Abschaltung der Windkraftanlagen bei Russenwind

Abschaltung der Windkraftanlagen bei RussenwindDeutsch-Absurdistan: Die (H)Ampel-Regierung ist bekannt für ihre Schaltwütigkeit, ein ewiges „Go“ und „No Go“. Vor allem aber ist sie für ihre „ideologische Korrektheit“ bekannt. Da wird sofort getan was von der transatlantischen Brücke herunterkommandiert wird. Der letzte Schrei ist der angesagte Verzicht auf Russengas und -öl, da der Konsum dieser Stoffe Russland nützen könnte. Das soll inhuman sein, sodass Deutschland bereit ist, ganz ideologiekonform zu frieren und das eigene Land zielgerichtet zu deindustrialisieren.

Damit aber nicht genug. Jetzt haben ganz „schlaue Grüne“ (soweit es solche überhaupt geben kann) herausgefunden, dass der Ostwind (Russenwind) ähnlich problematisch ist. Das führte zu ersten Überlegungen innerhalb des grünen Zentralorgans, alle Windkraftanlagen in Deutschland abzuschalten, sobald der Wind aus Russland (aka Ostwind) bläst. Dieses Thema hat man bei den bisherigen Sanktionsüberlegungen völlig außer Acht gelassen. Ein unverzeihlicher Faux Pas. Zwar verdient Russland nichts an dem Wind, aber da der Ostwind mindestens ideologisch belastet ist, müssen hier gleiche Maßstäbe gelten. Alles andere wäre eine Versündigung an der Ukraine.

Ostwind abschalten ist technisch unmöglich

Der erste Geniestreich, den Ostwind einfach abbestellen oder anderweitig abzuschalten klappt nicht. Hierzu sind die diplomatischen Beziehungen zu Petrus, der dafür zuständig ist, einfach zu miserabel. Selbst der Vatikan hat bei dem Thema abgewunken und davon gesprochen, dass das „Pontifax“ gerade in Reparatur sei. Damit sind die deutschen Grünen wieder mal auf sich allein gestellt und müssen überlegen, wie sie dieses Dilemma lösen können. Aber die Grünen wären ja nicht die Grünen, wenn sie mal einen Schulabschluss gemacht hätten. So muss das alles etwas billiger zu realisieren sein. Wir haben gerüchteweise etwas zu den Überlegungen vernehmen können.

Reklame für den besseren Zweck

Jetzt ist alles vorbei … hier die Merkel-Gedenk-Postkarte!

Die Merkel-Ära ist vorüber, der Ruin wieder ein Stück näher gekommen? Passend zum einstigen Zirkus-Maximus ihres Regimes, hier ein letzter Gruß. Die einzig wahre Erinnerungs Devotionalie an Deutschlands schönste, intelligenteste und ruinöseste Kanzlerin aller Zeiten. Eine bleibende Erinnerung und unverzichtbares Sammlerstück für die Überlebenden und Folgegenerationen. Die Postkarte wird bereits in wenigen Jahren eine echte Rarität sein. Schlagen sie jetzt zu, das 50er-Bündel hier im Bauchladen … solange der Vorrat reicht (limitierte Auflage).


Um der Problematik gerecht zu werden, war der erste Ansatz tatsächlich, die Windkraftbetreiber zu verpflichten, die Anlagen bei Ostwind einfach abzuschalten. Daraus ergaben sich gleich mehrerlei Probleme. Erstens weht zu oft Ostwind in Deutschland und zweitens würde das dann die Windenergieproduktion unnötig lahmlegen. Abgesehen davon ist der Ostwind zumeist ein ziemlich kräftiger und damit ertragreicher Wind, so die Sage. Daraus folgt, das diese Überlegungen nicht so optimal sind.

Die Grünen sind schon ziemlich clever

Jetzt kommt der Trick. An der Steckdose kann ja gelber Strom auch schnell mal grün werden. Man muss das nur richtig hinrechnen, dann geht das alles. Und die Grünen haben sogar ein paar schlaue Rechner dabei, dass uns der Russenwind nicht zu arg schmerzt, wenn man ihn nur richtig behandelt. Sie haben jetzt die passende Berechnungsgrundlage dafür gefunden. Bei Wikipedia haben sie via Tante Google die Landmassen ausspionieren können. Demnach gibt es insgesamt eine Landfläche von 149.430.000 km² auf diesem Planeten. Davon sind als russisch, feindlich rund 17.000.000 km² einzustufen. Ein Mathematikprofessor hat ihnen jetzt wissenschaftlich unwiderlegbar belegt, dass das 8,79 Prozent der gesamten Landfläche sind. Damit war der „Zauberschlüssel“ zur Berechnung der Russenwindquote gefunden.

Jetzt gibt es zwei Alternativen das Problem politisch korrekt anzufassen. Es wird aus der deutschen Windstrom-Produktion ein Teil von 8,79 Prozent stumpf vernichtet, was allerdings nicht wirklich „clever“ ist. Besser wäre es, man schickte diesen Teil der Stromproduktion einfach nach Russland zurück, mit dem Vermerk, dass wir den ideologisch belasteten Wind aus Russland in Deutschland nicht dulden. Sollen sie doch selbst an dem Scheiß verrecken. Letztere Option müsste sich nach Adam Riese durchsetzen, um Putin einmal zu zeigen wo der grüne Barthel den Most holt. Sollte das nicht, wie angedeutet, in den kommenden Monaten realisiert werden, gehen wir davon aus, dass die Grünen noch mit schwereren „Flatulenzen“ zu kämpfen haben. Das sind widrige „Körperwinde“, die zuweilen sogar die Denkleistung, je nach Duftnote, bis auf Null reduzieren können.

Abschaltung der Windkraftanlagen bei Russenwind
8 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Qpress direkt folgen auf: Telegram | VK.com | Pinterest | Tumblr | MeWe
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Über WiKa 3072 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

4 Kommentare

  1. Der Russenwind ist pikanter als man denkt.
    Weil er vorher z.T. noch durch polnische Gaue bläst kann er derzeit ganz leicht noch den Duft an nicht ganz neuen aber nun sanft erwachten polnischen Gebietsansprüchen (oder vielleicht auch schon Zusagen bei strammem Kurs gegen den Wind) mit sich tragen, welcher die bunten Insassen von Tschörmanie ein wenig verunsichern könnte, nationalistisch wie so etwas halt doch ist. Aber wenn es denn so sein sollte, dann wissen wir wenigstens sofort, wer auch dort, in der erweiterten EU (& NATO) den Wiederaufbau zahlen darf.
    Und den Rest-Ukrainern wird´s auch wieder mal dämmern, was lief.

  2. Ich denke, die Ukraine ist ein reines Ablenkungsmanöver zur bevorstehenden Zwangsimpfung durch die WHO.

    Die Deutsche Geschichte wiederholt sich.
    Hitler’s Reichstagsabgeordnete waren radikale ideologisch verseuchte Mitläufer.
    Nach dem Krieg waren dann verantwortungsbewusste und fähige Politiker mit dafür verantwortlich, dass Deutschland wirtschaftlich zu den führenden Ländern der Welt gehörte. Das Ansehen Deutschlands im Ausland wurde verbessert, weil deutsche Politiker sich oft und erfolgreich für den Frieden einsetzten.
    Die Meinung der deutschen Bevölkerung wurde ernst genommen. Demonstrationen und kritische Medien konnten die Politik zugunsten der deutschen Bevölkerung verändern.
    Von 2015 an bis heute haben Merkel und ihre Mitläufer Deutschland wieder zurück in das System der Nationalsozialisten befördert. Politische Opposition und Regierung agieren als Einheitspartei.
    Die Politik bedient sich faschistischer Mittel. Die Medien sind gleichgeschaltet. Regierungskritiker werden zensiert und denunziert. Wahlbetrug ist Routine?!
    Die Bevölkerung wird durch die Mehrheit der deutschen Bundestagsabgeordneten psychisch vergewaltigt und mit Sanktionen, wie einem Berufsverbot zu körperlichen Eingriffen gegen den eigenen Willen gezwungen.
    Psychische Gewalt :Definition .
    Quelle: https://bayern-gegen-gewalt.de/gewalt-infos-und-einblicke/formen-von-gewalt/psychische-gewalt/

    Physische (= körperliche) Gewalt zielt auf den Körper des Opfers; psychische (auch: seelische, emotionale) Gewalt auf seine Gefühle und Gedanken, auf sein Innerstes, auf Kopf, Herz und Seele. Psychische Gewalt ist ein Angriff auf die Selbstsicherheit und das Selbstbewusstsein eines Menschen. Wer psychische Gewalt ausübt, will sein Opfer kleinmachen, demütigen, verstören und/oder verängstigen – und Kontrolle und Macht über den Menschen gewinnen.

    Psychische Gewalt kann krank machen. Häufige Folgen sind zum Beispiel Schlaflosigkeit, Essstörungen, Schmerzen, Angsterkrankungen, Traumata
    (= schwere seelische Verletzungen) und Depressionen.
    Die Folgen psychischer Gewalt können Opfer ein Leben lang belasten.
    Manche Gewaltopfer versuchen, sich das Leben zu nehmen.

    Tatsache ist, dass Millionen Menschen sich inzwischen vor den ständigen Corona Maßnahmen fürchten, für die die Mehrheit der Bundestagsabgeordneten die Verantwortung trägt. Millionen Menschen sind bereits durch die Corona Diktatur traumatisiert. Sie haben Angst vor dem Impfzwang. Sie können sich nicht mehr entspannen, nicht mehr richtig schlafen.
    Der Machtmissbrauch gegen die Bevölkerung durch Herrn Scholz und Herrn Lauterbach hat einzig das Ziel, eine möglichst hohe Impfquote zu erzwingen.
    Wer glaubt, dass diese Regierung nach der Abstimmungsniederlage zur Allgemeinen Impfpflicht aufgegeben hat, der irrt sich gewaltig.
    In den nächsten Monaten geht die Verantwortung zu Corona Maßnahmen von den Staaten auf die WHO über. Die meisten Staaten haben dieses Vorhaben bereits unterzeichnet.
    Das bedeutet, dass Lauterbach und die WHO mit Unterstützung der Medien, erneut eine tödliche Corona Variante erfinden und das die WHO dann einen Impfzwang für 100 Prozent der Bevölkerung beschließen wird.
    Darin enthalten sein wird dann vermutlich auch die Androhung von Gewalt bei Verweigerung.
    In andere Länder ausweichen wird dann unmöglich, da überall dieselben Regeln gelten.
    Wir sollten darauf vorbereitet sein.
    Die EU und ihre Mitglieder sind Neofaschisten. Und wie es aussieht, planen diese kranken Ideologen gerade einen Genozid, der die Anzahl der Genozid Opfer der Nationalsozialisten mindestens um das zehnfache übertrifft.
    Die Giftspritze ist das Zyklon B der Gegenwart.
    Mengele und Hitler heißen heute Lauterbach, Trudeau, Scholz, Biden oder Macron .
    Der Massenmord muss jetzt schnell umgesetzt werden, weil immer mehr Menschen begreifen, dass die Impfstoffe nicht wirken ,sonder toxisch sind und dass die Anzahl von schweren Nebenwirkungen und Todesfällen immer mehr zunehmen.
    Hier noch einmal die Website mit der Pfizer PDF zu den verschwiegenen , möglichen Nebenwirkungen. Die Veröffentlichung wurde durch einen Gerichtsbeschluss in Texas erzwungen.
    Die letzten sieben Seiten mit den möglichen Nebenwirkungen waren vertraulich.
    Bitte teilt diese Information.

    https://phmpt.org/wp-content/uploads/2021/11/5.3.6-postmarketing-experience.pdf

    Nur für starke Nerven:
    Ich habe hier einmal nur die Nebenwirkungen unter dem Buchstaben A aus dem Original FDA/Pfizer Dokument kopiert.
    Die möglichen Nebenwirkungen in Zusammenhang mit dem SARS-CoV-2 Impfstoff unter dem Buchstaben A, von Pfizer werden als ,,Vertraulich „ gekennzeichnet an die FDA gemeldet. Und diese Daten sind sicher auch Herrn Lauterbach und dem RKI längst bekannt.
    Quelle: https://phmpt.org/wp-content/uploads/2021/11/5.3.6-postmarketing-experience.pdf

    5.3.6 Cumulative Analysis of Post-authorization Adverse Event Reports
    APPENDIX 1. LIST OF ADVERSE EVENTS OF SPECIAL INTEREST
    1p36 deletion syndrome;2-Hydroxyglutaric aciduria;5’nucleotidase increased;Acoustic neuritis;Acquired C1 inhibitor deficiency;Acquired epidermolysis bullosa;Acquired epileptic aphasia;Acute cutaneous lupus erythematosus;Acute disseminated encephalomyelitis;Acute encephalitis with refractory, repetitive partial seizures;Acute febrile neutrophilic dermatosis;Acute flaccid myelitis;Acute haemorrhagic leukoencephalitis;Acute haemorrhagic oedema of infancy;Acute kidney injury;Acute macular outer retinopathy;Acute motor axonal neuropathy;Acute motor-sensory axonal neuropathy;Acute myocardial infarction;Acute respiratory distress syndrome;Acute respiratory failure;Addison’s disease;Administration site thrombosis;Administration site vasculitis;Adrenal thrombosis;Adverse event following immunisation;Ageusia;Agranulocytosis;Air embolism;Alanine aminotransferase abnormal;Alanine aminotransferase increased;Alcoholic seizure;Allergic bronchopulmonary mycosis;Allergic oedema;Alloimmune hepatitis;Alopecia areata;Alpers disease;Alveolar proteinosis;Ammonia abnormal;Ammonia increased;Amniotic cavity infection;Amygdalohippocampectomy;Amyloid arthropathy;Amyloidosis;Amyloidosis senile;Anaphylactic reaction;Anaphylactic shock;Anaphylactic transfusion reaction;Anaphylactoid reaction;Anaphylactoid shock;Anaphylactoid syndrome of pregnancy;Angioedema;Angiopathic neuropathy;Ankylosing spondylitis;Anosmia;Antiacetylcholine receptor antibody positive;Anti-actin antibody positive;Anti-aquaporin-4 antibody positive;Anti-basal ganglia antibody positive;Anti-cyclic citrullinated peptide antibody positive;Anti-epithelial antibody positive;Anti-erythrocyte antibody positive;Anti-exosome complex antibody positive;Anti- GAD antibody negative;Anti-GAD antibody positive;Anti-ganglioside antibody positive;Antigliadin antibody positive;Anti-glomerular basement membrane antibody positive;Anti-glomerular basement membrane disease;Anti-glycyl-tRNA synthetase antibody positive;Anti-HLA antibody test positive;Anti-IA2 antibody positive;Anti-insulin antibody increased;Anti-insulin antibody positive;Anti-insulin receptor antibody increased;Anti- insulin receptor antibody positive;Anti-interferon antibody negative;Anti-interferon antibody positive;Anti-islet cell antibody positive;Antimitochondrial antibody positive;Anti-muscle specific kinase antibody positive;Anti-myelin-associated glycoprotein antibodies positive;Anti-myelin-associated glycoprotein associated polyneuropathy;Antimyocardial antibody positive;Anti-neuronal antibody positive;Antineutrophil cytoplasmic antibody increased;Antineutrophil cytoplasmic antibody positive;Anti-neutrophil cytoplasmic antibody positive vasculitis;Anti-NMDA antibody positive;Antinuclear antibody increased;Antinuclear antibody positive;Antiphospholipid antibodies positive;Antiphospholipid syndrome;Anti-platelet antibody positive;Anti-prothrombin antibody positive;Antiribosomal P antibody positive;Anti-RNA polymerase III antibody positive;Anti-saccharomyces cerevisiae antibody test positive;Anti-sperm antibody positive;Anti-SRP antibody positive;Antisynthetase syndrome;Anti-thyroid antibody positive;Anti-transglutaminase antibody increased;Anti-VGCC antibody positive;Anti- VGKC antibody positive;Anti-vimentin antibody positive;Antiviral prophylaxis;Antiviral treatment;Anti-zinc transporter 8 antibody positive;Aortic embolus;Aortic thrombosis;Aortitis;Aplasia pure red cell;Aplastic anaemia;Application site thrombosis;Application site vasculitis;Arrhythmia;Arterial bypass occlusion;Arterial bypass thrombosis;Arterial thrombosis;Arteriovenous fistula thrombosis;Arteriovenous graft site stenosis;Arteriovenous graft thrombosis;Arteritis;Arteritis
    CONFIDENTIAL

    Schöne Aussichten für alle geimpften nicht wahr? Und das sind nur die Nebenwirkungen, die mit A beginnen.
    Diese Zusammenfassung von Nebenwirkungen sind die möglichen Nebenwirkungen im Zusammenhang mit den Impfstoffen, die Pfizer nach der Einführung und massenhaften Verabreichung der „Pfizer SARS-CoV-2 Impfstoffe“ noch fleißig selber gesammelt und dokumentiert hat.
    Veröffentlicht wurde dagegen etwas vollkommen anderes, nämlich dass die möglichen Nebenwirkungen ausschließlich harmlose Nebenwirkungen wie Rötungen, Müdigkeit oder etwas in der Art sind.

    Kaum zu glauben, dass diese Verbrecher von Pfizer noch frei herum laufen. Und kaum zu glauben, dass dieses Gift weiter verabreicht wird und das Mengeles Erbe, Dr. Lauterbach behauptet, dass dieses Gift ohne Nebenwirkungen ist.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*