Impfpflicht wird für viele „verordneter Selbstmord“

Impfpflicht wird für viele „verordneter Selbstmord“Krankes Land: Sie ist noch nicht gänzlich vom Tisch, die Impfpflicht. Im April, aber nicht am Ersten, will der Bundestag darüber beschließen. Danach wissen wir, ob in Deutschland endgültig die letzten Grundgesetzfragmente zugunsten einer Profitmaximierung für die Pharmaindustrie fallen werden. Substantielle Begründungen gibt es für das Gesetz nicht, da die Impfpflicht weder angemessen, noch erforderlich ist. Das könnten theoretisch auch die Abgeordneten hier nachlesen: Darum ist die Impfpflicht verfassungswidrig … [Berliner Zeitung]. Aber die Lobby hat scheinbar viel Werbung investiert, damit sie irgendwie kommt.

f93eb123dc2f43d3ac0b72a34cc67e8f

Und wenn sie kommt, stehen die Chancen gut, dass sie bleiben wird, denn das BVerfG ist derzeit in keiner guten Verfassung. Aber auch das ist wenigstens so gut vorbereitet worden, wie die koordinierte und anhaltende Panikmache in Sachen Pandemie. Hier sei an die Panik-Papiere aus dem Innenministerium erinnert. Man könnte noch lange argumentieren, warum die Impfpflicht nichts taugt. Aber dazu müsste man gegen die Propaganda antreten und gegen die Menschen, die sich jetzt innerlich genötigt sehen ihren „Impfstatus“ und ihre damit verbundene Entscheidung vor sich selbst zu rechtfertigen. Motto: „Was ich mir selbst antue, das füg ich auch einem anderen zu“, oder so ähnlich.

Tote und Krüppel rangieren unter Schwund

Vorweg vielleicht noch ein kleiner Exkurs in die Nachbarschaft, nach Frankreich. Dort gibt es bereits erste Urteile, wonach die Lebensversicherungen nicht mehr zahlen müssen, soweit „Spritzwillige“ an den Folgen der Impfung verenden. Einhellige Rechtsauffassung dort: wer an solchen Experimenten teilnimmt, begeht im Zweifel Selbstmord. Und unter solchen Umständen kann die Lebensversicherung die Zahlung verweigern und tut es auch. An dieser Stelle ein Videobeitrag dazu … [Kla.TV]. In der Folge gibt es noch ein paar Dinge zu betrachten.

Impfpflicht wird für viele „verordneter Selbstmord“Die schier endlosen und nicht abreißen wollenden Nebenwirkungen, bis hin zur Todesfolge, werden in dem Maße unter den Teppich gekehrt, in dem der sinnfreie Segen dieser Gentherapie propagiert wird. Was sind in der EU schon 24.000 Verdachtsfälle auf Tod durch Impfung? Die zu Krüppeln gespritzten lassen wir gleich ganz außen vor, getreu dem Motto, ein wenig Schund ist immer. Aber die „Pflicht zur Spritze“ wird demzufolge für viele Menschen eine „Pflicht zum Selbstmord“, soweit sie nicht anderweitige Nachteile oder Bußgelder in Kauf nehmen wollen. Also bis hierher noch bußgeldbewährte Freiwilligeit. Die klassische Frage bei jedem Überfall, hier mit vorgehaltener Spritze, wäre demnach: Geld oder Leben. Das kommt uns doch ziemlich bekannt vor, gelle? Das ist ein wenig russisch Roulette. Kann gut gehen, oder auch nicht, wie die Statistik belegt.

Aus potentieller Selbstmordpflicht kann sauberer Mord werden

Sollte, entgegen der Erwartung, nicht nur die Sanktion über Bußgelder und Gefängnis für die Verweigerung erfolgen, sondern auch noch körperlicher Zwang zur Durchsetzung der Spritze legitimiert werden (auch das ist in der Debatte), dann wird es in einigen Fällen zum klassischen Mord. Staatlich angeordneter Mord ist aber nicht gleichbedeutend mit schönerem oder gerechterem Sterben. Es zeigt nur, dass der „sogenannte Staat“ vergessen hat, wofür er eigentlich da ist. Das zieht sich übrigens aktuell durch alle vier Gewalten im Staate.

Natürlich sucht sich der „zutiefst kranke Staat“, hier vertreten durch allerhand korruptes und unqualifiziertes Personal im Bundestag, seiner Verantwortung/Haftung zu entziehen. Man legt schließlich nicht selbst Hand an bei der Spritze, dafür gibt es immer Erfüllungsgehilfen. Hierzu ist es gut sich an die deutsche Geschichte zu erinnern. Aus den Morden in den KZ’s wurde nach Jahrzehnten für das tötende Klientel späterhin Totschlag, mit entsprechender Minderung des Strafrahmens. Aber zu dem Zeitpunkt 17-jährige Sekretärinnen aus der Schreibstube des KZ, konnte man auch 75 Jahre später noch drankriegen. Sie hätten das alles wissen müssen.

Und für diejenigen, die den „Angriff“ überleben, die als Krüppel aus der zu beschließenden Impfpflicht und Spritzschlacht hervorgehen, sieht es nicht bedeutend besser aus. Mit Humanität hat das alles nicht mehr viel zu tun. Das erinnert tatsächlich an eine reale Nutzviehhaltung, bei der die Viecher in etwa so viel Selbstbestimmungsrecht über ihren Körper haben wie demnächst das Nutzvieh Mensch.

Schlechte Aussichten

Impfpflicht wird für viele „verordneter Selbstmord“Für den Fall, dass tatsächlich eine Impfpflicht auf der Basis dieser experimentellen Suppe per Gesetz verabschiedet wird, kann man mit Fug und Recht sagen, dass der Staat endgültig gescheitert ist. Insbesondere dann, wenn er sich danach mit Gewalt gegen die Menschen wird behaupten können oder wollen. Das wirft im weiteren Sinne die Frage auf, wie es überhaupt soweit kommen kann, dass eine angebliche Demokratie derart versagt. Da haben wir gleich den nächsten Aufarbeitungsbedarf. Wenn wir ergänzend noch chinesische Verhältnisse adaptieren (Robert Habeck hält das Modell für tragfähiger), wird es dazu sicher nicht kommen.

Dann warten wir mal ab, ob da im Bundestag noch ein mehrheitlicher Restverstand zusammenkommt oder nicht. Falls nicht, dürfen sich alle Ungespritzten oder nicht unzureichend Gespritzten schon mal Gedanken dazu machen, wie viel und welches Risiko sie eingehen wollen. Natürlich kann es auch gut gehen. Bei seiner persönlichen Spritz-Nutzen-Berechnung sollte man aber wissen, dass die Dunkelziffer der Totgespritzen vermutlich um den Faktor 10-20 höher sein kann, als der Wert, der bis heute dazu offiziell zugegeben wird.

Impfpflicht wird für viele „verordneter Selbstmord“
16 Stimmen, 4.75 durchschnittliche Bewertung (95% Ergebnis)
Qpress direkt folgen auf: Telegram | VK.com | Pinterest | Tumblr | MeWe
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Avatar für WiKa
Über WiKa 3191 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

44 Kommentare

  1. @Substantielle Begründungen gibt es für das Gesetz nicht
    keine Angst, das läßt sich im Herbst mit der nächsten Grippewelle wieder herbeitesten. herbeilaborieren und herbeimodellieren !
    Und wenn dann die WHO über die Staatsgesetze hinaus die Macht hat, kann Gates jeder zeit Pandemie und Zwangsspritze anweisen.
    Den Weg hat der wissenschaftlichen Dienstes des Bundestags gerade freigemacht :
    https://journalistenwatch.com/2022/03/29/droh-gutachten-impfpflicht/
    „Demnach gelten Impfverweigerer als Straftäter und können mit Geldbußen bis 25.000 Euro sowie bis zu 5 Jahren Gefängnis verurteilt werden. Auch körperliche Gewalt zur Durchsetzung der sogenannten Impfung sei möglich, so die Verfassungsrechtler. “
    Da brauchen sie – genau genommen – nicht einmal auf die WHO zu warten und können sofort loslegen und die Anweisungen von Gates/Schwab ausführen !

    @dass der Staat endgültig gescheitert ist.
    Der Staat war schon gescheitert, als die Kanzlerin der Herzen die „Pandemie“ entschied und sich der bunte Tag zurückzog, um Merkel und ihrem Notregieme die Macht zu überlassen.
    Seitdem ist der ganze Bundestag erwiesenermaßen überflüssig – wer hat das noch „Schwatzbude“ genannt – da war doch mal was !

  2. @Aus potentieller Selbstmordpflicht kann sauberer Mord werden
    nein – ein perfekter Mord.
    Selbst wenn die Mörder bekannt sind, werden sie nie verfolgt und zur Rechenschaft gezogen, sondern noch belohnt !

    Ganz allgemein : wäre ich im bunten Tag und so skrupellos und korrupt, wie man da sein muß, würde ich auch für die Spritzenpflicht stimmen in der Hoffnung auf eine Belohnung von Gates !

  3. zum Thema „Verfassungs“gericht im größten „Rechts“staat im Universum: gestern Frank Hannig, Rechtsanwalt: „Das Bundesverfassungsgericht nimmt die Verfassungsbeschwerden gegen die „Impf“pflicht *nicht* an…“ Und was am allerschönsten ist…ohne Begründung, aber mit dem Nachsatz „ein Widerspruch ist nicht zulässig“

    • Nun, das kann das BVG auch nicht, da die Rechtsnorm (Gesetz) noch nicht beschlossen und veröffentlicht ist.
      Das BVG greift nicht in laufende Gesetzgebungsverfahren ein. Das Kind muss erst in den Brunnen fallen.
      Nichtsdestotrotz bin ich sehr zuversichtlich, dass die “Impfpflicht” bereits im Parlament scheitern wird und falls nicht, ein Tsunami an Klagen gegen die Zwangsvergiftung einsetzen wird, wenn es nicht sogar zu bürgerkriegsähnlichen Zuständen im Land kommt.
      Jeder, der den Versuch unternimmt, mir diese Plörre zu verabreichen, muss mit Widerstand auf Leben und Tod rechnen.

      • es ging um die Verfassungsbeschwerden zur sogenannten „einrichtungsbezogenen Impfpflicht“…also das, was gerade von Zahnarztpraxis über Physiotherapie bis hin zum ambulanten Pflegedienst die Menschen betrifft…und DAS Gesetz ist beschlossen und wird gerade vollstreckt… wie bei der generellen „Impf“pflicht ohne Sinn, da es weder eine sterile Immunität, also keine Weitergabe, noch einen Schutz vor diesen ominösen „schweren Verläufen“ gibt…

        • wenn man sich ansieht, wer dort sitzt und mit welchem Hintergrund, ist das nicht verwunderlich !
          Schließlich kommt die Spritze aus USA und der primäre Zweck sind die mRNA-Tests – der Virenschutz ist sozusagen Beifang, wenn es ihn denn gibt.
          Und US-Interessen haben in diesem Vasallenstaat nun einmal Vorrang !
          Das ist fast so, also ob sie einen Pyromanen in ein Benzinlager lassen – das Resultat ist nicht verwunderlich!

        • Was erstaunlich ist: Hanning hat die Ablehnung des BVG nicht erklärt. Daraus ging ganz klar hervor, dass der konkrete Bezug zum Beschwerdeführer fehlte.
          Hanning selber wird nicht betroffen sein. Und ich frage mich, ob man nur dann betroffen ist, wenn konkret ein Betretungsverbot ausgesprochen wurde und man selber erst dann eine Verfassungsbeschwerde eingereichen kann.

      • Dein Nick erinnert mich an einen Franz von Stein nick AZW Forum vom Daniel wars NSL vor 17 Jahren…., wohnst du nähe Alicante ?

    • Beim Rundfunk-Schutzgeld hat dieses Gericht ja schon bewiesen, daß es notfalls die Abstimmungsergebnisse der Legislativen gleich selbst passend „herstellt“.

  4. In Italien gibt es einen bekannten Psychiater und Kriminologen namens
    Alessandro Meluzzi, dem nach eigenen Aussagen eine Fakespritze „von maßgeblicher Stelle“ angeboten wurde. Es zeigt sich also, dass die „Eliten“, „Prominente“ und „Politiker“ wie bei der Schweinegrippenimpfung eine bevorzugte Behandlung erfahren. Es ist an uns, herauszufinden, ob die Laienspieler im Bundestag und unsere „Politprominenz“ tatsächlich die Genspritze erhalten, die dem tumben Volk in die Arme gejagt wurde. Vielleicht erinnert sich jemand noch daran, dass Merkel sich öffentlich hat spritzen lassen. Sie ist genau in dem Alter, in dem die vielen schweren Schäden und Tote auftraten. Bisher habe ich da noch nichts gehört. Der Beitrag von Meluzzi wurde am 23.August 2021 im Blog
    spritzedeswiderstandes veröffentlicht. Was daran nun wahr ist, müsste herausgefunden werden. Aber ich trau dem WEF jede Schweinerei zu.

    • der Eifer der Eliten zur Spritze ist ja sprichwörtlich ! Ich nehme an, man muß da Hinterbänkler und Top-Positionen unterscheiden.
      Aber beweisen ? Wo wollen sie ein zuverlässiges Labor herbekommen ? Vielleicht in Südamerika oder Nord-Korea – aber sonst? In Medizin und Forschung stecken immer Gates und Kumpane drin – da ist neben der natürlichen Unzulänglichkeit immer auch Lug, Trug, Korruption und wirtschaftliches Interesse zu vermuten !

  5. Wäre es vor 45 Jahren vorhersehbar
    hätte ich mir die DDR Flucht in den Westen sparen können. Nun müsse man nochmals lernen…
    Danke für den großartigen Artikel !

  6. Es wird schwierig werden die Impfpflicht durchzusetzen. Wenn ich Arzt wäre, dann würde ich mit der Einführung der Impfpflicht keine Impfungen gegen Corona mehr vornehmen. Menschen, die zu solchen Impfungen gezwungen werden, die werden auch nicht vor drastischen Maßnahmen zurückschrecken. Eine Verschönerung des Lackes am PKW des Arztes mit dem Schlüssel ist da noch harmlos. Wenn die Häuser der Familien mit Eiern beworfen werden und Drohungen ausgesprochen werden, ist das schon schlimmer. Wenn es Menschen gibt, die einen erschießen, weil er ihm zum Masketragen aufgefordert hat, gibt es auch Menschen die den Arzt erschießen, der sie geimpft hat. Auch wird es zu einer klagewelle gegen die Ärzte kommen, wenn es zu Nebenwirkungen kommt, da es unwirtschaftlich ist vor der Impfung ein Impfgespräch zu führen, dass den gesetzlichen Anforderungen entspricht.
    Die Ärzte werden jedenfalls schnell das Impfen ablehnen, wenn es zu den ersten Straftaten gegen sie gekommen ist. Menschen, die sich nicht impfen lassen wollen, werden auch schnell Klagen. Sie werden auch bei den kleinsten Anzeichen von Nebenwirkungen zum Arzt gehen und sich krank schreiben lassen.
    Wenn Ärzte dann nicht mehr Impfen, wer soll das machen?

    • Ich kämpfe seit knapp 10 Jahren gegen die Schutzgelderpressung beim staatsnahen Rundfunk. Wird das jetzt die Fortsetzung?

  7. Das Urteil in Frankreich ist eine gute Sache für die Impfindustrie. Jetzt werden sich die Angehörigen in Frankreich nicht mehr dazu entschließen die Todesursache feststellen zu lassen, wenn es einen Verdacht auf die Impfung gibt. Bei geimpften Toten zahlt auch die Versicherung, wenn einfach nur ein natürlicher Tod bescheinigt wird. So wird die Anzahl der Impftoten auf wunderbare Weise stark zurück gehen.

  8. Seuchen Kalle, den man von Talkschow zu Talkschow weiter
    reicht, macht ja Werbung für den angeordneten Selbstmord!
    Ich kann nicht begreifen, wie man diesen kranken Typen
    noch das Wort erlaubt!
    Psychopaten haben dieses Land übernommen und Alle klatschen
    noch Beifall!

    • Da sitzen ja die richtigen zusammen. Die einen ziehen uns das Schutzgeld aus der Tasche und die anderen die letzten Lebensgeister. Hauptsache sie selbst kassieren die Millionen für die nächsten Villen.
      Ich will das Zeug nicht – ich will nicht so aussehen wie der Polit-Clown.

  9. Wer die Giftspritze überlebt, darf im nächsten Winter verhungern oder erfrieren.
    Ich glaube nicht, dass uns die Rote Armee ein zweites mal befreien wird.

  10. In der Politik …. nur Korrupte und/oder geistig Beschränkte. Im Volk vorwiegend letzteres. Hilfe ist nur von Putin zu erwarten. Meine Hoffnung. Ansonsten würde ich es vorziehen, mit diesem bescheuerten Land in die Luft gesprengt zu werden. Besser als Spritze und Sklaventum. Basta. Ich habe fertig.

  11. So ist das wohl.

    Die Ursache für solche Ausfälle ist, die Staatsanwaltschaft ist eine weisungsgebundene Behörde.

    Deutschland wirkt im Gegensatz zu Italien sauber, maifafrei, mit Italien wir immer „Mafia“ in Verbindung, aber das kommt daher, daß die Staatssanwaltschaft in Italien nicht weisungsgebunden ist und auch Politiker zur Rechenschaft ziehen kann. Italien hat eine unabhägige Justiz.

    Wir sollten „Für die unabhängige Justiz!“ werben und eine Verfassungsänderung! Auf den Spaziergängen wären solche Transparente sehr angebracht. Für die Parteien ist das höchst kompromittierend, und wenn sie dagegen vorgehen, wird’s richtig peinlich.

    • Wir haben hier aber dasselbe:
      Eine Judikative, die in Funkaufsichtsräten sitzt, die der Legislativen das Abstimmverhalten abnimmt, die Gesetze (Staatsverträge) strickt und – familiär bedingt – dafür sorgt, daß alle Einsprüche dagegen vor Gericht vom Brüderchen abgeschmettert werden.
      Wo ist die Unabhängigkeit, wenn im Aufsichtsrat des Beklagten (Rundfunks) der oberste Richter sitzt? Wo ist die Unabhängigkeit, wenn Länderangelegenheiten (Rundfunk) vom Bundesgericht gerade (?) gebogen werden (Brüderchen!).
      Wenn das in Rußland geschehen würde, könnte die Anzahl derer, die sich das Maul zerreißen würden, gar nicht mehr gezählt werden.

      • @ pit
        Der Beamten-Feudal-Staat der Hinterzimmer hat Kreide gefressen und hat sich in „repräsentative Demokratie“ umbenannt. Drifftet nun über den Faschismus in Richtung Absolutismus der „Bardei“ / Nomenklatura ab … und die ist überall in Position.
        – „Eisberg voraus!“

      • Das Internet hat die Tendenz, sich selber zu negieren. Wenn Sie glauben, daß Sie keine Zukunft haben, warum schreiben Sie dann? Um andere zu demoralisieren?

        • @ Statist
          Sprechen Sie mich an?
          Villt. versuchen Sie das einfach anders zu lesen, …was ich schrieb.
          – Bisher ist noch jede Diktatur gescheitert, …an sich selbst und der Zeit, oder?
          Deswegen ist der Eisberg für diese „Titanic“ der vollendeten staatlichen Korruption, so sicher wie das Amen in der Kirche.

          Gerd Lothar Reschke beschrieb es die Tage so:
          „Es sind Irrtum, Wahn, Dummheit, Lüge, Zensur, Unterdrückung, Totschweigen, Verbot und Bestrafung, die sich selbst schaden und sich ihr eigenes Scheitern erzeugen. Aber erst müssen sie die ihnen innewohnende Dynamik ausgetragen haben. Alles Falsche muß, scheinbar triumphierend, in Wahrheit sich selbst widerlegend, ans Licht kommen.

          Leider müssen Deutsche immer den schweren Weg gehen. Zu einer anderen Kur sind und waren sie nie bereit.”

          – Guckst du, hier: https://qpress.de/2022/03/26/gottes-endlose-geduld-endet-bei-impfverweigerung/#comment-67774

          … Und dann werte, werter Kollege @ Statist, über meinen Kommentar und die verbundene Absicht dabei. 😉

  12. https://www.daserste.de/information/wirtschaft-boerse/plusminus/sendung/plusminus-maerz-impfschaeden-100.html

    Wer wäre denn technisch in der Lage an alle Bundestagabgeordneten eine Rundmail zu versenden, mit dem Link der Kommentare von der PlusMinus Sendung.
    Anrede Titel Nachname Vorname E‑Mail

    Frau Achelwilm Doris doris.achelwilm@bundestag.de
    Herr Aggelidis Grigorios grigorios.aggelidis@bundestag.de
    Frau Akbulut Gökay goekay.akbulut@bundestag.de
    Herr Albani Stephan stephan.albani@bundestag.de
    Frau Alt Renata renata.alt@bundestag.de
    Herr Altenkamp Norbert norbert.altenkamp@bundestag.de
    Herr Altmaier Peter peter.altmaier@bundestag.de
    Herr Amthor Philipp philipp.amthor@bundestag.de
    Frau Amtsberg Luise luise.amtsberg@bundestag.de
    Frau Andreae Kerstin kerstin.andreae@bundestag.de
    Herr Annen Niels niels.annen@bundestag.de
    Frau Arndt-Brauer Ingrid ingrid.arndt-brauer@bundestag.de
    Frau Aschenberg-Dugnus Christine christine.aschenberg-dugnus@bundestag.de
    Herr Auernhammer Artur artur.auernhammer@bundestag.de
    Herr Aumer Peter peter.aumer@bundestag.de
    Frau Badum Lisa lisa.badum@bundestag.de
    Frau Baehrens Heike heike.baehrens@bundestag.de
    Frau Baerbock Annalena annalena.baerbock@bundestag.de
    Frau Bahr Ulrike ulrike.bahr@bundestag.de
    Frau Bär Dorothee dorothee.baer@bundestag.de
    Herr Bareiß Thomas thomas.bareiss@bundestag.de
    Frau Dr. Barley Katarina katarina.barley@bundestag.de
    Frau Barnett Doris doris.barnett@bundestag.de
    Frau Barrientos Simone simone.barrientos@bundestag.de
    Herr Barthle Norbert norbert.barthle@bundestag.de
    Herr Dr. Bartke Matthias matthias.bartke@bundestag.de
    Herr Bartol Sören soeren.bartol@bundestag.de
    Herr Dr. Bartsch Dietmar dietmar.bartsch@bundestag.de
    Frau Bas Bärbel baerbel.bas@bundestag.de
    Frau Bauer Nicole nicole.bauer@bundestag.de
    Herr Dr. Baumann Bernd bernd.baumann@bundestag.de
    Frau Bause Margarete margarete.bause@bundestag.de
    Herr Dr. Bayaz Danyal danyal.bayaz@bundestag.de
    Frau Bayram Canan canan.bayram@bundestag.de
    Herr Beeck Jens jens.beeck@bundestag.de
    Frau Beer Nicola nicola.beer@bundestag.de
    Herr Beermann Maik maik.beermann@bundestag.de
    Herr Behrens Manfred manfred.behrens@bundestag.de
    Frau Bellmann Veronika veronika.bellmann@bundestag.de
    Frau Benning Sybille sybille.benning@bundestag.de
    Herr Dr. Berghegger André andre.berghegger@bundestag.de
    Herr Bernhard Marc marc.bernhard@bundestag.de
    Frau Bernstein Melanie melanie.bernstein@bundestag.de
    Herr Bernstiel Christoph christoph.bernstiel@bundestag.de
    Herr Beutin Lorenz Gösta lorenz.beutin@bundestag.de
    Herr Beyer Peter peter.beyer@bundestag.de
    Herr Biadacz Marc marc.biadacz@bundestag.de
    Herr Bilger Steffen steffen.bilger@bundestag.de
    Herr Binding Lothar lothar.binding@bundestag.de
    Herr Birkwald Matthias W. matthias‑w.birkwald@bundestag.de
    Herr Bleck Andreas andreas.bleck@bundestag.de
    Herr Bleser Peter peter.bleser@bundestag.de
    Frau Bluhm Heidrun heidrun.bluhm@bundestag.de
    Herr Boehringer Peter peter.boehringer@bundestag.de
    Herr Brackmann Norbert norbert.brackmann@bundestag.de
    Herr Brand Michael michael.brand@bundestag.de
    Herr Dr. Brandenburg Jens jens.brandenburg@bundestag.de
    Herr Brandenburg Mario mario.brandenburg@bundestag.de
    Herr Dr. Brandl Reinhard reinhard.brandl@bundestag.de
    Herr Brandner Stephan stephan.brandner@bundestag.de
    Herr Brandt Michel michel.brandt@bundestag.de
    Frau Dr. Brantner Franziska franziska.brantner@bundestag.de
    Herr Prof. Dr. Braun Helge helge.braun@bundestag.de
    Herr Braun Jürgen juergen.braun@bundestag.de
    Frau Breher Silvia silvia.breher@bundestag.de
    Herr Brehm Sebastian sebastian.brehm@bundestag.de
    Frau Brehmer Heike heike.brehmer@bundestag.de
    Frau Breymaier Leni leni.breymaier@bundestag.de
    Herr Brinkhaus Ralph ralph.brinkhaus@bundestag.de
    Herr Dr. Brodesser Carsten carsten.brodesser@bundestag.de
    Frau Brugger Agnieszka agnieszka.brugger@bundestag.de
    Herr Dr. Brunner Karl-Heinz karl-heinz.brunner@bundestag.de
    Frau Buchholz Christine christine.buchholz@bundestag.de
    Frau Budde Katrin katrin.budde@bundestag.de
    Herr Bühl Marcus marcus.buehl@bundestag.de
    Frau Bull-Bischoff Birke birke.bull-bischoff@bundestag.de
    Herr Bülow Marco marco.buelow@bundestag.de
    Herr Burkert Martin martin.burkert@bundestag.de
    Herr Dr. Buschmann Marco marco.buschmann@bundestag.de
    Herr Busen Karlheinz karlheinz.busen@bundestag.de
    Herr Büttner Matthias matthias.buettner@bundestag.de
    Herr Bystron Petr petr.bystron@bundestag.de
    Herr Prof. Dr. Castellucci Lars lars.castellucci@bundestag.de
    Herr Cezanne Jörg joerg.cezanne@bundestag.de
    Frau Dr. Christmann Anna anna.christmann@bundestag.de
    Herr Chrupalla Tino tino.chrupalla@bundestag.de
    Frau Connemann Gitta gitta.connemann@bundestag.de
    Frau Cotar Joana joana.cotar@bundestag.de
    Herr Cronenberg Carl-Julius carl-julius.cronenberg@bundestag.de
    Herr Dr. Curio Gottfried gottfried.curio@bundestag.de
    Frau Dağdelen Sevim sevim.dagdelen@bundestag.de
    Herr Daldrup Bernhard bernhard.daldrup@bundestag.de
    Frau Damerow Astrid astrid.damerow@bundestag.de
    Herr Dassler Britta Katharina britta.dassler@bundestag.de
    Herr Dr. de Maizière Thomas thomas.demaiziere@bundestag.de
    Herr De Masi Fabio fabio.demasi@bundestag.de
    Frau Dr. De Ridder Daniela daniela.deridder@bundestag.de
    Herr de Vries Christoph christoph.devries@bundestag.de
    Herr de Vries Kees kees.devries@bundestag.de
    Herr Dr. Dehm Diether diether.dehm@bundestag.de
    Frau Deligöz Ekin ekin.deligoez@bundestag.de
    Herr Dr. Diaby Karamba karamba.diaby@bundestag.de
    Frau Dilcher Esther esther.dilcher@bundestag.de
    Frau Dittmar Sabine sabine.dittmar@bundestag.de
    Herr Djir-Sarai Bijan bijan.djir-sarai@bundestag.de
    Herr Dobrindt Alexander alexander.dobrindt@bundestag.de
    Frau Domscheit-Berg Anke anke.domscheit-berg@bundestag.de
    Herr Donth Michael michael.donth@bundestag.de
    Frau Dörner Katja katja.doerner@bundestag.de
    Frau Dött Marie-Luise marie-luise.doett@bundestag.de
    Herr Droese Siegbert siegbert.droese@bundestag.de
    Frau Dröge Katharina katharina.droege@bundestag.de
    Herr Dürr Christian christian.duerr@bundestag.de
    Herr Durz Hansjörg hansjoerg.durz@bundestag.de
    Herr Ebbing Hartmut hartmut.ebbing@bundestag.de
    Herr Ebner Harald harald.ebner@bundestag.de
    Herr Ehrhorn Thomas thomas.ehrhorn@bundestag.de
    Herr Elsner von Gronow Berengar berengar.elsnervongronow@bundestag.de
    Herr Erndl Thomas thomas.erndl@bundestag.de
    Herr Ernst Klaus klaus.ernst@bundestag.de
    Frau Dr. Esdar Wiebke wiebke.esdar@bundestag.de
    Frau Esken Saskia saskia.esken@bundestag.de
    Herr Dr. Espendiller Michael michael.espendiller@bundestag.de
    Herr Dr. Faber Marcus marcus.faber@bundestag.de
    Frau Fahimi Yasmin yasmin.fahimi@bundestag.de
    Herr Färber Hermann hermann.faerber@bundestag.de
    Herr Dr. Fechner Johannes johannes.fechner@bundestag.de
    Herr Feiler Uwe uwe.feiler@bundestag.de
    Herr Dr. Felgentreu Fritz fritz.felgentreu@bundestag.de
    Herr Felser Peter peter.felser@bundestag.de
    Herr Ferlemann Enak enak.ferlemann@bundestag.de
    Frau Ferschl Susanne susanne.ferschl@bundestag.de
    Herr Fischer Axel E. axel.fischer@bundestag.de
    Frau Dr. Flachsbarth Maria maria.flachsbarth@bundestag.de
    Herr Föst Daniel daniel.foest@bundestag.de
    Herr Dr. Franke Edgar edgar.franke@bundestag.de
    Herr Freese Ulrich ulrich.freese@bundestag.de
    Herr Frei Thorsten thorsten.frei@bundestag.de
    Herr Freiherr von Stetten Christian christian.stetten@bundestag.de
    Frau Freihold Brigitte brigitte.freihold@bundestag.de
    Frau Freitag Dagmar dagmar.freitag@bundestag.de
    Herr Fricke Otto otto.fricke@bundestag.de
    Herr Friedhoff Dietmar dietmar.friedhoff@bundestag.de
    Herr Dr. Friedrich Hans-Peter hans-peter.friedrich@bundestag.de
    Herr Dr. Friesen Anton anton.friesen@bundestag.de
    Herr Frieser Michael michael.frieser@bundestag.de
    Herr Frohnmaier Markus markus.frohnmaier@bundestag.de
    Herr Dr. Frömming Götz goetz.froemming@bundestag.de
    Herr Fuchtel Hans-Joachim hans-joachim.fuchtel@bundestag.de
    Frau Gabelmann Sylvia sylvia.gabelmann@bundestag.de
    Herr Gabriel Sigmar sigmar.gabriel@bundestag.de
    Herr Gädechens Ingo ingo.gaedechens@bundestag.de
    Herr Gastel Matthias matthias.gastel@bundestag.de
    Herr Dr. Gauland Alexander alexander.gauland@bundestag.de
    Herr Dr. Gebhart Thomas thomas.gebhart@bundestag.de
    Herr Gehring Kai kai.gehring@bundestag.de
    Herr Prof. Dr. Gehrke Axel axel.gehrke@bundestag.de
    Herr Gelbhaar Stefan stefan.gelbhaar@bundestag.de
    Herr Gerdes Michael michael.gerdes@bundestag.de
    Herr Gerig Alois alois.gerig@bundestag.de
    Herr Gerster Martin martin.gerster@bundestag.de
    Herr Gienger Eberhard eberhard.gienger@bundestag.de
    Herr Glaser Albrecht albrecht.glaser@bundestag.de
    Frau Glöckner Angelika angelika.gloeckner@bundestag.de
    Frau Gminder Franziska franziska.gminder@bundestag.de
    Herr Gnodtke Eckhard eckhard.gnodtke@bundestag.de
    Frau Gohlke Nicole nicole.gohlke@bundestag.de
    Frau Göring-Eckardt Katrin katrin.goering-eckardt@bundestag.de
    Herr Gottschalk Kay kay.gottschalk@bundestag.de
    Herr Graf Lambsdorff Alexander alexander.graflambsdorff@bundestag.de
    Herr Gremmels Timon timon.gremmels@bundestag.de
    Frau Griese Kerstin kerstin.griese@bundestag.de
    Frau Groden-Kranich Ursula ursula.groden-kranich@bundestag.de
    Herr Gröhe Hermann hermann.groehe@bundestag.de
    Herr Gröhler Klaus-Dieter klaus-dieter.groehler@bundestag.de
    Herr Groß Michael Peter michael.gross@bundestag.de
    Herr Grosse-Brömer Michael michael.grosse-broemer@bundestag.de
    Frau Grotelüschen Astrid astrid.grotelueschen@bundestag.de
    Herr Grötsch Uli uli.groetsch@bundestag.de
    Herr Grübel Markus markus.gruebel@bundestag.de
    Herr Grund Manfred manfred.grund@bundestag.de
    Herr Grundl Erhard erhard.grundl@bundestag.de
    Herr Grundmann Oliver oliver.grundmann@bundestag.de
    Frau Prof. Grütters Monika monika.gruetters@bundestag.de
    Herr Güntzler Fritz fritz.guentzler@bundestag.de
    Herr Gutting Olav olav.gutting@bundestag.de
    Herr Dr. Gysi Gregor gregor.gysi@bundestag.de
    Herr Haase Christian christian.haase@bundestag.de
    Herr Hacker Thomas thomas.hacker@bundestag.de
    Frau Hagedorn Bettina bettina.hagedorn@bundestag.de
    Frau Hagl-Kehl Rita rita.hagl-kehl@bundestag.de
    Herr Dr. Hahn André andre.hahn@bundestag.de
    Herr Hahn Florian florian.hahn@bundestag.de
    Frau Hajduk Anja anja.hajduk@bundestag.de
    Herr Hakverdi Metin metin.hakverdi@bundestag.de
    Herr Hampel Armin-Paulus armin-paulus.hampel@bundestag.de
    Frau Hänsel Heike heike.haensel@bundestag.de
    Herr Dr. Harbarth Stephan stephan.harbarth@bundestag.de
    Frau Harder-Kühnel Mariana Iris mariana.harder-kuehnel@bundestag.de
    Herr Hardt Jürgen juergen.hardt@bundestag.de
    Herr Hartmann Sebastian sebastian.hartmann@bundestag.de
    Frau Hartmann Verena verena.hartmann@bundestag.de
    Herr Dr. Hartwig Roland roland.hartwig@bundestag.de
    Frau Haßelmann Britta britta.hasselmann@bundestag.de
    Herr Hauer Matthias matthias.hauer@bundestag.de
    Herr Haug Jochen jochen.haug@bundestag.de
    Herr Hauptmann Mark mark.hauptmann@bundestag.de
    Herr Hebner Martin martin.hebner@bundestag.de
    Herr Heidenblut Dirk dirk.heidenblut@bundestag.de
    Herr Dr. Heider Matthias matthias.heider@bundestag.de
    Herr Heil Hubertus hubertus.heil@bundestag.de
    Frau Heil Mechthild mechthild.heil@bundestag.de
    Herr Heilmann Thomas thomas.heilmann@bundestag.de
    Herr Heinrich Frank frank.heinrich@bundestag.de
    Frau Heinrich Gabriela gabriela.heinrich@bundestag.de
    Herr Held Marcus marcus.held@bundestag.de
    Herr Helfrich Mark mark.helfrich@bundestag.de
    Frau Helling-Plahr Katrin katrin.helling-plahr@bundestag.de
    Herr Hellmich Wolfgang wolfgang.hellmich@bundestag.de
    Herr Hemmelgarn Udo Theodor udo.hemmelgarn@bundestag.de
    Frau Dr. Hendricks Barbara barbara.hendricks@bundestag.de
    Herr Henke Rudolf rudolf.henke@bundestag.de
    Herr Hennrich Michael michael.hennrich@bundestag.de
    Herr Henrichmann Marc marc.henrichmann@bundestag.de
    Herr Herbrand Markus markus.herbrand@bundestag.de
    Herr Herbst Torsten torsten.herbst@bundestag.de
    Herr Herdt Waldemar waldemar.herdt@bundestag.de
    Herr Herrmann Lars lars.herrmann@bundestag.de
    Herr Herzog Gustav gustav.herzog@bundestag.de
    Herr Hess Martin martin.hess@bundestag.de
    Frau Hessel Katja katja.hessel@bundestag.de
    Herr Prof. Dr. Heßenkemper Heiko heiko.hessenkemper@bundestag.de
    Herr Heveling Ansgar ansgar.heveling@bundestag.de
    Frau Hiller-Ohm Gabriele gabriele.hiller-ohm@bundestag.de
    Herr Hilse Karsten karsten.hilse@bundestag.de
    Herr Hirte Christian christian.hirte@bundestag.de
    Herr Prof. Dr. Hirte Heribert heribert.hirte@bundestag.de
    Herr Hitschler Thomas thomas.hitschler@bundestag.de
    Frau Höchst Nicole nicole.hoechst@bundestag.de
    Herr Dr. Hocker Gero Clemens gero.hocker@bundestag.de
    Herr Höferlin Manuel manuel.hoeferlin@bundestag.de
    Herr Hoffmann Alexander alexander.hoffmann@bundestag.de
    Frau Dr. Hoffmann Bettina bettina.hoffmann@bundestag.de
    Herr Dr. Hoffmann Christoph christoph.hoffmann@bundestag.de
    Herr Dr. Hofreiter Anton anton.hofreiter@bundestag.de
    Frau Dr. Högl Eva eva.hoegl@bundestag.de
    Herr Hohmann Martin martin.hohmann@bundestag.de
    Herr Höhn Matthias matthias.hoehn@bundestag.de
    Herr Dr. Hollnagel Bruno bruno.hollnagel@bundestag.de
    Herr Holm Leif-Erik leif-erik.holm@bundestag.de
    Herr Holmeier Karl karl.holmeier@bundestag.de
    Herr Dr. Hoppenstedt Hendrik hendrik.hoppenstedt@bundestag.de
    Herr Houben Reinhard reinhard.houben@bundestag.de
    Herr Huber Johannes johannes.huber@bundestag.de
    Herr Hunko Andrej andrej.hunko@bundestag.de
    Frau Ihnen Ulla ulla.ihnen@bundestag.de
    Herr in der Beek Olaf olaf.inderbeek@bundestag.de
    Herr Irlstorfer Erich erich.irlstorfer@bundestag.de
    Herr Irmer Hans-Jürgen hans-juergen.irmer@bundestag.de
    Herr Jacobi Fabian fabian.jacobi@bundestag.de
    Herr Janecek Dieter dieter.janecek@bundestag.de
    Herr Jarzombek Thomas thomas.jarzombek@bundestag.de
    Frau Jelpke Ulla ulla.jelpke@bundestag.de
    Frau Jensen Gyde gyde.jensen@bundestag.de
    Herr Dr. Jongen Marc marc.jongen@bundestag.de
    Herr Jung Andreas andreas.jung@bundestag.de
    Herr Dr. Jung Christian christian.jung@bundestag.de
    Herr Jung Ingmar ingmar.jung@bundestag.de
    Herr Junge Frank frank.junge@bundestag.de
    Herr Juratovic Josip josip.juratovic@bundestag.de
    Herr Jurk Thomas thomas.jurk@bundestag.de
    Herr Kaczmarek Oliver oliver.kaczmarek@bundestag.de
    Herr Kahrs Johannes johannes.kahrs@bundestag.de
    Frau Kaiser Elisabeth elisabeth.kaiser@bundestag.de
    Herr Kamann Uwe uwe.kamann@bundestag.de
    Frau Dr. Kappert-Gonther Kirsten kirsten.kappert-gonther@bundestag.de
    Herr Kapschack Ralf ralf.kapschack@bundestag.de
    Herr Karl Alois alois.karl@bundestag.de
    Frau Karliczek Anja anja.karliczek@bundestag.de
    Herr Kartes Torbjörn torbjoern.kartes@bundestag.de
    Frau Kassner Kerstin kerstin.kassner@bundestag.de
    Frau Katzmarek Gabriele gabriele.katzmarek@bundestag.de
    Herr Kauder Volker volker.kauder@bundestag.de
    Herr Dr. Kaufmann Stefan stefan.kaufmann@bundestag.de
    Herr Kekeritz Uwe uwe.kekeritz@bundestag.de
    Herr Kelber Ulrich ulrich.kelber@bundestag.de
    Frau Kemmer Ronja ronja.kemmer@bundestag.de
    Herr Kemmerich Thomas L. thomas.kemmerich@bundestag.de
    Herr Dr. Kessler Achim achim.kessler@bundestag.de
    Herr Kestner Jens jens.kestner@bundestag.de
    Frau Keul Katja katja.keul@bundestag.de
    Herr Keuter Stefan stefan.keuter@bundestag.de
    Herr Kiesewetter Roderich roderich.kiesewetter@bundestag.de
    Herr Kießling Michael michael.kiessling@bundestag.de
    Herr Kindler Sven-Christian sven-christian.kindler@bundestag.de
    Herr Dr. Kippels Georg georg.kippels@bundestag.de
    Frau Kipping Katja katja.kipping@bundestag.de
    Frau Kiziltepe Cansel cansel.kiziltepe@bundestag.de
    Herr Klare Arno arno.klare@bundestag.de
    Herr Klein Karsten karsten.klein@bundestag.de
    Herr Klein Volkmar volkmar.klein@bundestag.de
    Frau Klein-Schmeink Maria maria.klein-schmeink@bundestag.de
    Herr Kleinwächter Norbert norbert.kleinwaechter@bundestag.de
    Herr Klingbeil Lars lars.klingbeil@bundestag.de
    Herr Dr. Klinge Marcel marcel.klinge@bundestag.de
    Frau Kluckert Daniela daniela.kluckert@bundestag.de
    Herr Knoerig Axel axel.knoerig@bundestag.de
    Herr Kober Pascal pascal.kober@bundestag.de
    Herr Koeppen Jens jens.koeppen@bundestag.de
    Frau Dr. Kofler Bärbel baerbel.kofler@bundestag.de
    Herr Dr. Köhler Lukas lukas.koehler@bundestag.de
    Frau Kolbe Daniela daniela.kolbe@bundestag.de
    Herr Komning Enrico enrico.komning@bundestag.de
    Herr König Jörn joern.koenig@bundestag.de
    Frau Konrad Carina carina.konrad@bundestag.de
    Herr Koob Markus markus.koob@bundestag.de
    Herr Körber Carsten carsten.koerber@bundestag.de
    Frau Korkmaz Elvan elvan.korkmaz@bundestag.de
    Herr Korte Jan jan.korte@bundestag.de
    Herr Kotré Steffen steffen.kotre@bundestag.de
    Frau Kotting-Uhl Sylvia sylvia.kotting-uhl@bundestag.de
    Herr Dr. Kraft Rainer rainer.kraft@bundestag.de
    Frau Kramme Anette anette.kramme@bundestag.de
    Herr Krauß Alexander alexander.krauss@bundestag.de
    Frau Krellmann Jutta jutta.krellmann@bundestag.de
    Herr Krichbaum Gunther gunther.krichbaum@bundestag.de
    Herr Dr. Krings Günter guenter.krings@bundestag.de
    Herr Krischer Oliver oliver.krischer@bundestag.de
    Herr Kruse Rüdiger ruediger.kruse@bundestag.de
    Herr Kubicki Wolfgang wolfgang.kubicki@bundestag.de
    Herr Kuffer Michael michael.kuffer@bundestag.de
    Herr Kuhle Konstantin konstantin.kuhle@bundestag.de
    Herr Kühn Christian christian.kuehn@bundestag.de
    Herr Kühn Stephan stephan.kuehn@bundestag.de
    Herr Dr. Kühne Roy roy.kuehne@bundestag.de
    Herr Kulitz Alexander alexander.kulitz@bundestag.de
    Frau Künast Renate renate.kuenast@bundestag.de
    Herr Kurth Markus markus.kurth@bundestag.de
    Frau Lambrecht Christine christine.lambrecht@bundestag.de
    Herr Prof. h. c. Dr. Lamers Karl A. karl‑a.lamers@bundestag.de
    Herr Lämmel Andreas Gottfried andreas.laemmel@bundestag.de
    Frau Landgraf Katharina katharina.landgraf@bundestag.de
    Herr Lange Christian christian.lange@bundestag.de
    Herr Lange Ulrich ulrich.lange@bundestag.de
    Frau Dr. Launert Silke silke.launert@bundestag.de
    Herr Prof. Dr. Lauterbach Karl karl.lauterbach@bundestag.de
    Frau Lay Caren caren.lay@bundestag.de
    Frau Lazar Monika monika.lazar@bundestag.de
    Herr Lechte Ulrich ulrich.lechte@bundestag.de
    Herr Lehmann Jens jens.lehmann@bundestag.de
    Herr Lehmann Sven sven.lehmann@bundestag.de
    Herr Lehrieder Paul paul.lehrieder@bundestag.de
    Frau Leidig Sabine sabine.leidig@bundestag.de
    Frau Dr. Leikert Katja katja.leikert@bundestag.de
    Frau Lemke Steffi steffi.lemke@bundestag.de
    Herr Lenkert Ralph ralph.lenkert@bundestag.de
    Herr Dr. Lenz Andreas andreas.lenz@bundestag.de
    Herr Leutert Michael michael.leutert@bundestag.de
    Frau Lezius Antje antje.lezius@bundestag.de
    Herr Liebich Stefan stefan.liebich@bundestag.de
    Herr Lindh Helge helge.lindh@bundestag.de
    Frau Lindholz Andrea andrea.lindholz@bundestag.de
    Herr Lindner Christian christian.lindner@bundestag.de
    Herr Dr. Lindner Tobias tobias.lindner@bundestag.de
    Herr Link Michael Georg michael.link@bundestag.de
    Herr Dr. Linnemann Carsten carsten.linnemann@bundestag.de
    Frau Lips Patricia patricia.lips@bundestag.de
    Herr Lischka Burkhard burkhard.lischka@bundestag.de
    Herr Löbel Nikolas nikolas.loebel@bundestag.de
    Herr Loos Bernhard bernhard.loos@bundestag.de
    Frau Dr. Lötzsch Gesine gesine.loetzsch@bundestag.de
    Herr Lucassen Rüdiger ruediger.lucassen@bundestag.de
    Herr Dr. Luczak Jan-Marco jan-marco.luczak@bundestag.de
    Frau Ludwig Daniela daniela.ludwig@bundestag.de
    Frau Lühmann Kirsten kirsten.luehmann@bundestag.de
    Herr Luksic Oliver oliver.luksic@bundestag.de
    Herr Lutze Thomas thomas.lutze@bundestag.de
    Frau Maag Karin karin.maag@bundestag.de
    Herr Maas Heiko heiko.maas@bundestag.de
    Herr Magnitz Frank frank.magnitz@bundestag.de
    Frau Magwas Yvonne yvonne.magwas@bundestag.de
    Herr Maier Jens jens.maier@bundestag.de
    Herr Prof. Dr. Maier Lothar lothar.maier@bundestag.de
    Frau Dr. Malsack-Winkemann Birgit birgit.malsack-winkemann@bundestag.de
    Frau Manderla Gisela gisela.manderla@bundestag.de
    Frau Dr. Mannes Astrid astrid.mannes@bundestag.de
    Herr Mansmann Till till.mansmann@bundestag.de
    Frau Marks Caren caren.marks@bundestag.de
    Herr Dr. Martens Jürgen juergen.martens@bundestag.de
    Frau Mast Katja katja.mast@bundestag.de
    Herr Matschie Christoph christoph.matschie@bundestag.de
    Herr Mattfeldt Andreas andreas.mattfeldt@bundestag.de
    Frau Mattheis Hilde hilde.mattheis@bundestag.de
    Herr Mayer Stephan stephan.mayer@bundestag.de
    Herr Meiser Pascal pascal.meiser@bundestag.de
    Herr Dr. Meister Michael michael.meister@bundestag.de
    Frau Dr. Merkel Angela angela.merkel@bundestag.de
    Herr Metzler Jan jan.metzler@bundestag.de
    Herr Meyer Christoph christoph.meyer@bundestag.de
    Frau Miazga Corinna corinna.miazga@bundestag.de
    Herr Dr. h. c. Michelbach Hans hans.michelbach@bundestag.de
    Herr Dr. Middelberg Mathias mathias.middelberg@bundestag.de
    Herr Dr. Miersch Matthias matthias.miersch@bundestag.de
    Herr Mieruch Mario mario.mieruch@bundestag.de
    Frau Dr. Mihalic Irene irene.mihalic@bundestag.de
    Herr Mindrup Klaus klaus.mindrup@bundestag.de
    Frau Mittag Susanne susanne.mittag@bundestag.de
    Frau Mohamed Ali Amira amira.mohamedali@bundestag.de
    Frau Möhring Cornelia cornelia.moehring@bundestag.de
    Herr Mohrs Falko falko.mohrs@bundestag.de
    Frau Moll Claudia claudia.moll@bundestag.de
    Frau Möller Siemtje siemtje.moeller@bundestag.de
    Herr Monstadt Dietrich dietrich.monstadt@bundestag.de
    Herr Möring Karsten karsten.moering@bundestag.de
    Frau Mortler Marlene marlene.mortler@bundestag.de
    Frau Motschmann Elisabeth elisabeth.motschmann@bundestag.de
    Herr Movassat Niema niema.movassat@bundestag.de
    Herr Mrosek Andreas andreas.mrosek@bundestag.de
    Herr Müller Alexander alexander.mueller@bundestag.de
    Herr Müller Axel axel.mueller@bundestag.de
    Frau Müller Bettina bettina.mueller@bundestag.de
    Herr Müller Carsten carsten.mueller@bundestag.de
    Frau Müller Claudia claudia.mueller@bundestag.de
    Herr Müller Detlef detlef.mueller@bundestag.de
    Herr Dr. Müller Gerd gerd.mueller@bundestag.de
    Herr Müller Hansjörg hansjoerg.mueller@bundestag.de
    Herr Müller Norbert norbert.mueller@bundestag.de
    Herr Müller Sepp sepp.mueller@bundestag.de
    Herr Müller Stefan stefan.mueller@bundestag.de
    Herr Müller-Böhm Roman roman.mueller-boehm@bundestag.de
    Frau Müller-Gemmeke Beate beate.mueller-gemmeke@bundestag.de
    Herr Müller-Rosentritt Frank frank.mueller-rosentritt@bundestag.de
    Frau Müntefering Michelle michelle.muentefering@bundestag.de
    Herr Münz Volker volker.muenz@bundestag.de
    Herr Münzenmaier Sebastian sebastian.muenzenmaier@bundestag.de
    Herr Dr. Mützenich Rolf rolf.muetzenich@bundestag.de
    Frau Nahles Andrea andrea.nahles@bundestag.de
    Frau Nastic Zaklin zaklin.nastic@bundestag.de
    Frau Nestle Ingrid ingrid.nestle@bundestag.de
    Herr Dr. Neu Alexander S. alexander.neu@bundestag.de
    Herr Neumann Christoph christoph.neumann@bundestag.de
    Herr Prof. Dr. Neumann Martin martin.neumann@bundestag.de
    Herr Dr. Nick Andreas andreas.nick@bundestag.de
    Frau Nicolaisen Petra petra.nicolaisen@bundestag.de
    Herr Nietan Dietmar dietmar.nietan@bundestag.de
    Frau Nissen Ulli ulli.nissen@bundestag.de
    Frau Noll Michaela michaela.noll@bundestag.de
    Herr Nolte Jan Ralf jan.nolte@bundestag.de
    Herr Nord Thomas thomas.nord@bundestag.de
    Herr Nouripour Omid omid.nouripour@bundestag.de
    Herr Dr. Nüßlein Georg georg.nuesslein@bundestag.de
    Herr Oehme Ulrich ulrich.oehme@bundestag.de
    Herr Oellers Wilfried wilfried.oellers@bundestag.de
    Herr Oppermann Thomas thomas.oppermann@bundestag.de
    Frau Ortleb Josephine josephine.ortleb@bundestag.de
    Herr Oßner Florian florian.ossner@bundestag.de
    Herr Ostendorff Friedrich friedrich.ostendorff@bundestag.de
    Herr Oster Josef josef.oster@bundestag.de
    Herr Otte Henning henning.otte@bundestag.de
    Herr Otten Gerold gerold.otten@bundestag.de
    Herr Özdemir Cem cem.oezdemir@bundestag.de
    Herr Özdemir Mahmut mahmut.oezdemir@bundestag.de
    Frau Özoğuz Aydan aydan.oezoguz@bundestag.de
    Frau Pantel Sylvia sylvia.pantel@bundestag.de
    Herr Pasemann Frank frank.pasemann@bundestag.de
    Herr Patzelt Martin martin.patzelt@bundestag.de
    Frau Pau Petra petra.pau@bundestag.de
    Frau Paus Lisa lisa.paus@bundestag.de
    Herr Pellmann Sören soeren.pellmann@bundestag.de
    Herr Perli Victor victor.perli@bundestag.de
    Herr Peterka Tobias Matthias tobias.peterka@bundestag.de
    Herr Petry Christian christian.petry@bundestag.de
    Frau Dr. Petry Frauke frauke.petry@bundestag.de
    Herr Dr. Pfeiffer Joachim joachim.pfeiffer@bundestag.de
    Herr Pflüger Tobias tobias.pflueger@bundestag.de
    Herr Pilger Detlev detlev.pilger@bundestag.de
    Herr Pilsinger Stephan stephan.pilsinger@bundestag.de
    Herr Dr. Ploß Christoph christoph.ploss@bundestag.de
    Herr Podolay Paul Viktor paul.podolay@bundestag.de
    Herr Pohl Jürgen juergen.pohl@bundestag.de
    Frau Polat Filiz filiz.polat@bundestag.de
    Herr Pols Eckhard eckhard.pols@bundestag.de
    Frau Poschmann Sabine sabine.poschmann@bundestag.de
    Herr Post Achim achim.post@bundestag.de
    Herr Post Florian florian.post@bundestag.de
    Herr Pronold Florian florian.pronold@bundestag.de
    Herr Protschka Stephan stephan.protschka@bundestag.de
    Herr Dr. Raabe Sascha sascha.raabe@bundestag.de
    Herr Rabanus Martin martin.rabanus@bundestag.de
    Herr Rachel Thomas thomas.rachel@bundestag.de
    Frau Radomski Kerstin kerstin.radomski@bundestag.de
    Herr Radwan Alexander alexander.radwan@bundestag.de
    Herr Rainer Alois alois.rainer@bundestag.de
    Herr Dr. Ramsauer Peter peter.ramsauer@bundestag.de
    Herr Rehberg Eckhardt eckhardt.rehberg@bundestag.de
    Herr Reichardt Martin martin.reichardt@bundestag.de
    Herr Reinhold Hagen hagen.reinhold@bundestag.de
    Frau Remmers Ingrid ingrid.remmers@bundestag.de
    Herr Renner Martin Erwin martin.renner@bundestag.de
    Frau Renner Martina martina.renner@bundestag.de
    Herr Reusch Roman Johannes roman.reusch@bundestag.de
    Herr Reuther Bernd bernd.reuther@bundestag.de
    Herr Riebsamen Lothar lothar.riebsamen@bundestag.de
    Herr Rief Josef josef.rief@bundestag.de
    Herr Riexinger Bernd bernd.riexinger@bundestag.de
    Herr Rimkus Andreas andreas.rimkus@bundestag.de
    Herr Rix Sönke soenke.rix@bundestag.de
    Herr Rohde Dennis dennis.rohde@bundestag.de
    Herr Röring Johannes johannes.roering@bundestag.de
    Herr Dr. Rosemann Martin martin.rosemann@bundestag.de
    Herr Röspel René rene.roespel@bundestag.de
    Herr Dr. Rossmann Ernst Dieter ernst-dieter.rossmann@bundestag.de
    Frau Rößner Tabea tabea.roessner@bundestag.de
    Frau Roth Claudia claudia.roth@bundestag.de
    Herr Roth Michael michael.roth@bundestag.de
    Herr Dr. Röttgen Norbert norbert.roettgen@bundestag.de
    Frau Dr. Rottmann Manuela manuela.rottmann@bundestag.de
    Herr Rouenhoff Stefan stefan.rouenhoff@bundestag.de
    Herr Rüddel Erwin erwin.rueddel@bundestag.de
    Frau Rüffer Corinna corinna.rueffer@bundestag.de
    Herr Dr. Ruppert Stefan stefan.ruppert@bundestag.de
    Herr Rupprecht Albert albert.rupprecht@bundestag.de
    Frau Rüthrich Susann susann.ruethrich@bundestag.de
    Herr Rützel Bernd bernd.ruetzel@bundestag.de
    Frau Ryglewski Sarah sarah.ryglewski@bundestag.de
    Herr Saathoff Johann johann.saathoff@bundestag.de
    Herr Sarrazin Manuel manuel.sarrazin@bundestag.de
    Herr Dr. h. c. Sattelberger Thomas thomas.sattelberger@bundestag.de
    Herr Sauer Stefan stefan.sauer@bundestag.de
    Herr Sauter Christian christian.sauter@bundestag.de
    Frau Schäfer Anita anita.schaefer@bundestag.de
    Herr Schäfer Axel axel.schaefer@bundestag.de
    Herr Schäffler Frank frank.schaeffler@bundestag.de
    Herr Dr. Schäuble Wolfgang wolfgang.schaeuble@bundestag.de
    Frau Schauws Ulle ulle.schauws@bundestag.de
    Frau Dr. Scheer Nina nina.scheer@bundestag.de
    Herr Scheuer Andreas andreas.scheuer@bundestag.de
    Herr Dr. Schick Gerhard gerhard.schick@bundestag.de
    Frau Schieder Marianne marianne.schieder@bundestag.de
    Herr Schiefner Udo udo.schiefner@bundestag.de
    Frau Schielke-Ziesing Ulrike ulrike.schielke-ziesing@bundestag.de
    Frau Schimke Jana jana.schimke@bundestag.de
    Herr Dr. Schinnenburg Wieland wieland.schinnenburg@bundestag.de
    Herr Schipanski Tankred tankred.schipanski@bundestag.de
    Herr Dr. Schlund Robby robby.schlund@bundestag.de
    Herr Dr. Schmid Nils nils.schmid@bundestag.de
    Herr Schmidt Christian christian.schmidt@bundestag.de
    Frau Schmidt Dagmar dagmar.schmidt@bundestag.de
    Herr Dr. Schmidt Frithjof frithjof.schmidt@bundestag.de
    Herr Schmidt Stefan stefan.schmidt@bundestag.de
    Frau Schmidt Ulla ulla.schmidt@bundestag.de
    Herr Schmidt Uwe uwe.schmidt@bundestag.de
    Frau Prof. Dr. Schmidtke Claudia claudia.schmidtke@bundestag.de
    Herr Schneider Carsten carsten.schneider@bundestag.de
    Herr Schneider Jörg joerg.schneider@bundestag.de
    Herr Schnieder Patrick patrick.schnieder@bundestag.de
    Frau Schön Nadine nadine.schoen@bundestag.de
    Herr Schraps Johannes johannes.schraps@bundestag.de
    Frau Schreiber Eva-Maria eva-maria.schreiber@bundestag.de
    Herr Schreiner Felix felix.schreiner@bundestag.de
    Herr Schrodi Michael michael.schrodi@bundestag.de
    Frau Dr. Schüle Manja manja.schuele@bundestag.de
    Frau Schulte Ursula ursula.schulte@bundestag.de
    Herr Schulz Jimmy jimmy.schulz@bundestag.de
    Herr Schulz Martin martin.schulz@bundestag.de
    Herr Schulz Swen swen.schulz@bundestag.de
    Herr Schulz Uwe uwe.schulz@bundestag.de
    Frau Schulz-Asche Kordula kordula.schulz-asche@bundestag.de
    Herr Dr. Schulze Klaus-Peter klaus-peter.schulze@bundestag.de
    Herr Schummer Uwe uwe.schummer@bundestag.de
    Herr Schuster Armin armin.schuster@bundestag.de
    Herr Schwabe Frank frank.schwabe@bundestag.de
    Herr Schwartze Stefan stefan.schwartze@bundestag.de
    Herr Schwarz Andreas andreas.schwarz@bundestag.de
    Frau Schwarzelühr-Sutter Rita rita.schwarzeluehr-sutter@bundestag.de
    Herr Schweiger Torsten torsten.schweiger@bundestag.de
    Herr Seestern-Pauly Matthias matthias.seestern-pauly@bundestag.de
    Herr Seif Detlef detlef.seif@bundestag.de
    Herr Seitz Thomas thomas.seitz@bundestag.de
    Herr Selle Johannes johannes.selle@bundestag.de
    Herr Sendker Reinhold reinhold.sendker@bundestag.de
    Herr Prof. Dr. Sensburg Patrick patrick.sensburg@bundestag.de
    Herr Sichert Martin martin.sichert@bundestag.de
    Herr Silberhorn Thomas thomas.silberhorn@bundestag.de
    Herr Simon Björn bjoern.simon@bundestag.de
    Herr Sitta Frank frank.sitta@bundestag.de
    Frau Dr. Sitte Petra petra.sitte@bundestag.de
    Frau Skudelny Judith judith.skudelny@bundestag.de
    Herr Dr. Solms Hermann Otto hermann.solms@bundestag.de
    Frau Sommer Helin Evrim helin-evrim.sommer@bundestag.de
    Herr Sorge Tino tino.sorge@bundestag.de
    Herr Spahn Jens jens.spahn@bundestag.de
    Herr Spangenberg Detlev detlev.spangenberg@bundestag.de
    Herr Dr. Spaniel Dirk dirk.spaniel@bundestag.de
    Herr Spiering Rainer rainer.spiering@bundestag.de
    Herr Springer René rene.springer@bundestag.de
    Frau Stadler Svenja svenja.stadler@bundestag.de
    Frau Staffler Katrin katrin.staffler@bundestag.de
    Frau Stamm-Fibich Martina martina.stamm-fibich@bundestag.de
    Frau Stark-Watzinger Bettina bettina.stark-watzinger@bundestag.de
    Herr Dr. Steffel Frank frank.steffel@bundestag.de
    Frau Steffen Sonja Amalie sonja.steffen@bundestag.de
    Herr Dr. Stefinger Wolfgang wolfgang.stefinger@bundestag.de
    Herr Stegemann Albert albert.stegemann@bundestag.de
    Herr Steier Andreas andreas.steier@bundestag.de
    Herr Stein Mathias mathias.stein@bundestag.de
    Herr Stein Peter peter.stein@bundestag.de
    Herr Steineke Sebastian sebastian.steineke@bundestag.de
    Herr Steiniger Johannes johannes.steiniger@bundestag.de
    Frau Steinke Kersten kersten.steinke@bundestag.de
    Herr Stier Dieter dieter.stier@bundestag.de
    Herr Storjohann Gero gero.storjohann@bundestag.de
    Frau Dr. Strack-Zimmermann Marie-Agnes marie-agnes.strack-zimmermann@bundestag.de
    Herr Stracke Stephan stephan.stracke@bundestag.de
    Herr Straetmanns Friedrich friedrich.straetmanns@bundestag.de
    Herr Strasser Benjamin benjamin.strasser@bundestag.de
    Herr Straubinger Max max.straubinger@bundestag.de
    Herr Dr. Strengmann-Kuhn Wolfgang wolfgang.strengmann-kuhn@bundestag.de
    Frau Strenz Karin karin.strenz@bundestag.de
    Herr Stübgen Michael michael.stuebgen@bundestag.de
    Frau Stumpp Margit margit.stumpp@bundestag.de
    Frau Suding Katja katja.suding@bundestag.de
    Frau Tack Kerstin kerstin.tack@bundestag.de
    Frau Dr. Tackmann Kirsten kirsten.tackmann@bundestag.de
    Frau Tatti Jessica jessica.tatti@bundestag.de
    Herr Dr. Tauber Peter peter.tauber@bundestag.de
    Frau Tausend Claudia claudia.tausend@bundestag.de
    Herr Dr. Tebroke Hermann-Josef hermann-josef.tebroke@bundestag.de
    Frau Teuteberg Linda linda.teuteberg@bundestag.de
    Herr Theurer Michael michael.theurer@bundestag.de
    Herr Thews Michael michael.thews@bundestag.de
    Herr Thies Hans-Jürgen hans-juergen.thies@bundestag.de
    Herr Thomae Stephan stephan.thomae@bundestag.de
    Herr Throm Alexander alexander.throm@bundestag.de
    Frau Dr. Tiemann Dietlind dietlind.tiemann@bundestag.de
    Frau Tillmann Antje antje.tillmann@bundestag.de
    Herr Todtenhausen Manfred manfred.todtenhausen@bundestag.de
    Herr Dr. Toncar Florian florian.toncar@bundestag.de
    Herr Töns Markus markus.toens@bundestag.de
    Herr Träger Carsten carsten.traeger@bundestag.de
    Herr Tressel Markus markus.tressel@bundestag.de
    Herr Trittin Jürgen juergen.trittin@bundestag.de
    Herr Uhl Markus markus.uhl@bundestag.de
    Herr Prof. Dr. Ullmann Andrew andrew.ullmann@bundestag.de
    Herr Ullrich Gerald gerald.ullrich@bundestag.de
    Herr Dr. Ullrich Volker volker.ullrich@bundestag.de
    Herr Ulrich Alexander alexander.ulrich@bundestag.de
    Herr Vaatz Arnold arnold.vaatz@bundestag.de
    Herr Veith Oswin oswin.veith@bundestag.de
    Frau Dr. Verlinden Julia julia.verlinden@bundestag.de
    Frau Vieregge Kerstin kerstin.vieregge@bundestag.de
    Herr Vogel Johannes johannes.vogel@bundestag.de
    Herr Vogel Volkmar volkmar.vogel@bundestag.de
    Frau Vogler Kathrin kathrin.vogler@bundestag.de
    Frau Vogt Ute ute.vogt@bundestag.de
    Frau Völlers Marja-Liisa marja.voellers@bundestag.de
    Herr Dr. von Abercron Michael michael.vonabercron@bundestag.de
    Frau Dr. von der Leyen Ursula ursula.vonderleyen@bundestag.de
    Herr von der Marwitz Hans-Georg hans-georg.vondermarwitz@bundestag.de
    Herr von Gottberg Wilhelm wilhelm.vongottberg@bundestag.de
    Herr von Holtz Ottmar ottmar.vonholtz@bundestag.de
    Herr von Marschall Matern matern.vonmarschall@bundestag.de
    Herr Dr. von Notz Konstantin konstantin.notz@bundestag.de
    Frau von Storch Beatrix beatrix.vonstorch@bundestag.de
    Herr Vöpel Dirk dirk.voepel@bundestag.de
    Herr Dr. Wadephul Johann David johann.wadephul@bundestag.de
    Frau Dr. Wagenknecht Sahra sahra.wagenknecht@bundestag.de
    Herr Wagner Andreas andreas.wagner@bundestag.de
    Frau Wagner Daniela daniela.wagner@bundestag.de
    Frau Walter-Rosenheimer Beate beate.walter-rosenheimer@bundestag.de
    Herr Wanderwitz Marco marco.wanderwitz@bundestag.de
    Frau Weber Gabi gabi.weber@bundestag.de
    Frau Weeser Sandra sandra.weeser@bundestag.de
    Herr Wegner Kai kai.wegner@bundestag.de
    Frau Dr. Weidel Alice alice.weidel@bundestag.de
    Herr Dr. h. c. Weiler Albert albert.weiler@bundestag.de
    Herr Weinberg Harald harald.weinberg@bundestag.de
    Herr Weinberg Marcus marcus.weinberg@bundestag.de
    Frau Dr. Weisgerber Anja anja.weisgerber@bundestag.de
    Frau Weiss Sabine sabine.weiss@bundestag.de
    Herr Weiß Peter peter.weiss@bundestag.de
    Herr Wellenreuther Ingo ingo.wellenreuther@bundestag.de
    Herr Wendt Marian marian.wendt@bundestag.de
    Frau Werner Katrin katrin.werner@bundestag.de
    Frau Westig Nicole nicole.westig@bundestag.de
    Herr Westphal Bernd bernd.westphal@bundestag.de
    Herr Prof. Dr. Weyel Harald harald.weyel@bundestag.de
    Herr Whittaker Kai kai.whittaker@bundestag.de
    Frau Widmann-Mauz Annette annette.widmann-mauz@bundestag.de
    Herr Wiehle Wolfgang wolfgang.wiehle@bundestag.de
    Herr Wiese Dirk dirk.wiese@bundestag.de
    Frau Wiesmann Bettina Margarethe bettina.wiesmann@bundestag.de
    Herr Dr. Wildberg Heiko heiko.wildberg@bundestag.de
    Frau Willkomm Katharina katharina.willkomm@bundestag.de
    Herr Willsch Klaus-Peter klaus-peter.willsch@bundestag.de
    Frau Winkelmeier-Becker Elisabeth elisabeth.winkelmeier-becker@bundestag.de
    Herr Dr. Wirth Christian christian.wirth@bundestag.de
    Herr Witt Uwe uwe.witt@bundestag.de
    Herr Wittke Oliver oliver.wittke@bundestag.de
    Frau Yüksel Gülistan guelistan.yueksel@bundestag.de
    Herr Zdebel Hubertus hubertus.zdebel@bundestag.de
    Frau Zeulner Emmi emmi.zeulner@bundestag.de
    Frau Ziegler Dagmar dagmar.ziegler@bundestag.de
    Herr Ziemiak Paul paul.ziemiak@bundestag.de
    Herr Zierke Stefan stefan.zierke@bundestag.de
    Herr Prof. Dr. Zimmer Matthias matthias.zimmer@bundestag.de
    Herr Dr. Zimmermann Jens jens.zimmermann@bundestag.de
    Frau Zimmermann Pia pia.zimmermann@bundestag.de
    Frau Zimmermann Sabine sabine.zimmermann@bundestag.de

    • Danke für die Liste. Sie ist auch im Artikel hier
      https://krisenfrei.com/spritzung-ue50-zur-entlastung-der-rentenkassen/
      zu lesen. Aber man kann die Liste nicht genug publizieren.

      Ein Rundschreiben an diese Nasen wäre sinnvoll?
      Ja, aber viele Adressaten werden die Rundablage damit füttern, – und das war es.
      Haben diese Figuren nicht schon hinreichend bewiesen, ob sie sich für

      • Verfassungsrechte und Bedürfnisse der Bürger
      oder
      • für die Interessen Anderer (Finanzierer der Parteien …) und ihre eigenem Einkommen

      entschieden haben? Praktisch alle Nasen auf der Liste haben mehrere Mitarbeiter. (Der Steuewrzahler bezahlt es ja!) Diese könnten durchaus Antworten vorbereiten. Allerdings hält es nicht jeder Abgeordnete für nötig, Bürgeranfragen (z.B. auf Abgeordnetenwatch) auch zu beantworten.

      Besser wäre aber folgendes:

      Möglichkeit 1:

      Eine passende Frage auf Abgeordnetenwatch zu stellen. Die wird auch dort oft nicht beantwortet – ABER – viele anderen Besucher dieser Webseite sehen die Arroganz der Nichtbeantworter. Sowas wird sich bei der nächsten Wahl bemerkbar machen.

      Möglichkeit 2:

      praktisch jeder Abgeordnete hat eine Facebook-Seite die kommentierbar ist. Dort kann man kommentieren. (Mir fielen nur wenige FB-Auftritte auf, auf denen man nicht kommentieren kann.) Und diese Seiten werden auch von Anderen gelesen. Nochmal: Diese Kommentare werden nicht nur von Parteimitgliedern, auch von Anderen gelesen. Von zufälligen Besuchern, auch Konkurenten innerhalb der Parteien, als auch Konkurenzparteien. Manchmal reagieren sogar die Betroffenen.

      Bei der großen Anzahl der Diätenempfänger ohne jede Qualifikation, sollte man sich aber zuerst auf seinen Wahlkreis beschränken. Und wenn man dann noch Zeit hat, sich danach die Meinungsführer mit Facebook-Einträgen vornehmen.
      Oder umgekehrt?

      Was wäre strategisch günstiger?

      • Lieber Tabascoman, da gebe ich Ihnen völlig recht, nur in der Not, was macht man da
        niht alles, um wachzurütteln?

        Gestern erst sehe ich dieses Interwiev und das müsste ebenso dringend so schnell wie möglich unter A l l E Leute, ob Abgegordnete oder Verwandschaft, eben jeder muss endlich aufwachen!

        Interview mit Dr. Gerd Reuther – „Können 100 Ärzte lügen?“

        https://tube4.apolut.net/w/b0d53c7b-3ef0-4654-a589-1475a07ddb2a

        Bitte helfen Sie alle mit und vertilen Sie auch diese Info! Danke!

    • Bei der Hohen Anzahl dieser Volksschädlinge
      werden die Gefängnisse wohl nicht ausreichen

  13. Wir müssen uns über etwas anderes klar werden:

    Wir sind 12 Millionen Ungeimpfte in Deutschland!

    Gib mir 12 Millionen Menschen und ich übernehme die Macht in Deutschland!
    Die 12 Millionen sind natürlich keine reine Zahl, da sind Kinder und alte Menschen bei. Sagen wir, wir sind 10 Millionen Ungeimpfte!

    Die 10 Millionen müssen sich über ihre Macht im Klaren werden! Wenn wir uns richtig organisieren, dann können wir die Impfpflicht leicht kippen. Wir sind die größte Gruppe in Deutschland.
    Ich sehe auf der Straße keine Aufkleber, keine Plakate, kaum Mahnwachen, im Grunde haben die sich verkrochen.

    Wie macht das die Antifa? Daran kann man sich orientieren. Wir müssen Werbung machen:

    „Für eine unabhängige Justiz! – Keine Impfpflicht!“

    „Solidarität mit den Ungeimpften!“

    usw. Wir können uns auch zusätzlich selber einfache Parolen ausdenken.

    Die Ungeimpften sollten auch dazu aufrufen, die Smartphones wegzuwerfen und sich ein Nokia 10x zuzulegen. Die Dinger sind 2g-Netz, wieder auf dem Markt, billig, nicht zu orten, spionagesicher und Apps lassen sich da auch nicht drauf spielen.

    Wenn wir uns bewegen, werden wir auch Geimpfte auf unsere Seite bringen!

    —-

    Österreich hat über den Daumen 9 Millionen Einwohner, davon sind rund 7 Millionen durchgeimpft und zum großen Teil geboostert. Rund 2 Millionen Menschen sind ungeimpft.

    Vom 1. Januar 22 bis zum 26. März stieg die Zahl der gemeldeten Aktiven Infekte von täglich 30 Tausend Aktive Infekte auf 430.000 Aktive Infekte. Zur Zeit gelten also 430.000 Menschen in Österreich als Aktiv Infizierte. Das wären 1/4 der Ungeimpften!

    Man sieht schon so, daß der Pool der Ungeimpften für die Infektionswellen nicht verantwortlich sein kann. Die Ungeimpften müßten ja schneller infiziert werden, als sie genesen können?

    In Deutschland sind in den letzten 2 Monaten rund 13 Millionen Aktiv Infizierte gemeldet worden und 6,7 Millionen Genesene. Bei 12 Millionen Ungeimpften!

    In Deutschland gelten zur Zeit 4,2 Millionen Menschen als Aktiv Infizierte. Das wären schon 1/3 der Ungeimpften!

    Auch in Deutschland würden sich die Infekte bei den Ungeimpften überlagern, die müßten mehrere Corona-Infektionen gleichzeitig haben und kämen aus dem Bett gar nicht mehr heraus?

    • Ich respektiere jeden,
      der noch nicht aufgeben will.
      Ich respektiere jeden,
      der für seine Art zu leben kämpfen will.
      Ich respektiere und verstehe das.
      Doch er muss sich fragen,
      wie sinnvoll es ist,
      einen verlorenen Kampf zu kämpfen.

      • Na Ja Charly!
        Für Mich ist es Sinnvoller aufrecht zu stehen
        und meinen Wiedersacher in die Augen zu sehen
        als vor Ihm zu liegen um seine Füße zu küssen!

      • Na dann rudere, Galeerensklave.
        Oder überdenke was Brecht dazu sagte:
        .. wer aufgibt hat schon verloren.

        Die jetzigen (unsichtbaren, kaum bekannten) Strippenzieher im Hintergrund halten sich Politikschauspieler und Haltungsjournalisten. Aber ohne diesem Fußvolk sind auch sie machtlos. Und der normale Steuerzahler merkt es langsam.

        Mit dem Wegfall von Polit-Schauspieler und Haltungsjournalisten enfällt auch der Status „Sklave“ (mit allen Synomymen), ausgenommen natürlich für freiwillige Sklaven. Leider hat D eine lange Tradition in der Zucht bedingungsloser Untertanen. Allein die Kirchen sorgten jahrhundertelang für diese Auslese. Heute gibt es sogar noch eine Traditions-Partei dafür (die der Christlich Demokratischen Untertanen)

        😉

    • Die Zahl „10 Mio“ halte ich für falsch.
      Ich musste mich impfen lassen um auf meine Farm in den USA reisen zu können
      und bin trotzdem ein entschiedener Impfgegner. Hoffentlich , besser sicherlich, denken so viele Geimpfte. Die Zahl „10 Mio“ dürfte höher liegen!

      Allen Geimpfte (ich auch) haben nun einen kürzeren Restlebensweg.
      Das ist nicht schlimm für Typen die nur Bier und Chips vor dem Fernseher vertilgen.
      Aber manch einer hat noch Ziele oder will im Leben noch etwas schaffen oder auch nur für die Familie oder seine Interessengruppe da sein.

      Derzeit bin ich in Texas und repariere meine Baumfarm durch.
      Kein Maskenzwang (nach Impfungen darf nicht mal gefragt werden), auch keine Gesundheitsprobleme, Benzin umgerechnet 87 €cent/Liter, Salestax (MWSt) auf Lebensmittel, Medikamente (und etliches Andere) NULL.
      Ach ja, wärmer ist es auch noch, morgen 27°C

  14. Ich möchte die Abgeordneten aus dem bunten Tag hinter Gittern langjährig verwahrt wissen (manche, wie Klabauterbach, dürfen gern in der Klapse viele Jahre verbringen), die sich für das Ermorden mittels Giftspritze entscheiden werden.
    Frau Merkill und Herrn Bill-Kill will ich noch härtere Strafen und ihre vollständige ersatzlose Enteignung zukommen lassen. Wie wäre es für die zwei Letztgenannten und Lauterbach, viele Jahre in Guantanamo zuzubringen?

    • Sorry,
      aus dem Weg räumen von kriminellen Elementen (z.B. in eine psychiatrische Anstalt) ist nicht genug.

      Diese Typen sollten den Schaden an der Gesellschaft wieder heilen, soweit sie dazu fähig sind. Leider wird deren ergaunertes Vermögen dazu in den wenigsten Fällen ausreichen.

  15. @b-gr:

    Neeein! Nicht „Spritze des Widerstands“, sondern Speerspitze desselben!!! Kann man beim Thema Spritze ja mal verwechseln…

    Hier geht es zu unserem aktuellen Artikel:

    https://speerspitzedeswiderstands.wordpress.com/2022/03/30/3g/

    Das mit Meluzzi und der Fake Impfung kann man hier nachlesen:

    https://katholisches.info/2021/08/23/alessandro-meluzzi-fake-impfung-fuer-die-eliten/

    Und den noch:

    https://speerspitzedeswiderstands.wordpress.com/2021/07/15/die-politiker-kriegen-besseren-impfstoff/

    Salve!

    Das Kollektiv Speespitze

  16. Nach neusten Gerüchten sollen nur noch die Ü50-jährigen die Giftspritze erhalten. Das entlastet die Rentenkassen und Krankenhäuser. Nur die Beerdigungsinstitute müssen jetzt Überstunden leisten. Aber zum Glück wird das Ableben privat finanziert.

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Impfung-Update – Blauer Bote Magazin – Wissenschaft statt Propaganda
  2. Inmitten der CORONA-HYSTERIE rufen wir zur Teilnahme an der weiteren ANTIIMPFPFLICHT-DEMONSTRATION unseres BÜNNISSES GEGEN DIE IMPFPFLICHT für Samstag (02.04.2022) hier in Aachen auf! | Arbeitskreis Gewerkschafter/innen Aachen

Kommentare sind deaktiviert.