Arges Wehklagen über hohe Gaspreise der „Freunde“

Arges Wehklagen über hohe Gaspreise der „Freunde“EU-EU-EU: Weder Robert Habeck, unser Super-Gas-Spar-Minister, noch der französische Finanzminister Le Maire, haben die wahren Werte von „Freundschaft“ verinnerlicht. Stattdessen nur Wehklagen über die Gaspreise. Russland, als Feind, kann es sich erlauben zu „guten Konditionen“ Gas zu liefern. Dafür ist es jetzt schließlich auch „Feind“, alles hat seinen Preis. Die beherzte Sprengung der Nordstream-Röhren schaffte erst die unumkehrbaren marktwirtschaftlichen Fakten. Dadurch ergibt sich die Situation, in der sich die „wahren Freunde“ genötigt sehen mal so richtig hinzulangen.

f82a8a0c1f8f41cc88106fde3fcfd208

Hier mährte sich Robert Habeck jüngst über die astronomischen Gas-Preise der Freunde aus: Habeck beklagt „Mondpreise“ für Gas aus befreundeten Ländern … [FAZ]. Schon eigenartig, dass hier überhaupt ein Medium darüber berichtete. Inzwischen sollte der Wirtschaftsminister gelernt haben was „echte Solidarität“ unter Freunden bedeutet. Auch unsere polnischen Freunde haben uns sehr mit der Schließung der Yamal-Pipleine unterstützt und begrüßten sogar die Sprengung der Nord Stream Röhren, weil die ein unzulässiger Vorteil für Deutschland unter Umgehung Polens gewesen wären. Das durch die Yamal-Pipeline gelieferte Gas war einfach viel zu „billig“. Zwar war physisch überaus sauber, aber ideologisch unendlich kontaminiert. Das verhält sich mit dem Fracking-Freundschafts-Gas aus den USA übrigens gerade umgekehrt. Es ist super-teuer, ziemlich dreckig, aber ideologisch von reinster Qualität.

Wehklagen und kein Ende, am Ende ist Putin wieder der Schuldige

Was uns mit Polen eint, ist die Vorliebe sich jeweils selbst ins Knie zu schießen. Das muss eine neue internationale Sportart sein. Zwar hat Polen inzwischen eine eigene Pipeline, die aus Norwegen befüllt werden könnte, aber den Polen schmeckt der „Freundschaftspreis“ für das Gas asu Norwegen auch noch nicht. Deshalb fließt kein Gas direkt nach Polen. Wollen wir hoffen, dass Deutschland Polen noch eine Weile mit versorgen kann. Auf Deutschland ist stets Verlass. Wenn es sein muss wird der Export von Gas in Richtung Freund-Polen sicher mit hiesigen Steuermitteln subventioniert, damit die Front-Polen nicht zu kurz kommen. Das geht über die Yamal-Pipeline im Rückwärtsbetrieb wirklich super.

Reklame für den besseren Zweck

Jetzt ist alles vorbei … hier die Merkel-Gedenk-Postkarte!

Die Merkel-Ära ist vorüber, der Ruin wieder ein Stück näher gekommen? Passend zum einstigen Zirkus-Maximus ihres Regimes, hier ein letzter Gruß. Die einzig wahre Erinnerungs Devotionalie an Deutschlands schönste, intelligenteste und ruinöseste Kanzlerin aller Zeiten. Eine bleibende Erinnerung und unverzichtbares Sammlerstück für die Überlebenden und Folgegenerationen. Die Postkarte wird bereits in wenigen Jahren eine echte Rarität sein. Schlagen sie jetzt zu, das 50er-Bündel hier im Bauchladen … solange der Vorrat reicht (limitierte Auflage).

Inzwischen muss selbst Frankreich bemerkt haben, das irgendetwas mit den Gas-Preisen der Freunde nicht stimmt. Darauf lässt zumindest die Meldung eines „Feindsenders“ schließen: Paris beschwert sich über Wucherpreise bei amerikanischem Flüssiggas … [Feindsender]. Sowas findet man bei uns, wenn überhaupt, nur auf der letzten Seite. Es wäre geeignet unsere „überteuerten Freunde“ zu diskreditieren. Mit etwas Pech überreizen die besten Freunde doch noch die Goldesel-Funktion Deutschlands, sodass sie im Anschluss wieder „Care-Pakete“ in diese Region schicken müssen. Mal sehen wann die allerbesten Freunde die Balance zwischen diesen Extremen finden.

Arges Wehklagen über hohe Gaspreise der „Freunde“
9 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Qpress direkt folgen auf: Telegram | VK.com | Pinterest | Tumblr | MeWe
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Avatar für WiKa
Über WiKa 3193 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

12 Kommentare

  1. Ein Besatzer ist Freund??? Sprengt NS, und Dummköpfe bilden sich immer noch eine Freundschaft ein. Ehem. DDR ist kein Besatzungsgebiet, also befreit. Deshalb gilt hier kein GG mehr, wir haben eine Verfassung!!! Jedoch hat Merkel einen Geheimbund beschlossen, was glaubt Ihr denn, mit wem?? Steht auch nichts im Int. Für Mainstr. zu gefährlich, das Volk zu informieren. Wird auch von CIA gesteuert. Euer BAR

    • 1990 wars das mit GG es wurde zu Gewohnheitsrecht, deswegen glaubt es auch keiner das es eigentlich nimmer gilt. Die sogenannte Kanzlerakte Ratifizierte das GG immer neu alle 4 Jahre. Seit 1990 ist das Vorbei, mit Grenzfall, fiel auch das. Dann kam die Beauftragten der USa und fingen an hier, KKRs((Kommissarische Reichsregierungen) Damit weiter alles Handlungsunfähig bleibt) zu gründen, etc Selbst im Schloss hat eine seinen Sitz nur rein Proformer. Verschaukelung hoch 3 seit Jahrzehnten.

      Wenn ein Land kein Eigenanspruch geltend macht(passierte natürlich nicht), verfällt es nach der Besatzung an den Besatzer als Kolonie.

      Bei der Verfassung wäre es intressant welche, einige sind verboten, bzw ausgehebelt , zb Weihmahrer Nazi Zeit. Deswegen schnell unter die Europa Lissabon Vertrags Keule, als Land der EU.

      Alles schmu, aber wer hat die Macht die Wahrheit durchzusetzen, das ist immer der Knackpunkt heute. Die „Bösen“ haben Waffen unbegrenztes Butget, vieles unter der Fuchtel und die Entscheidungsgewalt. Kann man nur zuschauen, wirklich was bewegen kaum, schon gar nicht wenns Volk noch gegenzieht und da mitrennt.

      Die Warburgs Harbsburger und co die sich mit den Angelsachsen zusammentaten und dieses Land verrieten……, wie die 2 Gleisigen Rosenkreuzer etc…..

      Ändert nix, geht seinen lauf.

      Letztenendes Steuern die Clan Familien die Welt, aus dem Hintergund durch ihre Handlanger, Bilderberger ist 1 Stufe vor der wahren Macht, dort schicken die Ihre Beauftragten hin. Da gibt es eine tiefe ganz tiefe Feindschaft zwischen Royals und Russen. Wegen Zar Familien Morde und einiges andere. Wir stehen als Futter dazwischen, als Spielball.

      Aber die sind alle Macht hungrig und spielen nach ihren Regeln, die Arbeiterkaste ist dehnen ziemlich egal. Dadurch weil die drüber stehen, sehen die Masse als Pöbel an, daher kommt das. Aber die stellten sich vor 100derten Jahren selber hoch….. und teilten nie. Die agieren im Hintergrund wie Plantagen Besitzer in 3t Weltländern, nur im Globalen Maßstab. Egal ob was wo wie verkauft wird, die verdienen immer mit, je öffter was verkauft wird desto besser.

      zb kaufe was bei Ebay, zahle mehrwert, verkaufe es wieder, und habe es ja schon von meinem Netto entgeld bezahlt von versteuertem Geld, muss der nächste fürs selbe wieder Steuern zahlen etc, riesen betrug und diebstahl der Arbeitsleistungen. Aber gut bringt nix dadrüber zu schreiben, was das Geldsystem dastellt wie es ist.

  2. @hohe Gaspreise der „Freunde“
    auch das gehört zu den Unterschieden zwischen USA und Russland !
    Aber Habeck gehört zu den Politikern – das ist dem schon recht – er glaubt nur, es kommt besser an, wenn er nicht so ehrlich ist !
    Wie hat sich noch Lauterbach ausgedrückt : „Wahrheit – das ist der politische Tod !“
    https://www.gloria.tv/share/1Vrni9XBuUNt2Mk669PvgCDDj

    Ok – Spahn hat sich zu diesem Thema so geäußert:
    „Wir verkünden keine Wahrheiten – wir wägen ab zwischen unterschiedlichen Aspekten und Interessen“

    Die schenken sich alle nichts !

  3. Noch ein Nachtrag: Spanische Wissenschaftler und Ärzte haben Graphenoxid in den „Impfstoffen“ entdeckt und wollten herausfinden, wie es mit 5G agieren wird.
    Zu diesem Zwck haben sie in Mexiko verschiedene Geräte aufgebaut und dazu einen Computer.
    Folgendes wurde festgestellt: Von allen, die einen PCR-Test gemacht hatten oder sich spritzen ließen, erschien auf dem Computer eine Nummer aus Zahlen und Buchstaben.
    Sogar Tote im Grab weisen noch diese Nummer auf. Das beweist, dass das Genom aller Erfassten in einer Datenbank aufbewahrt wird. Man hat also mit folgenden Spritzungen noch vor, mit mehreren Veränderungen des Genoms den Wünschen des Pentagon entgegenzukommen.

  4. Ukraine-Krieg: Mehrheit für Friedensgespräche – Grüne setzen weiterhin auf Aufrüstung

    https://journalistenwatch.com/2022/10/14/ukraine-krieg-mehrheit-fuer-friedensgespraeche-gruene-setzen-weiterhin-auf-aufruestung/

    Berlin – Das wird den grünen Kriegstreibern aber gar nicht schmecken: Viele Bundesbürger befürworten verstärkte diplomatische Anstrengungen der Bundesregierung zur Beendigung des Kriegs in der Ukraine.

    Das zeigt eine Umfrage des aktuellen ARD „Deutschlandtrends“ im ARD-Morgenmagazin.

    Demnach ist rund ein Viertel der Befragten (26 Prozent) der Ansicht, Deutschland solle sich verstärkt diplomatisch um eine Lösung des Konflikts bemühen – auch wenn das bedeuten könnte, dass die Ukraine Kompromisse mit Russland eingehen muss.

    Derweil wird in den Regierungsparteien weiter gezündelt, schließlich geht es darum, einen Dritten Weltkrieg anzufachen:

    Man geht nämlich davon aus, dass die Russen irgendwann den Sieg davontragen werden – und die Grünen versuchen lediglich das Elend in die Länge zu ziehen.

    Dass sie dabei viele Tote in Kauf nehmen, wird wohl als Kollateralschaden abgehakt. …ALLES LESEN !!

  5. Macron treibt Ukraine-Unterstützer zur Weißglut: „Wir wollen keinen Weltkrieg“

    https://zuerst.de/2022/10/14/macron-treibt-ukraine-unterstuetzer-zur-weissglut-wir-wollen-keinen-weltkrieg/?unapproved=111360&moderation-hash=8bc73e3a75b8fc49764a41b414f48ad5#comment-111360

    Paris. Die europäische Kriegsfront zeigt Risse. Angesichts wachsender innenpolitischer Probleme stimmte der französische Präsident Macron jetzt vergleichsweise versöhnliche Töne im Ukraine-Krieg an und plädierte für eine Friedenslösung.

    Auf Twitter schrieb er am Donnerstag: „Wir wollen keinen Weltkrieg. Wir helfen der Ukraine dabei, ihren Boden zu verteidigen, niemals aber dabei, Rußland anzugreifen.

    Wladimir Putin muß diesen Krieg beenden und die territoriale Integrität der Ukraine respektieren.”

    Dem französischen Präsidenten schlug nach dieser Wortmeldung aber keine Woge der Zustimmung, sondern der Empörung entgegen – fanatische Ukraine-Unterstützer sehen darin einen Skandal.

    So ätzte das „Business Ukraine Magazin“ auf Twitter:

    „Der beste Weg, einen Weltkrieg zu bekommen, ist, der Person, die mit einem Weltkrieg droht, zu sagen, daß man keinen Weltkrieg will.”

    Ein anderer Twitterer erklärte: „Genau diese Art von schwacher, verängstigter Sprache führt Rußland zur Eskalation”. …ALLES LESEN !!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*