Via Normopathie in die kollektive Zwangsneurose

Via Normopathie in die kollektive ZwangsneuroseEine schwerwiegende Krankheit ist in den sog. zivilisierten und pseudodemokratischen Regionen dieser Welt ausgebrochen – die Normopathie, die als Zwangshandlung zu verstehen ist, die einer massiven psychischen Einwirkung seitens der Politik und der Medien erfolgt. Sie stellt ebenfalls eine Art von Pandemie dar, die das kritische Denken unterminiert und die Erfolge der Aufklärung demontiert, die den Menschen die Erkenntnis verschafft hat, sich zu einem selbstbewußten und individuellen Wesen auszubilden. Sie ist schwerwiegender und in ihren Auswirkungen verhängnisvoller als jede physische Pandemie. Man kommt nicht umhin, diese psychische Mutation als kollektive Zwangsneurose zu bezeichnen.

Normopathie und der Zwang zur Angepasstheit

Die Normopathie oder Angepaßtheit hat viele Namen, die mehr oder weniger auf das gleiche hinauslaufen oder sich überschneiden:

  • ganz normaler Alltagswahnsinn, der den täglich gebotenen Irrsinn als Normalität bewertet
  • Konformität und Anpassungszwänge
  • Angst vor Veränderung
  • kleinmütige Risikovermeidung
  • Feigheit und Rückgratlosigkeit
  • Spießbürgertum
  • Obrigkeitsdenken und Unterordnung
  • Herdenmentalität
  • unkritisches Verhalten
  • Denkfaulheit und Uninformiertheit
  • Bequemlichkeit
  • Dummheit
  • Duckmäusertum
  • mangelnde Zivilcourage und Rückgrat
  • Sklavenmentalität
  • Herdenmentalität und die bedingungslose Bereitschaft, dem Leithammel zu folgen
  • Anpassungsbereitschaft mit der Tendenz zu faulen Kompromissen
  • Kriechertum, das auswächst zum Denunziantentum und zur Blockwartmentalität

Die Symptome für dieses menschliche Fehlverhalten haben u. a. folgende Ursachen:

  • psychopathologische Gründe
  • Neurosen aller Art
  • Schizophrenie
  • Wahnvorstellungen
  • reale und eingebildete Ängste
  • Phobien aller Art
  • Empfänglichkeit für fremdbestimmte Einwirkungen wie Propaganda, mediale Überflutung und geistigen Manupulationen aller Art
  • Geld- oder Machtgier

    Die verhängnisvollen Folgeerscheinungen äußern sich u. a. wie folgt:

    • Psychophobie vor menschlicher Nähe, die dem Wesen des Menschen zuwiderläuft
    • als zerstörerisches Resultat ein „Social Distancing“, das dem Menschen als soziales Wesen fremd ist
    • die Entfremdung des Menschen von seinen sozialen Grundlagen, Befähigungen und Bedürfnissen
    • verheerende Langzeitwirkungen durch Deformierung der sozialen Entwicklung der Kinder
    • Überforderung und Streßerscheinugen aufgrund von Dauerkatastrophenmodus
    • Depressionsphänomene
    • Neigungen zu Suiziden
    • Schwächung des Immunsystems durch diese psychischen Belastungen
    • Aufbau von Hysterien und Angstphobien, die jegliche Kreativität lähmen
    • Zwangsverhalten auf hygienischem Gebiet, das konterkarierend wirkt
    • Egomanie

    Abgesehen von den ökonomischen Kollateralschäden sind dies die menschlichen Auswirkungen, die man nicht in Geld ausdrücken kann und die kaum zu übersehende Dimensionen besitzen.

    Reklame für den besseren Zweck

    In eigener Sache: Wieder lieferbar!
    Jetzt mitmachen und Infos unter die Leute bringen!
    Über einen Klick auf das Bild direkt in den Shop … oder hier den Artikel zum Flyer lesen.

    6 Seiten A4 Falzflyer ✔️Zerstörung der Medienglaubwürdigkeit ✔️ Aufklärung über Manipulationspsychologie ✔️ Argumente gegen eine Pandemie ✔️WEF-Aufklärungsarbeit


    Sedierung und Bevormundung der Bevölkerung

    Sobald der Punkt erreicht ist, daß die Bevölkerung aufgrund des täglich in den Medien verkündeten, alles übertünchenden Irrsins, diesen als normal bzw. akzeptabel betrachtet und keinerlei Anstalten mehr unternimmt, um dagegen zu rebellieren, ist eine ideale demagogische Ausgangslage vorbereitet. Es ist der feuchte Traum eines jeden Machtpolitikers, der auch lobbyistisch gut verfilzt ist, die Bürger gefügig zu machen. Da unterscheiden sich Diktatoren und Pseudodemokraten nicht wesentlich voneinander. Auch das kapitalistische – oder besser ausgedrückt neoliberale und marktradikale – System und seine Vertreter aus Wirtschaft, gekaufter Wissenschaft samt Interessensverbänden bevorzugen sedierte Menschen. Sie sind leichter zu manipulieren und vertrauen leichtgläubig den Verlockungen des Konsumismus.

    Die Corona-Pandemie kommt dabei wie gerufen. Sie vermag es alle Aspekte der Normopathie zu instrumentalisieren und eine Basis zu schaffen, um eine gleichgeschaltete Gesellschaft zu formen. Rettungsanker wie sog. Impfungen werden als Köder ausgeworfen. Grundrechte zuerst genommen, dann wieder zugestanden, aber nur unter Bedingungen, die die persönliche Freiheit doch wieder einschränken. Salamitaktik eben. Man appelliert sirenenhaft an das Sicherheitsbedürfnis der Menschen. Wobei gezielt die im Menschen angelegten Urängste instrumentalisiert und geschürt werden. Sie können dann nicht mehr unterscheiden zwischen realen und irrealen, also eingeredeten und wirklich existierenden Ängsten. Die dem Menschen von seinem Wesen geschenkten Fähigkeiten und Anlagen zur Selbstbestimmung und Eigenverantwortlichkeit werden dadurch blockiert.

    Herrschaftsstrategien

    Dazu wird das seit Jahrtausenden bewährte Mittel des „divide et impera“ (teile und herrsche) gut in Szene gesetzt. Mit dieser heimtückischen Strategie lassen sich die Individuen und Gesellschaftsgruppen geschickt gegeneinander ausspielen. Es werden Feindbilder geschaffen, die zwangsläufig zu einer Spaltung der Gesellschaft führen. Das neueste Beispiel ist die systematische Hetze gegen die Ungeimpften. Sie bekommen den Schwarzen Peter zugeschoben und sind gleichsam die Schuldigen an der Situation, um die Fehler der eigentlich Verantwortlichen zu vertuschen. Es werden die niedersten Instinkte der Menschen aufgerufen, um Denunziation zu fördern. Denn nur dadurch, daß man die Menschen ihre ureigensten solidarischen Interessen vergessen läßt, sie gegeneinander aufbringt, können die Herrschenden vermeiden, daß das Volk seine einzige Macht, nämlich die Mehrheit, ausspielt. Man muß es ja nicht gleich als hochtrabende weltweite Verschwörung titulieren, aber ein bißchen kleiner kann man es durchaus als Komplott und hinterhältigen Anschlag verstehen, der sicher kein Zufall sondern eher Methode ist.

    Lösungsmöglichkeiten

    Die Psychohygiene des Kopfes muß aktiviert werden, um toxische Inhalte zu erkennen, die die eigene Einstellung und Meinung vergiften. Besonders wichtig ist es, den Tunnelblick zu eliminieren. Das hört sich einfach an, ist aber sehr kompliziert und erfordert ein hohes Maß an Bewußtsein und Kraft. Das alles ist nur zu erreichen, wenn man grundsätzlich alles infrage stellt und hinterfragt, was uns von der Politik und den gleichgerichteten Medien als Erfolgsmodell verhökert wird.

    Alles, aber auch alles, muß gnadenlos angezweifelt und durch eigene Recherchen ersetzt werden. Es darf nichts Vorgekautes akzeptiert werden. An dieser Stelle müssen eigene Erkenntnisse und Meinungen gesetzt werden, die allzeit nach neuesten Informationen zu verbessern und korrigieren sind. Man darf grundsätzlich niemandem mehr vertrauen – auch keinen sog. wissenschaftlichen Quellen, die sich oft meistbietend verkaufen und prostituieren. Diese sich als Wahrheitsverkünder inszenierenden Apostel sind nicht selten die wirklichen Verschwörungstheoretiker und Schwurbler. Die Rechthaber und Inhaber von Vorurteilen haben sich bekanntlich nicht nur auf einer Meinungsseite eingenistet. Diese Erkenntnis ist zu berücksichtigen, da man auf die rosarote Brille besser verzichtet.

    Via Normopathie in die kollektive Zwangsneurose
    10 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
    Qpress direkt folgen auf: Telegram | VK.com | Pinterest | Tumblr | MeWe
    Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
    Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
    Über Peter A. Weber 34 Artikel
    Rebellischer Alter, der der Konformität den Kampf angesagt hat. Keltische Identität bezüglich Kultur, Musik, Philosophie und Mentatlität. Meine Abneigungen: Nationalismus, Rassismus, Fremdenhaß, Ideologien und Fundamentalismus jeglicher Art. Ich lege Wert auf unabhängiges Denken und Schreiben.

    20 Kommentare

    1. “Meine Abneigungen: Nationalismus, Rassismus, Fremdenhaß (…)” – also exakt das, was uns Politik und Medien seit Jahren weismachen wollen…

    2. Wir haben jedes Recht diese Gestalten aus den
      Verkehr zu ziehen und gnadenlos zu Elliminieren!
      Denn Gnade Uns gegenüber kennen Die auch nicht!!
      Gewalt scheint das letzte Mittel zu sein um
      Veränderungen herbei zu führen, wenn andere
      Möglichkeiten ausgeschöpft sind!
      Wenn es absolut keine andere Möglichkeit mehr
      giebt diese Völkervernichtende Brut loszu werden
      dann haben Wir die Pflicht diesen letzten Weg zu
      gehen. Egal, was danach kommt!!

      • Ich weiß was danach kommt.
        Nach der Entmachtung der Psychopathen, Soziopathen und Narzissten werden andere Psychopathen, Soziopathen und Narzissten die Macht ergreifen.

    3. Lindner will Impfpflicht – Ist das noch liberal, Herr Lindner?

      Ungeimpfte müssten sich auf „erhebliche Einschränkungen im gesellschaftlichen Leben einstellen“, warnte Lindner, weil der Impffortschritt insgesamt leider hinter den Erwartungen zurückgeblieben sei.

      Dazu gehören „natürlich 2G-Regelungen“. Er erwarte, dass man mindestens regional sogar darüber hinausgehe und etwa auch bei Geimpften engmaschige Tests einführen müsse.

      Weil die ganze Impferei nichts bringt, die Geimpften alle betrogen wurden, müssen jetzt die Ungimpften leiden, oder wie?

      Und wenn dann doch noch mal ein Impfstoff kommt, oder die Booster-Impfung länger hält, werden ALLE Bürger zwangsgeimpft.

    4. “Die Corona-Pandemie kommt dabei wie gerufen.” Diese “Pandemie” kam nicht wie gerufen, sie wurde gerufen. Sie kam nicht von Himmel, sondern sie wurde im Labor geschaffen und von Menschen auf die Menschheit losgelassen. Alles was uns über Corona von offizieller Seite vorgeflunkert wird, ist Lug und Betrug. Es ist das absurdeste Theater, das jemals auf der Weltbühne aufgeführt wurde. Es ist ein Kasperle- ein Marionetten-Theater. Die Srrippenzieher sind die milliardenschweren globalistischen “Eliten” um Gates, Soros, Schwab und Genossen, die mit der Corona-Panik den Great Reset einläuten.

      Flankiert wird dieser Corona-Wahnsinn vom Klima-Irrsinn. Beides dient dem Zweck, eine neue Weltordnung zu installieren, die nach den Vorstellungen der Initiatoren ausgestaltet werden soll. Wer Nutznießer und Verlierer dieses Experiments sein werden, dürfte nicht schwer zu erraten sein. Die in den Jahren nach dem Weltkrieg errungene Demokratie ist bereits Vergangenheit. Je lauter ein Steinmeier die Demokratie hochleben lässt, umso eifriger wird an ihr gesägt. Die Heuchelei ist eine der schlimmsten Begleiterscheinungen der heutigen Zeit.

      “Besonders wichtig ist es, den Tunnelblick zu eliminieren.” Wenn man nicht allzu schlafmützig ist, tut sich doch vor unseren Augen die Arglist und Verlogenheit der polit/medialen Akteure auf. Das Geschehen ist den Herrschaften derart aus dem Ruder gelaufen, dass sie nur mit noch mehr Druck und noch mehr Panikmache versuchen, die Sache in den Griff zu bekommen. Die Protagonisten geraten selbst in Panik. Sie sind verwundbar geworden. Was fehlt, sind beherzte Leute, die in diese offenen Flanken hineinstoßen. Es wäre Zeit, diesem üblen Spuk ein Ende zu bereiten.

      • Nein. Hierbei handelt es sich um die manipulierte Masse der Schafe. Das ist die Achillesferse der Demokratie – Menschen, die von Propaganda gesteuert werden.

    5. 80% Normopathen inkl Stockholm Syndrom erlösen: schwierig bis unmöglich!
      Die Tochter einer Cousine, kürzlich “geimpft” aka gentherapiert, ist nun schwerst an covid erkrankt. Ich: seht ihr?! Impfversagen! Antwort: Quatsch, du Schwurbler, ohne Impfung wäre es noch viel schlimmer gekommen.
      OHNE WORTE!!!…

    6. immer so eine kleine Fakten Bilanze machen

      – Das leben wie es 2019 war kommt nicht zurück, das ist zb auch die
      direkte Aussage des World Ecconomic Treffen Gründers(Klaus Schwab)
      ,da wird es
      auch direkt gesagt was kommen wird, totalitärer Staat stimmt

      – Papst sagt ungefähr dasselbe, die werden sich ja auch zusammentun, und Eine
      Reli gesteuerten totalitären komplettüberwachten Weltstaat gründen

      – Die ganzen andern Probleme die wir auch haben, dadran ändert es nix, ändert
      nur die Machtverhäldnisse insgesamt und das wir wieder im Sklavenzeitalter
      sind.

      – Würde ich so eine Menschengruppe(ungeimpfte) anprangern und diffamieren, würden die mich sofort wegen verhetze und co einsperren. Staat darf das ja, für den gelten eignen Gesetze nix(wo wir bei Willkür sind), die sind für den Bürger, nicht die Leitenden(Immunität). Das zeigte schon der Lissabonvertrag 100% auf, diese Richtung.siehe ESM und co, und wer das sagen hat, Volk ausgeschlossen reinzureden.

      – sehen jetzt die Umsetzung, und da es ja da noch einige weitere schwere Probleme gibt, wird dezemiert, meint man erledigt sich von alleine das Problem, zb Nahrung Ressorcen…., meiner Meinung nach ist das Heftflaster auf eine offene Atterie zu kleben sofern das überhaupt geht. Da keiner so doof ist es zu tun(Selbstmord auf Raten), wird es halt umlogen alles und gegenseitiges oder aufklärendes untern Tisch gekehrt oder vernichtet.

      – Bei mir hat sich die Anzahl der gerade noch am leben, von 5 auf 6 erhöt. Die Trinkt Raucht nicht, die Leber ist aufeinmal 6 mal so groß wie normal. Die ersten Beschwerden muss ich Korrekter Weise dazu schreiben hatte sie 3 Monate vor der 1 Impfe ist 2 x geimpft, da hatte die Leber noch normal Größe. Die Impfung hat es enorm verstärkt. Macht noch MRT aber sieht nach Leberkrebs aus….., wie konnte der so schnell so wuchern. ?!

      – Man kann sich tot Diskutieren, aber wird nie auf einen Nenner kommen derzeit
      Jeder schreibt Fakten, Indizien und aber auch seine Meinung dazu, das ist
      “GUT” so, wäre schlimm es wäre anders. Alle denken schon Monopolar das Ziel
      der Eliten.

      – Kommentar, stimmt Corona kommt aus dem Labor ! Frage : Jemand überlebt einen Unfall, den er nie hätte überleben können, warum. Das Göttliche Steuert, und greift auf die Art ein etwas zu verhindern oder zu zulassen. Dummer weise stimmen die Ereignisse und Folge Ereignisse komischer Weise, genau mit den Apocalytischen Reitern überein im Übertragenen. Aber Corona ist “Nicht” die verchippung und gabe der Zahl des Tieres. Liegt erst in der nahen Zukunft, geht auch erst wenns Bargeld weg ist und es nur noch reine Virtuelle Währung gibt, nach Phase 2 Finanzweltreset. Wenn die zb NWO kommt, wie der Weltstaat dann heißen wird, werden wir sehen. New World Order (Neue Welt Befehle die zur neuen Weltstaat Ordnung führen),ist ja der Weg dahin(Das bedeutet NWO wirklich, aber da es jeder kennt, etablierte es sich als Name des Neuen Weltstaates auch NWO zu nehmen, damit sofort jeder weiß aha aus der Royal Rothschild Triliterale Triaden Duma….. Ecke kommt das.

    7. Eine beeindruckende Erklärung hierfür liefert der belgische Prof. Desmet in einem Video:
      “PROF. MATTIAS DESMET: WHY DO SO MANY STILL BUY THE COVID NARRATIVE?” – https://youtu.be/uLDpZ8daIVM

      Nach Prof. Desmet ist es die “social isolation” (soziale Isolation), die eine Mehrheit in die “mass formation”, d. h. die hier angesprochene “Normopathie” treibt.
      Leider äußert sich Prof. Desmet nicht näher zur “social isolation”. Deshalb hier mein Ansicht dazu:
      Die sehr religiösen Menschen vor einigen hundert Jahren waren damals noch ‘in sich selbst gegründet’. Was für sie zählte, war “Gott und ich”. Und was Nachbarn in ihrem Dorf oder in ihrem Freund über sie dachten, war fast schon irrelevant für sie. Religiös bewegte Menschen suchten gezielt die Einsamkeit – sog. “Einsiedler” ( https://www.google.at/search?client=opera&hs=YBd&channel=suggest&ei=uH6ZYYCyCMTasAfM7T4&q=spitzweg+Einsiedler&tbm=isch&sa=X&ved=2ahUKEwiA7tSuhqj0AhVELewKHcy2DwAQ7Al6BAgKEAI ).

      Auch in der Zeit der Aufklärung (18. Jahrhundert – z. B. David Hume), als viele durchaus nicht mehr in der Kategorie “Gott und ich” dachten, war ihr Bewußtsein ausgerichtet auf die prinzipielle Einstellung “Ich und Vernunft” samt einer humanistischen Einstellung oder auf ein “Ich und die reine Vernunft-erfaßte Wirklichkeit”. . .

      Aber heute ist jeder dauerhaft über sein Smartphone gebeugt. Sie können nicht mehr alleine sein – und haben Angst, alleine zu sein.
      Vor kurzem erzählte mir ein Freund seine Beobachtung: dass – anders als noch vor Jahren – erstaunlich viele Leute in seiner Stadt (Hamburg) einen Hund haben. Ich sagte ihm, dass ich dasselbe auch in der Stadt, in der ich zur Zeit lebe, beobachtet hatte. Sogar relativ junge Männer und Frauen spazieren mit Hund auf der Straße. Grund: Einen Hund zu haben hilft ihnen, das Gefühl von “Einsamkeit” oder “Allein-sein” zu vermeiden.

      D. h. diese “social isolation”, von der Prof. Desmet spricht, betrifft nicht Personen, an die wir spontan denken würden: Eine Person im Altenheims, die seit Jahren von niemandem mehr besucht oder angerufen wird, oder ein Ausgestoßener einer Dorf- oder anderen Gemeinschaft, mit dem die anderen den Kontakt meiden, usw. Vielmehr entsteht in der großen Masse der heutigen Bevölkerung dieses Phänomen der “social isolation” bereits dann, wenn sie einmal ganz für sich alleine sind und sofort bei ihnen das Gefühl entsteht, ‘das Leben zu verpassen’ oder gar, daß ihre Kontakte zu anderen nun wirklich womöglich abreißen könnten, und sie in Zukunft “sozial isoliert” leben müßten.

    8. Massenpsychosen haben auch natürliche Feinde:

      Information
      Lachen
      Parallelgesellschaften

      (wie hier beschrieben: https://polpro.de/tm21.php#20210904 )

      Der eitrige Zahn der am dringensten gezogen werden muss, ist die Volksverhetzung durch ARD & ZDF. Also die von Merkel scheinheilig eingeführte “Haushaltsabgabe” wieder abschaffen. Zu der Übereinstimmung mit dem GG sollte man alle Abgeordneten befragen und das Ergebnis veröffentlichen. Am bester VOR einer Wahl. Denn das ist die Achillesferse derzeitiger Machthaber.

    9. Netzfund:
      Biontech-Chef Ugur Sahin hält seinen Impfstoff trotz der Impfdurchbrüche für sehr wirksam. Der Impfstoff nehme erst „ab dem vierten Monat“ ab…!?!?!?

      Soll wohl heißen, dass 3 mal jährlich geboostert wird.
      3G for ever.

    10. Die Grundverhalten der Menschen, das Körper Existier Program ist immer auf Selbstvernichtung gepolt, weil die Instinkte und Begierden alles vernichten, je mehr Macht dieser hat.

      Erst das Bewusstsein + Geist, machen einen höheren Menschen draus, vorrausgesetzt der Mensch will das überhaupt. Alles was den Menschen widerfährt, tut er sich selber an. Das hat @Aufbruch 100% richtig geschrieben.

      GnadenZeit Gottes endet bedeutet, er lässt allem freien lauf, weil er die Natur der Menschen kennt, und auch daraus resultierend genau weiß, das Urinstinkte (Selbsterhaltungsprg jeden Lebewesens Grundsteuerung) überhand haben, was die Eliten gerade abziehen zb. , es wird nimmer verhindert man lässt es geschehen.

      Am ende zieht der wahre Besitzer dieses Lebensraumes bilanze, das ist erst wo höhere Macht direkt eingreift alles beendet. Die ganze Zeit davor wurden nur Dinge verhindert damit es die Menschen mit Macht, nicht zu herbe treiben.

      zb. Turmbau zu Babel Die Menschen meinen Schöpfer wer ist das schon, bauen Großen Turm kann er uns mit ner Flutwelle nix mehr……, wie konntert göttliche, alle haben andere Sprachen, damit nix weiter geht, ohne nur einem direkt Leid an zu tun. Wer sowas tuen kann, der hätte 1000sende Möglichkeiten den Menschen mal eben zu entsorgen. Aber dadrum geht es nicht, ging es nie. Dieser Lebensraum hat eine Bestimmung wozu er da ist. Diese Bestimmung verliert er gerade, wenn die Eliten noch bissel so weiter machen in Ihrer Agenda.

    Kommentar hinterlassen

    E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


    *