Nur Gesunde bekommen keine Lohnfortzahlung

Nur Gesunde bekommen keine LohnfortzahlungBRDigung: Ja, die Seuche ist schon sehr komplex und wer soll bei dem krankmachenden Regelwerk noch den Durchblick behalten. Es gibt immer wieder Menschen die das zumindest im Ansatz probieren. So scheint der letzte Schrei zu sein, dass nur total gesunde Menschen auf der “Diskriminierungsliste” erscheinen, um sie für den Fall der Fälle zielsicher vom “normalen Leben” ausschließen zu können. Ursächlich, weil sie nicht bereit sind andere über sich, ihren Körper und ihre Gesundheit entscheiden zu lassen. Das ist überaus unanständig und ein direkter Angriff auf die Autorität, denn solcherlei Entscheidungen treffen heutzutage nur noch die Politik in Verbindung mit der besorgten Pharmaindustrie.

Zu wessen Vorteil man das so macht, ist nicht zu jeder Zeit klar ersichtlich. Folgt man der allgemeinen Propaganda, geht es wohl gerade um die ambitionierte Rettung Menschheit. Doch daran darf man ernsthafte Zweifel hegen, zumal die Berichterstattung recht einseitig verläuft und den bislang anerkannten Grundsätzen der Wissenschaft ziemlich zuwiderläuft. So kann man im zweiten Anlauf auf die krude Idee verfallen, dass es grundlegend um die Gesundung und Ertüchtigung der Pharmaindustrie geht, was ja schon deshalb ziemlich absurd erscheint, da diese gemäß ihrer öffentlichen PR-Arbeit keine eigenen Interessen verfolgt.

Ein Feindsender, dessen Kanäle YouTube gerade eliminierte, ist der Sache in ketzerischer Manier nachgegangen. Hier der Link dazu: Ungeimpft in Quarantäne • Nur wer weder krank noch infiziert ist, bekommt keinen Lohnausgleich … [RT-Deutsch]. Das Ergebnis ist, wie es die Überschrift bereits nahelegt, überaus verstörend. Aber das “neue Normal” ist nun einmal verstörend und daran haben wir uns angeblich zu gewöhnen … basta.

Reklame für den besseren Zweck

In eigener Sache: Wieder lieferbar!
Jetzt mitmachen und Infos unter die Leute bringen!
Über einen Klick auf das Bild direkt in den Shop … oder hier den Artikel zum Flyer lesen.

6 Seiten A4 Falzflyer ✔️Zerstörung der Medienglaubwürdigkeit ✔️ Aufklärung über Manipulationspsychologie ✔️ Argumente gegen eine Pandemie ✔️WEF-Aufklärungsarbeit


Warum nur Gesunde auszugrenzen sind

Ab November 2021 soll es soweit sein. Dann bekommen ungeimpfte Menschen, die in Quarantäne abgeschoben werden, keine staatliche Entschädigung mehr für ihr entgangenes Einkommen. Hier gibt es selbstverständlich eine Ausnahme und das sind die Beamten. Denen kann man so etwas nicht antun, da sie ansonsten begännen diesen Staat zu hinterfragen, statt alles frag- und klaglos zu exekutieren. Ferner gilt dies laut Gesundheitsministerium tatsächlich nur, wenn die betreffenden “Quarantänierten” wirklich gesund und negativ getestet sind. Also nur wenn sie kerngesund und arbeitsfähig sind und dieser Umstand auch entsprechend dokumentiert ist. Die Regelungen, nach denen sie abzusondern sind, finden sich im aktuellen Infektionsschutzgesetz.

Nur Gesunde bekommen keine LohnfortzahlungNur wer über eine “echte Gesundschreibung” verfügt und abgesondert ist, dem wird jetzt die Existenzgrundlage entzogen. Die Logik dahinter sollte besser nicht hinterfragt werden, denn es würde Zweifel am System wecken. Es handelt sich in aller Regel nur um die richtig “Widerständigen”. Jene Menschen, die topfit ihren Job machen könnten, aber wegen mangelnder Kooperationsbereitschaft und einer latenten Abneigung zu blindem Gehorsam zunächst zu disziplinieren sind. Hätten sich die Betroffenen beispielsweise “krank impfen” oder “krank testen” lassen, wäre das alles keine Hürde für sie. Dann flösse das Lohnfortzahlungsmanna wie eh und je.

Die Ärzte gleichschalten

Einigen Gerüchten zufolge wird bereits massiv Druck auf die Ärzte ausgeübt, dass diese die von Amtswegen in Quarantäne geschickten Menschen ja nicht krankschreiben. Damit hätten nämlich auch diese Leistungsträger wieder ihre Sicherung. Aber das wäre ja dann ein Betrug am Sozialsystem. Auch dann noch, wenn die Gesunden ob dieser obskuren Situation wegen psychischer Probleme ernstlich krank sind, denn so ein regierungsamtlicher Wahnsinn kann schon richtig krank machen. Nur würde dann die von der Regierung beabsichtigte (politische) Heilmethode der “Nötigung zur Impfung” nicht mehr richtig wirken.

Deshalb ist es gut, richtig und unverzichtbar, zuvorderst die Ärzte bereits im Vorfeld an die Kandare zu nehmen und ebenso in ihrer Existenz zu bedrohen. Ihnen einzubläuen, dass es um die Gesundheit des Systems und nicht irgendeiner obskuren “individuellen Gesundheit” geht. So bleibt zumindest die Freiheit und die Selbstbestimmung des Regierungsapparates und Pharmaindustrie gewahrt. Wir dürfen jetzt mal wieder Bauklötze staunen, was man über ein missbrauchtes intaktes Sozialsystem so alles regulieren kann, gelle.

Nur Gesunde bekommen keine Lohnfortzahlung
13 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Qpress direkt folgen auf: Telegram | VK.com | Pinterest | Tumblr | MeWe
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Über WiKa 2920 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

11 Kommentare

  1. Nur Gesunde bekommen keine Lohnfortzahlung
    Gesunde, die von einem mafiösen Terrorsystem gezwungen werden sollen, sich krankspritzen zu lassen !
    Es gibt wohl noch nicht genug Kranke und Abhängige ?
    Was für ein perverses Geschäftsmodell !

    Aber es paßt, wenn es nicht um die Gesundheit geht, sondern um Tests für das Project des US-Startups “Altos Labs” – denn dafür muß noch viel mRNA getestet werden !
    Und nicht vergessen :
    “pandemische Lage” ist eine politische Entscheidung
    “alle sind krank” ist eine politische Entscheidung
    “alle müssen gespritzt werden” ist eine politische Entscheidung
    ud zwar weltweit !

  2. Dafür bezahlen die Gesunden sicher gerne ihre Krankenversicherungsbeiträge. Natürlich auch diejenigen, die freiwillig pflichtversichert sind und nicht selten exorbitante Beträge bezahlen müssen.
    Für das Geld, was da von denjenigen freiwillig bezahlt werden muss, die so gut wie nie zum Arzt und schon gar nicht ins Schlacht-, äh, Krankenhaus gehen, bekommt man schon nach ein paar Jahren einen schicken gebrauchten Mittelklassewagen mit wenig Kilometer auf dem Tacho, in bestem Zustand und mit bester Ausstattung.

  3. @Nach den von der WHO (2008/9?) geänderten Definition kann die WHO eine Pandemie jederzeit
    das war gemeint – schön, das es mal jemand weiß – selten in dieser Zeit !
    Genauso wie die Anpassung der deutschen Gesetze an die politische Forderung der “pandemischen Lage” für die Zulassung der experimentellen Gen-Mixtur und den Erhalt des Gesundheitsterrors.
    Nur eine Frage, bis CORONA ausgetauscht wird – erst Klima, dann Q-Virus oder den von Gates angedrohten Marburg-Virus

    Ob allerdings die Verkaufs- und Konsum-Orgien der Pharma-Industrie der primäre Grund sind in dem weltweiten Panik-Orchester erscheint mir zweifelshaft – zumal ich bei den “Altos Labs” einen überzeugenderen Grund gefunden habe, warum die unbedingt mRNA spritzen wollen. Da hat es nämlich noch eine andere Verwendung für mRNA :
    “Alterungsprozess in Zellen umzukehren”
    Bei diesem Anreiz werden alle aus der Riege “Reich/Mächtig/Alt” abgehen wie bei Katzenminze !

  4. Was wir uns unter der deutschen Jugend der Zukunft wünschen, ist etwas anderes als das die Vergangenheit sich gewünscht hat, in unseren Augen, da muss der deutsche Junge der Zukunft, schlank und rank sein, flink wie Windhunde, zäh wie Leder und hart wie Kruppstahl.

  5. Wir werden sehen was passiert, wenn unter den Geimpften das große Sterben losgeht – im Kommenden Winter ist damit zu rechnen.

    Zudem kann dieses perverse Druckmittel schon als Vorgeschmack auf die “Booster” Impfungen betrachtet werden. Wie lange wird es wohl noch dauern, bis die Definition von “vollständig geimpft” auch eine dritte, vierte (weiß der Teufel wievielte) Impfung beinhaltet.
    Weil an dem Teufelszeug noch immer nicht genug “Pack” verreckt ist?
    Dann geht der Tanz für die Impfwilligen von vorne los. Du willst reisen, Disco, Theater, Party oder Restaurant? Na aber nur mit ordentlichem Impfpass.
    Kommt her an die Nadeln!

    Und wenn das noch immer nicht reicht, dann gibt es eben einen Nachfolger, “Covid-20, die Saga geht weiter”.
    Solange bis bis nur so viele “Fresssäcke mit am Tisch sitzen”, dass sie die Weltelite gerade noch bedienen können, ohne ihnen “etwas wegzunehmen”.

    Zuerst wird die Menschheit mit bestbezahlten Todesspritzen ausgedünnt.
    Im gleichen Zug wird geschaut, wer danach dem System gefährlich werden kann, weil er / sie den eigenen Kopf nicht nur als Hutständer benutzt.
    Dann werden sie uns internieren.

    Und indem man den ungeimpften, gesunden Quarantänikern die Leistungen streicht, kann man sie hernach spielend aus der Masse fischen.
    Ist es übertrieben da zu vermuten, dass früher oder später alle ungeimpften Nichtbeamten mal in Quarantäne geschickt werden? Eher nicht.

    Parallel wird das Renteneintrittsalter auf 75 angehoben, während die Lebenshaltungskosten dermaßen explodieren, dass sie selbst bei Besserverdienern nur noch zum nackten Überleben reichen. Wer nicht an der Spritze sterben will, bekommt genug Grund sich selbst zu richten.

    Das wahre Pack beherrscht die Welt und wird den Hals nie voll kriegen!
    Es glaubt doch keiner ernsthaft, einem Klaus Schwab ginge es darum diese Welt besser zu machen. Gewinnmaximierung heißt das Zauberwort.

    Um die Weissagung der Cree um zwei Zeilen zu verlängern:
    Erst wenn der letzte Heller aus den Händen der Bevölkerung gepresst ist,
    erst dann werden sie merken, dass Geld allein nicht satt macht.

    Weil keiner mehr da sein wird, der ihnen den Dreck weg macht.

    Leute!
    Hört auf Kinder in diese Scheißwelt zu setzen!
    Wie kann man seinem Kind so eine Welt antun und ihm sagen das man es liebt???

  6. Im Falle einer solchen Gesundheits-Quarantäne kann man sich ohne Gesund-Testung sofort wegen Depressionen krank schreiben lassen. Es gibt überhaupt keinen Grund sich “testen” zu lassen. Zumal man den “Test” als “Ungeimpfter” selbst bezahlen soll. Depressionen können Jahre dauern. Als Arbeitgeber würde ich mir stark überlegen, meine Belegschaft in Quarantäne zu schicken.

    Diese gesamte Diskussion ist aus Sicht von Arbeitnehmern und Arbeitgebern Unfug. Einfach Schwachsinn, den sich nur nutzlose Beamte ausgedacht haben können.

  7. Zu dem leidigen Thema fällt mir momentan nur Schei …. ein;
    Wehe, wenn sich noch ein Mutant der Darmgrippe zur Plandemie qualifiziert.
    Vielleicht sitzt die Zellulose-Industrie schon in den Startlöchern,
    um entsprechende Produktionskapazitäten anzukurbeln.
    Zur Maskenpflicht wird sich dann mit Sicherheit eine Windelpflicht gesellen.
    Da heißt es dann in der Tat, die Hosen runterzulassen.
    Selbsverständlich wird die Testindustrie rechtzeitig auf Kotproben eingestellt.
    War denn der medial verursachte Klopapierhype etwa doch eine geplante Übung?
    Bisher war ich der Annahme, damit sollte die Gutgläubigkeit der Generation Doof auf das Geschwurbel von MSM, Pseudowissenschft ala Klabauterbach und entscheidungsbefugten “Politikern” aus der Kasperregierung getestet werden.

  8. Wenn diese Politischen Hifsschüler im Rausch Ihrer Macht
    einen Fehler machen, dann raucht es hier gewaltig!
    Die Situation spitzt sich zunehmend zu und je weniger
    Wiederstand Sie fürchten müssen, desto brutaler werden
    Ihre Entscheidungen ausfallen und die Bürger treffen!
    Irgendwann wird auch der Dümmste Wach, es muß Ihm nur
    richtig schlecht gehen !!

  9. Ist das Defätismus, der euch so schreiben lässt? Ich kann langsam nicht mehr. Nur noch Horrormeldungen rundrum, nirgendwo mehr etwas, das der Seele gut tut.
    Nicht einmal mein ständiger Hang zum Zynismus kann mich trösten.
    Meine Angst ist unermesslich geworden.
    Und warum wird immer nur geschrieben, geredet. Ich bin immer sicherer, es muss etwas drastisches passieren. Wo sind die Täter, die Att machen könnten??
    Warum macht man diesem Politikerdreckpack nicht mal klar, wer wirklich das Sagen hat? Aber nicht mit müssigen Worten. Mit Taten.
    Warum erklären wir ihnen nicht, dass wir ihnen den Kopf abbeissen, ihnen in den Hals spucken und ihre Köpfe auf Stecken rund um den Reichstag aufstellen werden, wenn sie nicht endlich von ihren hohen Rössern absteigen und wieder das tun, wozu sie gewählt wurden. Auszuführen, was WIR, das Volk, der Souverän, möchte.
    Ich bin sprachlos ob der Dreistigkeit, wie dieses Pack macht, was es selber gut findet.
    Ok, man wird doch noch träumen dürfen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*