klimaschutz ist die beste lebensversicherung klimaschutz rettet unsere zukunft
Fäuleton

Am „Grünen Wesen“ soll die die Welt genesen …

Das Grüne Wesen in der Politik wird zu einer echten Herausforderung, nicht nur jene die sie exekutieren, besonders für die Betroffenen. Wieder ein galantes Beispiel dazu. Diesmal direkt aus dem Bundestag, von den grünen „Diätierern“. Ob sich die Deutschen da noch richtig vertreten fühlen? An sich dürfte nach heutigen Doktrin die Debatte darum nicht sein. Der Klimaschutz ist inzwischen zur Religion avanciert. Manche Thesen schreien aber nach einer kurzen Beleuchtung. ❖ weiter ►

ingsoc logo from 1984 orwell krieg ist frieden unwissenheit ist staerke freiheit ist sklaverei wahrheitsministerium ard zdf gez behoerdenstatus ade
Fäuleton

Infotainment der Regierung: Unsere tägliche Gehirnwäsche gib uns heute…!

Die Medien erheben für sich einen Unfehlbarkeitsanspruch, obschon nur Infotainment, die Wahrheit gepachtet und Ungläubige sind Ketzer. Das ist die Kurzform zur Beschreibung des neuen Journalismus. Die letzten Tage der medialen Berichterstattung boten wieder mal allerhand Stoff, anhand dessen man die zuvor aufgestellte BehauptungThese sehr gut überprüfen kann. Besonders die jüngsten „Mid-Term-Wahlen“ in den USA haben unsere Medienlandschaft überaus in Wallung versetzt. ❖ weiter ►

eu ru europa russland flagge fahne gemeinsamkeiten zusammenwachsen zwei 02
Fäuleton

Kann Russland Anti-Terror-Stützpunkte in der EU betreiben?

Es ist nicht gänzlich abwegig, dass Russland Anti-Terror-Stützpunkte in der EU betreibt. Rechtlich gibt es da sicherlich kaum Hürden. Das mag im ersten Moment etwas befremdlich klingen, ist jedoch beim zweiten Blick eine echte Option für Russland. Dabei kommt es lediglich darauf an, ob Russland sich dies zutraut. Letztlich ist es eine Definitionssache, ob Russland im Rahmen seiner „nationalen Sicherheit“ schlussfolgert, dass die Kriegsbeteiligung der EU als Terror zu werten ist. ❖ weiter ►

universalkeule hilft gegen alles nazi keule ltzte karte
Fäuleton

Nazis: Bundesregierung kennt „gute“ und „böse“ …

Die Bundesregierung und die Nazis! Ein interessanter Themenkomplex, der die deutsche Doppelmoral bei einer UN-Abstimmung zu Tage förderte. Bei der Bekämpfung von Nazismus und entsprechenden Umtrieben zeigt die Bundesregierung ihr doppeltes Gesicht. Auf der einen Seite werden Gruppen massiv gefördert die sogar offen mit nationalsozialistischen Symbolen hausieren gehen und auf der anderen Seite werden Menschen im eigenen Land stigmatisiert, die lediglich eine andere Meinung vertreten. ❖ weiter ►

josep borrell in oel
Hintergrund

Garten Eden Europa, die Phantastareien des Borell

Josep Borell ist im Normalfall eine wenig bekannte Größe. Das kann daran liegen, dass er neben der unscheinbaren von der Leyen verblasst. Dennoch, er ist Mitglied der EU-Kommission und somit ein weiterer Lautsprecher dieser unseligen NGO. In dieser politischen Region gilt es vornehmlich mit mehr Schein als Sein zu glänzen. Zumindest diesem Anspruch wird Josep Borrell vollends gerecht. Nur leider sind seine Aussagen bezüglich ihrer Außenwirkung hart an der Realität vorbei. ❖ weiter ►

marie agnes strack zimmermann qpress
Fäuleton

Die Knaller|in: Feuerwerk für 20 Mrd. € beschaffen

Deutschland geht das Feuerwerk aus. Das hat die FDP erkannt und will für 20 Mrd. Euro neues Knallkörper produzieren und beschaffen lassen. Die Frage, ob wir derzeit sonst keine Sorgen haben, darf in diesem Zusammenhang nicht gestellt werden. Die Beschaffung von militärischem Friedensmaterial soll derzeit überlebenswichtig sein. Demnach soll ein Zehntel des Haushalts 2022 ins Militär investiert werden (rund 50 Mrd. Euro). Da sind 20 Mrd. nur für Munition schon ein Kracher. ❖ weiter ►

propagandaschlacht in schland deutschland ard zdf nato usa die blinde parteiischen tendenzioes
Glaskugel

Unterschied zwischen Evakuierung und Deportation?

Was dem einen eine Evakuierung ist, ist dem anderen eine Deportation. In Kriegszeiten ist es wahrscheinlich einseitig informiert zu sein. Je intensiver die Konflikte werden, umso parteiischer möchte man meinen, werden die Berichte in den öffentlich-rechtlichen Medien. Das ZDF liefert einmal mehr Musterbeispiele einseitiger Information. Es ist nicht abwegig diese in den Bereich der Propaganda zu verschieben, sie allerdings als Journalismus zu kennzeichnen ist Frevel. ❖ weiter ►

Daumen hoch fuer die Gruenen
Analyse

Grün macht dumm, siehe Baden-Württemberg

Grün macht dumm! Und wer die Beweis dafür sucht, der kann in Baden-Württemberg fündig werden, inzwischen das „Musterland für Dummheit“. Natürlich muss man so ein epochales Unterfangen gründlich machen und wie es ausschaut, schafft es dort die grüne Politik nahezu mühelos. Das Bildungssystem ist dort inzwischen zu einem Totalschaden umgebaut. Im Ländervergleich nähert sich BaWü der Spitze, allerdings nur wenn man zuvor die Tabelle links-grün (180 Grad) gedreht hat. ❖ weiter ►