Neue Sportart: „Boosterball“ … schon mal gehört?

Schöne neue Welt: Die Welt ist dramatisch im Wandel. Das hinterlässt Spuren und führt übernacht zu völlig überraschenden Entwicklungen. So bleibt davon selbst die Welt des Sports nicht verschont. Die neuen Erscheinungsweisen sind recht spektakulär und somit passend zum kaputten Zeitgeist. Erinnert sich noch wer an die siebziger Jahre und den Film “Rollerball”? Sicher doch, so brutal sollte man das heute nicht machen. Aber einige schöne Stilelemente kann man aus dieser fiktiven Welt übernehmen und die sind inzwischen bereits ziemlich real.

Neue Sportart: „Boosterball“ … schon mal gehört?

Besonders spektakulär in der Neuzeit ist es, wenn irgendein Spieler auf dem Spielfeld tot zusammenbricht. Ein echter Hingucker, hier schon mal ein Beispiel – dafür gab es aber nur zwei Punkte, Erläuterungen weiter unten. Sowas ist dann bereits die absolute Kür und nur echte Profis schaffen das. Im Normalfall handelt es sich um einfachere Leistungen. Vielleicht eine Bewusstlosigkeit in Verbindung mit einem satten Herzinfarkt, Hirnschlag oder was auch immer für epische Leiden hier zur Aufführung gelangen können. Die weniger spektakulären Fälle sind meist reine Schwächeanfälle, die nach einigen wenigen Momenten wieder behoben sind.

Alle Sportarten lassen sich dahingehend Abwandeln

Bei genauer Betrachtung müssen sich diese neuen “Umfalltechniken” nicht nur auf Fußball, Football, Rugby oder Basketball beziehen. Die machen nur gerade den Vorreiter, weil sie diese Disziplinen hoffähig machen. Und man muss schon zugeben, dass alles sieht überaus spektakulär aus. Mit einer guten Vorstellungskraft lässt sich das problemlos auf den Bereich der Leichtathletik übertragen. Wichtig ist lediglich die Horror-Momente sauber vor die Kamera bringen. Das ist keine geringe Herausforderung, denn man kann kaum erahnen welcher Mitspieler als nächstes “performen” wird.

Reklame für den besseren Zweck

Jetzt ist alles vorbei … hier die Merkel-Gedenk-Postkarte!

Die Merkel-Ära ist vorüber, der Ruin wieder ein Stück näher gekommen? Passend zum einstigen Zirkus-Maximus ihres Regimes, hier ein letzter Gruß. Die einzig wahre Erinnerungs Devotionalie an Deutschlands schönste, intelligenteste und ruinöseste Kanzlerin aller Zeiten. Eine bleibende Erinnerung und unverzichtbares Sammlerstück für die Überlebenden und Folgegenerationen. Die Postkarte wird bereits in wenigen Jahren eine echte Rarität sein. Schlagen sie jetzt zu, das 50er-Bündel hier im Bauchladen … solange der Vorrat reicht (limitierte Auflage).


Nach dem altvertrauten Motto “Brot & Spiele” braucht es nur den hohen Unterhaltungswert. Der scheint gegeben zu sein. Die ersten Leistungen dieser Art gingen und gehen immer noch viral durchs Netz. Das sollte für die Youngster echter Ansporn sein. Zugegeben, es hat schon ein bisschen Flair vom guten alten römischen Kolosseum. Aus humanitären, ethischen und moralischen Gründen ist es ein schlechte Idee hierbei zu übertreiben. Deshalb darf es keine Gewalttätigkeiten der Mitspieler untereinander geben. Will sagen, die Protagonisten müssen schon “richtig anfixt” sein (PfizerBioNtech, Moderna, AstraZeneca oder auch Johnson&Johnson), sonst wird datt nix. Darin scheint tatsächlich ein Teil des Geheimnisses dieses neuartigen “Umfallsports” zu liegen.

Das Punktesystem

Über ein ausgeklügeltes Punktesystem lassen sich rasch Sieger und Besiegte ermitteln. Die schönsten und spektakulärsten Zusammenbrüche müssen entsprechend honoriert werden. Das wird für viele Kampfrichter ein wenig Nachschulung bedeuten, aber die Volksgaudi ist es wert. Versuchen wir mal ein Punktesystem zu entwicklen. Für einen einfachen Zusammenbruch, mit marginalen Ausfallerscheinungen und anschließendem Weiterbetrieb auf dem Spielfeld sollte es maximal einen Punkt geben.

Muss bei einem Sportler auf dem Platz eine Wiederbelebung durchgeführt werden, oder der Teilnehmer gar bewusst- bis regungslos vom Platz geschafft werden, sind sicher zwei Punkte fällig. Königsklasse und Kür ist es direkt auf dem Spielfeld (früher mal Schlachtfeld genannt) zu kollabieren. Wer dabei unter den Augen des Publikums und der Kameras direkt seine Äuglein final schließt, ist ein Champ. Das wären dann satte drei Punkte wert. Der Rest ist reine Mathematik.

Ernsthafte Nachwuchssorgen

Wenn Boosterball in naher Zukunft erst einmal richtig großflähig boomt, kann das zu ernsthaften Problemen beim Nachwuchs führen. Besonders wenn die Youngster richtig gut und ideal gefixt sind. Drei Punkte hin oder her, das hat Einmaligkeitscharakter. Machen wir uns also nichts vor, die Höchstbenotungen sind mit dem dauerhaften Ausscheiden aus jedwedem Spielbetrieb verbunden. Das war aber auch im Kolosseum vielfach der Fall. Wichtig ist zuvorderst, dass wir die Brutalität rauskriegen, was auf diese Art und Weise wirklich sehr gut geht.

Auf der anderen Seite wird das mögliche Nachwuchspotential völlig verkannt. In der Altersklasse, die für den Boosterball gewünscht ist, gibt es so viele Talente die derzeit noch außerhalb der Kamerasicht völlig still und leise vor sich hin sterben. Die entsprechenden dazu Daten dazu kann man den großartigen Datenbanken VAERS und EMA entnehmen. Das bislang vergeudete Potenzial muss sich bereits einer fünfstelligen Personenzahl nähern. Geht man davon aus dass diese Datenbanken ein enormes Meldedefizit haben, ist das Potenzial sogar 10 bis 20 mal höher zu bewerten als dort gelistet.

Marketing kommt langsam in die Schuhe

Langsam aber sicher traut sich das Marketing für diese, naja, sagen wir mal leicht anrüchige Veranstaltung auf den Markt. Wie im Fernsehen auch, sollte man das alles nicht zu ernst nehmen. Der Unterhaltungsfaktor ist der entscheidende und nicht etwa persönliches Leid. Nur daran wird sich ja gerade massenhaft ergötzt. Der Unterhaltungswert ist das Alpha und Omicron dieser Show. Nichts ist wichtiger als die Masse auskömmlich zu unterhalten. Das hält die Herde ruhig, glücklich und zufrieden.

Abschließend haben wir einen sehr schönen Film gefunden, der diese neue Boosterballer-Sportart überaus gelungen zusammenfasst. Musikalisch sehr gut unterlegt, mit unvergleichlichem weihnachtlichen Feeling. Dabei bitte nicht zu sehr auf den Liedtext konzentrieren (gottlob auf Englisch), der kann für unerfahrene Boosterballer noch leicht verstörend wirken. Der Streifen gibt aber einen genialen Überblick über das was beim Boosterballern künftig alles möglich sein wird.

Neue Sportart: „Boosterball“ … schon mal gehört?
6 Stimmen, 4.83 durchschnittliche Bewertung (96% Ergebnis)
Qpress direkt folgen auf: Telegram | VK.com | Pinterest | Tumblr | MeWe
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Über WiKa 2992 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

10 Kommentare

  1. Zunächst einmal: guten Morgen und Frohe Weihnachten!
    Bizarr ist, daß nun gespritze umkippen, wie es einst in diesen gefakten Videos aus China zu sehen war – als, ganz zu Anfang der Pandemie, Leute mit Covid angeblich tot zusammenbrachen.
    Hier so ein Video von damals: https://www.youtube.com/watch?v=3fKTZuY6KxM&feature=youtu.be
    (Da man bei Youtube angemeldet sein muß, um das Video zu sehen, kann man folgendes machen: Auf “https://www.tubeoffline.com/” gehen, dort unten “Youtube” anklicken, dann wieder hoch und Link einfügen und dann downloaden)

    Was mit heute Morgen gleich auffiel: Der SPEIGEL schäumt!
    “FRAGWÜRDIGE SZENEN IN EINEM THÜRINGER GERICHT” – https://www.spiegel.de/politik/deutschland/widerstand-gegen-corona-massnahmen-thueringer-richter-verbietet-masken-im-verhandlungssaal-a-dfb6c6a5-7295-4d08-8aa1-19dfd861707d

    Was man vor der Bezahlschranke noch lesen kann:
    Die Corona-Tiraden des Richter Kuba
    Widerstand gegen Corona-Regeln kommt nun auch von Richtern: Ein Thüringer Amtsrichter verbietet Masken im Saal und wettert gegen »blinden Aktionismus« der Regierung. Er ist nicht der einzige, der sich Querdenkern annähert.

  2. Es ist ja alles im Interesse und zum Wohl der Menschen (wer’s glaubt wird seelig aber wir haben ja Weihnachten)

    Stellen wir uns einen Busfahrer vor, der in einer belebten Innenstadt die gleichen Symptome (Ausfälle) zeigt wie in dem Basketball Spiel (Video-Link oben von WiKa) und in eine Menschenmenge fährt…

    Stellen wir uns einen Piloten einer x-beliebigen Airline vor, der mit einem eher unerfahrenen Co über einer größeren Stadt im Landeanflug unterwegs ist…

    Stellen wir uns einen Regierungspolitker oder “wissenschaftlichen Berater” bei einer Liveübertragung im Fernsehen vor … (nein, dass wäre zu schön um wahr zu sein)

    Dank der “Impfungen” laufen, fahren und fliegen überall auf der Welt tickende Zeitbomben herum.

    Gut gemeint ist eben noch immer nicht das Gleiche, wie gut gemacht.

  3. Tut mir Leid, die Weihnachtsruhe zu stören. Aber die Krisen (die sämtlich mutwillig herbeigeführt wurden!) machen auch keine Pause.
    Hier ein guter Kommentar (englisch):
    “EU GAS PRICES SURGE. COLD WINTER LOOMS FOR EUROPE”
    https://www.youtube.com/watch?v=wusW-MSXUPo

    Ergänzend zum Gaspreis: Die BRD hat doch tatsächlich mit der EU vereinbart, daß das Gas aus Rußland nicht gleich weiter an Energiefirmen, Industrie und Verbraucher geleitet wird, sondern daß dieses Gas zunächst an Aufkäufer verkauft wird, die es nun ihrerseits an Energiefirmen, Industrie und Verbraucher verkaufen. Dieser “Zwischenprofit” wurde mutwillig und völlig korrupt zulasten der Bürger und der Industrie installiert!

    Ergänzend zum ständigen Zündeln an einem Ukraine-Krieg die Worte von Heinrich Heine:
    Es gibt nichts Stilleres als eine geladene Kanone.”

  4. Der größte Teil der Umfaller waren Amateure! Keine Maske! Das sollte Punktabzug geben! Den Impflingen, es gilt nach wie vor Lauterbach abgewandelt. Gesund, genesen oder gestorben bis März 22. Ihr schafft das, ganz nach Murksel. Trotz alledem Frohe Weihnachten.

    • Hallo,
      Ich schliesse mich deinem Vorsatz an, erlaube mir jedoch eine kleine länderspezifische Anpassung zu tätigen nämlich, den Strafzahlungen, wegen Nichtimpfens, nicht folge zu leisten. (Bei maximal 597 zur Verfügung stehenden “Betten” in Luxemburg und möglichen 15.000 Impfresistenten, wird man sich wohl in Geduld üben müssen um überhaubt Anspruch auf einen Sonderurlaub zu erlangen)

  5. Eine Zirkon Hyperschallrakete erreicht die neunfache Schallgeschwindigkeit, das sind etwa 3km/sec.
    Die Entfernung Kaliningrad – Berlin beträgt 527 km.
    Eine Zirkon, bestückt mit einer Vakuumbombe, braucht dann ca.3 Min.

    Nach drei Minuten wäre die BRD Geschichte, die Impfzentren auch, Nachhaltig und umweltschonend.

    • Sowas kommt nicht zum Einsatz. Das widerspricht allen Voraussagen.
      Aber vom Westen her wird solange gezündelt, bis “Rußland wird den Westen überfallen” eintritt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*