Bellizismus: uralte und wiederkehrende Weltreligion

Bellizismus: uralte und wiederkehrende WeltreligionWas für ein schönes Wort Bellizismus doch darstellt – dabei heißt es übersetzt nichts anderes als Kriegsverherrlichung. Ein kurzer aber prägnanter Beitrag von Wolgang Bittner mit dem Titel „Die Dreistigkeit der Bellizisten“. Der Bellizismus entpuppt sich als hippe dogmatische Religion, die in ihrer verbohrten Ideologie keinen Widerspruch mehr erlaubt.

Weltreligion oder Christentum auf Abwegen

Ein beredtes Beispiel dafür bildet ein Vorfall am Karfreitag in Rom bei der traditionellen Kreuzwegandacht: Zwei in Rom lebende Krankenschwestern und Freundinnen – die eine Russin, die andere Ukrainerin – trugen das Kreuz im Gedenken an den Leidensweg Jesu Christi bei der 13. und vorletzten Station. In dieser wird an den Tod Christi erinnert. Der Text für diesen Wegabschnitt wurde durch den Einfluß von „Anti-Christen“ kurzfristig geändert.

  • „Im Angesicht des Todes sagt Schweigen mehr als Worte“, hieß es zuletzt.
  • Der ursprünglich geplante Text lautete: „Wo bist du Herr? Wo versteckst du dich? Wir wollen unser altes Leben zurück. Warum das alles? Welchen Fehler haben wir begangen? Warum hast du uns im Stich gelassen? Warum hast du unsere Völker im Stich gelassen?“

Die letztere Formulierung wurde von Ukrainern und anderen Fanatikern kritisiert, weshalb der Papst eingeknickt ist und eine Zensur stattfand. Man muß sich diese Absurdität mal klar vor Augen halten. Da wird ein religiöser Text, der sich auf die Gemeinsamkeiten von zwei Völkern beruft und zumindest unterschwellig die Erkenntnis zuläßt, daß beide Seiten eine Schuld tragen, einfach scheinheilig manipuliert. Der faule Konsens, daß Schweigen mehr als Worte aussagt, ist typisch und vielsagend. Denn das bedeutet im Klartext VER-Schweigen und Verdrängung von menschlicher Solidarität und Wahrheiten. Es ist kaum zu glauben, wie weit die Perversität des Denkens an dieser Stelle bereits gediehen ist.

Wir werden von Durchgeknallten beherrscht

Es ist deutlich erkennbar, daß nicht nur Deutschland durchdreht. Der „gesunde Menschenverstand“ kommt unter die Räder. Logik und Vernunft gehen baden und sind dem Ertrinken nahe. Hetzer haben das Ruder übernommen und ziehen wie der Rattenfänger von Hameln das Volk hinter sich her – in den Abgrund. Es scheint so, daß ein Automatismus losgetreten wurde, bei dem alle Faktoren eines selbst regulierenden Systems ausgeschaltet wurden.

Sinnvolle Konflikt-Lösungsstrategie

Wenn es irgendwo einen Konflikt gibt – sei es in einer Beziehung, zwischen Gruppen oder auf nationaler Ebene, dann existiert nur eine Möglichkeit, ihn zu beenden. Denn weder eine Ehe- noch ein nationaler Krieg fällt so einfach vom Himmel. Die Lösung von Auseinandersetzungen oder Kriegen ist nur möglich, wenn die Vorgeschichte und die Ursachen dafür erforscht und bekannt sind. Wer nicht bereit ist, diese aufzuarbeiten und auf dieser Basis einen für beide Seiten auskömmlichen Kompromiß zu finden, der muss ewig in einer Haßspirale gefangen bleiben.

Das ist der Boden für weitere Eskalationen, die den Menschen auf beiden Seiten schaden. Bei Kriegen allerdings stecken allzeit vermeintliche Kriegsgewinnler hinter den Prozessen, die aus ganz anderen Erwägungen heraus Öl ins Feuer gießen. Machtstreben, geostrategische- sowie wirtschaftliche Interessen sind die alleinigen Beweggründe für Kriege. Im Vorfeld besät man den Acker mit Propaganda und Gehirnwäsche. Darauf kann das Feindbild wunderbar gedeihen und selbst maßloser Haß findet hier einen satten Nährboden. Auf dieser Basis läßt sich hernach die Rechtfertigung für Kriegsführung und deren Fortsetzung populistisch propagieren.

Zitat:

„Die deutsche Gesellschaft wird mehr und mehr chaotisiert und entdemokratisiert, die Armut der ohnehin schon armen Bevölkerungsgruppen und von Teilen des Mittelstandes nimmt erschreckend zu, einzelne Wirtschaftszweige stehen vor dem Ruin. Wenn die wohlfeilen Aufforderungen der Ukraine, Polens und der baltischen Staaten, Deutschland solle auf Gas und Öl aus Russland verzichten, von deutschen Politikerinnen und Politikern beflissen übernommen werden, zeugt das von absoluter Missachtung der Interessen der eigenen Bevölkerung. Es ist ein Bruch des Amtseides, den diese „Volksvertreter“ geleistet haben, der da lautet, dem Wohle des deutschen Volkes zu dienen und Schaden von ihm abzuwenden.“

Quelle: https://www.nachdenkseiten.de/?p=83152

Bellizismus: uralte und wiederkehrende Weltreligion
13 Stimmen, 4.92 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)
Qpress direkt folgen auf: Telegram | VK.com | Pinterest | Tumblr | MeWe
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Avatar für Peter A. Weber
Über Peter A. Weber 137 Artikel
Rebellischer Alter, der der Konformität den Kampf angesagt hat. Keltische Identität bezüglich Kultur, Musik, Philosophie und Mentatlität. Meine Abneigungen: Nationalismus, Rassismus, Fremdenhaß, Ideologien und Fundamentalismus jeglicher Art. Ich lege Wert auf unabhängiges Denken und Schreiben.

30 Kommentare

  1. Ein (leider) sehr, sehr zutreffender Artikel!
    Und in Hardy’s Link (oben) wird ebenfalls zu Recht aufgezeigt, daß so viele unserer „Mitbürger“ da mitmachen!
    Der Vorwand für die Kriegsgeilheit und den Haß sind ja das angebliche MITGEFÜHL mit dem Leiden anderer – in diesem Fall: Eines Teils der ukrainischen Bevölkerung.
    Daß diese MITGEFÜHL jedoch allein geheuchelt ist, zeigt sich an den zahllosen Kriegen (an denen die BRD nicht selten militärisch und/oder politisch teilnahm), die überhaupt kein „Mitgefühl“ hervorriefen.
    Z. B. der seit Jahren laufende saudische Krieg im Jemen: Die physische Existenz von 21(!) Millionen Menschen ist dort bedroht: Siehe https://reliefweb.int/report/yemen/unicef-yemen-humanitarian-situation-report-reporting-period-1-30-november-2021-enar , https://www.savethechildren.org/us/charity-stories/yemen-severe-acute-malnutrition ).
    „Mitgefühl“ in der BRD = „0“!

    Oder dies: In der Mitte der Nachrichten von „Compact“: erfährt man von der mörderischen Dürre am Horn von Afrika. In meinem morgendlichen Mainstreamsammler dagegen kein einziger Artikel dazu!
    Wie wäre es also mit Milliarden-Hilfe für Somalia – statt für das nazistische ein-Parteien-Kriegs-Regime in Kiew? Und wenn es Panzer sein müssen – warum nicht Panzer für die Houthis?

    Hier die Nachrichten von „Compact“:
    https://tv.compact-online.de/170-milliarden-dollar-fuer-selenski-compact-der-tag/

    • Jörg, erstens leisten wir Entwicklungshilfe im eigenen Land und werden bald noch mehr leisten, wenn unsere Krankenkassenbeiträge durch die Decke gehen. Deutsche, die sich keine Krankenkasse leisten können, bleiben natürlich außen vor https://www.pharmazeutische-zeitung.de/gefluechtete-sollen-ab-juni-gesundheitskarte-erhalten-132680/ Zweitens sgt dieser Artikel eindeutig, dass Entwicklungshilfe die Zustände in diesen Ländern verschlechtert und nicht verbessert https://www.deutschlandfunkkultur.de/entwicklungshilfe-in-der-kritik-teure-almosen-fuer-afrika-100.html Die Millionen landen auf den Konten der Warlords, die damit auch Waffenkäufe für ihre Armeen finanzieren. So sind wenigstens die Rüstungsfirmen-Aktionäre gut versorgt.

      • @Heidi
        In den Compact-Nachrichten sagt die alte Somalierin, daß sie 95 Jahre alt sei und eine solche Dürre noch nie erlebt habe.
        Und ich habe keinen Anlaß daran zu zweifeln. Und was ist der Grund für diese Rekorddürre?
        Es ist die Klima-Katastrophe! Hervorgerufen durch das Verschwinden der Bewaldung des Kongo-Beckens – die größte „grüne Lunge“ des Planeten (bei Somalia ‚um die Ecke‘).
        Und verantwortlich dafür mache ich diese Schwätzer und Propagandisten, die mit ihrer „CO2“-Ideologie. diese Großkapital-Profiteure ( https://counterinformation.wordpress.com/2021/11/06/climate-and-the-money-trail-3/ ) bedienen und einen wirklichen Schutz des planetarischen Klimas verhindern.
        Der gelenkte Mainstream und diese Schwachköpfe von „Fridays for Future“ haben zu verantworten, daß unsere Erde zu einem kalten „Wüstenplaneten“ wird.

        • Ist bekannt. Das gleiche passiert mit den Regenwäldern und den Wäldern in Europa. Da für Avocados und sonstiges, hier für Windräder. Nahe des Wattenmeers soll nach Gas gebohrt werden, der Ostseetunnel nach Dänemark muss gebaut werden. Der Nächste, der mir etwas über den Umweltschutz und Nachhaltigkeit erzählen will, muss damit rechnen, dass mir, wenn ich mich nicht arg zusammenreiße, die Hand ausrutscht.

        • Die gibt es, aber Selbständige müssen sich entweder als freiwillige Mitglieder in der GKV oder privat versichern. Da es aber so viele Scheinselbständige gibt, wie zB. Vertreter, zahlen sie die Beiträge alleine und der Arbeitgeber ist außen vor. Das gilt auch für die Rentenversicherung. Diese selbständigen Tätigkeiten hat man geschaffen, um die Arbeitgeber, wie Versicherungsunternehmen, usw, von den Sozialabgabenzahlungen freizustellen. Arbeitgeber werden ent- und Arbeitnehmer werden belastet. Freiwillig in der GKV kostet € 769 einschließlich Zusatzbeitrag plus Pflegeversicherung. 2019 hatten 143.000 Personen keine Versicherung, durch die „Plandemie“ wird sich das noch drastisch erhöht haben. Um das zu zahlen, muss man erst mal Einkünfte haben https://www.bundesgesundheitsministerium.de/beitraege.html Privat versicherte sind noch bescheidener dran, vor allem wenn man alt und krank ist https://www.test.de/Private-Krankenversicherung-Fuer-wen-der-Basistarif-sinnvoll-ist-1756002-0/

    • Auch sehr interessant zu lesen isgp-studies.com/miscellaneous/cercle-david-teacher/2021-rogue-agents-the-cercle-6I-private-cold-war-1951-1991-by-david-teacher-6th-full-edition.pdf

  2. Die Deutschen sind nicht die Kriegshetzer von Grünen, CDU und FDP. Natürlich auch nicht die Qualitätsmedien. Meiner Meinung nach hätten die keine Mehrheit. Es sollte geklärt sein, dass die „Sanktionen“ gegen Russland auf keinen Fall vorteilhaft für die Russen oder die Deutschen sind. Nur ist es offensichtlich nicht so einfach aus EU und NATO auszutreten. Deutschland war nie nach 1945 und ist nicht souverän. Deutschland ist zu seinem Nachteil ein Vasallenbstaat von grenzdebilen Vollidioten, um das richtig hart zu schreiben. Das haben wir in all diesen „Krisen“ zu spüren bekommen.

    Interessant werden nur die Wahlen in Frankreich am kommenden Wochenende. Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass die Linken dort Markrone wählen. Wir werden sehen. Falls sie das nicht machen, gibt es in Europa ein gewaltiges Beben. Es war schon auffällig, dass die Franzosen den Clown von Kiew nicht militärisch unterstützt haben.

  3. Alles springt auf den Zug derer auf, die die Welt vernichten wollen. Die Deutschen und die Kirchen an erster Stelle. Während die Deutschen direkt mit der Vernichtung bei sich selbst anfangen, steigen die Kirchen in die Politik ein und ersetzen Gott durch Götzen wie die Umvolkung und den Impfkult. Aber auch das ist über Umwege die Selbstvernichtung. Die globalistischen Milliardärs-„Eliten“ lassen ihre Marionetten tanzen. Auch hier gehorchen die deutschen Polit-Marionetten am besten. Das Kriegsgeschrei der Deutschen ist eine Schande. Wie marionettenhaft das alles abgeht, sieht man daran, dass Baerbock, die sogar von Roger Koeppel für ihre Weigerung, Waffen an die Ukraine zu liefern, geadelt wurde, nun zur größten Waffen-Lobbyistin für die Ukraine geworden ist. An der Wendehalsigkeit der Politiker hat man schon immer erkannt, dass diese nicht aus eigenem Antrieb handeln, sondern gelenkt sind. Dass sie direkt zurückgepfiffen werden, wenn sie etwas machen, was den Herrschaften nicht passt. Ein vom Westen herbeigesehnter und herbeigeschriener Krieg, der viele Verlierer, aber auch einige Kriegsgewinnler produziert. Und Letztere sitzen, wie immer, vor allem in den USA. Weit weg vom Kampfgeschehen. Eine perverse Gesellschaft, die an ihrer Gottlosigkeit zerbricht.

    • Es gibt doch sicher noch die UFA-Aufnahmen vom totalen Kriegsgeschrei …
      YouTuben und danach das Hirn einschalten, falls möglich.

      • Ich rede nicht vom „totalen“ Kriegsgeschrei, sondern vom Kriegsgeschrei der deutschen Politiker. Und das war und ist nicht zu überhören.

        • Was mich am Meisten wütend macht ist, dass so Furien, wie die Strack-Zimmermann, für ihren Müll auch nocht standing ovations bekommt. Es zeigt mir allerdings auch, dass nicht nur diese Dämlichkeiten intelligenzmäßig minderbemittelt sind, sondern dass die Herren der Schöpfung ihnen in nichts nachstehen. Ich habe nicht so viel Angst vor der globalen „Plandemie wie vor der globalen Verblödung.

  4. Gottlosigkeit ?!

    Keiner ist mehr dran intressiert an Regeln für vernunftbegates leben. In allen Relis überlieferungen steht selbe drinne. die Terraformer kommen wieder und werden richten was sie einst schufen.

    Jüdisch Messisas heißt, oder Jesus, islam Mahadi ……, alles das selbe. Kultur angepasste Relis.

    Wer mit seiner umwelt im Frieden umgeht, wird auch so behandelt werden
    Wer richtet, wird gerichtet werden usw, kennt jeder gibt vieles, was es zwar aufzeigt , hey
    du tust es dir letztenendes selber an, lass es einfach, werden es dir andere gleichtun. Bis hin zu Ekard tolle , was ist das Ego, die Körpergrundsteuerung,

    ———————-
    das komplette höhere Denken ist weg irgentwie, gar nicht mehr vorhanden in den Riegen, wo ist das geblieben ?! Wenn nur noch rein Ego gehandelt wird, was Babarentum entspricht, Fortpflanzung und Horten, kann man auch nicht mehr viel mehr erwarten, bis es sich selber vernichtet, oder wie prophezeit gerichtet wird.
    ———————-

    Ukraine, je mehr Gegenwehr, je länger Krieg dauert desto mehr muss Putin rein buttern, desto mehr will er zurück, als sagen wir Aufwands-Entschädigung. Wird Russland selber gefährdet , leuchtet die Welt. So etwas kann von keiner Seite gewonnen werden, NWO haben sich verpokert sind paar Schritte zu weit gegangen. Auswirkungen werden wir bekommen und zwar heftige, danach gehts unten wieder los, nur jetzt steht der ganze Planet auf dem Spiel, so weit ist es schon in Realität. Anstatt ok, machen jetzt cut, stoppen hier alles, Notbremse, wird alles in richtung Untergang weiter befeuert.

    Alles zerbricht im übertragenen dadran, das meißten Heuchler sind, Hand aufhalten mit machen, und nicht mehr erkennen was sie damit bewirken und heraufbeschwören. Ich hatte 2015 Russen Botschaft Brief geschrieben , gewarnt vor der Westfalle das Sie sich auf Ihre Abstammung besinnen der Asen, Fehler nicht wieder holen, jetzt ist es in der Ukraine eingetreten. Sollten die Asen(Asen Stammvolk – Pleayaden – …..- Aldebaraner bis zu ana, alles Völker der Asen) hier auftauchen, Gnade allen die falsches Ego spiel getrieben haben. Nach der überlieferung haben die Pleayaden diese Welt terraformt und Leben hergebracht, aus 4 untergegangenen Sonnensystemen(Swastika). Vril Energie Konverter ist das Hoheitszeichen der Aldebaraner was die Nazis als Schwarze Sonne missbrauchten.

    Runensystem ein Teil der alten Sprache. usw, geht jetzt zu weit bei weg. Jede Rune steht für Tugend ein Talend. zb Ur Rune, zwingt jeden die Wahrheit zu sagen, lügen geht nicht mehr. Judenstern Hagal Rune, Angriffs und Schutzrune, viele Symbole haben sehr wohl eine Wirkung. Merkel mit der Ort Rune…..

    Das gehörte mal in den Religionsunterricht , die bedeutung aller Zeichen in Wirklichkeit.
    Das Friedenzeichen, Leute der Dreizak aufrecht stehend Frieden, Senkrecht wie man das Peach Zeichen überall sieht bedeutet Krieg, Gegenteil. 99% wissen das nicht, aber alle machens so , machen wir mit. So isses doch. Eine Rune 45 oder 180Grad gekippt, bedeutet Gegenteil ihrer eigentlichen Kraft.

    ……..
    ……..
    ……..

    Zwischen dem Buch Hennoch und Asen chroniken ist irgentwo die reine wahrheit versteckt was hier los war. Von welchen Jungvölkern wir abstammen. Nur ist das alles vergessen, ohne Kultur kein Rückrad mehr und Sittenverfall hält Einzug in jedes Haus.

    Gut damit schaffe ich mir wieder Feinde hier, mußte mal geschrieben werden.

  5. Hörenswert https://odysee.com/@PolitikSpezial:e/Rede-Kochanek-Landau-V2:2 Deutsche Veranstaltungen werden verböten, Antisemiten dürfen sogar auf öffentlichen Webseiten für ihre Veranstaltungen werben, LTO schreibt „Das Verwaltungsgericht Stuttgart hat laut taz.de (Christian Rath) und LTO entschieden, dass der Verein „Palästinakomitee Stuttgart e.V.“ auf der Webseite der Stadt Stuttgart Veranstaltungen ankündigen darf, obwohl er die so genannte BDS-Kampagne unterstützt, die zum Israelboykott aufruft. Es sei irrelevant, ob die BDS-Kampagne antisemitisch sei, so das Gericht, denn die Meinungsfreiheit schütze auch antiisraelische und antisemitische Äußerungen.“ Für die gilt die Meinungsfreiheit, für uns nicht. Ich schäme mich für solche Richter.

Kommentare sind deaktiviert.