Das bundesdeutsche Narrenschiff mit Kurs aufs Riff

Das bundesdeutsche Narrenschiff mit Kurs aufs RiffJens Berger von den Nachdenkseiten hat einen treffenden Titel für seinen Beitrag gewählt: „Volle Fahrt voraus und Kurs aufs Riff“. Dieser ist abgeleitet von einem Lied Reinhard Meys aus dem Jahre 1998. Der Text ist weiter unten im Artikel zu lesen –  er ist so brandaktuell, als sei er gerade erst passend als Replik auf die aktuelle Situation geschrieben worden. Reinhard Mey hat damit prophetische Fähigkeiten bewiesen. Dieser Song sollte als Pflichttitel jeden Tag in der Tagesschau und den Heute-Nachrichten vorgespielt werden. Berger beginnt seinen Kommentar mit folgenden bezeichnenden Worten:

„Deutschland steht vor einem gigantischen makroökonomischen Schock. Die Großhandelspreise für Gas und Strom sind völlig außer Kontrolle, die zu erwartende Kostenlawine wird massive Auswirkungen auf die Binnennachfrage und die konjunkturelle Lage haben. Es braut sich ein „perfekter Sturm“ für eine anhaltende schwere Wirtschaftskrise zusammen. Man hat jedoch den Eindruck, dass dies weder in den Reihen der Spitzenpolitik noch bei den Leitartiklern angekommen ist. Das Handlungsfenster für nötige Eingriffe zur Dämpfung des Schocks schließt sich und es ist nicht erkennbar, dass sich die Verantwortlichen des Ernstes der Lage bewusst sind.“

„Wir sind Passagiere auf dem Narrenschiff,
das gerade eben volle Fahrt aufs Riff nimmt.“

Besser kann man es nicht formulieren, wenn man die aktuelle politische Schieflage charakterisieren will. Eigentlich ist die Bezeichnung Narrenschiff sogar noch ein Kompliment, denn im Mittelalter waren Narren (beispielsweise Til Eugenspiegel) Menschen, die den Herrschenden den Spiegel vorgehalten haben und Wahrheiten ausgesprochen haben. Nur durch ihren Sonderstatus als Narr hatten sie Vogel- oder Narrenfreiheit und wurden für ihre despektierlichen und hoheitskritischen Bemerkungen nicht sanktioniert. Daher würde ich die aktuellen politischen Plagegeister als geisteskranke Saboteure bezeichnen. Nestbeschmutzer paßt auch.

Wie es dazu kommen konnte, daß Bundesregierungen mit überwiegend negativer Bilanz, durch eine mit noch grottenschlechteren Ausprägung gefolgt werden konnte, das ist strittig und hat verschiedene Ursachen, die Berger ebenfalls zu erklären versucht. Wenn man die Gestalten der Bundesregierung Revue passieren läßt, dann wendet man sich bei jedem mit Entsetzen ab, ob der jeder Beschreibung spottenden Inkompetenz jedes einzelnen Mitglieds.

Reklame für den besseren Zweck

Jetzt ist alles vorbei … hier die Merkel-Gedenk-Postkarte!

Die Merkel-Ära ist vorüber, der Ruin wieder ein Stück näher gekommen? Passend zum einstigen Zirkus-Maximus ihres Regimes, hier ein letzter Gruß. Die einzig wahre Erinnerungs Devotionalie an Deutschlands schönste, intelligenteste und ruinöseste Kanzlerin aller Zeiten. Eine bleibende Erinnerung und unverzichtbares Sammlerstück für die Überlebenden und Folgegenerationen. Die Postkarte wird bereits in wenigen Jahren eine echte Rarität sein. Schlagen sie jetzt zu, das 50er-Bündel hier im Bauchladen … solange der Vorrat reicht (limitierte Auflage).

Entweder sind sie unfähig, dumm, korrupt und/oder so sehr dogmatisch-ideologisch dem Transatlantizismus verschworen, daß sie jeglichen Bezug zu den Interessen Deutschlands aus den Augen verloren haben. Oder sie sind selbstherrliche arrogante Autisten, die keinerlei Kontakt und Empathie für das „normale“ Volk aufbringen können.

Das bundesdeutsche Narrenschiff mit Kurs aufs RiffDa fragt man sich, wie diese Wirrköpfe und Fehlgestalten in ihre Position gekommen sind?  Da gibt es doch so was wie eine Bundestagswahl. Und wer war es wohl, der der SPD, den Grünen und der FDP die Stimmen überlassen hat, die ihnen die Macht verliehen, Deutschland vor die Wand zu fahren? Und wer favorisiert immer noch trotz Versagens auf der ganzen Linie die oliv-grüne Partei mit Horrorgestalten wie Baerbock und Habeck? Na, na – wer sind die Täter wohl? Die Wähler, die ihren gesunden Menschenverstand verloren haben und sich ihre Metzger freiwillig gewählt haben!

Zitate:

Die Situation, die Berger meint, wenn er dies schreibt, könnt ihr in seinem Beitrag nachlesen:

„Dies ist kurz umrissen und keinesfalls übertrieben die Situation, in der wir uns im Spätsommer 2022 befinden. Man muss schon ein Narr sein, um dies nicht zu erkennen. Umso erstaunlicher ist es, dass die Dramatik der Lage sich nicht einmal im Ansatz in der politischen Debatte widerspiegelt. Man redet sich lieber die Köpfe über so wichtige Themen wie „Winnetou“ heiß und wenn es mal ums Thema Energiepreise geht, streitet man lieber über Nebenkriegsschauplätze, wie die Mehrwertsteuer auf die handwerklich schlecht gemachte Gasumlage. Man kommt sich vor wie der Passagier auf einem auf ein Riff zusteuerndes Schiff, der realisiert, dass der Kapitän und die gesamte Mannschaft offenbar ihren Verstand verloren haben und den Kurs beibehalten.

Man fragt sich, was derzeit in den Köpfen der Spitzenpolitiker vor sich geht. Eine überzeugende Antwort auf diese Frage gibt es nicht. Ist es Narretei? Ist es eine geplante oder zumindest in Kauf genommene Schock-Strategie? Ist es Fatalismus? Ist es Nibelungentreue gegenüber den USA? Verstehen die Verantwortlichen schlicht nicht, was auf dem Spiel steht? Sind sie Getriebene der Medien, die Angst haben, auf dem medialen Scheiterhaufen verbrannt zu werden, wenn sie die transatlantische Russlandpolitik infrage stellen? Ganz ehrlich, ich weiß es auch nicht.“

„Das Narrenschiff“ von Reinhard Mey (kompletter Text zum Aufklappen)

„Das Quecksilber fällt, die Zeichen stehen auf Sturm
Nur blödes Kichern und Keifen vom Kommandoturm
Und ein dumpfes Mahlen grollt aus der Maschine
Und Rollen und Stampfen und schwere See
Die Bordkapelle spielt: Humbatätärä
Und ein irres Lachen dringt aus der Latrine

Die Ladung ist faul, die Papiere fingiert
Die Lenzpumpen leck und die Schotten blockiert
Die Luken weit offen und alle Alarmglocken läuten
Die Seen schlagen mannshoch in den Laderaum
Und Elmsfeuer züngeln vom Ladebaum
Doch keiner an Bord vermag die Zeichen zu deuten

Der Steuermann lügt, der Kapitän ist betrunken
Und der Maschinist in dumpfe Lethargie versunken
Die Mannschaft, lauter meineidige Halunken
Der Funker zu feig, um SOS zu funken
Klabautermann führt das Narrenschiff
Volle Fahrt voraus und Kurs aufs Riff

Am Horizont Wetterleuchten: die Zeichen der Zeit
Niedertracht und Raffsucht und Eitelkeit
Auf der Brücke tummeln sich Tölpel und Einfaltspinsel
Im Trüben fischt der scharfgezahnte Hai
Bringt seinen Fang ins Trockne, an der Steuer vorbei
Auf die Sandbank bei der wohlbekannten Schatzinsel

Die andern Zuhälter und Geldwäscher, die warten schon
Bordellkönig, Spielautomatenbaron
Im hellen Licht, niemand muss sich im Dunklen rumdrücken
In der Bananenrepublik, wo selbst der Präsident
Die Scham verloren hat und keine Skrupel kennt
Sich mit dem Steuerdieb im Gefolge zu schmücken

Der Steuermann lügt, der Kapitän ist betrunken
Und der Maschinist in dumpfe Lethargie versunken
Die Mannschaft, lauter meineidige Halunken
Der Funker zu feig, um SOS zu funken
Klabautermann führt das Narrenschiff
Volle Fahrt voraus und Kurs aufs Riff

Man hat sich glattgemacht, man hat sich arrangiert
All die hohen Ideale sind havariert
Und der grosse Rebell, der nicht müd wurde zu streiten
Mutiert zu einem servilen, gift’gen Gnom
Und singt lammfromm vor dem schlimmen alten Mann in Rom
Seine Lieder, fürwahr! Es ändern sich die Zeiten

Einst junge Wilde sind gefügig, fromm und zahm
Gekauft, narkotisiert und flügellahm
Tauschen Samtpfötchen für die einst so scharfen Klauen
Und eitle Greise präsentieren sich keck
Mit immer viel zu jungen Frauen auf dem Oberdeck
Die ihre schlaffen Glieder wärmen und ihnen das Essen vorkauen

Der Steuermann lügt, der Kapitän ist betrunken
Und der Maschinist in dumpfe Lethargie versunken
Die Mannschaft, lauter meineidige Halunken
Der Funker zu feig, um SOS zu funken
Klabautermann führt das Narrenschiff
Volle Fahrt voraus und Kurs aufs Riff

Sie rüsten gegen den Feind, doch der Feind ist längst hier
Er hat die Hand an deiner Gurgel, er steht hinter dir
Im Schutz der Paragraphen mischt er die gezinkten Karten
Und jeder kann es sehen, aber alle sehen weg
Und der Dunkelmann kommt aus seinem Versteck
Und dealt unter aller Augen vor dem Kindergarten

Der Ausguck ruft vom höchsten Mast: “Endzeit in Sicht”
Doch sie sind wie versteinert und sie hören ihn nicht
Sie ziehen wie Lemminge in willenlosen Horden
Es ist, als hätten alle den Verstand verloren
Sich zum Niedergang und zum Verfall verschworen
Und ein Irrlicht ist ihr Leuchtfeuer geworden

Der Steuermann lügt, der Kapitän ist betrunken
Und der Maschinist in dumpfe Lethargie versunken
Die Mannschaft, lauter meineidige Halunken
Der Funker zu feig, um SOS zu funken
Klabautermann führt das Narrenschiff
Volle Fahrt voraus und Kurs aufs Riff

Der Steuermann lügt, der Kapitän ist betrunken
Und der Maschinist in dumpfe Lethargie versunken
Die Mannschaft, lauter meineidige Halunken
Der Funker zu feig, um SOS zu funken
Klabautermann führt das Narrenschiff
Volle Fahrt voraus und Kurs aufs Riff.“

Endzeit in Sicht

Dieser Text, mit der Wortwahl „Endzeit in Sicht“, erinnert fatal an die sogenannte glorreiche „neue Zeit“ oder „Zeitenwende“ unseres begnadeten Propheten Olaf Scholz. Dieser allerdings hat die Vergangenheit begraben und kann sich absolut an nichts mehr erinnern. Mit einem dementen Kanzler an der Spitze sind wir somit bestens aufgestellt, um die dringenden Probleme der Zeit zu lösen. Im Lied kommen Bezeichungen vor wie

  • Betrunkene, meineidige Halunken, Lethargie, Niedertracht, Raffsucht, Eitelkeit, Tölpel, Einfaltspinsel, Zuhälter und Geldwäscher, Bordellkönig, Spielautomatenbaron, Feigheit, Bananenrepblik, Skrupel- und Schamlosigkeit, Steuerdiebe

Und der Klabautermann ist auch dabei, den ich mit einem genialen Bild fokussiere, das ich beim Kritischen Netzwerk entliehen habe. Es handelt sich um den mit jeglicher Narrenfreiheit bedachten deutschen Gesundheitsminister Lauterbach. Wer hätte dem so smarten Liedermacher Mey ein solches garstiges Lied zugetraut, das die vorherrschende Niedertracht derartig demaskiert?

Quelle: https://www.nachdenkseiten.de/?p=87446

Das bundesdeutsche Narrenschiff mit Kurs aufs Riff
12 Stimmen, 4.83 durchschnittliche Bewertung (96% Ergebnis)
Qpress direkt folgen auf: Telegram | VK.com | Pinterest | Tumblr | MeWe
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Über Peter A. Weber 118 Artikel
Rebellischer Alter, der der Konformität den Kampf angesagt hat. Keltische Identität bezüglich Kultur, Musik, Philosophie und Mentatlität. Meine Abneigungen: Nationalismus, Rassismus, Fremdenhaß, Ideologien und Fundamentalismus jeglicher Art. Ich lege Wert auf unabhängiges Denken und Schreiben.

37 Kommentare

  1. Den Text habe ich auch auf meiner Webseite (https://polpro.de/lyrik.php#mey). Dazu gibt es auch zwei Video-Clips in denen er es singt. Bei einem (https://www.youtube.com/embed/mLWO1F9ivl0 ) heisst es:

      “Dieses Video ist aufgrund einer Beschwerde wegen
      Urheberrechtsverletzung von Reinhard Mey nicht mehr verfügbar“

    Der 2 Clip war einmal auf Wikas Seite, den finde ich aber nicht mehr so schnell. Das Bild zeigte einen zerfallenen Äppelkahn. Es war auch nur der Ton. Im ersten (o.g.) Clip sah man auch Reinhard Mey mit Gitarre.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass Mey auf diese kostenlose Reklame verzichtet, vielmehr denke ich, bei dieser Formulierung, dass sich ein betroffen Gefühlter bei YouTube beschwerte. Klärt das mal jemand? (Ich aktualisiere gerade die MdB und programmiere dann die Wahlkreisanzeigen neu. Das erscheint mir wichtiger.)

    Ja, der Text ist aktuell
    Aber das war er früher auch schon! 🙂
    (Vielleicht ist der Clip auch woanders noch zu finden)

    Update:
    An der Quelle der Nachdenkseiten wurde ich fündig. Mit kleinen Werbevorspann und in nicht optimaler Bildqualität aber egal … hier
    https://www.youtube.com/watch?v=46hobUy4mc4

  2. Reinhardt Mey ist voll Nazi, der wollte schon seine Söhne nicht für die gute Sache (den Geldbeutel der Eliten) hingeben, wie es jetzt die ukrainischen Eltern müssen, weil Onkel Sam das so will. https://youtu.be/1q-Ga3myTP4
    Dieses Leid ist unerträglich, aber aus Solidarität mit dem grünen Bazillen, die sich in den Köpfen der teutonischen Nutzmenschen festgesetzt haben, wird das Schlafschaf den Fahrraddynamo abschalten, um es dem Putin so richtig zu besorgen und am nächste Tag steigt derselbe Dummbeutel in seine Muskkarre um es dem bösen Russki erneut zu geben.
    Aber keine Sorge, das Leiden der SchlafschafInnen wird das der Ukrainer noch übertreffen.
    Die deutsche Kartoffel darf noch einen Monat frei herumlaufen und dann ist Schluß mit lustig oder wie die grüne Affenbande kreischt – Ende Gelände. Vorher findet aber noch die bluebeam show mit der Landung der Außerirdischen statt. Merz sagt am 24.09.22 und jeder sollte sich einen schönen Platz auf Balkonien sicher und das Spektakel genießen.
    Die Kinder, die nun gar nichts mit dem allen zu tun haben, sollte jeder versorgen so gut es geht und damit meine ich nicht die Mordspritze.
    Falls jemand wissen will, wie die Bundesbande über das Dreckspack denkt, kann es hier nachlesen.
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2022/ukrainer-baerbock-wichtiger-als-deutsche/

    • Aber, aber, Lallajunge, T-O sagt, es sei ein fake, also muss es wohl stimmen (Ironie) Die müssen uns tatsächlich für blöder halten als wir tatsächlich sind. Das können die vielleicht einem erzählen, der der englischen Sprache nicht mächtig ist oder nicht versteht, was sie damit sagt: nämlich, dass die Wähler ihr am Anus vorbeigehen. Sie ist den Ukrainern eben mehr verpflichtet als den Deutschen. Da hat sie knallhart die Wahrheit gesagt und schon ist es ein „fake“. Das zu lesen macht auch Spass https://journalistenwatch.com/2022/09/01/die-grosskatze-sack/ aber das ist ja auch schon lange bekannt, zumindest denen, die sich informieren.

      • Ja meine liebe Heidi, blöder als Baerbock, das will schon etwas heißen, obwohl sie wahrscheinlich besser Englisch als Deutsch spricht und auf jeden Fall ganz andere Interessen als die der Deutschen vertritt. Viel wichtiger ist, was sie am Ende sagt, es wird weiter Sanktionen gegen Russland geben und harte politische Maßnahmen, heißt kein Nordstream 2 und ein russischer Winter in Germany mit allem drum und dran.

  3. Die Regierungsdarsteller sind weder blöd, noch sonst irgendwie behindert. wenn man gut genug zwischen den Zeilen lesen kann, wird deutlich, dass alle europäischen Regierungsdarsteller denselben Plan verfolgen.
    Bezüglich Wahlen und Umfragen:
    Ich gehe schon seit gut 10 Jahren davon aus, dass alle Wahlen in Europa „zurecht“ gebogen werden, ebenso die Umfragen. Kein Volk dieser Welt kann so bescheuert und so desinterssiert sein, dass es seine Peiniger immer wieder wählt. Es sei denn, die BRD und Europa sind der größte Sadomaso Club der Welt.
    Wenn man das „WAhlergebniss“ der letzen Bundestagswahl anschaut, wird klar, dass die Regierung sich aus Minderheiten zusammen setzt. Alles klar?

    • Horst Seehofer sagte einmal: „Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt, und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden.“ Da ist doch alles klar, oder?

  4. Ja, auch ältere Lieder können plötzlich wieder aktuell werden, auch ganz alte sind bei unserer, nicht meiner, Regierung wohl im Hinterkopf: Wir werden weiter marschieren, bis… (nee, den Staatsschutz möchte ich nicht im Vorzimmer sitzen sehen).
    Was mich betrübt, sind die nicht lernfähigen Wähler. Zustande gekommen ist diese unfähige Regierung durch das Wahlergebnis der Grünen. Und die wurden vor allem in des Ländern der alten Bundesrepublik gewählt. In Ostdeutschland, wo man kritisch zu denken gewöhnt war, lag das Ergebnis durchgängig unter 10 %. Hier traute man den Grünen nicht über den Weg (hängt auch mit der Klimapolitik zusammen, Ausstieg aus der Kohle). Mittlerweile sieht man zwar das katastrophale Ergebnis dieser grün-rot-gelben Politik, doch wenn die Umfragen stimmen, ohne Konsequenz in den Wählerstimmen. Ein grüner MP, der WASCHLAPPEN zum Energiesparen empfiehlt, ist doch das Allerletzte in seiner Arroganz. Wollen wir wetten, dass er unverändert beliebt ist.

  5. Das Stichwort ist „Das Narrenschiff“ ! Der gleichnamige Roman von Egon Erwin Kisch passt hervorragend………
    Und eine Bemerkung zuNarren : Narren waren privat Clowns die sich zur Belustigung ihres Prinzipals doof gestellt haben (mit philosophischem Hintergrund). Wir werden von Leuten regiert die sich für eine ausländische Macht vor ihrem Volk und der Welt zum Narren machen. Das ist kaum mehr erträglich !

  6. Dieses System hat die Möglichkeit einer Lösung.

    Verfassung.

    Sich eine Verfassung geben und das Grundgesetz auf den Müllhaufen der Geschichte werfen. Warum das Grundgesetz dahin gehört? Weil die Politiker im Rahmen dessen die Möglichkeit haben die Grundregeln zu verändern.

    Die Grundregeln inform einer Verfassung können nur durch das Volk geändert werden, denn eine Verfassung wird vom Volk geschrieben.

    Politiker kann man in dieser Sache ignorieren. Sie hätten in der neuen Lebensart – wenn man sich für eine erneute repräsentative Demokratie entscheidet und jene nicht gewählt sind – garnichts mehr zu sagen.

    Es wäre auch die Chance den €uro los zu werden. Man erklärt das alte System und die Verträge mit ihm für ungültig. Die Lehre aus dieser Geschichte ist: Die Währung und ihre Regeln gehören in die Verfassung.

    Ich wäre übrigens auch dafür scharfe Waffen zu legalisieren. Denn sollte in ferner Zukunft irgend ein Linker Haufen versuchen das System zu ändern, so wäre das Volk wehrhaft. Als ich das letzte Mal die US-Amerikanischen Statistiken prüfte, überwogen Verkehrstote die von Schiessereien.

    Wie man die Sache angehen könnte?

    1. Diskussionsforum im Internet bereit stellen, damit soviele Menschen wie möglich an der Sache teilnehmen können.

    2. Die Internetadresse des Forums durch Postwurfsendungen in den Heimatstädten bekannt machen. Die Postwurfsendungen müssen nicht aufwändig sein. Es reicht ein kurzer Text, in dem steht worum es geht und die Adresse.

    3. Man erklärt, daß die Gesetze der BRD für dieses Forum nicht gelten. Man arbeitet an neuen.

  7. Bösartige Bestien an den Schalthebeln der Macht haben wiederholt das über Jahrhunderte gute Verhältnis des Deutschen und Russischen Volkes zerstört.

    Napoleon, Wilhelm II. , Adolf Hitler. und jetzt Annalena Baerbock

    UND NICHT ZU VERGESSEN DIE USA IN DEREN AUFTRAG HEUTE BAERBOCK HANDELT !!

    Der Gründer und Vorsitzende des führenden privaten US-amerikanischen Think Tank STRATFOR (Abkürzung für Stategic Forecasting Inc.) George Friedman bestätigt am 4. Februar 2015, dass die USA seit mehr als 100 Jahren die deutsch-russische Zusammenarbeit mit allen Mitteln verhindern wollen.

    Dazu ist ihnen jedes Mittel recht, inclusive vorsätzlicher Lügen bis zum Krieg. Dieses Video (13 Minuten) unbedingt ansehen.

    http://www.youtube.com/watch?v=gcj8xN2UDKc

    STRATFOR: US-Hauptziel seit einem Jahrhundert war Bündnis Russland+Deutschland zu verhindern !!!

    • Man kann seine Energie entweder auf das Jammern konzentrieren und seinen Geist mit Unsinn beschäftigen, oder man konzentriert sich als Deutscher auf den Befreiungsschlag: Die Verfassung.

  8. „Ist es Narretei? Ist es eine geplante oder zumindest in Kauf genommene Schock-Strategie? Ist es Fatalismus? Ist es Nibelungentreue gegenüber den USA?“

    Ich tippe mal auf nekrophile Dekadenz im Endstadium.

  9. Baerbock-Bashing: Der Russe war’s!

    https://journalistenwatch.com/2022/09/03/baerbock-bashing-der/

    Kaum baut einer ihre Protagonisten Mist, gibt übles Zeugs von sich, oder verhöhnt mal wieder die Bürger, sind die linken Staatsjournalisten zur Stelle und bauen im Schnellverfahren einen medial-faschistischesn Schutzwall um die Politdarsteller.

    Natürlich ist das Flaggschiff der Grünen, der „Spiegel“ immer mit dabei:

    Er behauptet tatsächlich, dass staatliche russische Akteure und kremlnahe Accounts hinter der Kampagne gegen Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) stecken, die unter dem Hashtag „Baerbock Ruecktritt“ in sozialen Netzwerken die Runde macht.

    Der „Spiegel“ beruft sich da auf eigene Informationen und eine Analyse des „Disinformation Situation Center“. In der Organisation haben sich Nichtregierungsorganisationen aus der EU und der Ukraine zusammengetan, um gegen russische Desinformation vorzugehen.

    Hintergrund ist ein kurzes Video, das Baerbock bei einer englischsprachigen Podiumsdiskussion am Mittwoch in Prag zeigt.

    In dem Video sagt Baerbock, dass sie den Ukrainern „zur Seite stehe, so lange, wie diese das brauchen“ – und dass sie ihr Versprechen auch halten wolle, „egal, was meine deutschen Wähler sagen“.

    Der kurze Ausschnitt wurde zuerst von einem kremlnahen Account gepostet – und er ist sinnentstellend zusammengeschnitten.

    Der WDR hat mal das komplette Zitat übersetzt:

    „Denn wenn ich als Politikerin das Versprechen gebe – und glücklicherweise gibt es in einer Demokratie die Möglichkeit, dass die Leute mir widersprechen und in vier Jahren sagen:

    ‚Sie haben uns nicht die Wahrheit gesagt‘ -, aber wenn ich dieses Versprechen an die Ukrainer gebe: ‚Wir stehen so lange an eurer Seite, wie Ihr uns braucht‘, dann möchte ich auch liefern, egal was meine deutschen Wähler denken, aber ich möchte für die ukrainische Bevölkerung liefern.“

    Was ist daran nicht zu verstehen, wie dämlich hält der „Spiegel“ die Bürger? Auch Frau Baerbock ist eine STAATSDIENERIN, die von den Bürgern dafür bezahlt wird, dass sie die Geschicke DIESES Landes im Sinne IHRER Bürger lenkt.

    Dass sie nur wenig Interesse daran hat, ist wohl offensichtlich. Dazu braucht es keine Russen, die uns das erklären.

    Aber heutzutage ist der Russe ja an allem Schuld.

    Hier noch ein Kommentar von Wolfgang Hübner dazu:

    Nein, es läuft keine böse „rechte“ Kampagne gegen die grüne Außenministerin Annalena Baerbock.

    Vielmehr ist Baerbock selbst die personalisierte Kampagne der globalistischen Internationale des US-Finanzimperialismus und Biden-Militarismus, der Davos-Kreise um WEF und Klaus Schwab sowie des NGO-Finanziers George Soros, allesamt Förderer und Auftraggeber von Baerbock und anderen.

    Noch gefährlicher aber ist, dass die Baerbocksche Außenpolitik Deutschland, offenbar mit Zustimmung von Kanzler Scholz, immer unauflösbarer zum Teil der amerikanisch-westlichen Dritte-Weltkriegs-Koalition der Zukunft macht. …ALLES LESEN !!

  10. Untergang kommentiert

    1) Repariert Siemens offensichtlich NICHT die anderen 5 Turbinen, um auf volle Leistung zu kommen.

    So kann man Rußland als unzuverlässigen Partner hinstellen !!

    2.) Nordstream 2 will man auf BEFEHL DER USA nicht einschalten.

    Ist auch klar, brandneu, hat russische Turbinen und man hat keine Steuerungsmöglichkeit mittels Deutscher/ Westlicher Firmen mehr.

  11. Netzfund: „Noch auf seinem Sterbebett warnte Bismarck: „Niemals gegen Russland!“ Außenministerin Baerbock („… ich komm‘ ja mehr aus’m Völkerrecht“) weiß aber auch von Bismarck wahrscheinlich nicht viel mehr, als dass er mit Nachnamen Hering hieß und von ihm der Rollmops kommt. So ist das eben, wenn eine Außenministerin aus unserer Geschichte nichts gelernt und von Diplomatie sowieso keinen Schimmer hat.“
    „So ist das eben“ wenn die Fan-Gemeinde der Grünen weiterhin besoffen von ihrem Aberglauben ist und unbelehrbar durch die Welt hüpft, torkelt und kriecht.
    Es sind einfach immer noch zu Wenige, die mit dem Hinterfragen den öffentlichen Nebel durchdringen und zu einer klaren Sicht kommen, wie sehr wir von Lügen eingewoben wurden und es nicht erkannten. Und dann? Was bauen wir auf – danach – .. oder (schon?) jetzt?

  12. Mit Hilfe der Grünen: Die USA planen die Zerstörung der deutschen Wirtschaft

    https://www.anti-spiegel.ru/2022/mit-hilfe-der-gruenen-die-usa-planen-die-zerstoerung-der-deutschen-wirtschaft/#comment-96954

    Dass die USA die deutsche Wirtschaft zerstören wollen, gilt als Verschwörungstheorie und russische Propaganda, ist aber offensichtlich.

    Nun bestätigt das ein sehr interessantes Dokument.

    Dass die anti-russischen Sanktionen den Effekt haben, die deutsche – und damit im Endeffekt auch die europäische – Wirtschaft zu zerstören, kann niemand bestreiten.

    Die Explosion der Energiepreise macht ganze Wirtschaftszweige unrentabel und wird entweder zu einer massiven Pleitewelle ganzer Branchen oder zu ihrer sofortigen Abwanderung in Länder außerhalb der EU führen.

    Das ist nicht mehr zu verhindern, denn inzwischen kostet Gas in Europa das Zehnfache dessen, was es noch vor anderthalb Jahren gekostet hat, und auch die Strompreise in Deutschland haben sich um über 1.000 Prozent erhöht.

    Die geopolitische Lage

    Die anti-russischen Sanktionen schaden der EU mehr als Russland und besonders bemerkenswert ist, dass die USA nur anti-russische Sanktionen verhängt haben, die ihnen kaum schaden.

    Während die EU im Auftrag der USA wirtschaftlichen Selbstmord begeht, halten sich die USA zurück und heben sogar Sanktionen wieder auf, wenn sie merken, dass sie ihnen ernsthaften Schaden zufügen können, was in der EU undenkbar ist.

    Ein interessantes Dokument

    Vertraulich, Verteilung: WHCS, ANSA, Außenministerium, CIA, NSA, DNC

    Zusammenfassung: Schwächung Deutschlands, Stärkung der USA

    Der einzig gangbare Weg, Deutschlands Ablehnung russischer Energielieferungen zu garantieren, ist die Einbindung beider Seiten in den militärischen Konflikt in der Ukraine.

    Unser weiteres Vorgehen in diesem Land wird unweigerlich zu einer militärischen Antwort Russlands führen.

    Die Russen werden den massiven Druck der ukrainischen Armee auf die nicht anerkannten Donbass-Republiken natürlich nicht unbeantwortet lassen können.

    Das würde es ermöglichen, Russland zum Aggressor zu erklären und das gesamte Paket der zuvor vorbereiteten Sanktionen gegen das Land anzuwenden. (Anm. d. Übers.:

    Dass die Sanktionen von langer Hand vorbereitet waren, hat Bundeskanzler Scholz später mehrmals öffentlich gesagt.

    Die Voraussetzung dafür, dass Deutschland in diese Falle tappen kann, ist die führende Rolle der grünen Parteien und Ideologie in Europa. …..UNBEDINGT ALLES LESEN !!!

  13. Trudeau und Biden werden Europa keine relevanten Gasmengen liefern, weil sie es für die eigene Energiewende brauchen

    journalistenwatch.com/2022/09/03/trudeau-biden-europa/

    Warum weigern sich die USA und Kanada, die Öl- und Gasproduktion zu erhöhen?

    Weil sie sich nicht darauf verlassen können, dass die arabischen Länder mehr Öl fördern.

    Letzte Woche reiste der deutsche Bundeskanzler Olaf Scholz (rechts) nach Kanada, um das Land aufzufordern, eine „wichtige Rolle“ bei der Versorgung Europas mit Flüssigerdgas (LNG) zu spielen.

    In den Wochen unmittelbar nach dem Einmarsch Rußlands in der Ukraine zeigten sich Präsident Joseph Biden und der kanadische Premierminister Justin Trudeau entschlossen, die Öl- und Gasproduktion im eigenen Land auszuweiten, um ihre Verbündeten im Ausland zu unterstützen.

    Biden kündigte an, dass die USA die Menge an Flüssigerdgas (LNG) erhöhen würden, die sie nach Europa liefern, um die Importe aus Russland zu ersetzen.

    Und Trudeau sagte, er prüfe, „wie wir mehr Öl und Gas nach Europa liefern können“.

    Doch inzwischen ist klar, dass weder Biden noch Trudeau ihre Versprechen eingelöst haben.

    Die Hinterzimmergespräche sind gescheitert, und die europäischen Staats- und Regierungschefs appellieren zunehmend öffentlich an die USA und Kanada, mehr Öl und Gas für den Export zu produzieren. …ALLES LESEN !!

  14. Auszug aus den Lebensbedingungen auf dem Riff:
    aus vom Bundeskabinett am 24.08.2022 beschlossenen Energiesicherungsverordnungen, in denen kurz- und mittelfristige Maßnahmen zur Energieeinsparung festgelegt sind. Die Verordnungen sollen einen Beitrag zur sicheren Energieversorgung – insbesondere Gas – leisten. Neben der Einsparung von Gas sind auch Stromsparmaßnahmen vorgesehen, um so die Stromerzeugung mit Gas zu verringern.

    Diese Verordnungen beinhalten auch für Handwerksbetriebe relevante Maßnahmen:

    Die kurzfristigen Maßnahmen gelten vom 01.09.2022 bis zum 28.02.2023:

    § Das dauerhafte Offenhalten von Ladentüren und Eingangssystemen in Geschäftsräumen des Einzelhandels ist untersagt. Dies gilt auch für Handwerksbetriebe mit Ladengeschäft.

    § Der Betrieb beleuchteter oder lichtemittierender Werbeanlagen ist nachts von 22 Uhr bis 16 Uhr des Folgetages untersagt.

    § Die Beleuchtung von Gebäuden und Baudenkmälern von außen mit Ausnahme von Sicherheits- und Notbeleuchtung ist untersagt.

    § Für Arbeitsräume werden die Mindesttemperaturen nach Arbeitsstättenrichtlinie angepasst:

    1. für körperlich leichte und überwiegend sitzende Tätigkeit 19°C,

    2. für körperlich leichte Tätigkeit überwiegend im Stehen oder Gehen 18°C,

    3. für mittelschwere und überwiegend sitzende Tätigkeit 18°C,

    4. für mittelschwere Tätigkeit überwiegend im Stehen oder Gehen 16°C oder

    5. für körperlich schwere Tätigkeit 12°C.

    Diese für den Bereich der öffentlichen Hand geltenden Höchsttemperaturen, stellen für Handwerksbetriebe lediglich Mindestanforderungen dar. Eine Absenkung der Raumluft auf die oben genannten Temperaturen ist für Handwerksbetriebe derzeit nicht zwingend.

    Die mittelfristigen Maßnahmen gelten vorbehaltlich einer noch ausstehenden Zustimmung des Bundesrates vom 01.10.2022 für die Dauer von 2 Jahren.

    § Betreiber von Erdgasheizungen werden verpflichtet, eine Heizungsprüfung durch eine fachkundige Person – wie z.B. Schornsteinfeger, Handwerker des SHK-Gewerks, Ofen- und Luftheizungsbauer und Energieberater – durchführen zu lassen. Das Ergebnis der Prüfung ist schriftlich festzuhalten und eine Optimierung der Anlage ist bis zum 15. September 2024 durchzuführen.

    § Gaszentralheizungen in Nichtwohngebäuden ab 1.000 m² beheizter Fläche und Wohngebäuden mit 10 und mehr Wohneinheiten sind bis zum 30. September 2023 hydraulisch abzugleichen.

    § Unternehmen, die gemäß §8 EDL-G ein Energieaudit durchgeführt haben oder ein Energiemanagementsystem betreiben, sind verpflichtet, alle als wirtschaftlich identifizierten Maßnahmen unverzüglich umzusetzen. Diese Maßnahmen sind spätestens innerhalb von 18 Monaten umzusetzen. Diese Pflichten gelten nicht für Unternehmen, deren Gesamtenergieverbrauch innerhalb der letzten drei Jahre im Durchschnitt weniger als 10 Gigawattstunden pro Jahr betrug.

    Da geht doch sicher noch was…
    Zukunftsperspektive für „Politiker“: Rifftaucher – Spezialist im abtauchen…

  15. SCHOLZ BEHAUPTET GANZ UNVERSCHÄMT, DASS RUSSLAND KEIN ZUVERLÄSSIGER PARTNER SEI:

    1) Seit Sowjetzeiten liefert Russland zuverlässig Gas und Öl.

    2) Deutschland hat mit Russland den Vertrag für den Bau von NORD STREAM 2 abgeschlossen und benutzt diesen absichtlich nicht auf BEFEHL DER USA. …VERSPROCHEN GEBROCHEN !!

    3) Im Rahmen der Wiedervereinigung 1991 haben Deutschland, USA, GB und Frankreich zugesagt die NATO nicht über Deutschland auszudehnen. …VERSPROCHEN GEBROCHEN !!

    4) 2014 haben die USA die Ukraine überfallen und die Dortigen NAZIS an die Macht gebracht und Deutschland hat mitgemacht. …VERSPROCHEN GEBROCHEN !!

    5) Deutschland haben zusammen mit Russland un der Ukraine den sogenannten MINSKER VERTRAG abgeschlossen. Kürzlich hat Merkel zugegebn, dass dies alles nur eine Farce war um Russland hinzuhalten.
    Dies geschah obwohl Deutschland wußte, daß die Ukrainer die Russen im Donbass schikanieren und sogar töten …VERSPROCHEN GEBROCHEN !!

    DIPLOMATIE IST GEFRAGT: NACH ALL DEN JAHREN GUTER PARTNERSCHAFT MIT RUSSLAND UND ALLE DEN BETRÜGEREIEN DES WESTENS GEGENÜBER RUSSLAND WÄRE NUN GUTE DIPLOMATIE GEFRAGT.

    ANSTATT DEM VERLOGENSTEN UND KORRUPTESTEN LAND EUROPAS (UKRAINE) ZU HELFEN, SOLLTE GERADE DEUTSCHLAND AUFGRUND SEINER GESCHICHTE (27 Mio. tote Russen) NUN ZUSAMMEN MIT RUSSLAND DIE DIPLOMATISCHE LÖSUNG SUCHEN, OB DIE USA ES WOLLEN ODER NICHT !!

    FAZIT: WER IST DER UNZUVERLÄSSIGE PARTNER, DOCH EHER DIE USA DIE kürzlich VERSPRACHEN GAS UND ÖL ZU LIEFERN; WAS JETZT SCHON NICHT MEHR WAHR IST !!

    EIN LAND, DAS NUR KRIEGE, MORD UND TOTSCHLAG IM SINN HAT !

    • Dass Russland ein zuverlässiger Partner war und wahrscheinlich noch wäre, wenn dieser rot-grün-gelbe Schwachsinn nicht durchexerziert worden wäre, hat Senilus bestimmt vergessen, wie auch Wirecard und CumEx. Das, was wir im Moment haben, passiert, wenn man den Insassen einer Klappsmühle die Leitung der Klink übergibt.

  16. US-General „gesteht“ Terrorschulungen ukrainischer Einheiten

    https://unser-mitteleuropa.com/us-general-gesteht-terrorschulungen-ukrainischer-einheiten/#comment-67581

    Die Eingeständnisse Von US-„Interventionen“ und unverhohlener Einmischung in politische und militärische Strukturen anderer Länder, wird immer schamloser.

    Nun brüstet man sich seitens eines US-Generals in „Terror-Schulungen“ für ukrainische Kämpfer, die allerdings bereits Jahre zurückliegen.

    Terror in Cherson dank US-Schulungen

    Der Terror gegen örtliche Verwaltungskräfte, die in den Gebieten Cherson, Saporoschje und Charkow mit Russland kooperieren, ist das Ergebnis einer langjährigen Ausbildung durch die USA.

    Das sagte der Leiter des US-Kommandos für Spezialeinsätze Richard Clarke.

    In den vergangenen Wochen und Monaten wurden mehrere prorussische Verwaltungsbeamte im Gebiet Cherson und in anderen, von Russland kontrollieren Teilen der Ukraine getötet.

    Sie wurden mit ihren Autos in die Luft gesprengt, erschossen oder sogar erhängt. Viele weitere Anschläge wurden vereitelt oder endeten nicht tödlich.

    Die USA nennen diese Taktik des Terrors „Guerillakrieg“ und „ukrainischer Widerstand“. Sie selbst sehen sich offenbar mit „stolz geschwellter Brust“ als Urheber dieses Terrors. …ALLES LESEN !!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*