Das Narrenschiff sinkt … rette sich wer kann

Das Narrenschiff sinkt … rette sich wer kannDie Bunte Republik Deutschland hat gewählt. Die Spaltung der Gesellschaft war nie so deutlich, wie nach diesen Wahlen. CDU/CSU, FDP und AfD errangen 45,9 % der Zweitstimmen. Auf der anderen Seite konnten SPD, Grüne und Linke einen Stimmenanteil von 45,4 % verbuchen. 23,4 % aller Wahlberechtigten, haben ihre Stimme gar nicht abgegeben. Zerrissener könnte die Republik nicht sein.

Den Kompass verloren

Der Kurs der Merkel CDU hat nach 16 Jahren Schiffbruch erlitten. Der Reserve Kapitän hat mit voller Kraft den Eisberg gerammt und ist vorhersehbar daran zerborsten. Jetzt hängt der Schiffsführer an der letzten Planke des Narrenschiffes und schreit, dass er doch ein neues Floß bauen will, wenn die gelbe und grüne Planke noch in seine Richtung treiben. Nun heißt es: “rette sich wer” kann und die Kapelle „Union“ spielt dazu den letzten Tusch, bevor der Tanker endgültig absäuft.

Kurswechsel der Spatzen

Derweil sind sich die grünen und gelben Rettungsboote wohl einig darüber, dass man den alten Dampfer nicht wieder flott bekommt und versucht, besser das rettende Ufer im Roten Meer zu erreichen. Der gelbe Lind(ner)wurm schreit noch, in alter Verbundenheit: “Armin halte durch”, für den Fall, dass das Wasser im Roten Meer zu viele Strudel und Schlingpflanzen bereithält. Zwischenzeitlich hat der Leuchtturm schon die Gestalt einer Ampel angenommen. So paddeln die letzten Überlebenden in ihren Rettungsbooten in Richtung Rotsee, während der alte Tanker samt Reserve-Kapitän in den Fluten versinkt.

Reklame für den besseren Zweck

In eigener Sache: Wieder lieferbar!
Jetzt mitmachen und Infos unter die Leute bringen!
Über einen Klick auf das Bild direkt in den Shop … oder hier den Artikel zum Flyer lesen.

6 Seiten A4 Falzflyer ✔️Zerstörung der Medienglaubwürdigkeit ✔️ Aufklärung über Manipulationspsychologie ✔️ Argumente gegen eine Pandemie ✔️WEF-Aufklärungsarbeit


Farbenspiele

Die ungeliebten blauen Kanonen der Bunten Republik feuern in alle Richtungen, treffen aber nur die Wasseroberfläche. Mehr, als ein paar Spritzer kommen bei den Geretteten nicht an. Diese behaupten, es sei sowieso kein Wasser, mit dem man sie bespritze, sondern die braune Gülle des Gauleiters. Glücklicherweise hat das tiefrote Beiboot im Kielwasser Schlagseite bekommen und ist im Bermudadreieck abhandengekommen. Nur 3 Mann haben das rettende Ufer erreicht und scharen 49 Matrosen der Rotbannerflotte um sich.

Neues Schiff

Das Narrenschiff sinkt … rette sich wer kannEin neues Schiff liegt in der Rot/Rot/Grünen Berliner Werft. Der 1. Offizier des alten Dampfers, verkündet, dass er nun der neue Kapitän sei und das rote Boot bis Weihnachten auslaufen kann, wenn die gelben und grünen Beiboote erst festgemacht haben. Die Berliner Werftleitung hat versichert, dass man zu 150 % fertig sein wird. Beim Preis orientiert man sich an der Gorch Fock. Im Mastkorb hängt ein Kühner(t) und ruft: “Backbord, Backbord, weiter nach links, weiter nach links”. Der nautische Wachoffizier Walter-Bojenhans, nebst Co-Fregatt-eske(n) steht auf der Brücke und hat den linken Kurs fest im Blick. “Es kenns” kaum besser laufen.

Neuer Kurs

4 Jahre geht es auf große Fahrt, durch Wellen, Wind und Wetter. Der alte Schiffsdiesel soll im Laufe der Fahrt noch gegen eine Elektroturbine gewechselt werden. Woher das Geld dafür kommen soll ist noch unklar. Klar scheint hingegen zu sein, dass man die Turbine mit günstigem Fahrtwind antreiben will. Zur Not hat man noch ein paar Ruder angebracht, damit eine umweltverträgliche Alternative da ist, falls der Wind abflaut. Da wünschen wir doch allzeit gute Fahrt und immer eine handbreit Wasser unter dem Kiel.

Das Narrenschiff sinkt … rette sich wer kann
17 Stimmen, 4.76 durchschnittliche Bewertung (95% Ergebnis)
Qpress direkt folgen auf: Telegram | VK.com | Pinterest | Tumblr | MeWe
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Über Pandora 49 Artikel
Ihr müsst schon entschuldigen, wenn ich hier manchmal Dinge schreibe, die nicht dem Mainstream entsprechen. Aber ich kann es erklären, denn ich hatte eine schwere Kindheit und damit kann man ja bekanntlich alles entschuldigen. Ich musste noch erleben, wie der Kohlefahrer einen Berg voll Braunkohlebriketts vor dem Haus ablud und mein Vater diesen Berg in den Keller schaufelte. Anschließend sah er genauso dreckig aus, wie der Kohlefahrer selbst. Dass mein Vater seinerzeit nicht an einer Staublunge gestorben ist, bleibt mir ein Geheimnis. Unser Kachelofen im Wohnzimmer und der Kanonenofen in meinem Kinderzimmer versprühten im Winter wohlige Wärme, auf Kosten der dreckigen Braunkohle und den ungefilterten Ruß Abgasen, die jedes Haus in den Himmel stieß und war es nicht Kohle, so war es zumindest Heizöl, was auch nicht besser war. Apropos Schlote, die Industrieschornsteine ragten empor und stießen ihren Dreck noch ganz ohne Entschwefelungsanlagen in die Atmosphäre. Das war nicht nur der Dreck der Kohle, nein auch giftige Dämpfe der Chemieindustrie. Alle anderen Abfälle wurden einfach in die Flüsse geleitet oder auf ungeschützten Deponien entsorgt. Auch die gute alte Dampflock verrichtete noch zuverlässig ihr Werk und brachte uns von A nach B. Wie idyllisch ist es doch gewesen, wenn die Dampflock schnaufend durch die grüne Landschaft dampfte und ihr lautes Signal ertönte. Unsere Autos brauchten noch keinen Katalysator oder Partikelfilter und verbrauchten auch mehr Benzin und Diesel, als heute. Ja es gab sogar noch 2-Taktmotoren, die mit einem Benzin-/Ölgemisch betrieben worden. Da konnte man wenigstens noch sehen, was hinten raus kam. Wir hatten übrigens auch noch keine biologisch erzeugten Lebensmittel und mussten Obst und Gemüse essen, dass vorher mit Pestiziden behandelt wurde. Wie ich das alles überlebt habe? Das grenzt schon an ein Wunder. Also habt Verständnis für mich, denn ich hatte wahrlich eine schwere Kindheit.

33 Kommentare

  1. Es ist vorbei. Die Initiatoren und Schergen der Coronamaßnahmen können sich nicht retten.
    Der Tag der Vergeltung ist da !!!
    Das Spanische Gesundheitsministerium konnte den Covid 19 Virus nicht nachweisen!
    Die Folge: Alle, die in Spanien einreisen, brauchen ab dem 1. Oktober KEINEN IMPFPASS
    UND KEINEN TEST!!!

    Das hat auch Auswirkungen auf die BRD!

    BEI DEM KOMMENDEM TRIBUNAL NÜRNBERG 2.0 STELLE ICH MICH ALS SCHARFRICHTER ZUR VERFÜGUNG !!!

  2. Alles ist besser, als das hier. England verhungert, es hat keine LKW-Fahrer. Komischerweise habe ich so einen scheiss Führerschein.

    Fahren und gut bezahlen, aber ohne Pass, Test und Impfe. Und eine vernünftige Wohnung.

    So sieht das aus, mit kurzem Film:

    https://www.schildverlag.de/2021/09/27/im-israelischen-fernsehen-platzt-die-impf-bombe-94%der-infizierten-doppelt-geimpft-wird-es-bald-andere-unschaedlichere-covid-impfstoffe-geben/

    Bulgarien ist überaltert und stirbt aus. Die Maßnahmen da sind nicht der Rede wert. Auch eine Möglichkeit.

  3. Die rechte Seite könnte Rot/Grün ganz schnell den han abdrehen.

    Wäre Lindner klug, würde er verhandeln und irgendwann vor der Presse herausplatzen: unmögliche Forderungen! Gescheitert!
    In der Zwischenzeit spricht er sich mit Laschet ab, daß der eine Koalition ablehnt: wir sind nicht das 5. Rad am Wagen!

    Man ermuntert Rot/Grün zur Minderheitenregierung (oder macht selbst eine mit Duldung der AfD) und dann blockiert man jedes Projekt: zu teuer, unsozial, marktradikal, gefährlich .. Die AfD macht schon aus Rache mit.

    Man selber hat natürlich die richtigen Lösungen, sozial, gerecht, umweltschonend usw.

    Danach hat Rot/Grün fertig.

    Die rechte Seite könnte wie Phonix aus der Asche steige, die AfD koalitionsfähig machen und Laschet als Sieger dastehen lassen.

  4. Bei bis zu 159% Wahlbeteiligung im Hauptslum der Republik ist das alles doch ziemlich normal.
    2 + 2 ist eben 5.
    Da hilft kein Adam Riese mehr.
    Schwer verwunderlich, es gab ja nicht genug Stimmzettel und Schlangen von Wählern um 18:00 Uhr vor den Wahllokalen!
    Waren das vielleicht gar keine Wahllokale, sondern normale Lokale und ging es in Wirklichkeit um Promille?

    Die neue (alte) Regierung heißt jetzt YouGov mit der Endung je nach Land .de uk. inc.
    Vertraut Goggle und Youtube die wissen was richtig ist.
    Jedenfalls bei Katzenvideos!

  5. Eine Energiewende ins Nichts hat sehr wohl eine Wirkung, und dafür sind die Parameter “extrem teuer” und “vollkommen nutzlos” ideal: es ist eine keynesianische Maßnahme zum Hinauszögern der deflationären Abwärtsspirale. Diese hätte dann mit dem bisher steilsten Börsencrash ab März 2020 eingesetzt und nicht nur die deutsche, sondern die ganze Zinsgeld-Ökonomie lahmgelegt, wäre nicht ein als Deflations-Notbremse wirkender Lockdown im globalen Maßstab befohlen worden, der den Crash unterbrach und noch die größte Spekulationsblase aller Zeiten entstehen ließ, die bald umso schneller und dann vollständig platzt.

    Die Börse ist immer wieder abgestürzt und noch nie wurde bis zum letzten Tag vor dem Absturz geglaubt, dass die Börse abstürzt. Und selbst die Wenigen, die das glauben, wollen nicht an einen finalen Absturz glauben, nach dem es nur noch zwei Optionen gibt: Zukunft oder Steinzeit?

    http://opium-des-volkes.blogspot.com/2021/09/dem-glauben-auf-die-sprunge-helfen.html

    Alle, denen der Teufel den Verstand gestohlen hat, werden bald nicht nur 70 Billionen Dollar (wenn das reicht) vermissen, sondern auch das Wertvollste, das es gibt: die einzig denkbare Zukunft. Wenigstens einer sollte darum vorher wissen, was sicherer als das Amen in der Kirche ist, um auf die größte vorstellbare Katastrophe entsprechend vorbereitet zu sein:

    https://opium-des-volkes.blogspot.com/2020/04/neues-grundgesetz.html

    Alle anderen Vorbereitungen (Konservendosen und Waffen bunkern) sind sinnlos; auch das sollte man wissen, bevor es soweit ist. Für alle Beteiligten ist es sinnvoller, Bargeld zu bunkern, denn sobald der finale Crash passiert, gibt es keinesfalls eine Inflation, sondern eine Deflation, in der viele Geschäftsbanken schließen müssen, die erst wieder nach dem Jüngsten Tag öffnen können.

    https://opium-des-volkes.blogspot.com/2021/10/die-zinsumverteilung-von-der-arbeit-zum.html

  6. Wir taumeln maskiert den Untergang entgegen!
    In den Himmel kommt keiner mehr, denn Der hat
    wegen Insolvenz geschlossen ! der Insolvenz
    Verwalter sitzt in der Hölle und Diese ist auch
    wegen Überfüllung geschlossen !
    Also das Sterben lohnt sich nicht zur Zeit!
    Desshalb ist es Besser, hier so richtig Sauber
    zu machen! Nur müssen Wir das Reinigungs Personal
    wach bekommen!
    Aber überall wo ich hinsehe, nur verschlafene,
    teilnamslose und maskierte Zombies, die wie
    Robotter durch die Gegend laufen!
    Kein Wunder, das es im Jenseits so schlecht
    bestellt ist!!

    • Wolfgang Dübel sagt. Es laufen nur noch Zombies Rum verschlafene teilnahmelose Zombies. GENAU DAS BEOBACHTE ICH AUCH,SEHR VIELE REAGIEREN GARNICHT WENN MAN SIE ANSPRICHT.

  7. Mit dem Voraussagen über die Entwicklung einer Partei ist das so eine Sache. Wurde nicht die SPD auch schon totgesagt? Nun erstand sie wie Phönix aus der Asche. Es ist nicht immer das Verdienst einer Partei, wenn sie sich wieder berappelt. Es ist oft das Versagen der anderen, die den Auftrieb geben. So tief wie zwischendurch die SPD ist die CDU ja noch nicht gesunken. Wenn die Wählergunst einem unfähigen und kriminellen Kanzlerkandidaten derart entgegenkommt, liegt das allerdings überwiegend an der Dummheit der Wähler, als an dem Versagen des Gegners. Und dieses Versagen ist nicht alleine bei Armin Laschet zu suchen. Nein, er ist das Bauernopfer für Merkels Crash-Kurs, auf den sie die CDU mit voller Absicht führte. Die Partei ließ Laschet auf Geheiß Merkels im Stich. Sie hat die CDU ruinieret. Wenn man in der Partei mehr Mumm hätte, wäre es jetzt an der Zeit, ein Parteiausschlussverfahren gegen Merkel in Gang zu setzen. Das wäre das richtige Signal für einen Neuanfang.

    Es gibt etliche kluge Köpfe in der CDU. Die müssten dann, von der Knute Merkels befreit, endlich die Politik machen, für die diese Partei vor Merkel einmal gestanden hat. Dann wäre diese Niederlage nicht umsonst gewesen. Sollte sie in der Opposition landen, muss sie aber auch Oppositionspolitik machen – und wenn es zusammen mit der AfD ist. Das könnte Deutschland vielleicht doch noch vor dem Schlimmsten bewahren.

    • Wenn ich das recht verstanden habe, wollte Merkel ja ursprünglich in die SPD, aber die wollten sie angeblich nicht. Vielleicht war das ja auch nur eine Finte und sie wurde als Uboot in die CDU geschleust, um die zu zerstören und das ist ihr doch wirklich gut gelungen. Würden Honecker und sein Margotchen noch leben würden wahrscheinlich die Champagnerkorken knallen, denn Sozialisten würden ja wohl zusammenhalten (SPD+Kommunisten=SED) 😉

  8. Merkel trifft den Papst (Der Lügel): „Außerdem werde sich Merkel in Rom mit dem italienischen Ministerpräsidenten Mario Draghi zu einem Arbeitsessen treffen … Vor dem Rombesuch geht es am Dienstag und Mittwoch nach Slowenien zum EU-Westbalkangipfel. Nächste Woche Samstag reist Merkel dann zu einem dreitägigen Arbeitsbesuch nach Israel.“

    Für jedwelche reGierungskoalition in der BRD wird die Zustimmung von dort eingeholt.
    vorher geht nix.

    Aber wir müssen endlich mal feien, “Die hex ix tot”
    https://www.youtube.com/watch?v=IUDAVgSiru8

  9. Mein Alptraum sieht so aus: es kommt die Ampel mit Habeck als Vizekanzler. Dann – etwas später – wird der Olaf abgeführt – CumEx und Wirecard. Jetzt übernimmt frech der Habeck als Vizekanzler das Kanzleramt – den Meineid wegen Volk und schwören hat er schon geleistet… so jetzt brauche ich ein Gläschen Rotwein – zum Wohl!

    • Habeck
      – der Strom im Netz speichert –
      – Vaterlandsliebe fand ich stets zum kotzen.
       Ich wusste mit Deutschland noch nie etwas anzufangen und weiß es bis heute nicht. –

      ist genauso schlimm wie Baerbock.

      Aber Olaf wird nie abgeführt:
      Als Kanzler kann er alles Mögliche, in allen Akten schwärzen lassen.

    • @Tabascoman & w.b.l.m: na – bei der Knete von oben kommt bestimmt “braun” raus. Mit Habeck werden wir noch unser “blaues Wunder” erleben – wetten? Für mich ist die Baerbock sowieso schon chinesisch…: https://www.youtube.com/watch?v=CDkLkP4AT_Y
      …nicht ganz jugendfrei… und gebt ihr bitte endlich mehr Zuckerwasser.
      “wirtschaftsneutral” bedeutet nichts anderes als “Morgenthau-Plan”!

    • Die kommt als Klon wieder.
      …Wenn alle 7x durchgeimpft sind und 5G störungsfrei läuft, dann kommt es mit Bärtchen zurück als A’dolphine.
      – Haben diesmal ja schon recht wenige erkannt, vom wem der A’pfel fiel.

  10. Vervollständigung zu einem älteren Post…..

    Hatte geschrieben, insider Kreisen 2027 ende, habe etwas vergessen zu schreiben, oder weil ich dachte wäre nicht so wichtig.

    Begriff sabatt Jahr, Schmita

    besagt alle 7 Jahre wie der Monsum passiert einiges
    was 2001 kam Euro ,2008 Teilcrasch und 2015 (Anfang der Anpassung zur NWO hin , und Sternenkonstallation Jupiter Jungfrau Geburtswehen usw(jetzt zu lang)) passierte wissen wir, was wird dann 2022 passieren, man geht vom Ende des Dollers, bzw Zahlungsunfähigkeit aus, weil keine weitere Aufstockung geben wird. Was das für die angeschlagene Welt-Wirtschaft bedeutet muss man nicht ausmahlen.

    Dadrauf beruht die Annahme das 2022, ende Finanzsystem (jetziges) kommt, dadraus resultierend 2023 Die NWO in voller härte, dann kommt erst die eigentliche Drangsal und der Reset ganze Erde. Wollte ich nur Vollständigkeit wegen noch anmerken, weiß nimmer welchem Faden es war. Nach der Rechnung werden 95% 2031 nicht mehr erleben. 5% ca werden bewahrt werden für einen Neuanfang.

    bis 2029 wird der Laden nimmer halten. Das dann erst alles kommt, weil 1 Ereignis nächste automatisch mit sich bringt und so weiter, läuft dann wie ein Drehbuch ab, das Ende, weil jeglicher Eingriff kaum noch möglich ist.

  11. Immerhin fängt man auch bei den Grünen an, am Stuhl einiger zu sägen https://exxpress.at/gruene-streichen-baerbock-das-weihnachtsgeld/
    Übrigens, die Sendung “Der Königsmacher. Mit den Waffen der Werbung” gestern Abend auf Arte war sehr erhellend und erzeugte beim kritischen Zuschauer einen Brechreiz Zitat “Ergründet wird die moralisch fragwürdige Karriere von Lord Timothy Bell. Der britische PR-Experte verhalf Margaret Thatcher zu ihrem Ruf als “Eiserne Lady” und arbeitete für die Nachfolger des chilenischen Diktators Augusto Pinochet. Seine Londoner Agentur Bell Pottinger wurde für ihre schamlosen PR-Kampagnen bekannt, mit denen sie das Image von in Verruf geratenen Politikern aufpolierte.” Genau so, wie die Sendung “Propagandamaschine Social Media”.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*