Provokation: staatlich ukrainischer Atomterrorismus

Provokation: staatlich ukrainischer AtomterrorismusDas AKW Saporoschje in der Ukraine kann man als Inkarnation westlicher politischer Schizophrenie bezeichnen. Es sieht so aus, als ob es instrumentalisiert wird, um westliche Kriegsziele und geostrategische Absichten in die Tat umzusetzen. Mein Kommentar bezieht sich auf den Beitrag von Dagmar Henn von RT mit dem Titel „Das Atomkraftwerk von Saporoschje und der westliche Irrsinn“.

  • „Die Ukraine verliert, aber das führt beim Westen nicht zu Einsicht und Vernunft, sondern eher zum Gegenteil. Ohne den Segen mindestens der US-Regierung gäbe es keine ukrainischen Schüsse auf das größte europäische Kernkraftwerk. So wichtig ist die Ukraine selbst nicht. Warum also?“

Im Vergleich zu meiner letzten Stellungnahme zu dieser Thematik werde ich mich heute nicht mehr zurückhalten und zum Fenster hinauslehnen – egal ob man mich beschießt oder nicht. Denn Dagmar Henns Analyse trifft den Nagel auf den Kopf und schildert schonungslos die Gründe und Auswirkungen der westlichen und Kiew-ukrainischen geistigen Verwirrung zum Beschuß des AKWs und der folgenschweren Auswirkungen, falls es zu einem GAU kommen sollte.

Rußland am Boden, wenn man westlichen Narrativen glaubt

Wenn man die gebetsmühlenartigen medialen und politischen Aussagen betrachtet, die täglich auf uns niederprasseln, dann müßte Rußland schon lange pleite, ausgeblutet, unmotiviert und militärisch am Ende sein. Das kommt davon, wenn man die Propaganda des Kiewer Regimes wörtlich nimmt. Hinzukommt, dass die Medien diese Fakes eins zu eins als der Wahrheit letzter Schluß übernehmen. Alternative Informationen, die die Realität besser widerspiegeln, werden ignoriert, verheimlicht oder sogar diskreditiert. Da kann man nur froh sein, über eine Quelle wie RT zu verfügen, die uns einen Blick in die andere Wirklichkeit ermöglicht. Was nicht heißt, dass es dort keine Propaganda und einseitige Berichterstattung gibt. Darüber muß jeder durch Vergleich und kritische Einschätzung individuell entscheiden. Fest steht jedenfalls, daß die journalistische Qualität auf RT eine Klasse besser ist als die der hiesigen Mainstream-Medien.

Reklame für den besseren Zweck

In eigener Sache: Wieder lieferbar!
Jetzt mitmachen und Infos unter die Leute bringen!

Über einen Klick auf das Bild direkt in den Shop … oder hier den Artikel zum Flyer lesen.

6 Seiten A4 Falzflyer ✔️Zerstörung der Medienglaubwürdigkeit ✔️ Aufklärung über Manipulationspsychologie ✔️ Argumente gegen eine Pandemie ✔️WEF-Aufklärungsarbeit

Das ausgeblutete Selenskyj-Regime

Doch nun in medias res – also zum Selenskyj-Regime und dem AKW in Saporoschje. Für mich einfachen Geist beißt die Maus keinen Faden ab, wenn ich erkenne, daß das Kiewer Regime seine besten Tage gesehen hat. Selenskyj versucht krampfhaft mit Hilfe seiner Schauspiel- und Marketingkunst zu verbergen, daß ihm die Felle langsam davonschwimmen. Das Kartenhaus wird bald zusammenbrechen.

Der Held verliert seinen Glorienschein und wird auf die profanen gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und militärischen Gegebenheiten reduziert. Seine großkotzige Propaganda und inszenierten Medienshows enttarnen sich langsam als reines Blendwerk, das die Realtität verschleiern soll. Irgendwann merkt das auch der letzte Unbedarfte. Ich hoffe, alsbald auch der letzte ideologisch vermauerte Politiker der westlichen Welt. Wenn ich behaupte, dass die Westukraine trotz milliardenschwerer westlicher Hilfe, massiver Waffenlieferungen und Ausbildung der ukrainischen Armee, den Krieg gegen Rußland nicht gewinnen kann, bin ich sicher kein Prophet.

Desaströse Verfassung des westukrainischen Staates

Die Ukraine ist jetzt schon finanziell am Abgrund oder gar einen Schritt darüber hinaus. Sie wird den „Rate-Agenturen“ als nicht mehr kreditfähig heruntergestuft. Die Korruption ist derartig verwurzelt, daß 70 % der Waffenlieferungen aus dem Westen in dunklen Kanälen verschwinden und von dort den führenden Terroristen aller Welt in die Hände fallen. Mit aus der Vergangenheit bekannten Folgen, die uns in Zukunft belasten werden. Die ukrainische Armee ist personell, und was die Motivation betrifft, erschöpft.

Das Waffenarsenal und die Munition reicht trotz der westlichen Unterstützung nicht aus, um gegen das russische Potential anzukommen. Ob man es in Kiew, Washington, London oder Berlin wahrhaben will oder nicht – die Westukraine wird einen überlebenswichtigen Teil seines Landes verlieren. Denn die von Rußland besetzten Gebiete beinhalten die wichtigsten Rohstoffreserven des Landes. Ohne diese kann die westukrainische Industrie nicht überleben. Und ohne Meereszugang, sollte Rußland auch noch Odessa einnehmen, wäre die Ukraine total erledigt.

Selenskyj als Psychopath

Wie gesagt – Selenskyj ist auf der Verliererstraße. Wenn er für die USA nicht mehr nützlich ist, dann wird er fallengelassen wie eine heiße Kartoffel. In einer solch ausweglosen Situation ist jedes autoritäre System geneigt, sich durch irrationale Maßnahmen zu retten. Hier bietet sich im AKW Saporoschje für einen durchgeknallten Selenskyj die beste Gelegenheit, den letzten Strohhalm zu ergreifen. Um seine Haut zu retten, ist ihm die Skrupellosigkeit zuzutrauen, das AKW anzugreifen, was er ja bereits mehrmals unter Beweis gestellt hat, und einen Super-GAU zu riskieren. Denn dieses Verbrechen bietet die Aussicht, es den Russen in die Schuhe zu schieben.

Meine persönliche Empfehlung an Selenskyj:
Bitte die Leibwache ausweiten. Denn eine Liquidation – egal aus welcher Richtung – ist nicht unrealistisch. Und wäre wohl wohl die ideale Lösung.

Zitate Dagmar Henn:

„So langsam spaltet sich die westliche Medienlandschaft in zwei Teile. Es sind nicht mehr alle imstande, zu verdrängen, dass die Ukraine diesen Krieg im Grunde bereits verloren hat. Oder zumindest, dass es keine Offensive bei Cherson geben wird, nicht im August und auch nicht später. Eigentlich müsste man jetzt erwarten, dass jener Teil, der etwas realistischer ist, nun nach Strategien sucht, den Konflikt durch Verhandlungen zu beenden, ehe es zu spät und das ukrainische Kind ganz in den Brunnen gefallen ist.“

  • Völlig undenkbar ist, die Niederlage zu akzeptieren. Stattdessen scheint die Zeit für verrückte Pläne gekommen, die alle nur einen Zweck verfolgen – diese Niederlage zu kaschieren und irgendwie weiterzumachen, als sei nichts geschehen. Pläne, die letztlich nur bei einem enden können, bei staatlich organisiertem Terror.“

„Der Druck, auf den der Westen mit dieser Irrationalität reagiert, stammt nicht aus der Ukraine. Bei allem Drama, das um dieses Land inszeniert wurde, so wichtig ist es nicht wirklich; gedacht war die Ukraine wohl als eine von vielen Fronten, an denen die Auseinandersetzung um den Fortbestand der US-Hegemonie geführt werden sollte.“

Weiter im Text

„Es sind die Rückwirkungen auf die globale Entwicklung, die offenkundig überrascht haben. Die Sanktionen gegen Russland sollten den Dollar weltweit stärken, der Ausschluss aus SWIFT sollte den Rubel zu einer nicht handelbaren Währung machen und dadurch beweisen, dass kein Land, sei es noch so groß, sich erfolgreich gegen die USA stellen kann. Das reale Ergebnis war eine massive Beschleunigung einer Abkehr vom Dollar. Genau das, was hatte verhindert werden sollen, wurde bewirkt.

„Doch selbst wenn man die ganze Zeit über im Blick behielt, was sich auf Weltebene abspielt – diese galoppierende Unvernunft deutet an, dass irgendetwas noch schneller, noch heftiger umbricht, als an der Oberfläche sichtbar ist. Das mag mit ökonomischen Daten zu tun haben, die noch schlechter sind, oder mit dem beschleunigten Abstieg des Dollar; was immer es ist, es sieht so aus, als würde die westliche Macht, der ganze Haufen, so wie er ist, die NATO mit allem Drum und Dran, bereits jetzt, bereits in der Ukraine nicht nur um die verblichene Hegemonie, sondern schon um den Erhalt einer Restmacht kämpfen. Nicht erst in einem weiteren Konflikt mit China. Es scheint sogar möglich, dass Letzterer gar nicht mehr stattfinden wird.“

„Sollte das der Fall sein, kann man auch den Beschuss von Saporoschje mit einem weinenden und einem lachenden Auge betrachten. Mit einem weinenden, weil das Risiko, das eingegangen wird, keine Grenzen mehr zu haben scheint und zumindest eine Verseuchung Europas in Kauf genommen wird, was in Bezug auf die Frage, ob die US-Seite noch zu Atomwaffen greifen könnte, ein sehr schlechtes Vorzeichen ist. Aber mit einem lachenden, weil womöglich die Zeit großer Gefahr schneller vorüber ist als gedacht, weil der Westen gar nicht so schnell stürzen kann, wie seine ehemaligen Knechte ihm von der Fahne gehen.

Link: https://pressefreiheit.rtde.tech/meinung/146199-das-akw-von-saporoschje-und-der-westliche-irrsinn/

Provokation: staatlich ukrainischer Atomterrorismus
9 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Qpress direkt folgen auf: Telegram | VK.com | Pinterest | Tumblr | MeWe
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Über Peter A. Weber 119 Artikel
Rebellischer Alter, der der Konformität den Kampf angesagt hat. Keltische Identität bezüglich Kultur, Musik, Philosophie und Mentatlität. Meine Abneigungen: Nationalismus, Rassismus, Fremdenhaß, Ideologien und Fundamentalismus jeglicher Art. Ich lege Wert auf unabhängiges Denken und Schreiben.

10 Kommentare

  1. Wo waren wir Deutsche mit unserer verlogenen Solidarität bei folgenden US-ANGRIFFS Kriegen:

    1950 bombardieren die USA Nordkorea

    1953 stürzen die USA im Iran die Regierung

    1954 stürzen sie die Regierung in Guatemala

    1961 Versuch die Regierung in Kuba zu stürzen „Schweinebuchtinvasion“

    1964 beginnen die USA Vietnam zu bombardieren

    1973 Sturz der Regierung Salvador Allende in Chile

    1979 Unterstützung der Mudschahidin in Afghanistan über die gesamten ’80iger Jahre werden die Afghanen mit Waffen versorgt.

    1979 verhilft man Saddam Hussein an die Macht dann unterstützt man Hussein als er den Iran angreift (1980 bis 1988)

    1983 US-Invasion in Grenada. 1986 bombardiert man Libyen
    .
    1989 US-Invasion in Panama, Unterstützung der Contras in Nicaragua.

    1990 marschiert Saddam Hussein in Kuwait ein, die

    1990 USA bombardieren den Irak.

    Seit September 2001 ist der neue Status der Krieg gegen den Terror. Nicht einen Monat später Einmarsch in Afghanistan.

    2003 Irakkrieg mit mehr als 1 Million Toten, Giftgaslüge

    2011 Bombardierung von Libyen durch Sarkozy, Obama, Cameron greifen Libyen an.

    2011 Syrien die CIA hat eine MIlliarde Dollar investiert um alle Gegner Assads zu bewaffnen um ihn zu stürzen

    2014 Ukrainekrieg, 5 Milliarden Dollar haben die USA in den Regimewechsel investier hat

    2016 hat Obama der Friedensnobelpreisträger insgesamt 7 Länder bombardieren lassen und zwar :

    Afghanistan, Pakistan, Jemen, Irak, Somalia, Syrien Libyen.

    DIES SOGAR MIT Agent Orange!!

    (Es stört hormonelle Signalwege und führt zu schweren Fehlbildungen bei Kindern.

    Mehr als drei Millionen Opfer von Agent Orange leiden laut der Vietnamese Association of Victims of Agent Orange an Spätfolgen von Agent Orange, vor allem an Fehlbildungen wie Lippen-Kiefer-Gaumenspalten und Immunschwächen.), sowie die Atombombenabwürfe auf Nakasaki und Hiroshima seinen ebenfalls noch erwähnt.

    WO WAREN WIR DEUTSCHE HIER SOLIDARISCH MIT DEN ANGEGRIFFENEN ??

    IHR VERFLUCHTEN HEUCHLER und KRIEGSTREIBER !!

  2. US-Denkfabrik auf dem Gebiet Geopolitik STARTFOR, Abk. für „Strategic Forecasting“) sprach auf einer öffentlichen Pressekonferenz bereits im Februar 2015 davon, worum es eigentlich geht:

    https://youtu.be/gcj8xN2UDKc?t=107

    Wir haben eine totale „Atlantik Brücke“- Regierung, NICHT FÜR UNSER VOLK !!

  3. WO IST DIE SOLIDARITÄT DER USA …… FEHLANZEIGE !! NUR DE & EU KRIECHEN IN DEN US-HINTERN !!

    Die größte Angst der US-Herrscher ist, dass sich Millionen Menschen in Europa und insbesondere in Deutschland Russland zuwenden, denn dann ist die wirtschaftliche Vorherrschaft der USA in Europa in Gefahr.

    Das ist auch der Hauptgrund weshalb US-Großinvestoren Deutsche Medienhäuser und Parteien finanzieren.

    Alles was pro russisch angehaucht ist, soll vernichtet und kleingemacht werden.

    Nicht nur an den parteiischen GEZ-Medien sieht man die Hetze gegen Russland, sondern auch am Beispiel des von SOROS am leben gehaltenen SPIEGEL sieht man es ganz deutlich, wie die Aufhetzung der deutschen Bevölkerung gegen Russland funktioniert.

    Wenn Putin weiß, dass er in Deutschland Millionen Sympathisanten hat, dann ist das ein wichtiger Machtfaktor für Russland !!

    Deshalb werden die Altparteien alles daran setzen Russland zu verteufeln.

    Aus Machtkalkül und auf Weisung der USA wollen sie, dass wir Deutsche Russland hassen !!

    Es geht um nichts geringeres als um den Fortbestand der wirtschaftlichen & militärischen Vormachtstellung der USA auf dem europäischen Kontinent.

  4. Herr Gerhartz, Sie sind ja eine Wandelnde Chronik. Mir ist heute ein eigenartiger Gedanke gekommen. Dazu die Frage, welch ein wider die Natur lautendes Gesetz wurde 1956 verabschiedet und welche 2021 und heuer?
    Ihre Zusammenfassung ist sehr aufschlußreich und ergänzt das allgemeine Bild der US-Fundamentalismen, die ich auf den Einfluß der Freimaurerei zurückführe.

  5. Die NATO gibt vor eine VERTEIDIGUNGSBÜNDNIS zu sein, das bedeutet eigentlich einen DEFENSIVEN Charakter zu haben.

    Wie geht das mit den MENSCHENRECHTEN zusammen, wo ja die FÜHRUNGSMACHT der NATO ständig KRIEGE unter allen möglichen Vorwänden beginnt (alleine seit 1980 ca. 30 Kriege)

    Siehe: Liste der Militäroperationen der Vereinigten Staaten

    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Militäroperationen_der_Vereinigten_Staaten

    DIE NATO ALSO IST DAS GEGENTEIL VON MENSCHENRECHTEN & VERTEIDIGUNG !!

    WO WAREN UND WO SIND DIE SANKTIONEN GEGEN DIE USA, DIE STÄNDIGE ANGRIFFSKRIEGE FÜHREN ??

    Russland hat seit der Wiedervereinigung Deutschland sehr viel Geduld bewiesen, obwohl sich die NATO entgegen aller ZUSAGEN immer weiter nach Osten ausgedehnt hat !

    SIEHE => https://www.freiewelt.net/blog/ein-bisschen-geschichtsunterricht-fuer-alle-russenhasser-und-ukraine-versteher-10089004/

    Im Jahr 2014 wurde die Ukraine von den USA geputscht (Nuhland sagte FUCK THE EU) und in eine US-FREUNDLICHE von NAZIS beherrschtes Land umgewandelt.

    Diese machten sich sofort daran ihre RUSSISCHEN LANDSLEUTE in der Ostukraine nicht nur mit RENTENSTOP und sonstigen Schikanen zu drangsalieren, sondern sie MORDETEN die dortige Bevölkerung !

    Dieser Zustand geht bereits jetzt seit 8 Jahren und der Westen machte keine Anstalten dies abzustellen … im Gegenteil !

    In der westlichen MASSEN PRESSE & Politik findet diese Tatsache KEINERLEI ERWÄHNUNG … warum ?

    WÜRDE MAN DIES ERWÄHNEN, WÄRE JEDEM SOFORT KLAR, DASS RUSSLAND IM RECHT UND DER WERTE-WESTEN IM UNRECHT IST !!

    In beispiellosem Zynismus schildert STRATFOR Gründer Friedmann die Pläne der USA zur WELTBEHERRSCHUNG

  6. Gäbe es Bilder von Satelliten, dass Russland Kriegswaffen im AKW verstecken würden, hätten die USA diese längst veröffentlicht.

    Also stehen die USA als Lügner da und das nicht zum ersten Mal.

    Siehe Irak, Syrien, Jugoslawien und und und !!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*