Analyse

England dreht der EU solidarisch den Gashahn zu

Deutschland hat zwingend eine besondere Verantwortung gegenüber der Welt. Die reicht über den eigenen Tod hinaus und daran wird es erinnert. Von der Insel kam jetzt die klare Ansage, dass man die Gashähne Richtung EU (Belgien und Niederlande) absperren werde, sollte das Gas auf der Insel knappes gut werden. Hier setzt die besondere Verantwortung Deutschlands ein, sich um keinen Preis an den Sanktionen gegen Russland vorbeizumogeln, nur um das eigene Überleben zu sichern. ❖ weiter ►

Analyse

Abgewrackte Bahn blickt auf das Ende der Schiene

Die Bahn ist und bleibt ein politisches Alibi-Projekt. Gerade rechtzeitig für die Ampel zwecks „Greenwashing“ ihrer fatalen Verkehrspolitik. Eine kleine Reise in die Vergangenheit, als auch ein Blick auf die Protagonisten der bisherigen Bahn-Verschrottung belegt das recht schnell. Jetzt ist gerade mal wieder Aktionismus angesagt, da die Bahn abermals als Feigenblatt für die „nachhaltig“ verfehlte Politik herhalten soll. Da wachsen den Bahnbenutzern sogleich graue Haare. ❖ weiter ►

Analyse

Deutsche „Propaganda-Abgabe“ wankt nicht

In Frankreich fallen die Rundfunkgebühren gewiss, in Großbritannien vielleicht und in Deutschland rüttelt nichts an der „Propaganda-Abgabe“. Die Rundfunkgebühren sind hier nicht weniger verhasst als in Frankreich. Nur in Deutschland hat die Politik nicht nur kein Interesse an deren Abschaffung sondern plädiert hart für ihren Erhalt. Es ist absolut bequem und im Sinne der Politik, dass das Schafsvolk seine eigene Indoktrination finanziert. Das muss typisch deutsch sein. ❖ weiter ►

Analyse

Der Humus, auf dem Konflikte und Kriege gedeihen

Erst das seltsam „menschliche“ Verhalten macht Katastrophen möglich. So bildet der gedankenlose Mensch den Nährboden für das Unheil. Das ist eine harte Meinung, aber nicht ganz von der Hand zu weisen. Zu diesem Ergebnis kommt jedenfalls Franz Witsch in seiner Betrachtung zum mehrheitlich gedankenlos schlafwandelnden Bürger. Eine interessante, nicht ganz einfache Perspektive, die aber durchaus nachvollziehbar ist und so nimmt das Unheil seinen Lauf und wir alle schauen gebannt zu. ❖ weiter ►

Analyse

„Pandamned“ – ohne Angst gibt es keine Kontrolle

Die Informationsüberflutung paralysiert. Dabei wird die Propaganda gezielt eingesetzt, um Menschen vom eigenständigen Denken abzuhalten. Die Dauerschleife von Horrormeldungen erzeugt Angst und die Angst ist die harte Grundlage die Herde zu fernsteuern. Diese Erkenntnis ist so alt wie banal und dennoch fallen die Menschen immer wieder reihenweise darauf herein. Das belegt eine äußerst geringe Souveränität des Menschen. Anhand der Pandemie wunderbar nachzuvollziehen. ❖ weiter ►

Analyse

Sind die Menschen mental so disponiert, dass sie in den Abgrund “schlafwandeln”?

Kann es sein, dass wir sehenden Auges in den nächsten Abgrund schlafwandeln? Zu dieser düsteren Einschätzung kommt Franz Witsch. Er belegt in seiner Analyse wie kaputt und wenig widerstandsfähig unsere Gesellschaft heute gegenüber der Politik ist und die Politik selbst sich dieser Gefahr ganz offensichtlich nicht gewahr ist oder sie vorsätzlich ignoriert. ❖ weiter ►