Jetzt bekommt Weißrussland nukleare Sozialhilfe

Weißrussland bekommt ebenfalls nukleare SozialhilfePfeffer-Minsk: Deutschland sollte sich auf seinen Status als „nuklearer Sozialhilfeempfänger“ der USA nichts einbilden. Hierzulande besser bekannt unter dem Stichwort „nukleare Teilhabe„. Weißrussland bekommt in Kürze ein ähnliches Fürsorge-Paket geschnürt, allerdings von Russland. Vielleicht haben die sogar den schöneren Atomtod im Programm. Das können wir nicht wissen, sondern nur vermuten. Und sollte es tatsächlich ans große Sterben in Europa gehen, weil man der beabsichtigten und forcierten Eskalationen nicht mehr Herr wird, dann werden wir es möglicherweise am eigen Leibe erfahren dürfen.

33c1f9cf16384c3393cf16b5af7ec294

Theoretisch könnten uns sogar die „freundlicheren Atombomben“ der USA umbringen. Das wird regelmäßig über deutschem Boden geprobt, denn da gibt es noch diese eine Doktrin die besagt, dem Feind ja keinen Meter Boden zu überlassen. Eher betreibt man die sogenannte Politik der verbrannten Erde und solange es Europa/Deutschland trifft, ist es aus Sicht der USA nicht weiter tragisch. Bei so einer Gelegenheit könnte man Deutschland bequem wegsprengen, um gerade dem Russen keinen Landgewinn zu gönnen.

Die Vorzüge solcher Konstrukte

Letztlich kann sowas den USA helfen, denn sie wären einen lästigen Wirtschaftskonkurrenten los und hätten darüber hinaus einen riesigen Markt für Wiederaufbau produziert. Umgangssprachlich redet man dabei gerne von Win-Win-Situationen. So sind wir nahezu vor allen Unbilden geschützt, nur haben wir dabei nichts mitzureden. Aber das zeichnet ja eine „freie und demokratische“ Gesellschaft aus, wie wir besonders in letzter Zeit und vertieft seit dem Stellvertreterkrieg der NATO in der Ukraine gegen Russland hautnah miterleben dürfen. Kein Tag vergeht an dem nicht bei uns das ukrainische Modell gelobt wird.

Lassen wir zunächst noch einen Feindsender zu Worte kommen, der diese Neuerung mit Blick auf Weißrussland und einige andere Dinge mehr aus Feindesland zu berichten weiß (YouTube Kanal Ost West Transmitter – Video: Der Westen treibt die ganze Welt in den Krieg). Da es zunächst um Raketen/Sprengköpfe mit einer Reichweite von bis zu 500km geht, hat Polen, nach einem Blick auf die Landkarte festgestellt, dass es hier die Arschkarte bekommen hat. Das bedeutet, das auch Polen dringend nukleare Sozialhilfe benötigt.

Vertrag über die Nichtverbreitung von Kernwaffen

Sollte sich wer bezüglich des zuvor erwähnten Vertrages über die Nichtverbreitung von Kernwaffen Gedanken machen, so können wir an dieser Stelle bereits eine klare Entwarnung gegeben. Sowohl Deutschland als auch Weißrussland halten sich an diesen Vertrag. Das entscheidende Faktum dabei ist, dass beide Länder bei der Auswahl der Ziele und der generellen Verwendung der formal überlassenen Atomwaffen nichts mitzureden haben.

Sie dürfen allerdings für die Lagerung sorgen und Personal für alles stellen. Das garantiert in jedem Fall die Einhaltung des besagten Nichtverbreitungsvertrages und zementiert gleichzeitig das jeweils atomhilfebegünstigte Land als Erstschlagziel des jeweiligen Blockgegners. Will sagen, Deutschland als auch Weißrussland sind dank dieser Fürsorge als Frontstaaten dafür prädestiniert zuerst ausradiert zu werden … immer noch unter Einhaltung des zuvor erwähnten Vertrages.

Weißrussland bekommt ebenfalls nukleare SozialhilfeHernach können sich die Supermächte immer noch überlegen, ob sie sich gegenseitig ausradieren möchten oder nicht, sofern der weltweite atomare Schlagabtausch nicht binnen weniger Minuten bereits alles ruiniert hat (Atome waren schon immer für den Frieden gedacht). Theoretisch geht man davon aus, das die USA so einen Krieg gewinnen würden, da sie den Planeten angeblich einmal mehr in die Luft sprengen können als die Russen. Das wäre demnach dann ein Sieg nach Punkten, aber vermutlich ohne Sieger. Andererseits ist nach einem ersten großen Elend die Finale Vernichtung der Supermächte nicht mehr zwingend erforderlich und vermutlich auch nicht mehr gewünscht.

Stattdessen könnten die großen Spieler ganz schnell wieder den „nie wieder„-Gesang anstimmen, wie es nach dem zweiten Weltkrieg schon mal der Fall war. Immerhin scheinen sich die Supermächte dahingehend einig zu sein und darauf vorzubereiten, das ausgerechnet Mitteleuropa ein ernstzunehmender Austragungsort für einen ersten und größeren atomaren Schlagabtausch werden könnte.

Die „nukleare Teilhabe“ ist zumindest ein Garant für kleinere Länder bei einem Atomkrieg der Supermächte eine würdige Berücksichtigung zu finden. Da wird jeder sofort einsehen, dass man die möglicherweise Betroffenen und zu vernichtenden Menschen dazu keinesfalls mitreden lässt. Erfahrungsgemäß würden sie sich solchen Perspektiven energisch zu widersetzen suchen. Derlei Renitenz wiederum wäre gar nicht im Sinne der Supermächte. Was wären wir nur ohne unsere weitsichtigen Politiker?

Ø Bewertung = / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Avatar für WiKa
Über WiKa 3297 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

16 Kommentare

  1. Nicht der Westen treibt die ganze Welt in den Krieg, es sind die Kommunisten (Bankster), die vor allem in Russland seit der sog. Oktoberrevolution das Sagen haben.

    Man lese Torsten Manns Bücher (z. B. „Rote Lügen in grünem Gewand: Der kommunistische Hintergrund der Öko-Bewegung“ und „Weltoktober“) und die ExpressZeitung und höre sich das Video „Rote Lügen im grünen Gewand“ ( https://www.youtube.com/watch?v=hTDYXHHiq34&t=345 ) um in die Realität zu kommen.

    Bzgl. der Atombomben:

    How to Fake the Atomic Bombs – https://sashalatypova.substack.com/p/how-to-fake-the-atomic-bombs

    Hiroshima revisited | The evidence that napalm and mustard gas helped fake the nuclear bombings – https://mpalmer.heresy.is/webnotes/HR/

    Hiroshima revisited by Michael Palmer – https://archive.org/details/Hiroshima_revisited

    Hiroshima revidiert by Michael Palmer – https://archive.org/details/HiroshimaRevidiert

    No nukes but mustard gas and napalm at Hiroshima and Nagasaki – https://archive.org/details/no-nukes-but-mustard-gas

    • Interessante Links. Aber irgend etwas hast da falsch verstanden ! Es mag ja sein das eine kommunistische Agenda unter Lenin und Stalin eine ,,Diktatur der Arbeiterklasse“ geschaffen und in Osteuropa verbreitet haben.
      Aber inzwischen ist die Sowetunion Geschichte. Und über Restrussland herscht ein Herr Namens Putin. Der ist erkärter Gegner der Bakster und Kriegstreiber und baut gerade via BRICS einen Gegenpol zu den dutchgeknallten westlichen Eliten auf ! Ihn möchte der sg. ,,Werte Westen“ abgelöst sehen um Russland aufteilen und beherrschen zu können.

    • Sie irren:
      https://www.wildcat-www.de/dossiers/empire/maschinenfragment.pdf

      https://egon-w-kreutzer.de/was-bitte-ist-eigentlich-digitalisierung-ein-blick-in-den-abgrund

      Beide Autoren haben einander nicht gelesen, beide schrieben nicht als Zusammenfassung, dass der Kapitalismus als Resultat notwendiger Fortentwicklung seiner Produktivkräfte sich selbst abschafft. Wie Jahrtausende/Jahrhunderte zuvor alle bisherigen Gesellschaftsformationene ebenso. Der Oberbegriff von allem heißt DIALEKTIK.
      Lesen bildet, sich viel zweckmäßig Ausgewähltes davon reinzuziehen kann sogar Prophetik/Prognose/Vorausschau, in Summe also Weitsicht befördern. Und der Autor dieses Beitrags vermischte Apfel und Birnen. Weil Weißrussland künftig zu Russland wird, die Republik des Irrtums, Deutschland, jedoch immer nur Untertan noch größerer Idioten bleibt.

      Übrigens hat Russland seit einiger Zeit als anwählbare Sprengköpfe seiner S 400 und S 500 Nukes installiert. Das bedeutet nicht etwa Schlimmes, sondern vermeidet jegliches Risiko eines nuklearen Winters samt Hinwegraffung allen Lebens auf der Erde. Falls es Sie interessierte: https://www.youtube.com/watch?v=CeBAKWxB_4w

  2. „Das Böse gewinnt die Oberhand, denn um das Böse zu bekämpfen, muss man sich auf seine Ebene der Bösartigkeit begeben. Es ist ein nie endender Kreislauf.“

    aus Lord of War, 2005

    Dummheit ist ein gefährlicherer Feind des Guten als Bosheit, und Dummheit muss weh tun, damit sie ausstirbt. Die richtige Frage ist also nicht „Wie bewaffnen wir die anderen elf?“, sondern: Wie kann die Dummheit so weh tun, dass 8 Milliarden ökonomische Analphabeten erstmals bereit sind, „den eigenen Kopf etwas anzustrengen, statt fremde Köpfe einzuschlagen“?

    https://opium-des-volkes.blogspot.com/2023/06/die-antwort-auf-die-richtige-frage.html

  3. Der Atomare Poker oder das atomare Schachspiel treten wohl grade in eine heiße Phase.
    Wärend die Amis bereits alle ihre Bauern , Springer und Läufer gezogen haben , beginnt Russland gerade seinen ersten Bauern zu ziehen nach dem es bisher nur Stellungswechsel hinter den Bauern ausgeführt hat und höchstens einen Springer gesetzt hat.
    Das dieses Spiel am ende keiner gewinnen wird, müßte allen klar sein. Den der, Welcher verliert, wird gnadenlos die roten Buttons drücken. Vor allem der Westen !

  4. Bei Atomwaffen überlebt bekanntlich keiner auch nicht die kriegsprofiteure, also keine Gefahr oder? es sei denn Putin ist lebensmüde und hat keine Lust mehr, dann lebt jeden Tag als sei er der letzte, wer in/für dieses menschenfeindliche System nicht arbeitet, sündigt nicht

  5. Möglicherweise wird Putin von einem höheren Ziel angetrieben und zwar: das kapitalistische kriegssystem für alle Zeiten von der Erde zu verbannen auch unter dem Preis der Zerstörung aller Lebewesen—wir sind alle selbstmörder und graben unser Grab selbst, weil wir mit unserer täglichen Arbeit ein kriegsprofitsystem füttern

  6. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt, können Wir froh sein, das dieser besonnene Putin an der Macht ist! Ein anderer Machthaber in Russland
    hätte höchstwahrscheinlich schon ganz anders auf die Kriegstreiberischen Vorhaben des „Wertewestens“ reagiert! Denn eines ist ganz Klahr, der Westen hat diese Schweinerei in der Ukraine angerührt und ist an einer friedlichen Lösung nicht interressesiert! Die Nord Atlantische Terror Organisation (NATO)
    ist der Agressive Kampfhund an der Leine seiner Herren aus Übersee!
    Die Amerikaner Pokern, auch mit einen schlechten Blatt auf der Hand
    Aber die Russen spielen Schach und haben Zeit, sehr viel Zeit!
    während den Amis die Zeit davon rennt!!

  7. Wenn Putin den Krieg beendet fallen die Kurse der Rüstungsindustrie und das System bricht zusammen, weil es für die weltweiten kapitaleigner keine gewinnbringende anlagemöglichkeit mehr gibt, das impfabbo hat nicht funktioniert, die verdummbibelung auch nicht, Putin gehen die Soldaten aus usw.usf.

  8. Wenn Russland ausfällt, könnte China den part übernehmen und Krieg in Taiwan spielen, denn China ist auch von dem weltweiten profitsystem abhängig, nur wenn die weltweiten sklaven die Verarschung durchschauen, könnte man die Sklaverei beenden

  9. Nanu, Russische Soldaten wollen nicht mehr Krieg spielen und sich für die Rettung des profitsystems, verheizen lassen, wenn das Wachstum durch den Krieg flöten geht, gibt’s entweder einen anderen Krieg oder der systemcrash wird massiv in Erscheinung treten

  10. Die russischen Soldaten haben mit ihrer Aktion tatsächlich die kapitaleigner/kriegsprofiteure verunsichert, d.h. die Soldaten entscheiden ob das weltweite profitsystem durch die Fortsetzung des Krieges gerettet wird oder nicht—historisch einmalige Situation, kommt einer Revolution gleich

  11. Jetzt haben sogar die republikaner/trump geschnallt, dass der Ukrainekrieg lediglich zum Erhalt ihrer Pfründe/Profitmaximierungssystem dient, und genehmigen deshalb Steuergelder/Verschuldung für die eigene profiterzeugende kriegsindustrie, in der Hoffnung damit den zyklischen systemcrash zu verhindern—-das ist der Beweis, dass die Republikaner/AfD nur den konzernen/kapitaleignern dienen

1 Trackback / Pingback

  1. … für mich aktuell (06-2023) – amthor-art.de

Kommentare sind deaktiviert.