Entvölkerung Russlands scheitert an Sanktionen

Entvölkerung Russlands scheitert an SanktionenMoos Kauen: Da hat mal wieder jemand innerhalb des Verwaltungsapparates die Sanktionen strategisch gesehen nicht zu Ende gedacht oder gar deren Sinn nicht kapiert. Generell ist es ausgemachte Sache, unter den Russland-Gegnern, dem Land maximal zu schaden und um jeden Preis in die Knie zu zwingen. Alles mit dem Ziel, dass Russland den hiesigen Wünschen folgt und nicht so egoistisch und kriegerisch seine eigenen Interesse durchbombt. Dazu gehört eine ganze Batterie der wildesten Maßnahmen, bis hin zur Selbstzerstörung unserer eigenen Wirtschaft. Die heimische Opferbereitschaft dazu wird uns täglich von einer besser verdienenden Politkaste vorgebetet.

Selbst der extravagante Wunsch danach, dass es doch bitte weniger Russen auf dem Planeten geben möge, zählt sehr wohl zu den Sanktionszielen, auch wenn nicht explizit deklariert. Die Ukraine macht das mit „Russenschießen“. Schließlich sind die auf Befehl Putins in die Ukraine gereist, um dort für Unfrieden zu sorgen, sagt man. Allerdings haben sie ihr Mordsgerät selbst mitgebracht. Und um diese Gelegenheit von Mord und Totschlag zu maximieren, liefern wir selbstverständlich das nötige Rüstzeug an die Ukraine. Ansonsten wäre der Budenzauber viel zu schnell vorüber. Das wird auf politischer Ebene niemand wollen. Man mag es kaum glauben, aber da gab es in Deutschland tatsächlich ein privates Unternehmen, welches sich exakt um diesen Aspekt der „Russendezimierung“ kümmerte. Zumindest darum, dass keine mehr nachkommen. Es wird noch viel verrückter, die Russen bezahlten dafür sogar noch recht gut.

Potentiell 50 Millionen Russen pro Jahr verhindert

Das ganze Desaster fällt hier und jetzt nur deshalb auf, weil bei uns das dafür zuständige Unternehmen pleite gehen muss. Was für ein Irrsinn. Bei korrekt durchdachter Strategie hätte diese Firma dafür staatliche Zuschüsse ohne Ende kassieren müssen. Da sieht man aber mal wieder wie blöd unsere Regierung und die sie beratenden Strategen sind. Hier ist der „bösondere“ Pleite-Report nachzulesen: Russen fallen aus: Europas größter Kondom-Hersteller pleite … [exxpress.at]. Von den rund 210 Mio. produzierten Kondomen pro Jahr soll einer weiteren Quelle zufolge rund ein Viertel zur „Russenreduktion“ in Feindesland geliefert worden sein.

Reklame für den besseren Zweck

In eigener Sache: Wieder lieferbar!
Jetzt mitmachen und Infos unter die Leute bringen!

Über einen Klick auf das Bild direkt in den Shop … oder hier den Artikel zum Flyer lesen.

6 Seiten A4 Falzflyer ✔️Zerstörung der Medienglaubwürdigkeit ✔️ Aufklärung über Manipulationspsychologie ✔️ Argumente gegen eine Pandemie ✔️WEF-Aufklärungsarbeit


Damit ist es jetzt vorbei, Chance vergeigt. Nun werden sich die Russen, soweit sie sich nicht anderweitig zügeln (lassen), wohl vermehren wie die Karnickel. Und das alles, weil „deutsches Gummi“ das sanktionsbedingt nicht mehr verhindern kann. Optimistisch gerechnet ein Potential von 50 Mio. Russen pro Jahr, welches uns jetzt dank der Sanktionen Jahr für Jahr mehr gegenüberstehen könnte. Zugegeben, das ist ein positivistischer Rechenstil, angelehnt an den der Sanktionsfetischisten. In der Realität dürfte der Erfolg bei der Russenverhinderung sicher nicht ganz so pompös ausfallen.

Somit erweisen sich die verhängten Sanktionen nicht das erste Mal als veritabler Knieschuss. Dazu sogar kontraproduktiv zu den verlautbarten Sanktionszielen. Letztlich belegt diese pauschale Herangehensweise, dass Sanktionen nicht gleich Sanktionen sind. Es braucht wirklich etwas mehr Intelligenz, um die sinnstiftend und zielführend umzusetzen. Um so größer der EU-Moloch ist, desto unflexibler wird der ganze Zirkus. Sehen wir jetzt mit Spannung einer russischen Bevölkerungsexplosion entgegen. Das Gezeter und Mordio kann man sich kaum ausmalen.

Entvölkerung Russlands scheitert an Sanktionen
9 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Qpress direkt folgen auf: Telegram | VK.com | Pinterest | Tumblr | MeWe
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Über WiKa 3072 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

18 Kommentare

  1. solange die Russen die US-Rohstoffe da belagern und nicht den US-Konzernen zur freien Verfügung bereitstellen, wird es da keine Ruhe geben !
    Jelzin war da auf dem Weg zum Frieden für Russland – aber Putin hat Biowaffen und Schießkrieg notwendig gemacht, um die Rohstoffe zu befreien !

    Ich frage mich nur, warum diese Exzesse jetzt notwendig sind – ist der berühmte Peak aller Energieträger schon durch, so daß die US-Oligarchen dringendst auf die russischen Rohstoffe angewiesen sind ?
    Ist das Fracking, mit dem die USA noch die letzten Tropfen herauspressen, mit seiner riskanten Technik schon das Zeichen, daß der Wertewesten fertig hat ?
    Dann müssen die Russen einfach nur noch etwas abwarten – und das Problem des Wertewestens löst sich von selbst, wenn sie gegen Putin nicht nur frieren, sondern auch hungern dürfen auf Anweisung derer, die selbst Sekt saufen und Kaviar fressen !
    Hat man ja schon bei der Merkelwindel gesehen – die Elite hat damit nur ein Schaulaufen gemacht – kaum war die Kamera aus, war auch der Fetzen weg und es wurde umarmt und Bussi-Bussi !

  2. Das Persien-Lied
    https://www.youtube.com/watch?v=QhI2IMaqqOM

    Wir standen in Ramstein auf Posten und hielten die große Wacht.
    Verbannt man den Dollar im Osten, das ruft die Millionen zur Schlacht.
    /Refrain:/ Von Türkland bis zum Roten Meer.
    Vorwärts, vorwärts, vorwärts nach Persien so stürmen wir.
    Erdgas das Ziel, Öl das Panier. Ami befiehl, wir folgen dir.

    Den Marsch von al-Nusra begonnen im schwarzen Gewand für Allah
    vollenden die NATO-Kolonnen, die große Stunde ist da.
    /Refrain:/ Von Türkland bis …

    Schon brausen nach Osten die Heere ins persische Land hinein.
    Kameraden, an die Gewehre! Der Sieg muß unser sein!
    /Refrain:/ Von Türkland bis …

  3. Die echten Verhüter werden in Ost und besonders West die etwas adipösen jungen Damen sein. Da braucht man keine Pillen oder Kondome. Das wiederum ist nicht der Erfolg der Pharma, sondern der Nahrungs-Industrie. Darauf bauen dann reihenweise beauty-Konzerne ihre Geschäftsmodelle, bis hin zu fitness-Centern. Es ist fast unmöglich den zuckerverarbeitenden Killern zu entkommen. Soweit mal zur Richtigstllung, wer hier der größte Verhüterli ist.

    Da würde ich mal eine Studie über Geburten westlicher Kinder (also keine importierten Asiaten, Moslems oder Schwarzen) im Verhältnis zum Verbrauch an fastfood und McDonalds, sowie Limonaden speziell Cola anregen. Auch die Ärzte können beweisen, dass sie doch was besseres als „Fixen“ können, indem sie mal das Gebären von Kindern mit dem Ausmaß adipöser Mütter korrellieren. Fast jede Wette, es gibt eine positive Korrelation.

    Deshalb nehmen unsere „Nazis“ auch ukrainische junge Frauen klaglos auf. Schon Ghadaffi hatte persönliche ukrainische Pflegerinnen. Mit dem Krieg gegen den Clown von Kiew dürfte Putin ein folgenschwerer Fehler unterlaufen sein. Die „Nazis“ werden ordnungsgemäß und richtig gut mit ex-NATO-Standard aufgerüstet an der Front verheizt, und wir werden von dankbaren Ukrainerinnen gehegt und gepflegt, bzw. trösten sie über den Verlust ihres „Nazis“ hinweg. Das klingt wie winwinwin.

    • @Michael
      Derweil tobt bei uns die Greta-Revolution.
      Das Lied von der grünen Parteijugend
      https://www.youtube.com/watch?v=EWMYleDxwWo

      1. Solarplatten auf die Felder, verbrennt man Steuervolks Gelder.
      Auf daß Industrien verrecken, soll all unser Sorgen sein.
      /Refrain:/ Verhindert Lernen! Kein IQ hält uns zurück.
      Mit Hanf und Kasernen bau’n wir uns’rer Heimat Glück.

      2. Der Sachse wird uns nichts schenken, drum sollst du immer dran denken:
      Mag Geldnot das Land bedrohen, Berlin findet seinen Weg.
      /Refrain/

      3. Solang’ Papas Scheck wir sehen, solang’ wir atmen und gehen,
      entdecken wir neuen Schwachsinn, und jeder führt uns voran.
      /Refrain/

      4. Statt freitags den Schulraum sehen, hab’ Mut, zur Demo zu gehen!
      Die Greta wird dich begleiten, und niemals bist du allein.
      /Refrain/

      5. Noch bleibt uns manch’ Lied zu singen, Vernunft ist niederzuringen,
      doch seh’n wir schon klar vor Augen das leuchtende, grüne Ziel.
      /Refrain/

  4. China liefert nicht nur Kondome, sondern auch viele andere Güter in excellenter Qualität.
    Die Idee eines Europa von Lissabon bis Wladiwostok ist tot.
    Asien reicht jetzt bis Brest-Litowsk.

  5. Ganzkörper Kondome sind jetzt der Renner.
    Sie kommen mit der Produktion nicht mehr
    hinterher!
    Es giebt eigendlich zu viele, die sich mit dieser
    neuen Verkleidung schmücken wollen!!

  6. WAS IST DIE UKRAINE DEM WESTEN WERT ?

    Warum dieser fanatische, panische Wille, daß die Ukraine gewinnen muß ?

    Warum der Wille Russland zu vernichten und das es einigen Politikern (innen) egal ist, daß es einen ATOMKRIE geben könnte ?

    MEINE THEORIE DAZU AUFGRUND VIELER INFORMATIONEN:

    Es gibt in der Ukraine 30 BIOLABORS, in denen vermutlich die Westpoliker u.a. IHR CORONA mit verschiedenen Varianten entwickeln ließen um die Menschheit zu dezimieren (Bill Gates Plan).

    So wollen sie den GREAT RESET (DIE NEUE WELTORDNUNG) in die Tat umsetzen.

    Nun haben sie gigantische Angst, daß die ganze Sache von Russland aufgedeckt wird und somit das Ende Ihrer Karriere und ihres Lebens immer näher rückt !!

    Dann wäre es denen auch völlig egal wenn sie im ATOMFEUER die ganze Menschheit mitnehmen könnten !!

    Ich denke und hoffe aber, daß Putin das alles weiß und NICHT die MENSCHEIT, sondern diese ganzen WAHNSINNIGEN VERBRECHER vernichten will !

    Ich bete zu Gott, daß er alle diese SCHWERVERBRECHER zur Strecke bringen wird !!

  7. Ex-General Kujat: Die USA wollen Russland vernichten – mit Hilfe der deutschen Deppen?

    https://journalistenwatch.com/2022/05/06/ex-general-kujat/

    Berlin – Gut, dass das mal jemand sagt, den man nicht so leicht als „Verschwörungstheoretiker“ oder „Putin-Troll“ herabwürdigen kann:

    Der frühere deutsche General Harald Kujat fordert Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) auf, im Ukraine-Krieg auf Friedensverhandlungen zu drängen und kritisiert die USA.

    „Ich halte es für abwegig, von Sieg oder Niederlage zu sprechen“, sagte er dem Magazin Cicero. Vielmehr müssten nun Gespräche dazu führen, Leid und Zerstörung zu beenden.

    Harald Kujat war von 2000 bis 2002 Generalinspekteur der Bundeswehr und von 2002 bis 2005 Vorsitzender des NATO-Militärausschusses.

    Nur, dass Kujat zum alten Eisen gehört und die neuen Kräfte, die gerade an der Macht sind, etwas anderes als Frieden auf Erden im Sinn haben und gerne über Millionen Leichen gehen, um ihre globalen Interessen durchzusetzen. …UNBEDINGT ALLES LESEN !!

  8. Herber Rückschlag für Befürworter des NATO-Beitritts

    USA verweigern Schweden und Finnland Sicherheitsgarantien

    https://www.freiewelt.net/nachricht/usa-verweigern-schweden-und-finnland-sicherheitsgarantien-10089089/#comment-form

    Diverse Interessengruppen versuchen, Schweden und Finnland zu einem NATO-Beitritt zu bringen.

    Sie müssen jetzt aber einen schweren Rückschlag verkraften, denn die USA verweigert beiden Ländern für den Fall des Beitritts die geforderten Sicherheitsgarantien.

    Diese Behauptung müsste dann um den Aspekt erweitert werden, dass diese Garantien vor Russland geheim gehalten werden müssen, um jedwede Provokation zu vermeiden.

    »Aber das Risiko besteht darin, dass sowohl Russland als auch die Wähler verstehen, dass solche Garantien keine wirklichen Garantien sind, und weder Schweden noch Finnland scheinen bereit zu sein, einer Lösung auf der Grundlage von Mehrdeutigkeiten zuzustimmen.«

    Auf jeden Fall haben die Ambitionen sowohl der Schweden wie auch die der Finnen in Bezug auf den Beitritt zur NATO einen echten Schlag erlitten. ….UNBEDINGT ALLES LESEN !!

    • https://www.bpb.de/themen/europa/ukraine/342240/dokumentation-offshore-geschaefte-selenskyj-und-kolomojskyj-in-den-pandora-papers/
      Vor dem 2. WK versprach der Westen, seiner Bündnispflicht nachzukommen und Polen zu helfen, wenn es angegriffen wird. Ein Entlastungs-Angriff z.B. ins deutsche Ruhrgebiet hätte den 2. WK beendet und das Ende der NSDAP-Herrschaft bedeutet. Man ließ die Polen im Stich. 1945 (Potsdamer Konferenz) verkaufte man sie an Stalin. 1975 in Helsinki wurde das bestätigt, Polen soll Teil der Einflußsphäre der UdSSR bleiben. Mein Fazit: Die haben die Polen 1939 bloß als Lockvogel, als Köder benutzt, um Hitler in die Falle zu locken. Was anderes ist die Ukraine heute auch nicht. Die Unfähigkeit, dazulernen zu können, ist nicht auf die deutsche Nation beschränkt. Den Ukrainern möchte ich ins Stammbuch schreiben, daß sie das Schicksal der polnischen Nation nicht beachtet haben – Polen verlor auch viele Gebiete, und zwar an die Ukraine – und daß es sinnvoll sein kann, sich mit einem Nachbarn lieber zu arrangieren, statt ihn ständig zu provozieren und zu reizen. Aber schaut Euch mal an, von wem die Ukrainer regiert werden. Es ist ein offensichtliches Muster, daß die USA aus Gründen des Machterhalts auf der Welt oftmals auf die übelsten Figuren zurückgreifen, die sich finden lassen. Von Contras bis zu Mudschaheddin. Angesichts der braunen Umtriebe (Bandera-Kult) möchte ich gern die Israelis fragen, wieso sie dazu schweigen. Lieber Michel Friedman, mach doch mal das Maul auf. Du fandest doch ukrainische Mädels damals so süß. Besonders wenn sie viel zu jung sind.

  9. Vertragsbruch des Westens: „Die NATO-Russland-Grundakte ist tot“

    https://www.anti-spiegel.ru/2022/vertragsbruch-des-westens-die-nato-russland-grundakte-ist-tot/?doing_wp_cron=1651917121.2712359428405761718750#comment-58780

    Die NATO erklärt, dass sie NATO-Russland-Grundakte, das Dokument auf dem die Beziehungen zwischen der NATO und Russland aufgebaut werden sollten, nicht mehr einhalten wird.

    1997 wurde die NATO-Russland-Grundakte geschlossen, in der die NATO und Russland eine enge Zusammenarbeit vereinbart haben. Außerdem hat sich die NATO darin verpflichtet, keine Truppen dauerhaft in den Neumitgliedern in Osteuropa zu stationieren.

    Wieder einmal ist die Vorgeschichte entscheidend.

    Wenn man sich die anschaut, dann reibt man sich die Augen, wie schnell die sich Behauptungen von Politik und Medien im Westen ändern und die Menschen diese 180-Wendungen nicht einmal bemerken.

    Man kann ein weiteres Mal die Macht der Propaganda bewundern. Aber der Reihe nach.

    Wenn russische Propaganda sich als wahr erweist

    Bei der deutschen Wiedervereinigung haben die USA, Deutschland und andere Staaten Gorbatschow versprochen, dass sich die NATO nicht weiter nach Osten ausdehnen würde. US-Außenminister Baker machte seine berühmte Aussage, die NATO werde sich „keinen Zoll“ nach Osten ausdehnen.

    Der Vertragsbruch

    2014 hat der Westen in der Ukraine den Maidan-Putsch orchestriert und als sich die Krim daraufhin von der Ukraine unabhängig erklärt und mit Russland wiedervereinigt hat, hat die NATO den Vertrag gebrochen und angefangen, Truppen ins Baltikum, nach Polen und nach Südosteuropa zu verlegen. …UNBEDINGT ALLES LESEN !!

    • Lord Ismay, erster NATO-Generalsekretär, beschrieb Sinn und Zweck der Organisation, wie folgt: „To keep the Americans in, the Russians out, and the Germans down.“ Ich glaube, das muß ich nicht übersetzen.
      Und mit den Lakota, auch Sioux genannt, schloß der große weiße Vater in Washington mal einen Vertrag ab. „As long as the waters flow, and as long as the winds blow, the land in the Black Hills shall belong to the Sioux.“ Ratet mal, was geschah, als in den Schwarzen Bergen Gold gefunden wurde. So lange die Winde wehen und die Wasser fließen, werden die Angelsachsen nicht damit aufhören, die Welt zu belügen und zu betrügen.

  10. Was passiert im Süden der Ukraine?
    Das kiewer Regime bombardiert jetzt die eigene Zivilbevölkerung in z. B. Städten wie Kherson. Dies, weil davon auszugehen ist, daß Rußland diese Städte/Gebiete in das eigenen Land oder in einen Vasallenstaat ‚Russisch-Ukraine‘ integrieren wird. Das reicht dem Diktator von Kiew, um Bürger, die doch von jeder Entscheidung ausgeschlossen sind, zu töten.
    Auf welches Recht beruft ich der Diktator von Kiew?!

    Dies und mehr zur milit. Operation in der Ukraine:
    https://www.youtube.com/watch?v=wp69rZy5_SA

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*