Correctiv Faktenchecker enttarnen russische Psy-Op

Correctiv Faktenchecker enttarnen russische Psy-OpBad Ballerburg: Die Wahrheitsfinder von Correctiv sind einfach genial. Sie sind nicht nur um eine korrekte Volksmeinung bemüht, nein sie können wahrlich noch viel mehr. Begann die psychologische Kriegsführung der Russen mit einem einfachen „Z“? Im Rahmen der „russischen Sonderoperation“ scheint der Psycho-Krieg gegen Deutschland und das hiesige Alphabet begonnen zu haben. Correctiv konnte nun durch seinen harten Einsatz für die wahre Wahrheit die Zerstörung des gesamten Alphabets in letzter Minute abwenden. Ganz offensichtlich lief da eine großangelegte Psy-Op der Russen, um uns völlig sprachlos zu machen.

Mittels einer aufreibenden Sisyphosarbeit wiesen die Recherche-Helden zweifelsfrei nach, dass die angebliche Verwendung des gesamten Alphabets auf russischen Militärfahrzeugen Fakenews waren. Hier der gesamte Heldenepos: Faktencheck • Nein, das russische Militär schreibt nicht alle Buchstaben des Alphabets auf seine Fahrzeuge … [Correctiv]. Wäre dieser Nachweis nicht gelungen, hätte ein Verbot des gesamten Alphabets bei uns zur Diskussion gestanden. Das ist inzwischen geschriebenes Gesetz, um russischer Propaganda keinen Raum zu geben. So bleibt es zunächst beim ausschließlichen Bann des „Z“. Selbiges darf unter Androhung schwerer Strafen bei uns nicht so ohne weiteres Verwendung finden. Die Straftat bestünde demnach in der Verherrlichung russischer UN-Taten.

Es kann noch schlimmer kommen …

Correctiv Faktenchecker enttarnen russische Psy-Op Man kann diesen kriegsstrategischen Erkenntniszugewinn gar nicht hoch genug bewerten. Damit ist die Zersetzungsstrategie der Russen gegenüber den sogenannten „Unfreundlichen Staaten“ nahezu vollständig enttarnt. Letztlich gipfelt die correctiefe Analyse in der erschreckenden Erkenntnis, dass es sich möglicherweise um einen üblen Scherz handeln könnte. Das Entsetzen ist groß und die Fachleute sind sich uneins, ob das schon Satire oder noch psychologische Kriegsführung war.

Reklame für den besseren Zweck

In eigener Sache: Wieder lieferbar!
Jetzt mitmachen und Infos unter die Leute bringen!

Über einen Klick auf das Bild direkt in den Shop … oder hier den Artikel zum Flyer lesen.

6 Seiten A4 Falzflyer ✔️Zerstörung der Medienglaubwürdigkeit ✔️ Aufklärung über Manipulationspsychologie ✔️ Argumente gegen eine Pandemie ✔️WEF-Aufklärungsarbeit


Correctiv Faktenchecker enttarnen russische Psy-OpImmerhin erwähnen die Faktenfüchse in ihrer messerscharfen Analyse bereits die erste Verwendung von Smileys. Das ist für eine militärische Psy-Op bis dato unerhört. Daraus lässt sich schlussfolgern, dass ein weiterer Schlag der Russen gegen unsere Gesellschaft ansteht. Spätestens wenn die ersten russischen Militärfahrzeuge mit einer ganzen Batterie von Smileys auffahren, ist Schluss. Dann ist davon auszugehen, dass der Schlag unserem Nachwuchs gilt. Sollte daraus zwingend ein Verbot aller Smileys erwachsen, wäre das westliche Kommunikationspotential vollends erschöpft, wenn nicht gar zerstört, und der finale Sieg Russlands kaum mehr abzuwenden. Correctiv Faktenchecker enttarnen russische Psy-OpUnsere Bewertung dieses spektakulären Correc-tiefschlags ist glasklar.

Correctiv Faktenchecker enttarnen russische Psy-Op
11 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Qpress direkt folgen auf: Telegram | VK.com | Pinterest | Tumblr | MeWe
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Über WiKa 3072 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

19 Kommentare

  1. Aufklärung durch Correctiv ist für die Wahrheitsfindung genauso wertvoll wie das in die Hose pinkeln um es schön warm zu haben…

  2. Mir wäre es lieber, wenn die Correctiv-Überflüssigen reale Abgehobene überprüfen würden Kopiert aus Twitter „Marco Buschmann
    @MarcoBuschmann·
    10 Std.
    Es ist #StarWarsDay. Eine gute Gelegenheit, um an die Jedi zu erinnern, die als Hüter des Friedens und der Gerechtigkeit in der Galaxis gelten. Gerade in diesen schwierigen Zeiten haben diese Werte eine noch wichtigere Bedeutung. Möge die Macht mit Euch sein! #MayThe4thBeWithYou“ 🙂 Scottie, beam him up

  3. Die kleinen digitalen Jecken haben ja nichts anderes kennenlernen dürfen, wer 16 Jahre Raute hinter sich hat und mit 16 jetzt wählen darf wurde ver-Apple-t und vergoogelt (oh heißt ja jetzt Alphabet).
    Kaum zu verbieten?

    Demnächst im Theater dann emoji wie diese:
    https://media.istockphoto.com/photos/emoji-holding-russian-flag-emoticon-waving-national-flag-of-russian-picture-id909519444

    Aber warum will die BRD denn nun nicht endlich mal den 3.ten Weltkrieg zünden?
    Alle guten Dinge sind bekanntlich 3.

    Das weiß doch jedes Kind, solange es beim ZDF seit 1977 „Ob Du Recht oder nicht, sagt dir gleich das Licht“ konsumieren durfte.

    Aufgrund des Erfolges wurden sogar kids aus Kiev importiert. (2012)
    Zwar mit Elton als Moderator, das macht die Sache aber nicht Intelligenter.

    1, 2 oder 3?
    https://deutscheschule.kiev.ua/ua/2012/01/20/die-4-klasse-der-dsk-bei-1-2-oder-3/

    Oha auf der Haupseite die Sponsoren:
    Zeit online, Süddeutsche Zeitung, Stern, Moz de, Leipziger Zeitung, az-online de

    GEO meint:
    [Diese Redensart kommt wahrscheinlich aus dem Mittelalter, als drei Mal im Jahr eine Ratsversammlung gehalten wurde und ein Angeklagter dabei genau drei Chancen hatte, sich den Richtern zu stellen. Erschien er auch beim dritten Mal nicht zur Verhandlung, wurde er in Abwesenheit verurteilt. Auf altgermanisch hießen diese Gerichtsversammlungen „Thing“, es hieß also ursprünglich „Aller guten Thinge sind drei“.

    Soweit vom Sandmänchen!

  4. Wie schon im vorigen Artikel mitgeteilt, drehen auch die deutschen Gerichte durch:
    https://qpress.de/2022/05/04/alle-gewalt-kommt-aus-uebersee/#comment-69751

    Und die weisen Inder (***Sitar-Musik im Hintergrund***) erzählen den blöden Deutschen, was es mit den Buchstaben auf sich hat ( https://hindustannewshub.com/world-news/russian-military-marking-why-z-o-v-x-and-a-are-written-on-russian-army-vehicles-know-the-meaning-of-all-these-here/ ):

    English letters written on vehicles What do these letters mean
    Z Eastern Military District
    Z in the box Russian army stationed in Crimea
    O Russian army stationed in Belarus
    V Russian Naval Infantry
    X Kadyrov Chechnya
    A Alpha Ground Special Forces

  5. BEZAHLEN WIR WIRKLICH MIT UNSERER GASRECHNUNG PUTINS KRIEG?

    https://ansage.org/bezahlen-wir-wirklich-mit-unserer-gasrechnung-putins-krieg/

    Mit dem Bezug von russischem Gas und Öl finanzieren wir den russischen Angriffskrieg in der Ukraine – das behaupten jedenfalls unsere Leitmedien unablässig;

    Die Politiker allerlei Geschlechts schwätzen dies nach und schicken sich an – stets zulasten der Bevölkerung, für deren Wohl sie verantwortlich sein sollen -, das halbschmutzige russische Gas so schnell wie möglich durch komplett schmutziges und extrem umweltschädlich gefördertes und zu uns transportiertes Fracking-Flüssiggas aus den USA zu ersetzen.

    Doch um dieses ökologische Verbrechen soll es in dieser Untersuchung nicht gehen; vielmehr um die Beantwortung der Frage, ob es wirklich zutrifft, dass wir die Toten in der Ukraine auf dem Gewissen haben, solange wir Energieträger aus Russland beziehen und so angeblich Putins Krieg finanzieren.

    Das Ergebnis vorweg: NEIN, keinesfalls.

    Kein Grund für schlechtes Gewissen

    Von dem Geld, das wir für die benötigte Energie aus Russland ausgeben, kommen also rechnerisch ganze 0,74 Prozent Putins Militär zugute – von jedem Euro sind das nicht einmal ein dreiviertel Cent. …UNBEDINGT ALLES LESEN !!

  6. Ehrlich gesagt finde ich es gut das alle Wichtigen nach Kiev Reisen.
    Endlich!

    Nur, müssen Die denn unbedingt alle wieder kommen?

  7. DIE HAND, DIE EINEN FÜTTERT, BEISST MAN NICHT – Eine Wutrede

    https://ansage.org/die-hand-die-einen-fuettert-beisst-man-nicht/#comment-18484

    Von Maria Schneider (die wichtigsten Passagen)

    Seit dem Beginn des Ukrainekonflikts haben wir erneut eine Spaltung in der Gesellschaft.

    Es wird mit Etiketten wie „Putinversteher“, „Russophilie“, „Antiamerikanismus“ und „Anbiederung“ (an Russland oder die USA) nur so um sich geworfen. Russisches Gas ist plötzlich „billig“ mit abschätziger Konnotation, während das amerikanische, überteuerte und umweltschädliche Fracking-Flüssiggas, für dessen Anlieferung drei noch nicht einmal existierende Terminals gebaut werden müssen, nun das Maß aller Dinge ist.

    Von der Umweltverschmutzung durch Flüssiggas hört man überraschenderweise keinen Mucks mehr.

    Bei Russland hingegen wird eine unglaubliche Hetze gegen das gesamte Volk veranstaltet.

    Auf so eine Propaganda hereinzufallen, ist so infantil wie brandgefährlich.

    Insbesondere, wenn man Obamas Kriege in Syrien und Libyen betrachtet, die einfach ausgeblendet werden. Dies ist nicht nur infantil, sondern heuchlerisch.

    Am wichtigsten ist für mich – so wie wohl für alle Deutschen -, dass ich Geld, Schutz und Sicherheit habe.

    Das sicherzustellen ist die Pflicht der gewählten Politiker. Diese drei Faktoren sind jedoch nicht mehr gegeben.

    Und daran ist nicht Putin schuld, sondern Obama, Merkel, Finanzspekulanten, international tätige Heuschreckenunternehmen sowie widerwärtige Opportunisten und Mitläufer in Deutschland, die – wenn sie nicht in politischen Ämtern oder staatsfinanzierten Positionen alimentiert würden – ansonsten als Taxifahrer, Tagelöhner, in der Pflege oder als im Puff Prostituierte arbeiten müssten. ….UNBEDINGT ALLES LESEN !!

    Helmut kommentiert

    Putin steht nicht „an der NATO Grenze“, die NATO steht an „Putins Grenze“. ….. Ein kleiner aber feiner Unterschied !!

  8. Der Artikel spricht mir aus dem Herzen! Ich bin entsetzt über die geistig blockierte Haltung der Deutschen, die wieder an ihren Führer in Berlin glauben !!

    Nun, ich halte es mit Heinrich Heine, der in seinem französischen Exil die Sätze schrieb:

    „Denk ich an Deutschland in der Nacht, werde ich um meine Schlaf gebracht“.

    Genau so ist es und wir müssen WIDERSTAND leisten !!!

  9. Da Scholz zur Bande aus Plünderern, Dieben, Lügnern, Blendern, Gaunern und Mördern gehört, die umgeben ist von Propagandisten, Speichelleckern, Gaunern, Lügnern, Clowns, Scharlatanen, Blendern und nützlichen Idioten, die vor allem bei ARD und ZDF zu finden sind, ist bei dem was er sagen wird, außerordentliche Skepsis geboten.

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Propaganda-Update – Harte Lügen – Blauer Bote Magazin – Wissenschaft statt Propaganda
  2. Propaganda-Update – Harte Lügen – Aktuelle Nachrichten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*