drei Vier­tel der SPD-Mit­glied­schaft sig­nal­isierten dem Parteivor­stand: Du darf­st. Gabriel darf gle­ich dop­pelt: Wirtschaft und Energie. Die GroKo ist in trock­e­nen Tüch­ern. Die ❖ weit­er ►

Deutschland

Deutsche an die Front, endlich geht wieder Krieg von Deutschland aus

Die Süd­deutsche Zeitung hat zusam­men mit dem Nord­deutschen Rund­funk aufgedeckt, wie konkret das läuft: Deutsch­land befind­et sich im Krieg. Und im Kon­flikt mit seinem eige­nen Grundge­setz. Mit der Char­ta der Vere­in­ten Natio­nen, Völk­er­recht und Men­schen­recht­en. In Afri­ka, in Afghanistan, in Pak­istan, über­all wer­den in blutiger Serie gezielt Men­schen­leben aus­gelöscht, kom­mandiert ❖ weit­er ►

Fremde Federn

Nicht mit Mutti in der Mitte, die Vertuschung der Widersprüche funktioniert nicht unbegrenzt

So sehr die Kri­tik an der Mit­telmäßigkeit der Mitte auf den ersten Blick einzunehmen imstande ist, geht sie doch ins Leere. Sie führt eigentlich in die Irre. Denn wie man die gesellschaftlichen Wider­sprüche auch verortet, ob hor­i­zon­tal (nach der Par­la­­ments-Sit­­zord­­nung) oder ver­tikal (nach Einkom­mensstufen, Aus­bil­dungs­stand oder Par­tizipa­tion­s­grad), ist let­ztlich ein­er­lei. ❖ weit­er ►