Die ach so vertrauenswürdigen Partner der BRD

Die ach so vertrauenswürdigen Partner DeutschlandsEnergiegeschäfte mit Aserbaidschan und anderen Despotien. Das ZDF berichtet stolz, daß Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen am 18.7.20222 in Baku mit Aserbaidschan ein Gasabkommen unterzeichnet hat. Die einfältig-heuchlerische Dame postuliert, daß sich die EU „zuverlässigen Energielieferanten“ sowie „vertrauenswürdigen Partnern“ zuwenden werde.

Aserbaidschan als Ausbund von Zuverlässigkeit und Vertrauenswürdigkeit

Aserbaidschan wird von von der Leyen als ein solcher Partner bezeichnet. Vorab mal etwas mehr zur Realität:

  • Aserbeidschan gehört zu den korruptesten Ländern der Welt. Sie haben sich Kriegsverbrechen gegen Armenien schuldig gemacht und treten die Menschenrechte mit Füßen. Folter, Verfolgung Andersdenkender, Zensur und Verbot von oppositionellen Parteien. Alleinherrschaft durch die Familie des Oligarchen Präsident Ilham Aliyev.

Auf dem Titelbild posiert von der Leyen mit dem herrschenden Potentaten Ilham Aliyev mit einträchtigem Händchenhalten. Man muß sich fragen, ob sie sich nicht schämt, einem solchen Kriminellen die Hand zu reichen und dazu auch noch ein heuchlerisches Grinsen aufzusetzen. Die mit Aserbaidschan getätigte Vereinbarung enthält auch eine engere Zusammenarbeit auf dem Gebiet der erneuerbaren Energien. Von der Leyen:

Reklame für den besseren Zweck

Jetzt ist alles vorbei … hier die Merkel-Gedenk-Postkarte!

Die Merkel-Ära ist vorüber, der Ruin wieder ein Stück näher gekommen? Passend zum einstigen Zirkus-Maximus ihres Regimes, hier ein letzter Gruß. Die einzig wahre Erinnerungs Devotionalie an Deutschlands schönste, intelligenteste und ruinöseste Kanzlerin aller Zeiten. Eine bleibende Erinnerung und unverzichtbares Sammlerstück für die Überlebenden und Folgegenerationen. Die Postkarte wird bereits in wenigen Jahren eine echte Rarität sein. Schlagen sie jetzt zu, das 50er-Bündel hier im Bauchladen … solange der Vorrat reicht (limitierte Auflage).


  • Aserbaidschan habe in diesem Bereich „enormes Potenzial“, insbesondere bei Offshore-Windenergie und grünem Wasserstoff,
  • es werde ein wichtiger Partner „für unsere Versorgungssicherheit und auf dem Weg zur Klimaneutralität sein“

Nicht anders verhält es sich mit den übrigen Favoriten in der Rolle der neuen hoffnungsvollen Energielieferanten, die das Land der Finsternis, Rußland, ersetzen sollen.

Weitere Vertrauenspartner

Da hätten wir noch die feudalistischen Halsabschneider-, Steiniger- und Frauenunterdrücker-Golfstaaten Katar und Saudi-Arabien – und nicht zuletzt den hegemonialen, rassistischen Frackinggas-Förderer USA. Alle zusammen bilden sie eine abschreckende Allianz von fragwürdigen und unseriösen Geschäftspartnern, denen man eigentlich nicht gerne im Dunkeln begegnen möchte.

Nicht zu vergessen – Ägypten. Ägyptens Präsident Abd al Fattah al Sisi ist gestern zu einem mehrtägigen Besuch in Berlin eingetroffen. Dort leitet er nicht nur gemeinsam mit Außenministerin Annalena Baerbock den Petersberger Klimadialog. Er wird heute auch von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und von Bundeskanzler Olaf Scholz zu Gesprächen empfangen. Sie alle schmeicheln diesem Diktator und kitzeln ihm den Bauch. Ein absolut unwürdiges Schauspiel. Hier einige Infos über Ägypten (von German Foreign Policy):

„Proteste von Menschenrechtsorganisationen überschatten den aktuellen Besuch des ägyptischen Präsidenten Abd al Fattah al Sisi in Berlin. Al Sisi hält sich zur Zeit in der deutschen Hauptstadt auf, um die Zusammenarbeit zwischen Ägypten und Deutschland zu intensivieren. Dabei geht es nicht nur um Milliardengeschäfte für deutsche Konzerne; kürzlich hat Siemens den größten Auftrag der Firmengeschichte in dem nordafrikanischen Land erhalten. Vor allem hat Berlin Kairo als Lieferanten von Energieträgern im Visier.

So ist geplant, dass Ägypten israelisches Erdgas verflüssigt und in die EU exportiert; künftig soll es auch grünen Wasserstoff produzieren. Ägypten sei als Energielieferant „ein vertrauenswürdiger Partner“, lobte unlängst EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen. Pikant ist, dass der „Energiepartner“ sich schon seit vielen Jahren mit schweren Menschenrechtsverletzungen hervortut; seit sich die Militärs im Jahr 2013 in Kairo an die Macht putschten, sind laut Berichten bis zu 65.000 Menschen aus politischen Gründen inhaftiert worden. Folter ist verbreitet, zahllose Regierungsgegner sind verschwunden.“

USA und Saudi-Arabien – geistige Verwandtschaften

USA und Saudi-Arabien – geistige VerwandtschaftenOder was soll man vom Besuch Joe Bidens beim saudischen Kronprinzen Mohammed bin Salman am 15.7.22 halten? Auf dem u. a. Spiegel-Link ist das Foto zu sehen, wie sich die beiden in herzlichster Brüdermanier mit Faustgruß als Gleichgesinnte einander anbiedern. Eben Despoten unter sich – Krähen hacken sich untereinander bekanntlich kein Auge aus!

Teufelspakte als Alternative zur Zusammenarbeit mit Rußland

Hat man bei all den Annäherungen zwischen den selbsternannten Vertretern der westlichen Demokatie und humanistisch-christlichen Werten noch Worte? Da knüpft man die perversesten Allianzen, nur um Rußland zu verurteilen und es als Hort des Bösen zu sanktionieren. Dabei werden die dicksten Kröten geschluckt, um die eigene Abhängigkeit von den USA und die eingefahrenen Dogmen nicht zu gefährden. Die Pakte mit mehreren Teufeln gleichzeitig werden uns in diesem Kontext als Himmelfahrt ins die ungetrübte Zukunft verkauft.

Horrorkabinett in Berlin

Dabei spielt es auch keine Rolle, daß die angeblich besseren Alternativen zu Rußland um ein mehrfaches teurer, unsicherer und ökologisch unterirdisch einzuordnen sind. Auch wird mit sträflicher Fahrlässigkeit oder eher mit krimineller Energie in Kauf genommen, daß die Existenz Deutschlands, seiner Wirtschaft und der Wohlstand seiner Bürger aufgrund fremder Interessen geopfert wird. Wie kann es sein, daß diese Ansammlung von Inkompetenz und Lobbyismus in Gestalt eines Horrorkabinetts immer noch von der Mehrheit der Bevölkerung akzeptiert wird. Oder daß in neuerlcihen Umfragen ein Habeck ernsthaft als bessere Kanzleralternative zu Scholz durchgehen soll?

In diesem Zusammenhang macht die Behandlung und Beschimpfung von Putin und neuerdings des ehemaligen russischen Präsidenten Medwedew deutlich, wie weit die ideologische Zementierung der westlichen Medien fortgeschritten ist. N-TV, der chronische Denunziations-Täter schießt mal wieder den Vogel ab. Der Pseudojournalist Wolfram Weimer befördert Medwedew gleich zu Putins Kettenhund, weil er es wagt, Tacheles zu reden.

Zitat N-TV:

„Einst ein liberaler Hoffnungsträger, schockiert der russische Ex-Präsident nun regelmäßig die Weltöffentlichkeit mit martialischen Drohungen. Die verbalen Attacken haben vor allem das Kalkül, seine eigene Machtposition in Russland zu festigen.

Wenn Medwedew nun martialisch mit Atomwaffen-Einsätzen droht, will er die Gummienten-Affäre vergessen machen. Indem er sich als starker Mann positioniert, hofft der einstige Streber, Musterknabe und Luxuskorrupte auf ein neues Image. Eine Analyse der „Nowaja Gaseta“ kommt allerdings zum Schluss, dass Medwedew Profilierungsversuch vergebens sei, er habe den Zenit überschritten. Er sei sogar zu einer Art Medienclown verkommen. Doch in Putins Russland kann auch ein fauchender Medienclown noch sehr mächtig werden – wenn Putin es will.“

Mein Fazit:

Wer sich einen Medienclown, ehemaligen Schauspieler und Entertainer, Präsidentendarsteller und Hofnarren hält, wie es der ukrainische Präsident Selenskyj ist, der sollte nicht über andere herfallen. Dieser „Puppet on a String“ der USA bereichert sich persönlich, läßt die Zivilbevölkerung im Donbaß und der Südos-Ukraine beschießen und nimmt es in Kauf, daß das Land zerstört wird und Millionen Menschen fliehen – nur damit er seine autistischen Machtgelüste ausleben kann. Das Schlimmste aber ist, daß er keinerlei Skrupel hat, täglich 500 oder 1.000 Menschen abschlachten zu lassen, nur um die geostrategischen Ziele der USA auf dem Rücken der Ukraine durchzusetzen.

Derartige Verunglimpfungen, wie die von Weimer, haben die Eigenschaft, als Bumerang zurückzukehren. Washingtons 5. Kolonne ist nicht nur in Kiew heimisch – sondern auch in Berlin, Brüssel, London etc. sowie in den Schreibstuben der schmierigen Medien. Sie überschlagen sich täglich geifernd mit ihren Haßtiraden.

Links:

https://www.zdf.de/nachrichten/politik/eu-kommission-aserbaidschan-energie-abkommen-100.html
https://www.n-tv.de/politik/politik_person_der_woche/Dmitri-Medwedew-Putins-Kettenhund-und-Nachfolger-article23473042.html
https://www.spiegel.de/ausland/saudi-arabien-joe-biden-und-mohammed-bin-salman-begegnen-sich-mit-faustgruss-a-03698fc6-b172-46a4-8a1e-f98f0cbd6902
https://www.german-foreign-policy.com/news/detail/8980

Die ach so vertrauenswürdigen Partner der BRD
11 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Qpress direkt folgen auf: Telegram | VK.com | Pinterest | Tumblr | MeWe
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Über Peter A. Weber 104 Artikel
Rebellischer Alter, der der Konformität den Kampf angesagt hat. Keltische Identität bezüglich Kultur, Musik, Philosophie und Mentatlität. Meine Abneigungen: Nationalismus, Rassismus, Fremdenhaß, Ideologien und Fundamentalismus jeglicher Art. Ich lege Wert auf unabhängiges Denken und Schreiben.

14 Kommentare

  1. Man kann diesen Abschaum ja noch nicht einmal als Ratten
    bezeichnen, das ist für diese Tiere ein Beleidigung!Das
    ich das mit meinen fast achzig Jahren noch erleben muß
    hätte ich mir vor ein Paar Jahren nicht in den schlechtesten
    Traum vorstellen können! Man sollte wirklich das kaputt
    machen, was Einen kaputt macht und zwahr mehr als Gründlich!!
    Ich kann auch nicht nach vollziehen,das diese Totengräber
    dieser Republik noch beklatscht und hoffiert werden, von
    großen Teilen der scheinbar Hirnlosen Jugend mit Ihren
    rechteckigen Smartphon Augen, total versaut und hohl im
    Kopf wie ein Astloch!

    • Aber Ja doch ,es giebt sogar Prämien fürs Frieren
      und für die, die im Dienste dieser Republick erfrohren
      sind, das Bundesverdienstkreuz!
      Die Solitarität unter den unterbelichteten Bundesbürgern
      ist ja gerade zu beispielhaft! Frieren für eine „Gute“
      Sache ist das neue Programm!

  2. Bin jetzt schon gespannt, wieviel Leute im kommenden Winter im kalten Home-Office sitzen wollen, damit ihr Arbeitgeber nicht heizen muss. Das härtet wenigstens ab, so dass man vor Corona und/oder Grippe keine Angst mehr haben muss.
    Wenn unsere Politaff*innen sich mit den Hunden ins Bett legen, müssen sie sich nicht wundern, wenn sie mit den Flöhen aufwachen. Leider werden wir Normalos es sein, die die Konsequenzen tragen müssen

  3. Am vertrauenswürdigsten ist doch wohl das European Council on Foreign Relations, ein 100%iger Ableger von George Friedmans American Council on Foreign Relations und somit auch Einflüsterer der deutschen Politnieten, wenn es um amerikanische Interessen geht. https://ecfr.eu/article/staying-power-how-the-eu-can-support-nato-in-eastern-europe/ Den amerikanischen Interessen sind darauf ausgerichtet, die Präsenz in den ehemaligen Ostblockstaaten zu verstärken, natürlich auf Kosten der EU, also vorrangig Deutschlands, weil die Unterstützung der Regierungen und zum Teil auch der Bevölkerung dort sehr stark ist. Es wird in Europa keine Ruhe geben solange die Amis ihre Finger im Spiel haben. Deutschland hat nur Freunde, wenn es zahlt bis zum bitteren Ende https://www.t-online.de/finanzen/unternehmen-verbraucher/id_100030502/gas-fuer-deutschland-polen-stellt-bedingungen.html Seit dem das ehemalige Ostblock-Pack in der EU und Nato ist, ist es vorbei mit der Ruhe. Ungarn und vielleicht noch 2-3 andere sind natürlich davon auszunehmen

  4. vielleicht habe ich es ja überlesen, aber ich glaube, daß die wichtigen Personen – die Stichwortgeber – nicht genannt wurden, sondern nur die Lautsprecher. Wichtig sind aber die Personen, die ins Mikrophon plärren, nicht die jederzeit ersetzbaren Humanresourcen, die das dann rausplärren !
    Auch dann nicht, wenn sie eine sturmfeste Betonfriseur führen !

  5. Interessanter Artikel des SPD-nahen (Friedrich-Ebert-Stiftung) IPG https://www.ipg-journal.de/rubriken/europaeische-integration/artikel/missverstaendnis-europas-zukunft-6077/ Der Feind kommt nicht nur von aussen. Der Euer Untergang, auch Europäische Union genannt, geführt von der nichtgewählten deutschen Betonfrisur, überschlägt sich bei Sanktionen https://www.eeas.europa.eu/delegations/ukraine/russia%E2%80%99s-aggression-against-ukraine-eu-adopts-%E2%80%9Cmaintenance-and-alignment%E2%80%9D_en

  6. Nichts ist eines Kulturvolkes unwürdiger als sich ohne Widerstand von einer verantwortungslosen Herrscherclique regieren zu lassen.

  7. Was die Menschenrechtsverletzungen betrifft, müssen sich ja unsere obersten Konsorten in dem Club sicher wohl fühlen. Diese Menschenrechtsverletzungen finden sich aber auch in unseren Staatsmedien wieder. Folter ist ja eine Menschenrechtsverletzung und in den Staatsmedien geschieht dies bereits mit dem Inhalt der Publikation. Man kann zwar diesem Teil entkommen, indem man sich Informationen aus anderen Quellen besorgt, doch hat man es dann trotzdem mit der Schutzgelderpressung der Staatsmedien, fälschlicherweise genannt Beitrag, zu tun. Mithilfe eines befangenen Justizpersonals wird auch noch per Nötigung der persönliche Geldzugang blockiert. Daß mit der Adreßabgleichung ein Bundesgesetz mißachtet wird, fällt schon fast nicht mehr auf. Wir haben ein Bundesmeldegesetz aber kein Bundesmelderegister. Offenbar sitzen an der falschen Stelle überwiegend Analphabeten und Menschenrechtsverletzer.

  8. DEMOKRATIE HEISST VOLKSHERRSCHAFT – HIER HERRSCHEN STATTHALTER DER USA !!

    Annalena Kaufman und Robert Morgenthau, die Vernichter Deutschlands !!

    Das sagte auch Frau Gloria von Thurn & Taxis !!

  9. Wie russische Offizielle sich über die westliche(n) Politik(er) lustig machen

    https://www.anti-spiegel.ru/2022/wie-russische-offizielle-sich-ueber-die-westlichen-politiker-lustig-machen/

    Der ehemalige russische Präsident Medwedew hat auf sich Telegram über westliche Politiker und ihre Entscheidungen lustig gemacht.

    Seine beiden Posts zeigen eindrücklich, wie sehr Russland inzwischen jede Achtung vor dem Westen verloren hat.

    Am 22. Juli legte Medwedew nach und veröffentlichte einen Post über die Sünden der westlichen Politiker:

    IHRE SÜNDEN (woran Russland nicht schuld ist)

    Daran, dass die europäischen Dummköpfe von den Amerikanern zynisch hinters Licht geführt wurden, indem sie gezwungen wurden, die schmerzhaftesten Konsequenzen der Sanktionen gegen die EU-Bevölkerung zu tragen.

    Daran, dass die Europäer in diesem Winter in ihren Häusern frieren werden.

    Daran, dass Europa und die USA die höchste Lebensmittelinflation seit Jahrzehnten haben.

    Daran, dass Unternehmen aus der EU und den USA Milliarden von Dollar an Investitionen in Russland verloren haben.

    Daran, dass die Amerikaner einen seltsamen, dementen Opa zu ihrem Präsidenten gewählt haben, der, ohne sich seiner Verantwortung bewusst zu sein, ein anderes Land viel mehr liebt als sein eigenes.

    Daran, dass die stadtbekannten Irren, die sich selbst als EU-Führer bezeichnen, endgültig den Bezug zur Realität verloren haben und die armen Ukrainer zwingen, ihr Leben für einen EU-Beitritt zu opfern.

    Daran, dass viele dahergelaufene Politiker das Thema der Wiederherstellung der Staatlichkeit der Ukraine in ihren früheren Grenzen ausnutzen, um neue Rüstungsaufträge und dem Kiewer Regime zugewiesene Geldströme manipulieren.

    Daran, dass sich die NATO entgegen jeder Logik und jedem gesunden Menschenverstand weiterhin den Grenzen Russlands nähert und damit die reale Gefahr eines globalen Konflikts und des Todes eines großen Teils der Menschheit heraufbeschwört.

    Daran, dass die Ukraine nach dem Putsch von 2014 ihre staatliche Unabhängigkeit verloren hat und unter die direkte Kontrolle des kollektiven Westens geraten ist und glaubte, die NATO würde ihre Sicherheit gewährleisten.

    Daran, dass sie Ukraine als Folge all dessen den Rest ihrer staatlichen Souveränität verlieren und von der Weltkarte verschwinden könnte.

    Daran, dass ukrainische Verbrecher für die gegen das ukrainische und russische Volk begangenen Gräueltaten definitiv vor Gericht gestellt werden. …UNBEDINGT ALLES LESEN !!!

  10. Bei uns wird immer ein Gescheiße gemacht in punkto Geldwäsche. Jetzt weiß ich wenigstens, wo die Waschmaschine steht und wer sie bedient.

  11. Nach dem Absturz der Antonow, mit 12 Tonnen Ukra Waffen an Bord, weiss jeder Dummschüler, wer die bezahlt hat. Nur In BERLIN weiss keiner nix, sowas nennen die Politik. Selbst der Schuldenbremser, hat nicht von Fading an der Antonow gesprochen. Erdogan, hatte den Schrott bestellt, dann wollten die auch noch an ein Dritt Land liefern, was Kiifff gehen musste.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*