kurz✤krass

„Toten-Schieberei“ innerhalb der Sterbestatistik

Statistik ist eine feine Sache. Für gewöhnlich soll man keiner trauen, die man nicht selbst gefälscht hat. So gibt es inzwischen erste Analysen zu den offiziellen Sterbedaten des Jahres 2020 im Vergleich zu 2019. Wenngleich erst 92 Prozent offiziell vorliegen, lässt sich ein gewisser Trend erkennen. Der spielt keineswegs dem Narrativ der “schlimmsten Pandemie aller Zeiten” in die Hände. Vielmehr ergeben sich unerklärliche Hinweise auf Verschiebungen innerhalb der Todesursachen. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Södolf will den deutschen Xi Jinping mimen

Markus Söder ist ein Machtmensch. Derweil fällt er unangenehm mit totalitären Gelüsten auf, die man kaum unkommentiert lassen kann. Menschenrechte, Grundgesetz und selbst EU-Recht scheinen für ihn keine Relevanz zu haben. Im Rahmen eines großflächig beobachtbaren Staatsversagens sieht er offenbar seine Chance gekommen. Nach seiner Vorstellung sollen geimpfte Menschen den Ungeimpften bevorzugt werden. Eine Haltung die allen Prinzipien eines Rechtsstaates zuwiderläuft. ❖ weiter ►

kurz✤krass

Bürger vertreten Merkel & Co. in Sachen Würzburg

Wenn es um Tote und Pietät geht benötigt es in aller Regel ein wenig Fingerspitzengefühl. Wenn die Opfer/Täter-Konstellation nicht passt, dann benötigt es Abwesenheit. Dieses Dilemma wird nach Würzburg gerade mal wieder in Berlin ausgesessen. Totenstille, die nur durch den EM-Rummel übertönt wurde. In manchen Gegenden finden sich aber Bürger, die solche Gestalten wie Merkel & Co. menschlich würdig vertreten können. So neulich geschehen in Weiden in der Oberpfalz. ❖ weiter ►

Meinung

Endlich: Deutschen wird Schwarzmalerei untersagt

Wenn Unternehmen vorauseilend versuchen rassistisches Sprachgut zu eliminieren, kann das zuweilen richtig in die Hose gehen. Sobald man diese seltsame Büchse der Pandora öffnet, gibt es kein Halten mehr. Derzeit ist “Schwarz” in allen Kombinationen in den Verdacht geraten etwas mit Rassismus zu tun haben zu müssen. Der erfreuliche Aspekt daran mag sein, dass den Deutschen alsbald die Schwarzmalerei ausgetrieben und verboten wird. Ein Segen für das Land der Schwerenöter. ❖ weiter ►

Hintergrund

Es braucht richtigen „Druck“ Menschen zu erreichen

Die Überschrift verleitet sogleich zu einem großen Missverständnis, das heute kaum mehr hinterfragt wird. Druck machen mal etwas anders. Die Medienlandschaft gibt sich recht einseitig. Wenngleich auf allen Kanälen dieselbe Botschaft in tausend Varianten durchgenudelt wird, mangelt es oftmals an ergänzenden Sichtweisen. Dies ist um so fataler für Menschen, die sich alternative Informationswege abseits der Konzernmedien kaum erschließen können. Genau hier kann man helfen. ❖ weiter ►

Gesundheit

Was … wenn die Corona-Impfung nichts taugt?

Die nächsten Horror-Meldungen aus Israel lassen mal wieder aufhorchen. Ein doppelt geimpfter Schüler tritt als als Super-Spreader in Erscheinung. Warum wird die Meldung überhaupt bei uns breitgetreten? Sicher nicht um den Impfskeptikern und -kritikern in die Hände zu spielen. Das kann man getrost ausschließen. Da an der Festlegung zur Impfung nicht gerüttelt werden darf, taugt die Meldung allenthalben zur Vertiefung von Angst und Panik, was ja auch ein Ziel sein kann. ❖ weiter ►

Medien

Ist Karl Lauterbach reif für die Klapsmühle?

Karl Lauterbach, Kurzform “Klabauterbach” ist das ungekrönte Seuchengesicht der Corona-Pandemie. Hier seine letzten Panik-Attacken. In einer mehr als einstündigen Videokonferenz zieht er mal wieder vom Leder. Vermutlich weiß er gar nicht mehr was er da so alles von sich gibt. Vielleicht kann er nur Gruselgeschichten. Sträflich hingegen ist, ihn überhaupt mit Wissenschaft in Verbindung bringen zu wollen. Mit ihm als Aushängeschild muss die Wissenschaft bald Geschichte sein. ❖ weiter ►

Gesundheit

Robert Koch hat bereits einen digitalen Impfausweis

Die Impfung ist bereits in aller Oberarme, zumindest soweit man der Impf-Propaganda folgt. Das sorgt für Verdruss und Neid bei den Unwilligen. Hacker und Fälscher geben sich Mühe den Grundrechtsbetrügern die Wege zu ebnen. Zur Versinnbildlichung des Problems bekam kürzlich gar Robert Koch seinen ersten digitalen Impfausweis. Folgt man der Berichterstattung dazu, sogar überaus problemlos. Angesichts dieser prominenten Person wirft das ganz andere Fragen auf. ❖ weiter ►

Gesundheit

Nichts dazugelernt – die flüchtigen Intensivbetten

Der Intensivbetten-Skandal ist durch. Notwendige Korrekturen an der betrügerischen Situation erfolgten nicht, kein Dazulernen, weitermachen wie gehabt. So in etwa kann man die Fortführung des Skandals zusammenfassen. Mit einfacher Statistik lässt sich nachweisen, dass sich dank der Änderung des KHG im Nov. 2021, die Auslastung der Intensivbetten magisch an der realen Auslastung orientiert. Nur um Kasse zu machen und der Politik das Argument für Lockdowns an die Hand zu geben. ❖ weiter ►

Fäuleton

Annalenas neuer unverzeihlicher Gender Baer-Bock

Die Skandale rund um die B90/Grünen Kanzler-Prinzessin Baerbock nehmen kein Ende. Jetzt kommt ein Gender-Frevel an den eigenen Kindern hinzu. Dazu folgen im Juli weitere Enthüllungen innerfamiliärer Gestörtheiten durch eine der brutalsten Medien in Deutschland. Das alles folgt dem erst kürzlich aufgedeckten Plagiatsvorwürfen, ihr schönen neues Annalena Grün-Buch betreffend. Folgt man der Statistik, ziehen diese Ereignisse sie unaufhaltsam unter die grüne Grasnarbe. ❖ weiter ►

EIMELDUNG

Merkel: EM-Sieg Englands ist völlig undemokratisch

Das kann so nicht stehen bleiben. Der undemokratische Sieg der Engländer über die Deutschen bei der EM muss annulliert werden. Da war nun alles regelwidrig. Leider haben die Engländer noch nicht begriffen wie Demokratie richtig funktioniert. Das hätten sie aber in den 15 Jahren der Merkel EU-Dominanz durchaus lernen können. Jetzt ist das Geschrei groß. Inzwischen ist die Ursache der nichtigen Niederlage gefunden, denn niemand hielt sich an das Merkel-Regelwerk. ❖ weiter ►

Hintergrund

Großer „Maskenfall“ des Merkel-Regimes beginnt

Nach Intensivbetten-Skandal und nutzlosem PCR-Test kommt jetzt der nächste Skandal. Die Masken bringen nichts! Zeit für den Maskenfall? Die Auswertung von 109 Studien zum Tragen von Masken ergibt nicht nur keine Hinweise auf die Nützlichkeit des Maskentragens, ganz im Gegenteil. Es mehren sich die Belege für die schädliche und teils krankmachende Wirkung dieser von der Politik verordneten Maßnahme. Damit sind nahezu alle Maßnahmen der Corona-Politik in sich zusammengefallen. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Wenn die Corona-Impfung zu Sauerbier gerinnt

Nicht nur bei uns gerinnt die aktuelle Corona-Impfung zu Sauerbier. In Griechenland will man nun die Jüngeren mit Moneten an die Nadel locken. Bis zu 150€ soll es für diejenigen geben, die sich freiwillig für die weltweite Pharma-Studie melden. Hier mag den Machern entgegenkommen, dass jüngere und unbedarfte Menschen mit Geld schneller anzufixen sind. Ob sich die Jungspunde damit einen gefallen tun, werden erst die für 2022-2023 erwarteten Studienergebnisse zeigen. ❖ weiter ►