Der Staat, Raubritter Deines Vertrauens

Der Staat, Raubritter Deines VertrauensBRDigung: Zur Zeit feiern wir gerade Spritpreise auf historischem Höchststand. Und dies, obschon wir doch zur Milderung des Ungemachs großzügiger Weise die Raubritter mit einer nicht minder historischen Steuerentlastung von bis zu 30 Cent pro Liter Sprit vom Staat beglückt werden. Letztere ist aber nach dem Willen des Volkes, so erkannt durch den Bundestag, auf lediglich drei Monate begrenzt. Mag sich schon mal jemand ausmalen wo die Preise nach Ablauf dieser Frist im September 2022 landen werden? Diese Frage sollte man sich durchaus heute schon stellen.

0fc9142d960f457b88dbe27f852bf8a5

Die Zeitspanne bis dahin ist verhältnismäßig kurz, um darüber nachzudenken, wie und woher man dann zusätzliche Einnahmen generieren kann, um damit die ungebremste Last der Preise zu wuppen. Legaler Raub ist und bleibt nun einmal das Vorrecht des Staatsapparates und dabei haben wir noch nicht einmal von Inflation gesprochen. Der Souverän kann sich allenthalben spielerisch an neue Einnahmequellen herantasten. Aber Vorsicht, denn selbst die virtuellen, einarmigen Banditen bei ​​https://vulkanvegas.com/de haben es in sich. Für den Staat selbst ist Geldnot kein sonderliches Problem. Hat sich das Volk, wieder mal in Gestalt seiner Vertreter, total verzockt, beschließt man halt dem Verantwortlichen (immer noch der Souverän) etwas tiefer in die Tasche zu greifen und gut ist. Schließlich weiß der Souverän was er tut, dafür ist er ja einer. Die Qualität seiner Vertreter und Adlaten steht in diesem Beitrag nicht zur Debatte. Hier zunächst noch die referenzierte, freudige Botschaft aus Mai 2022.

Bundestag beschließt Steuersenkung für Benzin und Diesel

Der Bundestag beschloss im Mai 2022 die Absenkung der Energiesteuer auf Kraftstoffe vom 1. Juni bis zum 31. August 2022. Rein rechnerisch bedeutet dies bei Benzin 29,55 Cent und beim Diesel 14,04 Cent pro Liter weniger. Die Mindereinnahmen für den Fiskus werden auf 3,15 Milliarden Euro beziffert. Die Mineralölkonzerne sollen die Steuersenkung an den Zapfsäulen weiterreichen.

Dies soll durch strengere Vorgaben der Markttransparenzstelle beim Bundeskartellamt sichergestellt werden. Mit der vorübergehenden Steuersenkung reagiert die Ampel-Koalition aus SPD, Grünen und FDP auf den drastischen Anstieg der Spritpreise im Zusammenhang mit dem Ukraine-Krieg. Die Oppositionsfraktionen Union, AfD und Linke enthielten sich.

Man kann diese Großzügigkeit gar nicht genug lobpreisen. Aber nur keine Sorge es kämpfen noch ganz andere Länder mit vergleichbaren Problemen. In den USA kostet beispielsweise eine Gallone Benzin (das sind 3,79 Liter) inzwischen auch locker fünf Dollar. Was wären wir glücklich bei solchen Preisen (1,32$ pro Liter). Damit hat sich in den USA nur innerhalb diesen Jahres der Spritpreis mehr als verdoppelt. Der bald in Erfüllung gehende „feuchte Traum der Grünen“, aus dem letzten Jahrtausend, von Spritpreisen oberhalb von 5 Mark je Liter (heute 2,50 €), ist nach Wegfall des Steuergeschenks schon so gut wie realisiert.

Ein kurzer Blick auf den Rohstoff der Mobilität

Auf der linken Seite sehen wir die gemittelten Rohölpreise aus den Jahren 1960-2022, zu finden bei destatis und dem damit verbundenen Deutschland-Dashboard. Als erstes fällt in Auge, dass wir mit der Ölkrise in den siebziger Jahren eine erste Verzehnfachung der Rohölpreise zu verkosten bekamen. Das ging relativ schnell und die weitere Verzehnfachung nähert sich gerade ihrer Realisierung. Etwas gröber ausgedrückt, wir sehen in rund 60 Jahren fast eine Verhundertfachung des Rohölpreises. Jetzt wäre der schnellste Sch(l)uss dafür die Ölindustrie allein verantwortlich zu machen. Bei Lichte betrachtet ist das aber tatsächlich nur die halbe Wahrheit. Wenn man weiß welche Steuerlasten auf einen Liter Sprit oder Diesel bei uns erhoben werden, erkennt man Preistreiber Nummer zwei, den Staat, also mal wieder wir selbst. (Zum Vergrößern der Grafiken bitte anklicken)

Um letzteres Übel ein wenig genauer zu betrachten, nehmen wir uns die Grafik auf der rechten Seite vor. Dort ist der mittlere Benzinpreis seit 1974 verzeichnet. Interessanterweise hatten wir bereits im Jahre 2012 höhere Rohölpreise als heute. Damals endete der Spritpreis im Mittel bei 1,64€. Dahingegen schweben wir heute (ohne Steuervergünstigung) eher bei 2,30 bis 2,50€ je Liter Benzin. Auszuschließen ist nicht, dass bei gleichen Ausgangspreisen für Rohöl, wie 2012, wir bis zum Jahresende einen Spritpreis von über 2,50 € erleben werden. Da bleibt die Frage im Raume stehen, wer sich dann diesen Euro Differenz reinpfeift? Na, schon eine Idee?

Die Politik der Raubritter hat ihren Preis …

Die Politik führt uns zielsicher von einer Krise in die nächste. Alles hausgemacht. Da kommen wir schnell wieder zum Kernproblem unserer Bananenrepublik. Nämlich, zum „unmündigen Souverän“, der es nicht einmal schafft zwei Kreuze an der richtigen Stelle zu malen, um so einen Blödsinn zu unterbinden. Wie, der Souverän kann überwiegend Schreiben und Lesen? Davon ist im, Zitat Steinmeier: “Wir leben im besten Deutschland, das es jemals gegeben hat”, nicht sonderlich viel zu bemerken. Vielleicht wollte Steinmeier mit der Ansage auch nur seine eigene Kaste/Liga erreichen, obwohl es gar nicht so bedeutend viele amtierende Bundespräsidenten in der BRD gibt.

Damit ist die Verantwortlichkeit wieder korrekt zugewiesen, der Souverän war es. Die „haftungsbefreiten Vertreter“ machen was sie wollen und werden dafür so gut bezahlt, dass ihnen die eigenen Beschlüsse am Allerwertesten vorbeigehen. Das nennt man heute modern(d)e Demokratie, in der der Souverän zunehmend zum Opfer irgendwelcher Apparate wird. Und der Apparat sagt, dass der Souverän das so bestimmt hat. Wer wollte sich bei diesem genialen Zirkelschuss schon noch beschweren. Es gibt schlicht keinen Ansatz, außer man findet ihn bei sich selbst.

Der Staat, Raubritter Deines Vertrauens
12 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Qpress direkt folgen auf: Telegram | VK.com | Pinterest | Tumblr | MeWe
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Avatar für WiKa
Über WiKa 3191 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

13 Kommentare

  1. Liebe Gebetsbrüder*innen!
    https://www.isf-institut.de/sag-die-legale-enteignung-per-gesetz/
    Wer sich den Präser draufzieht …
    https://www.businessinsider.de/wirtschaft/corona-soli-vermoegensabgabe-zwangshypothek-warum-ihr-euch-folterkammer-der-finanziellen-repression-anschauen-solltet-b/
    … der will ihn auch benutzen.
    https://goldseek.com/article/money-printing-money-printing-and-more-money-printing
    Und hier möchte ich mal einen Fluchtweg andeuten.
    Es sei denn, ihr WOLLT gefickt werden.
    Dann besorgt euch Vaseline.
    Ich tu’s nicht.

    • @Incamas SRL
      Ich war zu frech. Deshalb wurde ich bei goldreporter.de rausgeschmissen. Auch wegen solcher Lieder. Guckst Du. Ach so, Hinweis: Möglichst anonymer Besitz von edlem Metall ist ein Schutz gegen Inflation und/oder Enteignung durch den Staat.
      Die Brüsseljanka
      https://www.youtube.com/watch?v=8-C-tjQK0TY

      Feindliche Stürme durchtoben die Lüfte,
      falsche Statistiken verdunkeln das Licht.
      Mag uns auch Preissturz und Drückung erwarten,
      gegen das Falschgeld ruft auf uns die Pflicht.
      Wir haben des Aurums leuchtende Flamme
      hoch über unseren Häuptern entfacht,
      die Fahne des Goldes, der Sparerbefreiung,
      die sicher uns führt in die letzte Schlacht.

      Auf nun zum blutigen, heiligen Kampfe.
      Verzagt nicht, der Crash kommt, es ist so gewollt.
      Laßt sie doch lügen und manipulieren,
      die Zukunft gehört uns dank Silber und Gold.

      Tod und Verderben all diesen Drückern,
      leidendem Sparer gilt unsere Tat,
      Weg mit den Bonds und den Mickymaus-Aktien,
      Auf daß sie ernten die eigene Saat!
      Mit Anlegerblut getränkt ist die Erde,
      deshalb jetzt Gold für den letzten Krieg,
      daß all den Zockern Erleuchtung bald werde!
      Feierlich naht der heilige Sieg.

      Auf nun zum blutigen, heiligen Kampfe.
      Verzagt nicht, der Crash kommt, es ist so gewollt.
      Laßt sie doch lügen und manipulieren,
      die Zukunft gehört uns dank Silber und Gold.

      Elend und Hunger erwarten uns alle,
      traut man Regierung und Behörden in der Not,
      Freiheit und Glück für die Sparer erstreiten!
      Kryptos und Blasen erwartet der Tod.
      Vermögen, die mit dem Nullzins gestorben,
      werden Millionen Warnung sein.
      Auf n-tv schwadroniert der Tenhagen,
      er und der Maschmeyer seiften uns ein.

      Auf nun zum blutigen, heiligen Kampfe.
      Verzagt nicht, der Crash kommt, es ist so gewollt.
      Laßt sie doch lügen und manipulieren,
      die Zukunft gehört uns dank Silber und Gold.

  2. Nicht jeder, der die Ziffern 0 bis 9 in der richtigen Reihenfolge schreiben kann, kann rechnen. Und wer 100 Euro investiert, um 50 Euro zu verdienen, ist auch noch kein Wirtschaftsexperte.

    • @pit
      Der morgige Tag ist mein
      https://www.youtube.com/watch?v=qbgr1VoRn_s

      Der Ausblick für Aktien ist sommerlich warm,
      der Dax läuft in Hochform waldein.
      Doch sammelt Euch alle, der Sturm ist nah,
      der Goldschatz im Schrank ist mein.

      Die Euros und Dollars sind frisch und sind schön,
      das Gold geht nach Asien hinein.
      der schwarze Schwan, der ist noch ungeseh’n,
      das Silber im Schrank ist mein.

      Die Anleger alle sind selig im Schlaf,
      die Wall Street holt Silber herein.
      Doch bald weckt ein Erdbeben jedes Schaf,
      das glaubte dem schönen Schein.

      O Banken, Regierungen, ihr steht bereit.
      zu plündern landaus und landein.
      Mein Gold kriegt ihr nicht, das ist gut versteckt,
      der morgige Tag, der morgige Tag, der morgige Tag ist mein.

  3. Bitte, nicht meckern….
    Dafür leben wir doch im besten Deutschland das es je gab,
    ein Land in dem wir alle gut und gerne leben.
    Und in dem alle Asylsuchenden der Welt gut und gerne leben wollen.

    Das muss man doch auch mal sehen, nicht wahr?

    Das ist wie beim Kuchen, Millionen Schmeissfliegen können sich nicht irren 😉

    • @Uwe Kahn
      Dich muß ich auch mit einem Lied piesacken. Sorry, ich kann nicht anders.
      Einheitsdeutschlied
      https://www.youtube.com/watch?v=_5X2BvMS4yQ

      Und weil der Deutsche deutsch ist, drum spart er seine Kohle, bitte sehr!
      Es macht ihn ein Null-Zins nicht satt, schafft nicht Rendite her.
      /Refrain:/ Drum Deutsche Bank, drum Commerzbank, wo der Platz für Michel ist!
      Reih dich ein in die Anlegereinheitsfront, weil du auch ein Anleger bist.

      Und weil der Deutsche doof ist, drum glaubt er auch den Medien immerzu!
      Zahlt monatlich die GEZ, läßt melken sich wie ’ne Kuh.
      /Refrain:/ Drum ARD, drum ZDF, weil es so bequemer ist,
      als zu denken, zu grübeln, zu insistier’n, glaubt er lieber jedweden Mist.

      Und weil der Deutsche gut ist, drum wählen diese Grünen immer mehr.
      Er himmelt Greta Thunberg an, läuft freitags ihr hinterher.
      /Refrain:/ Drum links zwei drei, drum links zwei drei, weil das Kind zur Demo will.
      Sind auch grauslig die Noten im PISA-Test, ist der Schulklassenraum totenstill.

      Weil edles Metall obsolet ist, drum wird er sich selber nie befrei’n.
      Lauscht Tenhagen, Maschmeyer unentwegt, will lieber Schuldsklave sein.
      /Refrain;/ Drum unverzagt, drum frisch gewagt, weil dein Platz beim Golde ist!
      Für’s Ersparte hat Michel sich krummgelegt. Es wird Zeit, daß er Nutznießer ist.

  4. Am Ende werden die Menschen den Herrschern zu Füßen liegen und sagen:
    „Macht uns zu euren Sklaven, aber füttert uns“
    Die Sklaven werden ihre Knechtschaft lieben.

  5. Die Geschichte lehr die Deutschen, dass die Geschichte die Deutschen nichts lehrt. Wie war es noch, Krieg gegen Russland zu führen? Sie haben bei sich eine Riesenstatue an der Grenze stehen, „wer zu uns mit dem Schwert kommt, wird mit diesem Schwert vernichtet“.

    Finde die Deutschen und Europa-Politiker sollten sich diese Warnung nach 1000 Jahre Kriege geen Russland, endlich mal zu Herzen nehmen.

    Man beachte, dass RU nut 10% ihrer Streitkräfte in UKR einsetzt. Die Restlichen bereiten sich gerade auf Vernichtungskrieg gegen EU und NATO. Und diesmal speielen sie mit vollem Einsatz und betreiben kene Atie-Terror Operationen wie gegen ukrainischen Nazis, um die Bevölkerung zu retten

    • @Max
      Dixieland
      https://www.youtube.com/watch?v=LgMislcgv1E

      I am living here in a land so rotten,
      People here are all forgotten;
      Run away! Run away! Run away! Swasiland.
      In Swasiland where I was born in,
      Early on one misty mornin‘,
      Run away! Run away! Run away! Swasiland.
      (Chorus) I wish I was in Merkel-Land, Hooray! Hooray!
      In Merkel-Land, I’ll take my stand,
      To live and die for Angie,
      Away, Away, Away to meet the Germans,
      Away, Away, Away to meet the Germans.

      Old Missus Merkel, she will greet us,
      said the smugglers, and they beat us;
      Run away! Run away! Run away! Swasiland.
      A house, a car, and girls await you,
      Give me cash, and I will let you,
      Run away! Run away! Run away! Swasiland.
      (Chorus)

      Her tongue is sharp as a butchers cleaver,
      People traffickers don’t grieve her;
      Run away! Run away! Run away! Swasiland.
      Old Merkel acted the foolish part,
      And died for Donald who broke her heart.
      Run away! Run away! Run away! Swasiland.
      (Chorus)

      Now here’s a health to the Welfare Service,
      AfD men leave us nervous;
      Run away! Run away! Run away! Swasiland.
      And if you find no girl for screwin‘,
      Rape them, prison ain’t your ruin.
      Run away! Run away! Run away! Swasiland.
      (Chorus)

      Dry weed is fine, cocaine is better,
      Drug sale makes your wallet fatter;
      Run away! Run away! Run away! Swasiland.
      The Germans are a foolish nation,
      Gangsters face no deportation.
      Run away! Run away! Run away! Swasiland.
      (Chorus)

    • @Jörg
      Bald kommt Olaf zum Staatsbesuch und bietet Mitgliedschaft in der EU an.
      https://www.youtube.com/watch?v=csbaRQ7jbik

      Deutschland, Deutschland über alles, schreit ein jeder auf der Welt,
      dem ein sorgenfreies Leben hier in diesem Land gefällt
      Von den Polen zum Äquator, vom Pazifik bis zum Rhein,
      Darf ein jeder, der da möchte, ungeprüft zu uns herein.

      Deutsche Frauen, deutsche Häuser, deutsches Geld und deutsches Land
      Sollen wir den Fremden geben, gedankenlos mit lock´rer Hand.
      Deutsche Art und deutsches Wesen, was wir sind, das wird vertan,
      Unser Volk ist bald vergessen, Deutschland wird Kanakistan.

      Einigkeit und Recht und Freiheit, Worte der Vergangenheit,
      Die Zerstörung unsres Landes, uns’res Volks ist nicht mehr weit.
      Alles was an Üblem möglich, wird uns Deutschen angetan.
      Bald wird in den Pässen stehen: Kalifat Kanakistan.

1 Trackback / Pingback

  1. … für mich aktuell (2022-06) – amthor-art.de

Kommentare sind deaktiviert.